So bauen sie mit ihren eigenen händen ein haus aus

Sie haben Ihr eigenes Ferienhaus, in dem Sie sich vom Trubel der Stadt erholen, die frische Luft und die Ruhe genießen können - der Traum eines jeden Bürgers. Um glücklich zu sein, jedes Mal aufs Land zu gehen, wenn Sie anständige Wohnungen haben müssen, und keine krumme Hütte. Wie verwirklichen Sie einen solchen Traum? Es ist sehr einfach - aus einer Profilleiste ein preiswertes Haus herzustellen.

Landhaus aus profiliertem Holz, wo Sie auch eine große Familie entspannen können

Dieser Artikel hilft Ihnen zu verstehen, wie Sie mit Ihren eigenen Händen aus einer Bar ein schönes Haus bauen können, und Sie durch alle Stufen des Bauens eines Blockhauses vom Fundament bis zum Dach führen. Verpassen Sie nicht die Chance, Ihren Landurlaub mit der Möglichkeit zu verbringen, ihn zu jeder Jahreszeit zu verbringen.

Positives Qualitätsprofilholz

Ein Haus aus einer professionellen Bar ist eine gute Wahl. Aufgrund des einzigartigen und gesunden Mikroklimas im Inneren des Gebäudes ist es ein Vergnügen, in einem solchen Haus zu wohnen. Dies wird durch den Einsatz beim Bau profilierter Holzprodukte erreicht.

Das konturierte Holz hat im Gegensatz zum gewöhnlichen Holz keine gegenüberliegenden Seiten, sondern spezielle Nuten und Dorne, die nicht nur die Qualität der Verriegelungsnaht verbessern, sondern auch den Druck im Inneren des Holzes verringern. Diese Technik verringert die Gefahr von Rissen im Holz.

Tolle Aussicht und sicheres Wohnen.

Die positiven Eigenschaften von profilierten Produkten sollten auch Folgendes umfassen:

  • Ordentlichkeit und Attraktivität - aufgrund der glatten Oberfläche wirkt das Haus ohne zusätzliche Bearbeitung ästhetisch;
  • Energieeinsparung - die Dichtheit der dazwischenliegenden Nähte ist um ein Vielfaches effizienter als eine Naht einer herkömmlichen Stange, die Nahtstärke beträgt etwa 3 mm. Die Gestaltung des Schlosses schafft eine Art Labyrinth, das das Eindringen von Kälte in das Gebäude erschwert und außerdem das Ausblasen verhindert.
  • wasserdichte Wände - das Profildesign verhindert das Fließen von Regenwasser zwischen den Baumstämmen und bietet dadurch zusätzlichen Schutz vor Fäulnis;

Beachten Sie! Der Bau eines Hauses aus Profilholz ist die beste Option in Bezug auf die Preis - Qualität. Das Bauen der gleichen Gebäude, zum Beispiel aus normalem Holz, ist billiger, aber die zusätzliche Verarbeitung in der Gesamtsumme zieht mehr Geld aus der Brieftasche, als Sie für den Bau eines Hauses mithilfe von profilierten Produkten ausgeben würden.

Baubeginn

Der erste Schritt beim Bau eines Hauses aus Profilholz sollte ein Projekt sein.

Es gibt drei Möglichkeiten:

  1. zeichne dich selbst;
  2. Bestellung von einer Baufirma;
  3. Finden Sie ein kostenloses Projekt mit Freunden oder im Internet.

Das Projekt wird benötigt, um die Arbeitsschritte zu rationalisieren und die Materialien für das zukünftige Zuhause zu berechnen. Bei der Materialberechnung ist es besser, sich von einem Spezialisten beraten zu lassen. Falsche Berechnung von Schnittholz kann zu erheblichen finanziellen Verschwendung führen.

Die Grundlage für das Landhaus

Das Fundament ist das Fundament eines jeden Gebäudes. Die am besten geeignete Option für ein kleines Landhaus ist das Aufstellen von Zementblöcken.

Die Vorteile einer solchen Stiftung liegen auf der Hand:

  • Der Aufbau des Fundaments dauert nicht lange und ist 2-mal günstiger als das Band.
  • Die Einfachheit des Entwurfs wird selbst einer Person, die sich nicht in der Baubranche befindet, klar sein.
  • Eine solche Grundlage kann von einer Person ohne große Schwierigkeiten geschaffen werden.
Fotos der korrekten Platzierung der Säulen während der Errichtung des Tragsäulenfundaments

Je nach Tiefe kann das säulenförmige Fundament sein:

  • geringe Tiefe etwa 50-70 cm;
  • tief - mehr als 1 m tief, manchmal je nach Boden bis zu 2 m tief.

Fundamentaufbau

Wir werden unser Landhaus aus einer professionellen Bar auf einem kleinen Fundament aus Zementblöcken von 20x20x40 mm bauen.

Betrachten Sie die Reihenfolge der Arbeit am Aufbau des Fundaments, die Anweisung:

  • wir reinigen den Bereich von Ablagerungen und schneiden den Erdball mit einer Dicke von 6 bis 10 cm ab;
  • Markup für zukünftige Beiträge erstellen. Die Säulen sind, wie auf dem Foto zu sehen, in jedem Winkel und allen zukünftigen Wänden platziert. Der Abstand zwischen ihnen beträgt 1-1,5 m;
  • Wir graben Löcher unter den Pfosten, da die Pfosten aus Zementblöcken 20x20x40 mm hergestellt werden, da ihre Stützen nach dem Mauerwerkverfahren hergestellt werden, dann beträgt ihre Dicke 40 cm. Wenn Sie dies berücksichtigen, müssen Sie ein weiteres Loch 10-20 cm bohren, was die weitere Verlegung der Blöcke vereinfacht.
  • Wir legen ein Abflusskissen mit 10-15 cm Sand, 5 cm Schutt und einer wasserdichten Schicht auf den Boden einer Grube, dies ist notwendig, um das Abfließen des Wassers vom Fundamentboden zu beschleunigen.
  • Auf den „harten“ Zementmörtel legen wir die Blöcke mit Ligation, reiben sorgfältig jede Naht und verputzen die Oberfläche der Blöcke.

So können Sie in wenigen Schritten ohne besondere Schwierigkeiten mit Ihren eigenen Händen ein säulenförmiges Fundament für ein Blockhaus bilden.

Foto des betriebsbereiten Untersäulenkellers aus Zementblöcken

Wände aus einer professionellen Bar

Die Konstruktion der Wände aus Profilholz напоминает чем-то детский конструктор. Задача эта не сложная, и под силу каждому мужчине, который знает, что такое гвоздь и умеет держать молоток в руках. Но, несмотря на это, некоторые знания чтобы построить дом из проф бруса нужны.

Die Konstruktion der Wände aus Profilholz

Bevor Sie mit dem Bau von Wänden beginnen, müssen Sie zunächst das Fundament abdichten. Dazu legen wir mehrere Lagen Dachmaterial auf die Säulen unserer Basis und beschichten sie mit Mastix.

Der nächste, kann man sagen, der wichtigste Punkt ist das Legen der ersten Krone. Wir nehmen einen regelmäßigen, nicht profilierten Balken für die erste Krone, dessen Größe etwas größer sein sollte als die Hauptdecks. Wenn kein dickeres Produkt vorhanden ist, können Sie zwei kleinere Protokolle verwenden, die zusammengefügt werden.

Das Legen der ersten Krone sollte perfekt sein

Beachten Sie! Innenwände können aus anderen Materialien oder aus einer dünneren Stange hergestellt werden. Wenn Sie sie jedoch von einer Bar aus geplant haben, müssen Sie sie zusammen mit der Box "anheben". Wenn Sie "für später" belassen, können Sie für "später" nur anderes Material verwenden, z. B. Gipskarton- oder Schindelpartitionen. Tipp! Es ist notwendig, die erste Krone streng an das Niveau anzupassen, da die Qualität des gebauten Hauses direkt davon abhängt. Wenn die erste Krone nicht auf der Ebene eingestellt ist, wird das Gebäude gelockert.

Die erste Krone an ihrer Stelle

Nachdem die erste Krone verlegt ist, fahren Sie mit der Konstruktion der Wände des Profilträgers fort. Dieser Vorgang ist nicht zeitaufwändig, das Nut-Feder-System verleiht der Stange eine gleichmäßige Schrumpfung und ermöglicht es Ihnen, in kürzester Zeit ein Landhaus aus einer professionellen Stange zu bauen.

Wir können sagen, dass Sie nur das Holz auf das Holz legen müssen.

Im Prinzip ist dies der Fall, aber in einigen Fällen müssen Sie die wichtigsten Punkte verstehen, bei denen Fragen auftreten können:

  • Winkelverbindung - kann gemacht werden: a) Fachwerk, b) einseitige Verriegelungsnut, c) beim Abrichten mit einer Wurzelspitze;
Fotos der häufigsten Eckverbindungen
  • Das Holz wird mit Dübeln am Holz befestigt - Holznägel, die mit einer Stufe von 1 - 1,5 m in speziell gebohrte Löcher mit einem Durchmesser von 2 - 3 cm gehämmert werden - sie können auch mit Eisenstiften oder Nägeln verbunden werden, was jedoch nicht empfohlen wird, wenn das erste Landhaus mit eigenen Händen gebaut wird. Bei falsch gehämmerten Nägeln können nach dem Schrumpfen Baumstämme hängen bleiben.
Korrekte Verbindung der Kronen mit Nägeln und Holzdübeln
  • Erwärmen Sie die Fugen und Eckenfugen;
Wärmeisolierung der Interlocknaht mit JutefaserWärmende Eckverbindungen aus Profilholz,
  • Lassen Sie an Orten zukünftiger Fenster und Türen eine kleine Öffnung. Versuchen Sie nicht, eine Öffnung zu schaffen, die ideal für Ihr zukünftiges Fenster oder Ihre Tür geeignet ist. Mangelnde Erfahrung kann zu Schrägwänden führen, Öffnungen für Fenster und Türen können nach dem Bau leicht mit einer Kettensäge geschnitten werden.
Die beste Option für die Bildung einer Tür in der Holzwand

Beachten Sie! Die Installation von Fenstern kann nur nach vollständigem Schrumpfen des Blockhauses durchgeführt werden. Ein vorinstalliertes Fenster kann während des Schrumpfungsprozesses des Hauses zusammengedrückt werden.

Dach für ein Holzhaus

Nach dem Einbau der Wände fahren Sie mit der Montage des Daches fort.

Das Haus einer professionellen Bar kann ein Dach aus verschiedenen Materialien haben:

  • Schiefer;
  • Onduin;
  • professioneller Bodenbelag;
  • Erythroblerooid;
  • Metallziegel und andere Dachmaterialien.
Umweltfreundliches Landhaus mit gemütlichem und schönem Aussehen und Strohdach.

Dachmontage

Die Installation eines Daches an einem Holzhaus unterscheidet sich praktisch nicht von der Installation eines Daches an Gebäuden aus anderen Baumaterialien. Das erste, was Sie benötigen, um Deckenverzierungen zu installieren, setzen Sie sie mit einem halben Meter auf die Kante.

Beachten Sie! Installierte Lags sollten über einen halben Meter über die Wand hinausragen. Je größer der Vorsprung ist, desto weniger Regen und Schnee fällt an den Wänden, und übermäßige Feuchtigkeit an Holzwänden ist nicht erforderlich.

Weiter montiertes Traversensystem. Normalerweise besteht sie aus Brettern oder Dachsparren, die den Rahmen zusätzlich mit Streben und Streben verstärken. Trusssystem ist das Skelett des zukünftigen Daches.

Foto des Dachrahmens aus Brettern.

Wenn der Rahmen fertig ist, fahren Sie mit der Installation der Giebel fort. Grundsätzlich bestehen Giebel aus dem gleichen Holz wie die Wand. Wenn Sie Geld sparen möchten, können Sie sie aus Brettern, Sperrholz, OSB, Abstellgleis oder Wandverkleidung herstellen.

Am Ende wird je nach Wahl der Überdachung eine Ummantelung montiert. Im Grunde ist es eine Schiene 50x50 mm. Wenn Sie sich für ein Material wie zum Beispiel Euro-Ruberoid entschieden haben, müssen Sie den Rahmen vollständig nähen. In diesem Fall wird meistens OSB verwendet.

Bevor Sie das Dachmaterial installieren, müssen Sie auf so etwas wie "Dachkuchen" achten. Zumindest für das Dach eines Landhauses müssen Sie eine Abdichtung vornehmen, damit sich auf dem Dach keine Feuchtigkeit ansammelt.

Das Gerät der Dachpastete unter dem Metall.

Fazit

Wie wir sehen, ist es nicht schwierig und schnell, aus einer Profilleiste ein Haus zu bauen. Nur ein paar Wochen und das Haus ist fertig. Die Dinge sind einfach. Es bleibt nur noch auf das Schrumpfen zu warten, eine interne Reparatur vorzunehmen und Möbel mitzubringen.

So bekommen Sie eine günstige und komfortable Unterkunft. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, sich in der Natur in der eigenen Berghütte zu entspannen. Sie können sich auch das Video in diesem Artikel ansehen, um zu sehen, wie einfach es ist, ein Holzhaus zu bauen.

Fügen sie einen kommentar hinzu