Ist es möglich, während des baus des streifenfundaments

Die Lebensdauer des gesamten Gebäudes hängt von der Zuverlässigkeit des Fundaments ab, daher ist bei der Arbeit an der Verlegung die Technologie unbedingt zu beachten. Daneben sollten Optionen zur Durchführung von Operationen unter schwierigen Wetterbedingungen in Betracht gezogen werden. Beispielsweise weiß nicht jeder, dass ein ungeeignetes Betonieren bei Regen die Festigkeitseigenschaften eines Fundaments beeinflussen kann.

Das Foto zeigt den Schutz der frischen Mischung mit einem Film.

Schlüsselpunkte

In der Tat ist das kühle und feuchte Wetter großartig, um die Grundlage für jede Struktur zu schaffen, die mit einer hochwertigen Erstarrung der verwendeten Zusammensetzung verbunden ist. Alles, was Sie während der Arbeit tun müssen, ist sicherzustellen, dass nicht zu viel Wasser in die fertige Lösung fällt.

Nachfolgend finden Sie einige Techniken, die Ihnen helfen zu verstehen, wie Beton im Regen gegossen wird.

  • Die Verwendung einer Polyethylenfolie oder eines anderen wasserfesten Materials schützt die Mischung vor dem Eindringen von Wasser.. In diesem Fall muss die Schutzmembran die Schalung und den Tank vollständig mit der Zusammensetzung abdecken.
  • Durch die Verwendung von hochwertigem Zement kann die Feuchtigkeitsbeständigkeit der fertigen Lösung verbessert werden. Um mit Niederschlag arbeiten zu können, benötigen Sie ein Bindemittel M400 und höher.
  • Der Einsatz von Vibrationsgeräten schützt die Struktur von Stahlbeton vor dem Auftreten von Hohlräumen. Monolithische Masse wird die höchste Qualität sein.
Zeigt ein Diagramm der Verdichtung mit Spezialgeräten.

Die frage Kann man das Fundament für die Struktur im Regen betonieren? Unter bestimmten Bedingungen ist Arbeit möglich. Bei starken Niederschlägen ist es jedoch besser, solche Bauarbeiten nicht durchzuführen.

Ausführung der Arbeit

Um das Fundament bei leichtem Regen mit den eigenen Händen zu legen, müssen Sie sich mit allen Bauphasen vertraut machen und die verwendeten Materialien und Ausrüstungen berücksichtigen. Nach den vorbereitenden Maßnahmen können Sie mit dem Betonieren beginnen.

Notwendige Werkzeuge und Geräte

  • Behälter zum Mischen des Mörtels oder direkt des Betonmischers. Im zweiten Fall ist die Qualität der Komposition viel höher.
  • Polyethylenfolie wird benötigt, um die Schalung abzudecken und einen Ort für die Gemischaufbereitung zu schaffen.
  • Zum Verdichten der Masse wird eine Vibrationseinheit benötigt. Damit erhöhen sich die Festigkeitseigenschaften der Basis, da überschüssige Feuchtigkeit entfernt wird.
  • Ein Eimer wird benötigt, um die Mischung zu liefern, insbesondere wenn kein Betonmischer vorhanden ist.
Sie können auch einen Mixer zum Mischen verwenden.

Vorbereitung der Lösung

Bei der Arbeit im Regen spielt die Qualität der gekneteten Mischung eine wichtige Rolle. Daher sollte dieser Faktor berücksichtigt werden.

Es ist notwendig, die Präparation aus hochwertigem Zement durchzuführen, wodurch die Feuchtigkeitsbeständigkeit verbessert werden kann.

  1. Vor der Zubereitung der Zusammensetzung wird eine Überdachung mit Brettern und Folien angeordnet, damit überschüssige Feuchtigkeit nicht in den Behälter gelangt.
  2. Ein Teil des Zements M400 wird zum Mischen direkt in den installierten Behälter gegossen.
  3. Dort werden 1,9 Anteile Steinbruch- oder Flusssand hinzugefügt, wonach trocken gemischt wird.
  4. Als nächstes wird Wasser zugegeben, dessen Menge üblicherweise 0,5 Masse Bindemittel beträgt. Bei Niederschlag kann das Gewicht leicht reduziert werden.
  5. In die Lösung werden 3,7 Aggregatfraktionen in Form von Kies eingebracht.
Proportionen zur Gewinnung von Betonsorten aus Zement M400 und M500.

Achtung! Auf diese Weise kann eine konkrete Zusammensetzung der Klasse B22.5 erhalten werden. Es hält mindestens 302 kgf / cm² aus, daher zeichnen sich die Untergründe durch eine hohe Festigkeit aus.

Gießvorgang

Bei der Arbeit müssen nicht nur die Nuancen der Gemischaufbereitung berücksichtigt werden, sondern auch die korrekte Implementierung der Registerkarte. Wenn die Höhe des Fundaments hoch genug ist, ist es ratsam, die Installation kontinuierlich mit Vibrationsgeräten durchzuführen.

Der Preis solcher Einheiten ist recht hoch, aber nach der Verdichtung verbessert sich die Betonqualität erheblich.

Die Position der Bodenabdichtung und anderer Elemente der Basis.
  1. In die vorgefertigte Schalung wird eine Abdichtungsschicht eingelegt, die auf der Unterseite den Kontakt mit feuchter Umgebung verhindert.
  2. Innerhalb der Struktur befindet sich ein Verstärkungsgitter aus Metallstäben, dessen Elemente durch Draht oder Schweißen miteinander verbunden sind. Gleichzeitig sollte der Abstand von den Kanten 5 cm nicht unterschreiten.
  3. Polyethylenfolie wird in Streifen geschnitten. Die Breite der Bruchstücke wird durch die Dicke des Fundaments mit einem Rand von mehreren Zentimetern bestimmt. Alle Schalungen sind vorübergehend geschlossen.
  4. An einer der Stellen wird der Film entfernt und in den inneren Teil wird die Zusammensetzung gelegt. Es wird empfohlen, den Bereich zu straffen, an dem die Arbeit nicht ausgeführt wird.
Im Idealfall sollte dies die Grundlage sein.

Beachten Sie! Wenn Beton eingegossen wird - und es noch mehr zu regnen begann, muss die Schalung mit einer Folie fest verschlossen werden, damit kein Wasser eindringen kann. Bei Bedarf wird die Membran in zwei Schichten angeordnet.

Zusätzliche Operationen

Nach einigen Tagen, wenn die Komposition gut erfasst ist, können Sie den Film entfernen und andere Aktionen ausführen. Wenn an der Basis keine Löcher gemacht wurden, sollte das Diamantbohren der Löcher im Beton durchgeführt werden. Dies hilft, den Boden unter dem Boden vor Schimmel zu schützen.

Manchmal ist es notwendig, ein kleines Segment von der Basis zu trennen. In diesem Fall wird Stahlbeton mit Diamantkreisen geschnitten. Dies geschieht hauptsächlich in Verbindung mit der Kommunikation.

Letzter Teil

Приведенная инструкция направлена на то, чтобы помочь индивидуальным застройщикам провести фундаментные работы при небольших атмосферных осадках. В сильный ливень производить заливку не рекомендуется, так как качество основания может сильно пострадать (см.также статью «Заливка бетона в мороз: основные проблемы зимнего строительства и особенности их решения»).

Ausführliche Informationen zu diesem Thema erhalten Sie, wenn Sie das Video in diesem Artikel lesen.

Fügen sie einen kommentar hinzu