Herstellung von betonsteinen: materialien, ausrüstung und

Betonblöcke werden häufig für den privaten und gewerblichen Bau verwendet. Die beliebteste Art dieses Kunststeins ist Porenbeton, also autoklavierter Porenbeton. Es besitzt unübertroffene Energieeinsparungen und Wärmeisolationseigenschaften, ein geringes Gewicht und ist leicht zu handhaben. Darüber hinaus kann es leicht von Hand gemacht werden.

Die Technologie der Herstellung von Betonsteinen für individuelle Bedürfnisse und im industriellen Maßstab wird das Thema des heutigen Artikels sein.

Porenbetonsteine ​​- einer der besten Baustoffe

Vorbereitungsphase

Materialien für die Produktion

Die Verwendung von Porenbetonblöcken im Bauwesen hat viele Vorteile.

Wir listen die wichtigsten auf:

  • Ein 30-Kilogramm-Block kann jeweils etwa 30 Steine ​​ersetzen, was sich auf die Zeit auswirkt, zu der das Gebäude errichtet wurde.
  • Durch das geringe Gewicht des Porenbetons können Sie ein privates Gehäuse ohne Kräne und andere Sonderausstattungen bauen.
  • Gasblöcke im Autoklaven lassen sich leicht mit herkömmlichen Klempnerwerkzeugen verarbeiten.

Die Einfachheit des Produktionsprozesses ermöglicht es, die notwendige Menge dieses Bausteins direkt auf oder in der Nähe der Baustelle herzustellen.

Alles, was Sie brauchen, ist eine Anweisung, die den gesamten Prozess und das Rohmaterial beschreibt:

  • Wasser
  • Zement;
  • Kalk;
  • Quarzsand.

Beachten Sie! Um die poröse Struktur von Porenbeton zu erhalten, wird eine Suspension aus Aluminiumpulver verwendet. Es ist ein Wirkstoff, der die menschliche Gesundheit schädigen kann. Vergessen Sie nicht, Sicherheitsvorrichtungen zu verwenden.

Aluminiumpulver zur Herstellung von Porenbeton

Geräte und Mechanismen

Vor nicht allzu langer Zeit ermöglichte die Komplexität der Technologie nicht die Herstellung verschiedener Betonblöcke zu Hause ohne die Verwendung spezieller Produktionslinien. Derzeit hat sich die Situation dramatisch verändert. Es gibt Ausrüstungen für: zur Herstellung von Porenbetonblöcken, für Schlackeblöcke, für Ziegelsteine ​​usw.

Moderne Anlagen sind Geräte, die nicht größer als ein Standard-Betonmischer sind und der Preis für die meisten einheimischen Bauherren sehr erschwinglich ist. Dazu müssen Sie nur das spezielle Formular Ihrer gewählten Konfiguration erwerben. (Siehe auch den Artikel "Die Stiftung betonieren: Funktionen".)

Wenn Porenbeton nicht für den Eigenbedarf hergestellt wird, es jedoch für den späteren Verkauf sinnvoll ist, auf andere Geräte zu achten:

  • halbautomatische Produktionslinien, die pro Tag 2-4 Kubikmeter Fertigprodukte produzieren, eignen sich für Einzelunternehmer oder mittlere Unternehmen
  • geeignet für Großunternehmen, die in der Herstellung von Baustoffen - automatisierte Produktionssysteme können innerhalb von 24 Stunden bis zu 100 Kubikmeter Betonblöcke herzustellen.
Kaufen Sie für die Herstellung von Porenbetonblöcken

Herstellungsprozess

Der Hauptteil des Prozesses

Die Herstellung von Porenbetonsteinen beginnt mit dem Mischen der Rohstoffe. In Anbetracht dessen, dass dieses Baumaterial eine poröse Struktur und ein geringes Gewicht aufweist, werden aus einem geringen Volumen von Sand, Zement und Kalk eine ausreichend große Anzahl vorgefertigter Elemente erhalten.

Der Einfachheit halber unterteilen wir den Prozess in mehrere Stufen:

  1. Kalk, Wasser, Zement und Quarzsand werden in den Mischer gegeben, in dem die gründlich gemischt. Nach 5-10 Minuten wird an der gleichen Stelle eine kleine Menge in Wasser gelöstes Aluminiumpulver zugegeben. Diese Substanz, die mit Kalk eine chemische Reaktion eingeht, trägt zur Freisetzung von Wasserstoff bei. Dieses Gas bildet sich in den Blockporen mit Abmessungen von 1 bis 2 mm, die das gesamte Volumen des Porenbetons einnehmen.
  2. Unmittelbar nach der Zugabe der Aluminiumsuspension wird die Mischung in spezielle Formen gegossen, wo sie sich ausdehnt und das Volumen um ein Vielfaches vergrößert..
  3. Damit sich die Poren gleichmäßig verteilen und der Porenbeton schneller gefrieren kann, werden die Formen auf einem speziellen Tisch oder einer Plattform platziert, wo der zukünftige Porenbeton längeren Vibrationsbelastungen ausgesetzt ist.
  4. In der letzten Phase werden mithilfe der Metallfäden Unregelmäßigkeiten von der Oberkante der fertigen Produkte abgeschnitten und die Blöcke auf die gewünschte Größe kalibriert..
Porenbeton schneiden

Tipp! Um Porenbeton schnell zu schneiden und zu kalibrieren, können Sie spezielle Fräsmaschinen verwenden.

Autoklavieren

Die Ausrüstung für die Herstellung von Porenbetonblöcken umfasst Autoklavkammern. In diesen werden die gehärteten Rohlinge einer 12-stündigen Dampfbehandlung bei einer Temperatur von 190 Grad Celsius und einem Druck von 12 kgf / sq unterzogen. sehen

Nach diesem Verfahren erhält der Porenbeton eine größere Festigkeit und eine homogenere Struktur und führt auch zu einem minimalen Schrumpf nach der Konstruktion.

Es kann verwendet werden als:

  • Wärmeisolator;
  • Schalldämmung
  • Material für tragende Wände.

Übrigens, dank der hervorragenden Energieeinsparungseigenschaften von Porenbeton, der eine hervorragende Wärmeleitfähigkeit aufweist, können Sie Häuser mit bis zu 400 mm dicken Blöcken bauen, ohne zusätzliche Materialien zu verwenden, die Wärme speichern (Mineralwolle, Polypropylen, Schaum).

Fotoautoklav für Porenbeton

Nicht-Autoklavierverfahren

Bei der Herstellung von Porenbeton muss er nicht autoklaviert werden. Dieses Material ist jedoch weniger haltbar und hat schlechtere Eigenschaften.

Anzeige Porenbeton autoklavieren Nicht autoklavierter Porenbeton
Schrumpfung, mm / m 0,3 3
Haltbarkeit, kgf / sq. sehen 28 10

Eigenschaften der fertigen Produkte

Porenbeton, der wie oben beschrieben erhalten wurde, hat die folgenden Eigenschaften:

  • geringe Dichte (vergleichbar mit der Dichte von massiven Kiefern) - sie ist fünfmal geringer als die von massivem Beton und dreimal weniger bei Ziegel;
  • Druckfestigkeit, die die Errichtung von 2- und 3-stöckigen Gebäuden aus Porenbeton ermöglicht;
  • Feuchtigkeitsaufnahme, die 20% nicht überschreitet, vergleichbar mit dem gleichen Ziegel;
  • die Frostbeständigkeit ist zweimal größer als die eines Ziegels;
  • hohe Wärmeleitfähigkeit - 2-mal geringer als die von Kiefer, 15 - in Beton;
  • hervorragende Schalldämmeigenschaften - bei einer Wandstärke von 300 mm wird die Schallleistung von 60 dB vollständig isoliert;
  • hält den Einfluss einer offenen Flamme bei einer Temperatur von 900 Grad Celsius für 4 Stunden aufrecht;
  • Porenbeton lässt sich leicht mit einer normalen Holzsäge schneiden.
  • Die Anschaffungs- oder Herstellungskosten sind niedriger als für ähnliche Materialien.
Fertige Produkte

Fazit

Denken Sie daran, dass bei der unabhängigen Herstellung von Porenbeton die vorgeschlagene Produktionstechnologie strikt zu beachten ist. Andernfalls wird der fertige Stein den Standard für physikalische Eigenschaften nicht erfüllen, was sogar zum Zusammenbruch des Gebäudes führen kann. (Siehe auch den Artikel Heizung für Beton: Merkmale.)

Erfahren Sie mehr über die Technologie der Herstellung verschiedener Baumaterialien, die dem Video in diesem Artikel helfen.

Fügen sie einen kommentar hinzu