Die lebensdauer von beton: verlängern sie die lebensdauer

Theoretisch kann die Lebensdauer von Beton, gefüllt mit allen Regeln, 50 bis 100 Jahre (und in einigen Fällen mehr) betragen. In der Praxis stoßen wir häufig auf eine beschleunigte Zerstörung derartiger Strukturen, obwohl das Potenzial des Materials es nicht nur erlaubt, dies zu vermeiden, sondern auch die Zeitspanne, in der Wände, Stützen und Böden ihre Festigkeit behalten, erheblich verlängert.

Verstöße gegen die Technologie und erhöhte Belastungen können schnell zu einem bedauerlichen Zustand selbst des langlebigsten Materials führen

Was bestimmt die Lebensdauer?

Um die "Lebenserwartung" des Zementmörtels zu maximieren, ist es wichtig, alle Faktoren zu verstehen, die diesen Indikator beeinflussen.

Die wichtigsten werden folgende sein:

  • Erstens, играет свою роль состав материала, а именно – цемент и наполнитель. Если для дорожного полотна использовать цемент М150, то не стоит ожидать, что оно простоит хотя бы год без ремонта. Так что лучше применять растворы, прочность которых соответствует нагрузкам. Цена, конечно, будет больше, но и чинить придется реже.
Mauerwerk aus Blähton (auf dem Foto) ist dauerhaft
  • Der Füllstoff ist auch sehr wichtig. Zum Beispiel beträgt die Lebensdauer von Lehm-Beton-Blöcken nach Herstellerangaben etwa 75 Jahre, während ein aus Holzbeton (Füller ist Späne) gebautes Haus in 40 bis 50 Jahren größere Reparaturen erfordern kann.
  • Next - Füllmethode. Jeder Fehler (Proportionen, unzureichende Verdichtung, zu schnelle oder zu langsame Trocknung) führt zu einer weniger zuverlässigen Konstruktion.
  • Die Betriebsbedingungen wirken sich auch direkt auf die Haltbarkeit aus. Am zerstörerischsten für Beton sind Staunässe, die Wirkung von Salzlösungen und niedrige Temperaturen. Wenn während der Saison mehrere Dutzend Einfrier- und Auftauzyklen stattfinden, treten die ersten Anzeichen von Schäden innerhalb von zwei bis drei Jahren nach dem Bau auf.
Fundamentversagen durch Feuchtigkeit und Stress

Beachten Sie! Um dies zu vermeiden, muss Mauerwerk vor äußeren Einflüssen geschützt werden. So beträgt die Lebensdauer eines Gasbetonhauses mit einer nicht hinterlüfteten Fassade etwa 50 Jahre, während eine hinterlüftete Fassade nach 100 Jahren die Entfernung von Flüssigkeit aus den Wandporen mit minimalen negativen Folgen sicherstellen wird.

Natürlich berücksichtigt die obige Liste nur Schlüsselfaktoren. Vibration, Winderosion oder andere Nuancen werden hier nicht erwähnt. Dies reicht jedoch aus, um eine Strategie zur Verlängerung der Lebensdauer des Betons zu bilden.

Die Lebensdauer von Porenbetonblöcken bei der Anordnung einer hinterlüfteten Fassade ist aufgrund der Normalisierung der Luftfeuchtigkeit nahezu verdoppelt

Verlängern Sie die Lebensdauer des Designs

Merkmale der Technik

Wenn die aufgebaute Konstruktion so lange wie möglich stehen soll, müssen die Installationsanweisungen genau befolgt werden:

Je besser wir füllen, desto länger dauert der Bau
  • Zuerst wählen wir die Zusammensetzung entsprechend den geplanten Lasten aus.. Dies gilt sowohl für die Betonklasse als auch für die Stärke der Bewehrung. Es stellt sich heraus, dass es einen Spielraum für Stärke gibt - es wird nur besser!
  • Zweitens, тщательно готовим основание. Je dichter der Boden ist, auf dem die Struktur installiert wird, desto geringer ist die Intensität der Verformungseffekte. Dadurch reduzieren wir das Risiko großer Risse erheblich.
  • Drittens, при заливке уплотняем материал, чтобы снизить содержание в нем пузырьков воздуха. Je höher die Dichte des Betons ist, desto geringer ist seine Porosität. Dies führt dementsprechend zu einer Erhöhung der Feuchtigkeitsbeständigkeit.

Beachten Sie! Die lange Lebensdauer von Porenbeton dagegen ist auf das Vorhandensein einer großen Anzahl von Hohlräumen zurückzuführen. Eine beträchtliche Menge an Innenluft ermöglicht es Ihnen, thermische Verformungen zu kompensieren, und das Mauerwerk bricht nicht zusammen, selbst wenn das Wasser, das in die Poren eingedrungen ist, einfriert.

  • Schließlich muss die Struktur effektiv getrocknet werden.. Wenn das Wasser sehr schnell verdunstet, hat der Zement keine Zeit zu reagieren und die Struktur verliert an Festigkeit. Für die Wasserrückhaltung decken wir das Trocknen von Betonstrukturen mit Polyethylen ab.
  • Im Winter ist das Problem ein anderes: In der Kälte friert der Beton einfach nicht. Um dies zu vermeiden, muss die Lösung mit elektrischen Kabeln erhitzt werden und die Schalung muss warm gehalten werden.

Zusätzliche Maßnahmen

Der Prozess der Eisenbeschichtung nach dem Gießen

Wenn wir mit unseren eigenen Händen eine Struktur bauen, können wir ihre Stärke zusätzlich erhöhen, das heißt, um die Laufzeit effektiver Dienstleistungen zu verlängern.

Dafür werden verschiedene Methoden verwendet:

  • Erstenskann die Zusammensetzung des Materials als Modifikatoren geführt werden, die seine Stabilität deutlich erhöhen. Die beliebtesten Additive für Beton mit faserdünnen Stahl- oder Polymerfasern. Faser dient als eine Art Verstärkung, die den Betonmonolithen von innen her festlegt.
  • Zweitenskönnen die Oberflächen der sogenannten Fermentation unterzogen werden, dh der Behandlung der Beschichtung mit trockenem Zement oder fließendem Zementmörtel. Materialgranulat stärkt die Oberflächenschicht aus Beton, die am stärksten anfällig für Stress und Witterungseinflüsse ist.
Prinzip der Imprägnierung
  • Drittensist es möglich, Mauerwerk oder Monolithen mit Silyings zu behandeln - isolierende Imprägnierungen. Sie werden auf Basis schnellhärtender Polymere hergestellt, dringen tief in die Oberflächenporen ein und isolieren sie. Gleichzeitig erhält die Beschichtung wasserabweisende Eigenschaften, was die Haltbarkeit erheblich beeinflusst.

Beachten Sie! Die Polymerimprägnierung verletzt die natürliche Atmungsaktivität, da auf diese Weise die Wände von Wohngebäuden selten verstärkt werden. Aber für den Boden passt diese Technik perfekt.

Aussehen behandelter Boden

Nun, es lohnt sich eine weitere Empfehlung zu erwähnen. Jede Beschädigung des Betons hat eine Tendenz zur Ausdehnung, daher lohnt es sich in der Regel zu beachten: Sie sahen einen Defekt - reparierten ihn so schnell wie möglich. Das Problem wird also lokalisiert und seine Folgen werden minimal bleiben.

Wenn Sie jedoch einen kleinen Spalt unbeaufsichtigt lassen, wird es in diesem halben Jahr eine ziemlich große Lücke geben ...

Fazit

Die Lebensdauer von Stahlbetonsäulen, -säulen, Boden- und Straßenbelägen sowie des Mauerwerks von Bausteinen wird durch den Einfluss eines Komplexes von Faktoren bestimmt. Wenn wir einige von ihnen nicht beeinflussen können, ist es auf Kosten anderer durchaus möglich, die Haltbarkeit der Gesamtstruktur zu erhöhen.

Das Video in diesem Artikel enthält zusätzliche Empfehlungen zur Verbesserung der Leistung. Daher empfehlen wir Ihnen, es sorgfältig zu studieren, bevor Sie mit dem Entwurf beginnen.

Fügen sie einen kommentar hinzu