Pflastersteine ​​aus beton oder wie kostengünstig einen

Pflastersteine ​​aus Beton werden häufig zum Anordnen von Schienen in Sommerhäusern und an öffentlichen Orten verwendet. Und das ist nicht verwunderlich, denn das Erscheinungsbild ist recht originell und die Zuverlässigkeit einer solchen Strecke erlaubt es, auch großen Fußgängerströmen gewachsen zu sein und das ursprüngliche Aussehen beizubehalten.

Auf dem Foto - die Verwendung von Betonpflastersteinen

Technologie und Materialart

Die Grundlage für die Schiene können verschiedene Materialien sein, und Beton bildet keine Ausnahme (hier erfahren Sie, was besser ist - mit Porenbeton oder Gassilikat).

Anweisungen zum Erstellen eines Tracks sehen wie folgt aus:

  1. Die Basis wird vorbereitet.
  2. Eine Auswahl von Steinen wird durchgeführt.
  3. Die Stilmethode wird festgelegt.
  4. Montierte Spur.
Wie ist Pflasterung auf Betonsockel?

Vor dem Verlegen von Pflastersteinen auf einem Betonsockel muss unbedingt entschieden werden, welcher Stein für die Arbeit verwendet wird.

Unter den verfügbaren Optionen:

  • Porphyr;
  • Basalt;
  • Granit, dessen Preis am höchsten ist;
  • Gabbro.

Die Wahl des Materials hängt von dem Schema ab, nach dem die Beschichtung ausgerüstet wird.

Pflastersteine ​​unterscheiden sich in der Verarbeitungsart und können sein:

  1. Abgebrochen - zu seiner Herstellung wird auf jedes Gesicht ein Stein gehauen oder geschlagen.
  2. KlassischWenn das Material an vier Seiten abgesägt wird, wird es an der Vorder- und Hinterkante abgeschlagen. Das Verlegen ist in diesem Fall sehr einfach.
  3. Voll gesägt - Das Abschneiden eines Steines erfolgt an sechs Seiten.

Die Verlegung von Pflasterplatten ähnelt der Arbeitsweise mit Naturstein.

Betonpflasterungsmöglichkeiten

Beschichtungsaufbau: Grundmethoden

  1. Wenn die Zeichnung aus Kreisen und Bögen besteht, wird sie mit Hilfe einer Stange und einer Schnur der gewünschten Länge gebildet. Das Verlegen von Pflastersteinen unterliegt hier der Bedingung, dass seine Größe vom Kreismittelpunkt bis zur Peripherie zunehmen sollte.
  2. Beim Arbeiten mit Pflasterplatten wird das Muster der Bögen gemäß der Anforderung erstellt, dass der Ort des kleinsten Materials die Basis an der Stelle ist, an der sich die Bögen kreuzen, und der Schlussstein ist Pflasterstein, dessen Größe der größte ist.
  3. An den Stellen, an denen sich das Mauerwerk mit den Gebäuden verbindet, muss sichergestellt werden, dass Oberflächenwasser aus dem Haus fließen kann. Ansonsten können Sie nicht auf die Installation von Dachrinnen und Entwässerungsrosten neben dem Gebäude verzichten.
Welche Größe bestimmt die gerade Betondecke nach GOST?

Prozess

Vor dem Verlegen von Pflasterplatten auf Beton müssen Sie Werkzeuge auftanken:

  • Maßband;
  • durch die regel;
  • Ebene;
  • виброплитой;
  • elastischer Füllstoff;
  • Kelle zum Verfugen von Fliesenfugen.

Zusätzlich zum Pflaster benötigen Sie auch:

  • gebrochener Stein;
  • Beschläge;
  • Bretter;
  • Pfähle;
  • mischen für verfugen.

Die verlegten Pflastersteine ​​müssen einer Vibrationsverdichtung unterzogen werden. Bei Verwendung dieser Vibrationsplatten sollte der Grad der Zentrifugalkraft minimal sein. Der Wert dieses Indikators wird durch die Dicke des verwendeten Steins beeinflusst.

Nach dem Verlegen ist es unerlässlich, die Nähte mit den eigenen Händen zu reiben, um das Eindringen von Feuchtigkeit unter das Material zu vermeiden und zu verhindern, dass sich die Fliesen aufgrund von Lasten verschieben. Vorher werden sie von Schmutz befreit.

Arbeit

Im Folgenden wird die Technologie des Verlegens von Pflastersteinen auf einem Betonsockel beschrieben:

  1. Nachdem Sie sich für den Ort entschieden haben, an dem die Beschichtung aufgebracht wird, messen Sie mit einem Maßband, d. H. bestimme seine Fläche.

Tipp: Um die erforderliche Menge an Pflaster zu erhalten, addieren Sie die Anzahl der Quadratmeter, die 10% für den Bestand erhalten haben.

  1. Brechen Sie die Kontur des Arbeitsbereichs ab, indem Sie Kontrollleuchten setzen.
  1. Bestimmen Sie den Wasserfluss, der vom Weg oder vom blinden Bereich des Hauses in Richtung Land oder speziellen Brunnen geleitet werden soll.

Die Neigung kann quer, längs, quer oder längs sein, und es ist zu beachten, dass sie 5 mm pro Meter beträgt, wenn Pflastersteine ​​oder Klinkersteine ​​verlegt werden, und über 10 mm pro 1 Meter, wenn Granit auf Beton gelegt wird.

  1. Reinigen Sie den Bereich nach der Markierung von Ablagerungen, entfernen Sie die Bodenschicht der gewünschten Größe und versiegeln Sie die Basis mit einer Vibrationsplatte.
Welche Werkzeuge werden zum Schneiden von Stahlbeton mit Diamantkreisen verwendet?

Notiz für jeden Schritt

Основание нужно оснастить геосеткой, которая формируется слоем щебня в 10-20 см, уложенного на бетон. Эту поверхность выравнивают и трамбуют виброплитой, предварительно установив уклоны с помощью уровня (читайте также статью «Саморезы по бетону: параметры выбора»).

Bevor der Beton gegossen wird, wird der Arbeitsbereich durch Schalungen begrenzt, für deren Herstellung Dielen mit einer Dicke von 40 mm oder mehr genommen und mit Pfählen in Schritten von 60-100 mm fixiert werden. In diesem Fall wird die Betonschicht nicht sehr groß gemacht: 50 bis 150 mm.

Wenn der Bereich der behandelten Fläche recht groß ist, ist darauf zu achten, dass Temperaturfugen angeordnet werden, die alle 3 m angeordnet werden und deren Breite mindestens 50 mm beträgt. Solche Vorsichtsmaßnahmen schützen die Oberfläche vor Rissbildung bei niedrigen Temperaturen in der kalten Jahreszeit.

Tipp: Wenn Sie eine Betonunterlage verstärken, beträgt die Dicke der Betonschicht 30 mm.

Danach wird das Straßennetz installiert und mit der entsprechenden Lösung gefüllt. Nun die Bildung von Steigungen und Deckungen. Das Auffüllen der Nähte erfolgt durch einen elastischen Füllstoff.

Wenn die Steinblöcke auf den Betonsockel gelegt werden, wird ein Ziegelstein verwendet. Bei Verwendung von Natursteinen erfolgt die Montage an einer Betonumrandung. Zu diesem Zweck wird an der Basis ein Graben angelegt, der mit Schutt gefüllt ist, und die Seiten der Grenze werden durch Aufbringen einer geeigneten Lösung fixiert.

Diamantbohrlöcher in Beton mit Spezialwerkzeugen

Wenn das Verlegen einer trockenen Zement-Sand-Mischung, deren Schicht 5-10 cm beträgt, abgeschlossen ist, erfolgt die Anordnung der Pflastersteine. Diese Arbeit wird für alle möglichen Varianten des verwendeten Steins gleichermaßen ausgeführt.

In Ausnahmefällen können nur Pflastersteine ​​aufgerufen werden, für die eine Verstärkung erforderlich ist. In jedem Fall muss die Strecke bewässert werden. Wenn die Oberfläche der Fahrbahn trocken ist, beginnen Sie mit einer trockenen Mischung mit dem Verfugen. Mit einer Gießkanne wird wieder Wasser auf die verlegte Oberfläche abgegeben und die Mischung darf nicht aus den Fugen gespült werden.

Fazit

Бетонная брусчатка или ее еще называют тротуарной плиткой, позволяет обустроить дорожки на частном подворье и в общественных местах. Для ее укладки необходимо подготовить место и соответствующие инструменты. Особых сложностей процесс не вызывает, поэтому справиться с ним можно без привлечения профессионалов (см. также статью «В чем является разница между газобетоном и газосиликатом»).

Das Video in diesem Artikel hilft Ihnen, zusätzliche Informationen zu diesem Thema zu finden.

Fügen sie einen kommentar hinzu