Häuser aus porenbeton: eigenschaften des materials, kosten,

Jeder repräsentiert sein Traumhaus auf unterschiedliche Weise, aber es vereint alle, um nicht nur Komfort und Attraktivität, sondern auch die Zuverlässigkeit des Hauses anzustreben. Einige Entwickler halten Ziegel oder Holz für die beste Option, andere Angebote werden abgelehnt. Häuser aus Porenbeton erfreuen sich jedoch aufgrund von Umweltfreundlichkeit und hervorragenden Materialeigenschaften immer größerer Beliebtheit.

Porenbetonblöcke werden immer beliebter für den Bau von Häusern.

Woraus besteht es?

Entgegen der Ansicht der Schädlichkeit von Zement ist es absolut gesundheitlich unbedenklich. Diese natürliche Komponente bildet die Basis der Bausteine.

Daraus sind sie gemacht.

  1. Zement
  2. Wasser
  3. Kalk
  4. Quarzsand

Beachten Sie! Die Technologie, die hohe Druck- und Temperaturbedingungen kombiniert, trägt zur Bildung der Porosität des Produkts bei. Dies spart deutlich Material, macht das Gewicht leichter, verbessert die Schalldämmung und die Wärmedämmeigenschaften. Dank nahezu perfekter Geometrie und einfacher Installation können Sie in kürzester Zeit ein einstöckiges Haus aus Porenbeton bauen.

Vorteile der Porenbetonkonstruktion

Eigenschaften von Porenbetonblöcken.
  1. Gemütliche Atmosphäre im Gebäude. Das Material vereint die besten Eigenschaften von Stein und Holz und steht in Bezug auf die Umweltleistung nach Holz an zweiter Stelle.
  2. Die nahezu perfekte Geometrie und die Übereinstimmung der Größen ermöglichen es, extrem dünne Nähte auszuführen und Klebstoff zu verwenden. Dies reduziert die Baukosten und den Zeitaufwand.
  3. Selbst in rauem Klima halten Fertighäuser aus Porenbeton die Wärme perfekt. Sie müssen nicht viel Geld für die Heizung ausgeben, im Winter ist es innen warm und im Sommer kühl.
  4. Selbst an Orten mit erhöhtem Lärm kann der Vermieter ruhig schlafen.. Neben dem zuverlässigen Schutz vor Kälte lassen die Wände keine anderen Geräusche zu.
  5. Die Kombination aus niedrigen Kosten und hoher Qualität macht das Material für die große Mehrheit der Bürger verfügbar.. Ein starkes Landhaus aus Porenbeton wird den Eigentümer nicht ruinieren, aber es dauert mehr als ein Jahrzehnt.
  6. Hervorragende feuerfeste Eigenschaften. Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, denn Porenbeton ist absolut nicht brennbar.
Das Material lässt sich leicht von Hand schneiden.
  1. Dieses Material spart Geld beim Aufbau einer Stiftung.. Aufgrund seiner Leichtigkeit benötigt es keine teure Basis erhöhter Leistung.
  2. Poröse Struktur lässt Dampf gut zu. Daher funktioniert die Sauna im Porenbetonhaus unabhängig von der Jahreszeit nicht. Wohlfühlatmosphäre garantiert.
  3. Blöcke sind extrem einfach zu schneiden und zu handhaben.. Daher besteht die Möglichkeit, die komplexesten Architekturentwürfe zu implementieren.
  4. Wie man die Konstruktion bestellt und mit den eigenen Händen fertig wird, kostet den Eigentümer billiger, wenn man mit ähnlichen Materialien arbeitet.

Wie viel kostet ein Haus?

Im Fotoprojekt Visualisierung des Hauses.

Es ist am einfachsten und schneller, ein fertiges Haus zu erhalten, indem es in einem spezialisierten Unternehmen gebaut wird.

Hier sind die Inklusivleistungen, die Sie anbieten.

  1. Aushubarbeiten zur Vorbereitung der Basis des Gebäudes.
  2. Installation des Fundaments
  3. Bau von einstöckigen Wänden.
  4. Verlegekanäle für Schornstein und Belüftung von Ziegeln.
  5. Der Bau von Holzböden.
  6. Der Bau des Dachbodens.
  7. Dach arbeitet mit einer Beschichtung von Metallprofilen oder Fliesen

Der Preis für die Dienstleistungen von Arbeitnehmern (ab 16.000 Rubel / m2) ist jedoch nicht für jeden geeignet, zumal die Inflation die Preise jeden Monat erhöht. Aus diesem Grund ziehen es viele Bürger vor, alleine zu bauen. Darüber hinaus erfordert der Prozess keinen Mitarbeiter außerhalb der Fähigkeit.

Reihenfolge der Arbeit

Wandbauplan.

Es ist klar, dass niemand anfangen wird, Wände an einem unvorbereiteten Ort zu verlegen. Wenn Sie ein Projekt mit einem Kostenvoranschlag haben, können Sie es als letzter Ausweg selbst tun. Sehenswert sind auch die zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten im Internet.

In großer Anzahl gibt es Gartenhäuser aus Porenbeton, preiswert, kompakt und originell. Wenn Sie ein visuelles Bild der zukünftigen gemütlichen Ecke vor Ihren Augen haben, werden Sie definitiv anfangen zu handeln.

Wie wird Material geliefert und gelagert?

Das Material muss in Folie verpackt sein.
  1. Achten Sie zunächst auf die Verpackung des Materials in Plastikfolie. Feuchtigkeit sollte nicht auf die Blöcke fallen.
  2. Versuchen Sie, den mechanischen Schaden des Kaufs zu minimieren. Der Block kann leicht fallen, wenn er fallen gelassen wird. Daher muss die gesamte Charge vor dem Transport gut fixiert werden.

Beachten Sie! Lagern Sie das Material an einem kühlen, trockenen Ort, vorzugsweise in Innenräumen. In extremen Fällen sollte ein belüfteter Bereich unter einem Vordach angebracht werden. Stellen Sie sicher, dass die Produkte nicht niederschlagen, nasse Blöcke verlieren ihre technischen Eigenschaften.

  1. Stapeln Sie kein Material in einem Stapel oder in hohen Stapeln. Die Norm gilt als Lagerhaltung in zwei Ebenen.

Fundamentvorbereitung und Installation

Die Grundlage für das Haus der Blöcke.

Fachleute raten Entwicklern, nicht an Basisleistung zu sparen. Viele private Eigentümer, die der Ansicht sind, dass Porenbeton keine Kapitalausstattung benötigt, entscheiden sich für zu schwach.

Aber hier müssen Sie einen Mittelweg wählen.

  1. Als beste Basis gilt eine Stahlbetonplatte. Vor allem, wenn Sie ein zweistöckiges Haus aus Porenbeton planen, das erhebliches Gewicht hat.
  2. Für unproblematische Böden geeignetes monolithisches Streifenfundament. Multiplizieren Sie die Vorteile und erhöhen Sie die Zuverlässigkeit eines Sandkissens darunter.
  3. In vielen Fällen ist die säulenförmige Basis mit einem monolithischen Stahlbetongürtel verbunden.
  4. In jedem Fall muss das Pad nivelliert und von Steinen und Ablagerungen befreit werden.
  5. Führen Sie als Nächstes eine Arbeit aus, die der ausgewählten Basisart entspricht.

Wandboxen

Walling

Nach der Installation und Abdichtung des Fundaments können Sie mit der Verlegung der Bausteine ​​beginnen. Der Prozess wird unten ausführlicher beschrieben.

Beachten Sie! Es sollte beachtet werden, dass Experten hartnäckig nicht empfehlen, mit Frost oder Niederschlag zu arbeiten. Das Material ist sehr empfindlich gegen Feuchtigkeit und trübt den "Ruf" der Wände, den Sie in Zukunft nicht mögen werden.

Oberflächenverstärkung

Mauerwerk verstärken.

Jedes Gebäude unterliegt verschiedenen Einflüssen. Dies sind Wind, Temperaturbelastungen, Bodenverschiebungen und das unvermeidliche Eindringen von Wasser durch Niederschlag.

Um Verformungen zu vermeiden, muss die frische Verlegung verstärkt werden.

  1. Um den Übergang von Rissen von der Basis zur Endschicht zu verhindern, wird ein verstärkendes Glasfasergitter verwendet. Es wird zu einer Verbindung der Wände mit der Endbearbeitung und verbessert gleichzeitig die Haftung der beiden Komponenten.
  2. Häufig verwenden Sie die Aufnahme mit dem Gerät von Kompensatoren. Sie befinden sich an Orten mit Änderungen in Höhe, Dicke oder an der Verbindung von Wänden mit unterschiedlichen Temperaturen. Zum Beispiel wird eine Wand im Kaminzimmer oder in der Küche so mit der Wand einer kalten Veranda oder Erweiterung verbunden.
  3. Im Inneren des Kompensators muss mit Polyethylenschaum oder Mineralwolle verdichtet werden. Die Naht ist innen mit einer dampfdurchlässigen Versiegelung behandelt, außen wetterfest.

Überlappungen

Stahlbetonband für Bodenplatte.

Porenbetonkonstruktion benötigt geeignete Materialien für die Installation von Böden.

  1. Belüftete Platten. Sie zeichnen sich durch erhöhte Tragfähigkeit, geringe Wärmeleitfähigkeit, Brandschutz und nahezu perfekte Geometrie aus. Ihre Verwendung setzt das Vorhandensein eines Betonringriemens mit Verstärkung voraus. Dies gibt dem Gebäude eine erhöhte Stabilität.
  2. Multihollow konkrete Analoga. Sie wird benötigt, wenn der Abstand zwischen den tragenden Wänden 6 Meter überschreitet. Als Träger montieren monolithische Stahlbetonverteilungsbänder.

Wandfinish

Option Außenabschluss.

Ein Porenbetonhaus mit Dachboden oder zweiter Etage ist in der Regel nicht zusätzlich isoliert. Dies liegt an den würdevollen Eigenschaften des Materials, das die Wärme perfekt zurückhält.

Aber dekorative Verzierungen zu tun, tut aus verschiedenen Gründen nicht weh.

  1. Da Porenbeton ein atmungsaktives Material ist, müssen keine wasserfesten Emails, geschäumten Kunststoffe und Gips auf Polymerbasis verwendet werden.
  2. Die belüftete Fassade in Ihrem Fall wird sehr willkommen sein. Dies sind Abstellgleise, Lamellen, Blockhäuser, dekorative Platten, die Luft einlassen.
  3. Der Putzträger sollte eine spezielle Zusammensetzung für Porenbeton sein, die übliche Mischung funktioniert aufgrund der geringen Haftung der Oberflächen nicht.

Innenfutter

Es wird empfohlen, innen und außen dampfdurchlässige Ausrüstungsmaterialien zu verwenden. Ansonsten gibt es einen permanenten Saunaeffekt im Haus, und alle positiven Eigenschaften der Blöcke werden auf „Nein“ reduziert.

Beachten Sie! Das Äußere und das Innere des Hauses sollten aus dem gleichen Material bestehen. Das heißt, es ist eine Ummantelung erforderlich, um überall Dampf zu leiten. Erkundigen Sie sich beim Kauf von Veredelungsprodukten beim Verkäufer, welche Art von Arbeit (extern oder extern) beabsichtigt ist und welche Eigenschaften dies hat.

Mit Blöcken arbeiten

Die richtigen Werkzeuge

Zunächst müssen Sie die erforderlichen Werkzeuge vorbereiten.

Werkzeuge

  1. Baumischer oder Bohrmaschine mit einer Düse.
  2. Kapazität für Rührkleber. Ein alter Eimer reicht aus.
  3. Bügelsäge mit Hartmetalleinsätzen zum Schneiden von Blöcken.
  4. Eimerlöffel zum Einfüllen von Klebstoff.
  5. Steife Bürste, um Staub von den Blöcken zu entfernen.
  6. Zahnspachtel zur gleichmäßigen Verteilung der Klebstoffmasse.
  7. Reibe malen.
  8. Gummi-Mall zur präzisen Einstellung der Elemente.
  9. Konventionelle Spatel unterschiedlicher Breite.
  10. Bauebene.

Wie wir sehen, benötigen schöne Häuser aus Porenbeton keine aufwendigen, teuren Werkzeuge und Befestigungselemente. Und die Installation selbst wird nicht zwingen, über jede Stufe zu rätseln.

Stapelblöcke

  1. Vorbereitete Klebstoffmasse. Trockenes Pulver wird mit Wasser auf die Konsistenz einer dicken Sahne verdünnt und gerührt, bis eine homogene Struktur entsteht.
  2. Sie beginnen, die Wand von der Ecke zu spreizen, schneiden die Stege ab und nivellieren die Oberfläche des Blocks sanft mit einem Schwimmkörper.
Verwenden Sie beim Verlegen von Blöcken eine Ebene.
  1. Die erste Reihe ist gelegt, überprüfen Sie das Niveau. Die geringste Abweichung von der Horizontalen erhöht den Fehler weiter.
  2. Horizontale und seitliche vertikale Elemente der Elemente werden beschichtet. Es ist praktisch, eine Zahnspachtel zu verwenden, die die Masse gleichmäßig über die gesamte Oberfläche verteilt.
  3. Damit ein Schaumbetonhaus schon vor dem Schlichten ordentlich aussieht, sollte der überschüssige Klebstoff beim Verlegen sofort mit einer gleichmäßigen Kelle entfernt werden.
  4. Es ist besonders auf die Bildung des Winkels und die genaue Übereinstimmung der Stege mit den Rillen zu achten. Normalerweise unterscheiden sich die Parameter der Blöcke nicht. Daher entstehen fast alle Fehler durch unaufmerksame Verlegung und nicht durch fehlerhafte Produkte.
  5. Die zweite Reihe ist mit der Unterseite ausgelegt. Und hier hängt die Genauigkeit des weiteren Durchgangs vom ersten Schritt ab.
Kleber auftragen.
  1. Um möglichst dünne Nähte zu erzielen, nicht viel Klebstoff einfüllen und vorsichtig mit einer Zahnspachtel verteilen.
  2. Der Gummihammer hilft dabei, die Elemente näher zusammenzubringen. Der gewöhnliche Hammer empfiehlt die Verwendung der Anweisung nicht, um Blockbruch zu vermeiden.

Beachten Sie! An jedem Element an den Seiten befinden sich Kerben. Dies geschieht für mehr Komfort beim Übertragen und für eine genaue Installation des Fragments an der richtigen Stelle.

  1. Jede angeordnete Reihe misst sofort das Niveau und das Lot. Die vorstehenden Teile justieren den Hammer.
  2. Es ist nicht erforderlich, die seitlichen Hohlräume für das manuelle Greifen zu schließen. Wenn Sie möchten, können Sie sie auch mit einer Mischung aus zerkleinertem Block oder Schaum füllen.
  3. Während des Prozesses werden zusätzliche Blöcke abgesägt, die durch Messungen gesteuert werden. Hier werden Sie Roulette und Bügelsäge helfen.
  4. Für die genaue Trennung von Beton in Teile ist es wünschenswert, eine einfache Vorrichtung zu verwenden - eine Stahlecke mit Schlitzen für die Säge.
  5. Reinigen Sie die fertige Reihe vorsichtig mit einem Schwimmer. Achten Sie auf die Nähte, entfernen Sie sofort den überschüssigen Kleber. In diesem Fall sind die Nähte dünn und die Verlegung ist schön.
  6. Bei günstigen Wetterbedingungen und Einhaltung aller Regeln bauen Sie in einer Woche ein kleines Porenbetonhaus.

Fazit

Selbstbau des Hauses spart viel Geld!

С каждым годом все чаще можно встретить аккуратные дома из газобетона, как в городской черте, так и за ее пределами. Такая популярность оправдана, материал недорог, удобен, полностью безопасен и прочен (см.также статью «Смета на дом из газобетона – особенности проведения расчетных работ»).

Weitere Einzelheiten enthält das Video in diesem Artikel.

Fügen sie einen kommentar hinzu