Betonpflege - faktoren, die die festigkeit von beton

Beton ist bekanntlich eines der langlebigsten und langlebigsten Materialien, und zwar aufgrund seiner großen Beliebtheit, sowohl im Bereich des Industriebaus als auch bei Einzelbauern. Und wenn professionelle Experten alle Eigenschaften der Technologie kennen, werden beim Bau von Privathäusern oft Fehler gemacht. Die Leute wissen nicht, dass sich die Betonpflege nach dem Gießen im Spätherbst von ähnlichen Aktivitäten im Sommer und noch mehr im Winter unterscheidet. In diesem Beitrag werden wir untersuchen, wie das Material richtig gepflegt wird.

Nach dem Ende der Betonarbeiten sollen eine Reihe von Sonderveranstaltungen abgehalten werden, um eine hohe Materialfestigkeit sicherzustellen

Was Sie über Beton wissen müssen

Um zu verstehen, wie wichtig es ist, auf frisch gefüllte Betonkonstruktionen zu achten, machen Sie sich mit den wichtigsten Merkmalen der Aushärtung dieses Materials vertraut:

  • Die Stärke des Materials beruht auf einem ziemlich komplexen chemischen Prozess, der als Hydratation bezeichnet wird. Unter dem Strich dringen Wassermoleküle nach und nach in die Zementpartikel ein, wodurch neue ultraschnelle Verbindungen entstehen.
Im Foto - Zement, der in Kombination mit Wasser eine sehr feste und dauerhafte Verbindung bildet.
  • Der Hydratationsprozess ist ziemlich lang, was zu einer langen Periode der Rekrutierung von Betonfestigkeitsmerkmalen führt. Das Wasser dringt allmählich in den Zement ein und erreicht in nur wenigen Monaten das Zentrum der Zementpartikel.
  • Trotz der Tatsache, dass der Aufbau einer Festigkeit lange dauert, können Strukturen nach 28 Tagen verwendet werden, wenn das Material ausreichend zuverlässig und verformungsfest ist.
  • Beim Aushärten nimmt das Volumen der Zusammensetzung ab, das heißt, es schrumpft. Das ist normal, außerdem können Sie die Schrumpfungsrate steuern. Sie können die Festigkeit von Beton grob berechnen, obwohl diese Methode am häufigsten von Profis verwendet wird, da für einen einfachen Entwickler keine spezielle Ausrüstung verfügbar ist - der Preis ist recht hoch.
  • Es ist bekannt, dass Strukturen aus Beton, die in nasser Umgebung trocknen, eine viel höhere Festigkeit als im Freien haben.. Diese Eigenschaft ist sehr wichtig, um immer daran zu denken, denn es gibt nichts Schlimmeres als das Trocknen der Oberfläche.

Faktoren, die die Festigkeit von Beton beeinflussen

Tatsächlich hängen die Geschwindigkeit und die endgültigen Eigenschaften von mehreren wichtigen Nuancen ab:

  • Zement, der zur Herstellung von Beton verwendet wird. Seine verschiedenen Typen haben eine unterschiedliche Periode der Primärfestigkeit, es lohnt sich Portlandzement zu verwenden. Es ist aufgrund seiner hervorragenden Eigenschaften und der kürzesten Gefrierzeit bestens für den Einsatz geeignet.
  • Luftfeuchtigkeit und Zuverlässigkeit eines Designs hängen direkt von diesem Indikator ab. Ihre ideale Rate für eine Reihe von hohen Immobilien - 90 Prozent. Es muss ständig gewartet werden, dies ist am einfachsten mit einem Sprühgerät durchzuführen.
Für frischen Beton ist es in erster Linie wichtig, die Oberfläche ständig zu befeuchten und ein Austrocknen zu verhindern.
  • Lufttemperatur: Die besten Bedingungen für einen Satz optimaler Eigenschaften der Lösung werden mit einer Geschwindigkeit von +20 Grad geschaffen. Bei null Temperatur stoppt der Gefriervorgang, und bei negativen Werten gefriert das Wasser in der Struktur und das Material wird expandiert, beschädigt und verringert seine Festigkeit.

Sorgfaltmerkmale abhängig von äußeren Bedingungen

Как отмечалось выше, мероприятия, проводимые в рамках ухода за бетоном, в первую очередь зависят от температуры и влажности. Если эти показатели оптимальны, то это значительно упрощает работы, но на практике идеальные условия практически не встречаются и, тем не менее, можно создать их и самостоятельно. Рассмотрим основные варианты работ в зависимости от условий внешней среды (читайте также статью «Балясины из бетона – простой способ облагородить лестницу»).

Sommerzeit

Jeder kann mit seinen eigenen Händen ein verlässliches Fundament schaffen, aber jede Verletzung der Technologie kann die Kraft reduzieren

Am häufigsten wird die Arbeit im Sommer durchgeführt, da dies die günstigste Zeit ist, wenn die Temperaturabfälle nicht signifikant sind und die Arbeitsbedingungen angenehm genug sind.

Die hohen Temperaturen bereiten jedoch viele Schwierigkeiten, da das Trocknen der Oberfläche aus verschiedenen Gründen kontraindiziert ist:

  • Abbruch in der Oberflächenschicht des Hydratationsprozesses, wodurch dessen Festigkeit erheblich verringert wird.
  • Durch zu schnelles Verdampfen von Feuchtigkeit bilden sich außerdem Oberflächenrisse, die mit der Zeit größere Schäden verursachen können.
Dies geschieht mit einem schnellen Feuchtigkeitsverlust von einem Betonsockel.
  • Das Trocknen kann zu einer Abnahme der Festigkeit führen, und diese Zahl kann sogar 40% betragen, dh der endgültige Indikator für die Zuverlässigkeit des Betons wird nur 60% der geplanten sein.
  • Die Struktur der Oberfläche mit vorzeitiger Trocknung ist poröser, was ihre Feuchtigkeitsbeständigkeit und Frostbeständigkeit verringert. Darüber hinaus verringerter Verformungswiderstand.

Wie kann man Beton schützen und günstige Bedingungen für seine Reifung schaffen? Alle Aktivitäten sind relativ einfach, sollten aber sorgfältig befolgt werden.

Eine vereinfachte Anweisung sieht so aus:

  • Bei sonnigem Wetter ist es sehr wichtig, das frisch gefüllte Design vor Sonne und Wind zu schützen. Hierfür können beliebige Schilde oder Markisen verwendet werden. Bei Temperaturen über 25 Grad ist es besser, einen reflektierenden Film zu verwenden, obwohl dies für kleine Objekte nicht erforderlich ist.

Tipp! Unter privaten Entwicklern wird beim Gießen von Streifenfundamenten und kleinen Estrichen die einfachste Option eine Kunststofffolie sein, die die Oberfläche vor Feuchtigkeitsverdampfung und Verwitterung schützt.

Transparente Folie - ideal für die Arbeit in Innenräumen
  • Die erste Befeuchtung erfolgt nach wenigen Stunden und es ist leicht zu erkennen, dass dies notwendig ist: Die Oberfläche wird viel trockener, aber es ist wichtig, dass sie nicht austrocknet, was irreversible Folgen für das Endergebnis haben kann.
  • Die Befeuchtungshäufigkeit beträgt 2-3 Stunden am Tag, nachts kann eine einzelne Behandlung durchgeführt werden - die Temperatur in dieser Zeit ist niedriger, und dies ist normalerweise ausreichend.
  • Die Befeuchtung wird in den ersten Tagen so durchgeführt, dann wird dieser Vorgang nach Bedarf durchgeführt, der Zustand des Betons muss jedoch ständig überwacht werden.

Beachten Sie! Wenn die Oberflächen offen sind und es keine Möglichkeit gibt, sie zu schützen, sollten sie entweder mit Bitumenemulsion oder Etinol-Lack bedeckt werden, um einen Feuchtigkeitsverlust zu vermeiden.

Die Emulsion schützt die Oberfläche vor Feuchtigkeitsverlust
  • Nach dem Ende der Befeuchtung sollten die Abdeckmaterialien nicht länger als 3-4 Tage entfernt werden, damit sich die Luftfeuchtigkeit wieder normalisiert und keine Risse auf der Oberfläche durch abruptes Trocknen entstehen.

Es ist zu beachten, dass beim Gießen großer Ebenen, um Risse zu vermeiden, der Stahlbeton mit Diamantkreisen geschnitten werden muss - die Rillen haben eine ausgleichende Funktion.

Winterzeit

Für die Pflege von Beton im Winter gibt es ein SNiP. Es heißt 3.03.01-87 "Tragende und umschließende Strukturen"

Ihm zufolge und den folgenden Merkmalen der Betonpflege:

  • Bei Temperaturen unter + 5 Grad ist keine Befeuchtung erforderlich.
  • Beim Ausgießen des Untergrundes ist eine zusätzliche Erwärmung der Schalung mit Schaum oder Mineralwolle erforderlich.
  • Wenn die Temperaturen negativ sind, werden spezielle Zusätze benötigt, um die Zusammensetzung vor dem Einfrieren zu schützen. Sie können elektrische Heizungen verwenden, es sind jedoch mehr finanzielle Investitionen erforderlich. Außerdem sind die Kosten für diese Option viel höher.
Zusatzstoffe verbessern die Betoneigenschaften

Bei den Arbeiten im Herbst und Frühling hängt alles von den Temperaturbedingungen ab. Entsprechend wählen Sie eine der beiden oben genannten Optionen. Wie Sie sehen, ist der Wartungsprozess selbst für ein so langlebiges Material wie Beton erforderlich. Dies gewährleistet Haltbarkeit und Zuverlässigkeit.

Wenn Sie Rohre oder andere Kommunikationsmittel durch die Betonoberfläche führen müssen, bedenken Sie dies vor Beginn der Arbeiten - Diamantbohren von Löchern in Beton ist ein schwieriger und teurer Prozess.

Fazit

Уход за бетоном в процессе твердения не отличается сложностью, важна периодичность и постоянный контроль состояния поверхности. Только так можно добиться отличного результата (см.также статью «Компоненты бетона: характеристики, пропорции, расчет»).

Wenn Sie Fragen haben, schauen Sie sich das Video in diesem Artikel an, in dem einige Punkte genauer erläutert werden.

Fügen sie einen kommentar hinzu