Landhäuser aus einer bar: das merkmal und eine reihenfolge

Für viele Stadtbewohner ist eine periodische Tendenz, sich von der Umarmung einer Großstadt zu befreien, charakteristisch und befindet sich somit in der Natur. Dies ist einer der Gründe, warum beispielsweise Landhäuser aus Furnierschichtholz immer beliebter werden.

Und immer öfter werden sie als Maßstab für Umweltfreundlichkeit, Ästhetik und gesundheitlichen Nutzen bezeichnet.

Barförmiges Sommerhaus

Die Vorteile von Blockhäusern

Gebäude aus diesem Material haben eine Reihe von Vorteilen.

Schauen wir uns sie an:

  1. Das Vorhandensein eines optimalen Mikroklimas in den Räumen - das Material atmet - bedeutet, dass es überschüssige Feuchtigkeit aus der Raumluft aufnehmen kann. Und mit einem Mangel an Feuchtigkeit kann er es zuordnen;
  2. Rentabilität - bar-förmige Sommerhäuser bieten echte Einsparungen. Es liegt daran, dass Sie auf die Innenausstattungshäuser verzichten können. Darüber hinaus sind aufgrund der geringen Wärmeleitfähigkeit dieser Produkte die Heizkosten reduziert;
  3. Einsatzmöglichkeit auch in der kalten Jahreszeit - das Material ist auch für die Verarbeitung bei tiefen Temperaturen geeignet Sie können daraus auch im Winter ein Haus bauen. Schließlich erfordern Fertigprodukte keine besonderen Temperaturbedingungen.
Solche Gebäude können auch im Winter errichtet werden.
  1. Einfachheit und Schnelligkeit des Aufbaus - sind auch ein wichtiger Vorteil. Aufgrund dieses Faktors wird die Erstellung eines solchen Designs dem Hausmeister völlig auf die Schulter gehen;
  2. Umweltfreundlichkeit - das Fehlen von Schadstoffen, die einfach nicht im Holz sind;
  3. gesundheitliche vorteile - durch die freisetzung von feuchtigkeit schickt das material phytonzide in die umwelt - dies sind spezielle harzartige substanzen, die für den menschlichen körper von großem vorteil sind.

Verwendete Materialarten

Gewöhnliches Holz

Materialproben

Diese Art ist die häufigste. Es kann einen natürlichen Feuchtigkeitsgehalt haben oder trocken sein. Für seine Herstellung mit Nadelbäumen aus Holz.

Der Nachteil dieser Sorte ist, dass das daraus zusammengebaute Holzhaus eine zusätzliche Dekoration benötigt. Und Sie müssen es sowohl innerhalb als auch außerhalb des Gebäudes verbringen.

Tipp! Die Auskleidung eines solchen Gebäudes sollte frühestens eineinhalb Jahre nach dem Bauzeitpunkt erfolgen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass aufgrund des Schrumpfens des Gebäudes zwangsläufig Risse auftreten und Lücken zwischen den Elementen auftreten.

Brettschichtholz

Geklebte Option

Unter allen anderen Arten gilt sie als die beste. Der Nachteil dieser Sorte ist vielleicht der hohe Preis. In diesem Fall ist dies jedoch völlig gerechtfertigt.

Es hat seinen Namen aufgrund der Tatsache, dass es aus miteinander verklebten Elementen besteht - Lamellen. Sie werden einer gründlichen Fehlerbehebung unterzogen, bei der alle Fehler gefunden und beseitigt werden. Die vorbereiteten Teile werden so geklebt, dass ihre Fasern in entgegengesetzte Richtungen weisen. Dadurch kann das Produkt sehr langlebig werden.

Darüber hinaus werden alle geklebten Platinen mit speziellen Substanzen behandelt. Dadurch werden solche Produkte zuverlässig vor den schädlichen Auswirkungen der Umwelt geschützt.

Außerdem wird das Landhaus aus einer geklebten Leiste nicht geschrumpft. Und doch braucht es kein umfangreiches Fundament. Die Konstruktion wird ziemlich einfach sein, da solche Elemente sehr wenig wiegen.

Rundholz

Bei den Fotoprodukten von zylindrischer Form.

Durch die zylindrische Form solcher Rohlinge können Sie das errichtete Gebäude ästhetischer gestalten. Die Wandstärke ist größer als bei einem herkömmlichen Stab. Diese Produkte sind auch weniger anfällig für Verformungen.

Das aus den abgerundeten Elementen gebaute Landhaus verlangt keine Fertigstellung. Immerhin wird er und ohne es ganz schön sein.

Diese Teile passen eng zusammen. Aus diesem Grund ist die gesamte Struktur sehr langlebig und zuverlässig.

Die Nachteile sind Rundholz mit hoher Feuchtigkeit. Aus diesem Grund erfordert ein von ihnen gebautes Haus eine zweijährige Trocknungszeit.

Er braucht auch eine Schutzbehandlung. Es wird mit speziellen Substanzen gearbeitet.

Profiliertes Holz

Diese Sorte hat Rillen und Kerben.

Landhäuser aus profiliertem Holz sind nicht weniger üblich als Gebäude aus gewöhnlichen Bars. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass ihm fast alle anderen Arten in ihren Eigenschaften unterlegen sind. Die geklebten Rohlinge übertreffen den Preis.

Die Installation dieser Elemente ist recht einfach und nimmt etwas Zeit in Anspruch. Dies wird durch das Vorhandensein eines Systems von Stacheln und Rillen sichergestellt. Sie verhindern auch das Auftreten von Rissen, was die Wärmedämmung des Landhauses erhöht.

Solche Wände benötigen keine zusätzliche Dekoration. Sie benötigen nur eine antiseptische Behandlung.

Die Reihenfolge der Konstruktion

Gründung der Stiftung

Das Fundament für das Gebäude vorbereiten

Nachdem Sie sich entschieden haben, ein Landhaus aus einer Bar zu bauen - mit eigenen Händen, müssen Sie zuerst das Fundament für das Haus in einer Bar vorbereiten und füllen. In der Vorbereitungsphase müssen die Besonderheiten des Bodens und der Grundwasserstand berücksichtigt werden.

Tipp! Die Berechnung der Stiftung ist besser, Experten zu beauftragen. Schließlich hängt die Haltbarkeit der gesamten Konstruktion davon ab, wie gut sie produziert wird.

Sie können einen einfacheren Weg gehen. Um dies zu tun, lohnt es sich, sich bei der Vorbereitung auf die Erfahrung der Nachbarn zu konzentrieren, die selbst ihre Datschas gebaut haben.

Als nächstes gehen Sie direkt zur Gründung der Stiftung. Dafür graben Sie Gräben. Dann machen wir das zukünftige Fundament unter dem Haus. Lassen Sie es nach seiner Fertigstellung mindestens drei Tage stehen.

Bau eines Blockhauses

Unser zukünftiges Design muss für alle Parameter sorgfältig geplant und gezählt werden. Dies gilt für Größen, Positionen von Türen, Fenstern usw.

Plan des Blockhauses

Alles geplant, fahren Sie mit der Montage des Stammstamms fort. Dazu benötigen wir Zuschnitte mit einem Querschnitt von 150x100 mm sowie Dübel für das Holz.

Sogenannte spezielle Stifte, die in den Stäben installiert sind. Sie werden nicht nur für den Bau des Hauses verwendet. Mit ihrer Hilfe werden Cottages von der Bar erstellt. Dübel können aus Brettern von Brettern anderer Bauarbeiten hergestellt werden.

Tipp! Nagel sollte aus trockenem Holz als Holz bestehen. Daher wird eine solche Verbindung beim Schrumpfen so stark wie möglich sein.

Das Foto zeigt den Nog

Nachdem Sie alles vorbereitet haben, fahren Sie mit der Montage des Blockhauses fort. Zunächst wird auf das Fundament eine Abdichtung gelegt, beispielsweise Dachpappe. Dann die erste Krone einbauen. Stellen Sie sicher, dass es gleichmäßig horizontal liegt.

Verlegungsschema

Bars verbinden sich "im Halbbaum". Zu diesem Zweck nehmen wir an ihren Kanten Längs- und Querschliffe vor. Überschuss mit einem Meißel abschneiden.

Nachdem wir nacheinander alle anderen Kronen installiert haben. Wenn Sie ein Landhaus aus einer Profilleiste erstellen, vergessen Sie nicht die Mitgift.

Sie können rund oder eckig sein. Die zweiten sind einfacher herzustellen. Und beide schaffen aus Massivholz.

Sie können Metallstifte verwenden. Oder schlagen Sie einfach Nägel mit einer Länge von 250 bis 300 Millimetern. Die so erhaltene Verbindung ist jedoch wesentlich weniger zuverlässig als bei Holzstiften.

Dies erklärt sich dadurch, dass die Befestigung an den Nägeln die Knicklast nicht gut hält. Und im Fall eines Rahmens ist diese besondere Art der Krümmung die Hauptkrümmung.

Alle 150 - 200 cm werden Löcher durch die Stäbe gebohrt. Und sie sollten streng senkrecht zum Blockhaus sein.

Installieren Sie die Dübel

In die resultierenden Nuten stecken die Stifte. Ihre Länge entspricht drei Kronen. Und sie werden durch die Krone installiert. Wenn wir aus einer Bar ein Cottage-Wechselhaus schaffen, gehen wir genauso vor.

Vergessen Sie nicht die Isolierung zwischen den Stäben. Da kann man das übliche Moos verwenden.

Wenn die Kronen auf die Höhe der Fenster gelegt werden, legen wir das Layout für zukünftige Öffnungen fest. Es wird streng nach den geplanten Parametern hergestellt.

In diesem Fall ist der Mindestwert der Breite der Öffnung gleich der Breite des Fensterblocks. Bei dieser Größe installieren wir eine Krone mit Öffnungen unter den Fenstern. Dabei prüfen wir die Vertikalität mit Hilfe einer Gebäudeebene oder einer Lotschnur.

Nach dem Verlegen der oberen Krone müssen Sie die Schwärme an allen Öffnungen anbringen. Dadurch wird die Festigkeit der gesamten von uns errichteten Struktur erheblich erhöht. Es ist jedoch der wichtigste Parameter, dessen Einhaltung unsere Anweisungen erfordert.

Fazit

Sommerhäuser aus Holz gebaut haben eine Reihe von Vorteilen. Sie sind in der Lage, ein optimales Raumklima zu schaffen, sparen Inneneinrichtung und bauen auch in der kalten Jahreszeit.

Schön, zuverlässig, umweltfreundlich!

Es ist auch erwähnenswert, dass dieses Material umweltfreundlich ist. Und der Installationsprozess ist ziemlich schnell.

Es gibt verschiedene Riegelvarianten. Sie unterscheiden sich in ihren Eigenschaften und Preisen. Je nach Verwendung eines bestimmten Produkttyps variieren auch die Kosten für ein Landhaus in einer Bar.

Um ein dauerhaftes und robustes Design zu erhalten, müssen Sie eine Reihe wichtiger Punkte berücksichtigen. Sie wurden alle im obigen Text dargelegt.

Zusätzlich zu den obigen Ausführungen empfehlen wir Ihnen, sich mit dem Video in diesem Artikel zu beschäftigen, das ebenfalls nützliche Informationen enthält.

Fügen sie einen kommentar hinzu