Asphaltpflasterung - technologie, verdichtung. pflege der

Die beliebteste Methode zum Abdecken von Straßen und Gehwegen, die modernen Konzepten der Qualitätsabdeckung entsprechen und deren Preis zudem relativ niedrig ist, kann als Asphaltierung bezeichnet werden. Abgesehen von der Mischung selbst hängt die Zuverlässigkeit und Effizienz der Verlegung um etwa 50% von der Vorarbeit ab, dh vom Kissen, das als grobe Grundlage für die Gesichtsschicht dient.

Im Folgenden werden wir über die Technologie dieser Produktion sprechen und die Demonstration des thematischen Videos in diesem Artikel zu unserem Thema beachten.

Asphaltbelag Asphaltfertiger verlegen

Asphaltstraße

Hinweis Der Name kommt aus dem Griechischen ???????? Das bedeutet Bergteer, wo 60% -75% Bitumen mit Mineralien gemischt wird. ichn der künstlichen Version ist Bitumen auf 13 bis 60% begrenzt und der Füllstoff dient als Kies / Schutt, Sand und Mineralpulver.

Produktionsstufen

Erdarbeiten
  • Zunächst hängt die Technologie für die Verlegung der Asphaltbetonmischung jedoch wie andere Bau- und Installationsarbeiten vom Layout ab. Daher sollte vor Beginn der Produktion ein technischer Entwurf und eine finanzielle Schätzung erstellt werden. Dann folgen die Markierungen in Bezug auf die Besonderheiten des Geländes des Gebiets, um die Möglichkeit der Entfernung von Abwasser und des Durchgangs in der Nähe von U-Bahn- und Oberflächenkommunikation sicherzustellen. Darüber hinaus ist das Vorhandensein großer Bäume mit einem entwickelten Wurzelsystem von großer Bedeutung - wenn nötig, werden sie abgeholzt, so dass keine weiteren Probleme auftreten.
  • Am Ende der Vorbereitungsarbeiten wird die oberste nasse Bodenschicht mit einem Bagger oder Bulldozer entfernt, wobei die Tiefe hauptsächlich vom Betriebszweck dieses Abschnitts abhängt.. Zum Asphaltieren von Gehwegen oder Gartenwegen genügt beispielsweise eine Tiefe von 10–25 cm. Für die Straße ist dies natürlich nicht ausreichend - je größer die geplante Last, desto tiefer muss das Fundament gelegt werden.
  • Darüber hinaus impliziert die Technologie des Verlegens von Asphaltbeton den obligatorischen Bau eines Entwässerungssystems - Wasser darf sich nicht am Boden oder darunter ansammeln. In dieser Hinsicht ist es sehr wichtig, den gesamten Boden, der während der Vorbereitung des Bodens entfernt wurde, zu entfernen, damit er während der Regenzeit nicht weggespült wird und das Abflusssystem nicht blockiert.
Steven's Grund
  • Nach Beendigung der Aushubarbeiten kann Asphalt auf einen Betonsockel (hartes Kissen) oder auf Schotter (Kies) mit Sand (nicht starres Kissen) gelegt werden. Dies hängt wiederum vom zukünftigen Belastungsgrad beim Betrieb des Standortes gemäß SNiP 06.03-85 ab. Bei Spazierwegen kann die Höhe eines Sand- und Schotterkissens beispielsweise nur 5-10 cm betragen. Wenn es sich jedoch um eine Straße mit wenig Verkehr handelt (Eingang zu einem Haus oder Tor), beträgt die Höhe hier 10 cm oder mehr. Unter der Voraussetzung, dass während des Betriebs große Belastungen vorgesehen sind, wird das Kissen in Schichten angeordnet - zuerst Kies (Bruchteil 40-60 mm), dann Schutt (Bruchteil 20-40 mm) und darüber - großer Flusssand.

Hinweis Um das Schrumpfen des Kissens vor dem Verlegen von Asphalt zu beschleunigen, wird es reichlich mit Wasser eingegossen. Wenn die Bettwäsche schrumpft, gewinnt sie zusätzliche Kraft. Das Rammen erfolgt mit Rüttelplatten und Rollen. Zu Hause kann es mit Hilfe einiger Bits sogar mit den eigenen Händen durchgeführt werden.

Betonplatten für die Basis
  • In solchen Fällen, in denen ein sehr starker Verkehr und folglich eine große mechanische Belastung auf der Fahrbahn vorgesehen ist, erfolgt das Betonieren oder Verlegen von Stahlbetonplatten für das Fundament, wie auf dem Foto oben gezeigt. Aufgrund der hohen Kosten dieser Art von Beschichtungen in unserem Land werden sie extrem selten hergestellt und zum größten Teil können solche Strukturen nur für Start- und Landebahnen oder Teststandorte verwendet werden.
  • Bauschutt als Einstreu eignet sich am besten für Ziegelbruch, Ziegelstein, Stein, alte Platten, Blöcke und Fußböden, Zement- und Sandputz usw.. Es ist bemerkenswert, dass sie bei ausreichendem Verstopfen solcher Materialien dem gleichen Schutt oder Kies in keiner Weise nachstehen, während der Einstandspreis des Kopfkissens drastisch sinkt - denn Müll wird nicht als Entsorgung, sondern als Baumaterial verwendet. Aber hier steigt natürlich die Mühsamkeit des Prozesses erheblich an - schließlich hat ein solcher Abfall in der Regel einen sehr großen Anteil, und daher ist es schwieriger, ihn zu verdichten (er muss gebrochen werden).

Hinweis Bei der Verlegung des Bodens (Beton- oder Sandsteinkissen) besteht das Vorhandensein von Bördeln, die aus Steinen oder speziellen Stahlbetonkanten bestehen. Auf diese Weise können Sie die zukünftige Beschichtung gestalten. Darüber hinaus wird auch Asphalt zum Formen benötigt, daher muss die Höhe des Bordsteins für eine Deckbeschichtung ausgelegt sein.

Verlegetechnik

Asphalt auf die Basis legen

Derzeit wird Asphalt in der Russischen Föderation gemäß GOST 9128-2009 auf Asphaltstraßen- und Flugplatzmischungen verlegt, und die in diesem Dokument gegebene Anweisung gilt auch für das private Verlegen derartiger Beschichtungen (auf Landes- und Länderstandorten). Normalerweise wird Asphaltbeton am nächstgelegenen Ort seiner Herstellung bestellt - dies ist der handwerklichen Herstellung vorzuziehen.

Es gibt viele Asphaltanlagen, auch kleine, daher ist der Einkauf von Fertigmischungen viel billiger als die alleinige Herstellung.

Es ist zu beachten, dass die Lufttemperatur draußen nicht niedriger als 5 ° C sein sollte und der Produktionsprozess bei trockenem Wetter durchgeführt werden sollte - die ichnstallation bei Regen ist strengstens verboten! Bei Verstößen gegen diese Bedingungen werden im nächsten Jahr nach dem Verlegen Risse und Erosion der Beschichtung beobachtet, und die Verschleißfestigkeit von Asphalt nimmt erheblich ab.

Um die Menge des Verbrauchsmaterials für ein bestimmtes Objekt zu berechnen, müssen Sie die Fläche der Baustelle berechnen und deren Dicke bestimmen - für eine Asphaltschicht mit einer Höhe von 10 cm und einem Quadrat von 10 m2 brauche eine Tonne Lösung.

Stapelverfahren und Verdichtung

Asphalt auf das Schuttkissen legen

Verlegetechnik асфальта на бетонное основание  или на песочно-щебневую подушку подразумевает выполнение работ без малейшего промедления после того, как самосвал с раствором прибыл на строительный участок - это одна из важнейших граней требований ГОСТов и СНиПов.

Für einen großen Teil einer Autobahn werden beispielsweise spezielle Auto-Verlegemaschinen und große Rollen mit Eigenantrieb für die Installationsarbeiten verwendet. Beim Anordnen derselben Bürgersteige müssen jedoch Schaufeln und Mopps verwendet werden. Außerdem können kleine Bereiche nicht immer mit einer kleinen selbstangetriebenen Walze gestopft werden, daher werden in solchen Fällen Vibrationsplatten verwendet.

Wenn Sie solche Arbeiten an der Handlung durchführen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie einen Designer dort einladen. Sie müssen jedoch bestimmte Parameter der Beschichtungsdicke einhalten. Daher können Sie für Gartenwege einer Schichtdicke von 3 bis 4 cm standhalten, während für Zufahrtsstraßen (falls keine Parkplätze für schwere Fahrzeuge vorhanden sind) eine Dicke von 5 bis 7 cm erforderlich ist.

Verwendung einer Handwalze

Die Qualität des Asphaltbetons und seine Lebensdauer hängen maßgeblich von der korrekten und zeitgerechten Versiegelung der Beschichtung ab. Ein solcher Prozess kann auf drei Arten durchgeführt werden, nämlich Vibration, Walzen und Stampfen. Dazu können Sie eine automatische oder manuelle Walze, eine Vibrationswalze und eine Vibrationsplatte verwenden.

Gemäß GOST 9128-2009 sollte die Verlegetemperatur der Asphaltbetonmischung nicht niedriger als 105 ° C gehalten werden - dies ist eine der Voraussetzungen für eine gute Verdichtung der verlegten Schicht. Je kälter der Asphaltbeton ist, desto schwieriger ist das Stoßen (je mehr Walze). Um ein Anhaften der Lösung an der Walze oder der Vibrationsplatte zu vermeiden, können sie mit Wasser angefeuchtet werden.

Damit die gesamte Oberfläche gleich ist, müssen Sie die Anzahl der Durchläufe der Eisbahn verfolgen. Sie muss gleich sein. Außerdem sollten Sie Rückwärtsbewegungen vermeiden, um die ichntegrität des Monolithen nicht zu beeinträchtigen.

Hinweis Wenn Sie Asphalt an einem Hang anlegen müssen, sollte die Bewegung der Walze während des Verdichtens nur von unten nach oben erfolgen, sonst nichts. Um die in solchen Fällen gebildeten Nähte auszugleichen (zu beseitigen), ist die Bewegung der Walze nahezu senkrecht - mit dem gleichen Vorteil der Bewegung von unten nach oben.

Asphaltpflege

Asphaltbelagreparatur

Es ist strengstens untersagt, schweren Kettenfahrzeugen das Eindringen in solche Beschichtungen zu erlauben - es ist ziemlich weich und die Schienen werden sicherlich Dellen hinterlassen, die wiederum zur Zerstörung beitragen. Außerdem ist während der heißen Jahreszeit die Ankunft schwerer Radausrüstung kontraindiziert, da bei solchen Temperaturen der Asphalt erweicht und wieder zerstört wird.

Falls erforderlich, sollten alle Schlaglöcher und Risse rechtzeitig repariert werden, damit keine weitere Zerstörung der Struktur verursacht wird.

Arten von Asphaltbeton

Asphaltherstellung

Alle Asphaltmischungen können in drei Hauptgruppen eingeteilt werden, und zwar nach der Art des mineralischen Füllstoffs, z. Außerdem können die Lösungen entsprechend der Viskosität der verwendeten und der Verlegetemperaturen heiß und kalt sein.

Heiß werden also mit Straßenviskosem und Flüssigbitumen gemacht und kriechen bei einer Temperatur von mindestens 120 ° C, während sie kalt sind, wobei das gleiche Bitumen verwendet wird - bei einer Temperatur von mindestens 5 ° C.

Asphalt kann grobkörnig sein, wenn der Füllstoffanteil 40 mm erreicht, feinkörnig mit einem Anteil von bis zu 20 mm und Sand mit einem Anteil von Füllstoff bis zu 5 mm. Gleichzeitig sind kalte Mischungen nur feinkörnig oder sandig (großer Flusssand).

Entsprechend dem Wert der Restporosität kann das heiße Asphaltgemisch sein: a) hohe Dichte - Restporosität von 1-2,5%; dicht - 2,5 bis 5%; porös - 5-10%; hochporös - 10-18%. Für kalten Asphalt wird die Restporosität von 6% bis 10% zugelassen.

Je nach Gehalt an Schutt und Kies in der heißen Mischung können sie nach den Typen klassifiziert werden:

  • A - enthält 50% bis 60% Bruchstein;
  • B - 40% bis 50%;
  • B - von 30% bis 40%.

Darüber hinaus wird kalter feinkörniger Asphaltbeton in Abhängigkeit vom Kiesgehalt in die Typen Bx und Bx eingeteilt. Heiße und kalte Lösungen können vom Typ G und Gh sein, d. H. Es handelt sich um Sand aus zerkleinernden Sieben oder um eine Mischung mit natürlichem Sand, wenn dieser mindestens 30% beträgt. Die Typen D und Dx basieren auf natürlichem Sand oder werden mit Siebzerkleinerung gemischt, gleichzeitig liegt der Gehalt jedoch nicht unter 70%.

Mischungen und Asphaltbeton Marke
Heiße hohe Dichte ich
Heißer dichter Typ a ich, ichich
Heißer dichter Typ B, G ich, ichich, ichichich
Heißer dichter Typ B, D ichich, ichichich
Porös und hochporös ich, ichich
Kalte Art Bh, Bh ich, ichich
Kalter gh typ ichich
Kalte Art dx ichich, ichichich

Tischkennzeichnung von Mischungen und Asphaltbeton

Hinweis Die Verarbeitung von gefrorenem Asphalt ist fast identisch mit solchen Maßnahmen wie das Schneiden von Stahlbeton mit Diamantkreisen und Diamantbohrungen in Beton. In diesem Fall ist es jedoch besser, sich auf kühles Wetter zu konzentrieren, da das Bitumen bei der Hitze an den Kreisen, Bohrern und Kernschneidern haften bleibt, was zu gewissen Unannehmlichkeiten bei der Arbeit führt.

Fazit

Wenn die Asphaltmischung in Ihrem Haus auf oder in der Nähe der Parzelle verlegt wird, benötigen Sie höchstwahrscheinlich keinen Asphalt hoher Dichte. Wie bereits oben erwähnt, ist es jedoch zur Optimierung der Betriebsressourcen wichtig, dem Rollen und Stopfen der nicht gefrorenen Lösung besondere Aufmerksamkeit zu widmen.

Fügen sie einen kommentar hinzu