Profilholz 150x150 für den bau eines hauses

Beim Bau von Holzhäusern ist das am meisten nachgefragte Material ein Profilträger 150 x 150 cm, da es einen relativ niedrigen Preis und eine gute Leistung aufweist.

Als Nächstes betrachten wir die Merkmale des Profilträgers und in welchen Fällen er verwendet wird.

Profiliertes Holz

Allgemeine Informationen

Profiliertes Holz является материалом натурального происхождения. Его получают путем придания обычному брусу четкого профиля при помощи специальных станков. При этом он получает очень точную форму.

Meist wird es aus Fichte und Kiefer hergestellt. Sie können auch Profilhölzer von selteneren Arten finden - Zeder und Lärche.

Verdienste

Profiliertes Holz 150 на 100 обладает целым рядом достоинств, среди которых можно выделить следующие:

  • Umweltfreundlich: Holzwände können frei atmen, so dass die optimale Luftfeuchtigkeit und Lichtatmosphäre im Raum erhalten bleibt.
  • Aufgrund des schönen Aussehens können Sie die Innenwände nicht ausführen.
  • Die Geschwindigkeit der Konstruktion. Häuser aus einem solchen Holz werden buchstäblich in eineinhalb bis zwei Wochen gebaut. Das Haus wird auch in gemütlicher Bauweise mit eigenen Händen in einer Saison gebaut.
  • Jedes Holz hat eine Kuppe oder Rille, so dass die Kronen sehr genau aufeinander passen. Dies ermöglicht auch unerfahrenen Bauherren den Bau von Häusern. Darüber hinaus sorgen diese Nuten für einen festen Sitz der Glieder zueinander, wodurch keine "kalten Stellen" gebildet werden.
  • Durch das Vorhandensein von Einschnitten werden die inneren Spannungen des Materials beseitigt, innere Risse und Verformungen vermieden. Durch die spezielle Konstruktion der Balken fällt auch kein Wasser in die Lücken zwischen den Baumstämmen, wodurch das Material weniger anfällig für Verrottung ist.
  • Spezielle technologische Lücken lassen die Holzstruktur innerhalb eines Jahres endgültig "einpassen".
  • Häuser aus Profilholz 150x150 sind recht leicht und beanspruchen das Fundament und den Boden weniger. Insbesondere können Sie ein Schraubenfundament verwenden.
  • Relativ geringe Materialkosten.
Auf dem Foto - ein Haus aus Profilholz

Tipp! Bei der Auswahl eines Holzes für den Bau des Hauses sollte auf den Trocknungsgrad geachtet werden. Je mehr getrocknet ist, desto besser.

Nachteile

Neben den Vorteilen hat das Material natürlich auch einige Nachteile, obwohl es nicht viele gibt:

  • Beim Trocknen der Balken können Risse auftreten. Je niedriger die Temperatur, bei der die Konstruktion durchgeführt wurde, desto weniger Risse. Risse treten auf der Seite auf, die eine große Fläche hat.
  • Sie können erst fertig werden, wenn sich das Haus gesetzt hat und die relative Luftfeuchtigkeit aufnimmt.
  • Die Sanierung nach dem Bau eines Hauses ist sehr schwierig.

Bei allen Vorteilen und Vorteilen ist die Verwendung von Profilholz am sinnvollsten, obwohl das Material nicht das billigste ist.

Arten von profiliertem Holz

Alle Unterschiede zwischen den Arten von Profilträgern können durch die folgenden Merkmale unterteilt werden:

  • Die Abmessungen des Profillinks. Es kann sich in Länge und Schnitt unterscheiden. Am beliebtesten ist die Profilstange 100x150 cm, die für den Bau von Außenwänden verwendet wird. Es gibt auch ein Material mit einem Querschnitt von 100x150,100x100, 200x200 und 150x200 cm.
  • Profilansichten Es gibt ein Doppelprofil, Kamm, Finnisch usw.
  • Die Struktur des Materials. Es kann aus massivem Massivholz gefertigt oder geklebt sein. Vor kurzem ist ein anderer Typ aufgetaucht - ein warmes Holz.
  • Aussehen Kann eine D-förmige Vorderseite oder gerade haben.
  • Trocknen Kann natürliche Feuchtigkeit haben oder getrocknet sein.
Arten von profiliertem Holz

Beachten Sie! Alle Arten von profiliertem Material müssen gemäß GOST 8242-88 hergestellt werden.

Profilansichten

Bei der Auswahl von Schnittholz ist das Profil von großer Bedeutung. Obwohl es ein reichhaltiges Sortiment auf dem Markt gibt, gibt es auch gewisse Standards.

Ich sehe das Profil durch folgende Typen:

  • Mit einem Dorn.
  • Mit zwei spikes.
  • Mit abgeschrägten Fasen.
  • "Kamm", d.h. mit vielen Dornen.
  • Finnisches Profil.

Für Wohngebäude wird die Verwendung eines kammartigen Profils empfohlen. Es bildet die zuverlässigste Barriere gegen das Eindringen von Feuchtigkeit und Kälte. Wenn das Design einfach ist, können Sie ein Profil in einem oder zwei Spikes verwenden.

Unabhängig davon ist das finnische Profil zu erwähnen, das kürzlich auf dem Markt erschienen ist. An der Unterseite eines solchen Werkstücks befindet sich eine große Nut und oben eine Spitze, die von zwei parallelen Streifen gebildet wird. Die Tiefe der Nut ist größer als die eines regelmäßigen Profils. Das Ergebnis ist eine festere Verbindung, außerdem tritt eine Schrumpfung gleichmäßiger auf.

Profiliertes Brettschichtholz

Leim und warmes Holz

Leimholz wird aus mehreren miteinander verklebten Brettern (Lamellen) hergestellt. Sie werden untereinander mit einem speziellen Kleber verklebt, während die Platten so gestapelt werden, dass die Fasern senkrecht aufeinander stehen. Dank dieses Ansatzes sind die Balken haltbarer.

Vor der Produktion werden die Platten einer speziellen Behandlung unterzogen, wodurch die Materialeigenschaften verbessert werden, einschließlich der ästhetischen Eigenschaften. Der Hauptnachteil dieses Holzes ist der hohe Preis.

Die Konstruktion der Wände aus Profilholz

Warmes Holz ähnelt in seiner Struktur dem geklebten Holz, hat jedoch die besten Wärmedämmeigenschaften. Dieses Material wurde speziell für schwierige klimatische Bedingungen entwickelt. Ein solches Haus kann Temperaturen von bis zu -50 Grad standhalten. (Siehe auch den Artikel Was sind die Vorteile von Zedernholz-Brettschichtholz)

Bei seiner Herstellung eine Schicht aus extrudiertem Polystyrolschaum herstellen. Dies verleiht dem Material solche Wärmeabschirmungseigenschaften.

Anwendung

Profilträger mit einem Querschnitt von 150 * 150 cm werden in folgenden Fällen verwendet:

  • Für den Bau der Wände von Wohngebäuden, warmen Veranden, Bädern, Pavillons, Nebengebäuden.
  • B. die Lagerelemente am Gerät einer Balustrade, eines Penthouse, einer kleinen Veranda und eines Baldachins.
  • Als Basis für Fußböden, Decken sowie für die Bildung von Zwischendecken.
  • Fensteröffnungen stärken.
  • Montage von Gerüsten von Interfloor-Übergängen, Treppen und Plattformen.

Fazit

Profilholz ist eine hervorragende Alternative zu anderen Baustoffen. Neben einer guten Leistung können Sie sich auch selbst bauen. Um dies zu tun, ist es nicht notwendig, viel Erfahrung zu haben. Die Hauptsache ist, dass bestimmte Anweisungen beim Bau beachtet werden.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in dem Video in diesem Artikel.

Fügen sie einen kommentar hinzu