Barförmiges haus mit eigenen händen: die hauptstadien der

Bevor Sie mit Ihren eigenen Händen ein Holzhaus bauen, müssen Sie sich mit den wichtigsten Arbeitsschritten vertraut machen. Für den selbstgebauten Bau eines Holzhauses benötigen Sie minimale Schreinerfähigkeiten und leistungsstarke Werkzeuge - eine Säge, die mit Benzin oder Strom betrieben wird, ein Flugzeug, einen Hammer, eine Bohrmaschine.

Die Zuverlässigkeit der Konstruktion hängt direkt von der Materialqualität ab. Es ist vorzuziehen, profilierte oder geklebte Nadelbalken zu wählen - Kiefer oder Lärche. Unter industriellen Bedingungen waren sie bereits vollständig für die Verlegung vorbereitet, alle erforderlichen Rillen sind Propylen. Es bleibt nur noch die Methode der Eckverbindungen zu wählen.

Wandaufbau

Standortvorbereitung und Fundamentaufbau

Stadien der Bildung eines monolithischen Platten- und Streifenfundaments

Jede Konstruktion beginnt mit der Nivellierung des Standorts, an dem das Fundament errichtet wird. Das Gebiet wird von Rasen, Steinen und verdichtet.

Der Graben wird notwendigerweise ausgegraben und die fruchtbare Schicht wird entfernt. Die Montage eines Blockhauses mit eigenen Händen erfolgt auf einem Streifenfundament oder einer monolithischen Platte.

Die Wahl hängt von der Beweglichkeit des Bodens und seiner Zusammensetzung ab. Die Platte eignet sich besser für erosionsgefährdete Böden.

Flachfußfundamente sind einfacher und kostengünstiger. Für das Mischen von Beton können Sie spezielle Geräte mieten.

Anweisungen für den Bau des Fundaments für ein Holzhaus:

  • eine Mischung aus Steinen und Sand wird in den ausgegrabenen Graben gegossen und verdichtet;
  • an den Wänden sind Schalungen aus unbeschnittenen Brettern angebracht;
  • es wird notwendigerweise ein Verstärkungsnetz von 2-3 Reihen gebildet, die Ecken werden zur Festigkeit zusammengehalten;
  • weiter vorbereiteter Beton wird gegossen. Es kann vor Ort gekauft oder geknetet werden;
  • Die Gründung sollte 7-14 Tage erfolgen und erst danach wird der Bau fortgesetzt.

Wenn das Haus in Nassbereichen gebaut wird, wird das Dachmaterial auf der Innenfläche der Schalung ausgerollt.

Die erste Krone legen

Foto von Kellerabdichtungs- und Sägewerkholz für eine halbe Eckverbindung

Zunächst wird der Beton mit einer Abdichtungsschicht überzogen - zuerst mit geschmolzenem Bitumen, dann wird das Ruberoid ausgerollt. Die Zuverlässigkeit der Konstruktion der ersten Krone hängt von der Stabilität der Struktur ab.

Wenn der Bau des Blockhauses "ohne Rückstand" vorgezogen wurde, sollte die Eckverbindung der ersten Reihe "in einem halben Baum" sein. Wenn eines der Hölzer den oberen Teil absägte und der andere tiefer.

In dieser Phase ist es wichtig, die Basis des Hauses vor Fäulnis zu schützen. Alle Rohlinge sind in 2-3 Schichten mit Antiseptikum beschichtet.

Riegel sorgfältig aufeinander abgestimmt. Vor Beginn der Arbeiten müssen Holzdübel für die Verbindung der Gebäudeelemente vorbereitet werden.

Sie müssen aus der gleichen Holzart wie Holz bestehen. Löcher für sie werden im Voraus in einem Abstand von 120-150 cm in die Zuschnitte eingebracht.

Bildung der Grund- und Tragwände

Genitale Verzögerung

Nach der Bildung der ersten Reihe sollten Sie mit dem Verlegen der Basis für die Innenwände und den Boden fortfahren. Bei Bodenträgern wird Holz aus dem gleichen Bereich wie beim Blockhaus genommen: 150 * 150 mm, 150 * 100 mm, 200 * 150 mm.

Inset wird durch die Methode "Schwalbenschwanz" direkt in die Krone eingebracht. Dies versteift den Rahmen und verhindert Fäulnis. Die Balken werden in Schritten von 40 cm gestapelt, damit sich der Boden während des Betriebs nicht verbiegt.

Wandaufbau

Baue die Wände selbst

Die Vorbereitungsarbeiten sind abgeschlossen, und es wird Zeit, die tragenden Wände des Hauses zu bauen. Hersteller produzieren ein Holz mit einer Länge von 6 m, wenn die Wand größer sein soll, sollten die Zuschnitte gespleißt werden. Dies geschieht direkt beim Verlegen.

Möglichkeiten zum Spleißen von Stäben

Beachten Sie! Die Stäbe der Kronen dürfen sich nicht berühren. Zwischen den Reihen muss Dämmung verlegt werden: Abschleppseil, Moos, gerollte Jute. Dies verhindert nicht nur das Blasen, sondern auch das Verrotten.

Beim Verlegen von Kronen ist es wichtig, deren Ebenheit mit Hilfe des Niveaus zu überprüfen. Mit einem Vorschlaghammer wird die Krümmung korrigiert. Alle Kronen, beginnend mit der zweiten, passen gleich.

Reihen fixieren:

  • Eine Winkelverbindung wird mit der Methode "Wurzelspitze" hergestellt.
  • Isolierung ist gelegt;
  • passt in die nächste Reihe;
  • Die Stifte werden in 1/3 der Tiefe des vorherigen Trägers gefahren (2-3 Reihen können gleichzeitig verbunden werden).
Korrekte Andockkronen

Stabförmige Häuser mit eigenen Händen sind relativ schnell gebaut - 1-2 Monate und der Rahmen ist fertig. Wenn Funktionsöffnungen vorausgesetzt werden, wird die Stange mit Lüftungslöchern montiert, die Markierung muss unbedingt erfolgen. Sie können jedoch nach 6-12 Monaten zu Hause nur nach dem Schrumpfen herausschneiden.

Dachrahmenbefestigung

Die Basis des Rahmens

Die letzten beiden Kronen sind nicht fixiert. Sie werden vor der Dachkonstruktion entfernt und die Deckenbalken montiert.

Wenn der Dachboden ein Wohnraum ist, sollte der Querschnitt des Holzes 150 * 200 mm betragen. Sie werden in Schritten von 90-110 cm verlegt.

Der Bau eines Blockhauses mit seinen Händen endet mit einer Dachrahmenvorrichtung.

Seine Komponenten sind:

  • Giebel - das Ende des Hauses, aus der Bar vertrieben;
  • Dachsparren - geneigte Bretter bilden die Basis des Daches mit einem Querschnitt von 150 * 150 mm und einer Stufe bis 120 cm;
  • Mauerlat - dickes Holz um das Haus herum gibt Kraft;
  • Strebe und Ständer - verleihen dem Rahmen zusätzliche Festigkeit.

Auf dem Sparren montierte Kiste aus 1,2-2 cm dicken und ca. 15 cm breiten Brettern, deren Preis von der Menge des verbrauchten Baumaterials abhängt. Je mehr davon, desto zuverlässiger die Konstruktion, aber auch teurer.

Fazit

Das Ergebnis unserer Bemühungen ist ein Wohngebäude.

Bau von Blockhäusern - der einfachste Weg, eine eigene ländliche Wohnung zu bekommen. Es ist ziemlich billig und schnell, aber der Rahmen aus Holz muss die Schrumpfphase durchlaufen. Wenn Sie jedoch ein profiliertes oder geklebtes Brettschichtholz gekauft und in einer Dampfkammer getrocknet haben, können Sie nicht lange warten und sofort mit der Weiterverarbeitung des Hauses fortfahren (lesen Sie auch den Artikel Brettschichtholz und Profilholz - Unterschiede und Nuancen bei der Auswahl).

Das Video in diesem Artikel zeigt Ihnen die visuellere Version der Frage, schau!

Fügen sie einen kommentar hinzu