So machen sie beton: proportionen, mischen und hinzufügen

Heutzutage hat die Popularität von Beton zur Selbstherstellung zugenommen. Wenn das Material richtig vorbereitet ist, ist es Marmor oder Granit in nichts nachstehen. Angesichts der günstigeren Herstellungskosten bevorzugen Entwickler häufig handbetätigten Beton zum Kauf.

In den Fotoanteilen, wie man Beton verschiedener Marken mischt.

Hauptkomponenten

Der Herstellungsprozess mit den eigenen Händen ist nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag.

In diesem Artikel beschreiben wir den Anteil, in dem Beton geknetet wird. Bevor Sie jedoch mit der Arbeit beginnen, müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • Sand, vorzugsweise ohne Verunreinigungen;
  • Zement, der beste Portlandzement M400 oder M500;
  • Bruchstein für Beton, die Fraktion hängt von der Baustelle ab (groß für das Fundament, mittel und klein - für andere Konstruktionen);
  • sauberes Wasser (Regenwasser sollte besser nicht verwendet werden);
  • verschiedene Zusatzstoffe, mit denen Sie dem Material die gewünschten Eigenschaften verleihen können.

Tipp: Wenn Sie den endgültigen Kostenvoranschlag minimieren möchten, sollten Sie im Voraus wissen, wo Sie die am besten zugänglichen Materialien finden können.

Flusssand für Mörtel
Sand Важно помнить, что не допускается большое процентное содержание в его составе различных примесей (глины и т.п.). Если приводить в пример ГОСТ, то характеристики взятого песка должны совпадать со свойствами песка первого класса (процент примесей не более 1%, коэффициент фильтрации 5-7м/сут). Sand, добытый с рек и морей, практически полностью соответствует данным предписаниям. А вот карьерный песок специалисты использовать не рекомендуют. Дело в том, что он имеет достаточно большое количество загрязнений, что негативно может повлиять на качество полученного бетона. Но, так как цена его добычи очень низкая, он очень часто применяется в частном строительстве.Для проверки пригодности можете провести небольшой эксперимент:
    1. Gießen Sie eine kleine Menge davon in einen Behälter mit Wasser.
    2. Wenn es sauber ist und der Sand ganz unten ist, ist er für die Arbeit geeignet.
    Schutt Das Material wird durch Zerkleinern von harten Steinen erhalten. Da seine Kanten eine raue, gezackte Oberfläche haben, dient sie zur Verklebung des Mörtels. Die Größe der Fraktion sollte im Bereich von 5 bis 20 mm liegen.
    Zement Ein direkter Einflussfaktor auf die Festigkeitseigenschaften von Beton ist die Zementsorte. Meistens werden 500 verwendet, Zement 400 ist zulässig. Die Zahl (in MPa) gibt an, wie stark Beton nach 4 Wochen Aushärtung ist Für Beton muss es frisch sein, da seine Langzeitlagerung die Festigkeitseigenschaften negativ beeinflusst, die sich jeden Monat um 10% verschlechtern. Besonders wichtig ist die Verwendung von frischem Zement beim Fundamentaufbau Es ist das Fundament des Gebäudes.
    Wasser Die Zusammensetzung sollte so rein wie möglich sein - ohne Bleichpulver, verschiedene Öle und andere Zusätze. Eine normale Bindung tritt bei einem prozentualen Wassergehalt von etwa 20 Gew .-% der Lösung auf, wenn Sie zu viel davon verwenden, kann dies die Festigkeitseigenschaften des Materials beeinträchtigen. Dies ist auf die Verdampfung der Flüssigkeit zurückzuführen, die zur Bildung von Hohlräumen im Beton führt.
    Bruchfraktion für die Mischung

    Anteile

    Um wirklich hochwertigen Beton zu erhalten, ist es erforderlich, dass die Verhältnisse zwischen den Bestandteilen genau eingehalten werden. Im Folgenden verwenden wir ein anschauliches Beispiel, um herauszufinden, wie viel Material erforderlich ist, damit unsere Materialqualität den B20-Eigenschaften entspricht. Hier sind die Proportionen - wie man Beton aus Zement, Sand und Schutt macht: 1x2,6x4,5.

    Das heißt, um 1 m3 der fertigen Mischung zu erhalten, benötigen wir:

    • 315 kg Zementsorte M500;
    • 850 kg Sand;
    • 1050 kg Schutt.

    Darüber hinaus verbrauchte jeder Kubikmeter Beton etwa 125 Liter Wasser.

    Konkretes Rezept für Handarbeit

    Tipp: Experimentieren Sie nicht und verletzen Sie die Proportionen. Nur ihre strikte Einhaltung wird zu einer Qualitätsmischung beitragen.

    Kneten

    Eine unerfahrene Person mag feststellen, dass selbstmischender Beton nicht mit besonderen Schwierigkeiten verbunden ist, dies ist jedoch nicht der Fall. Diejenigen, die dies taten, wissen, dass Zement, der sich in Wasser auflöst, häufig Klumpen bildet, was den Prozess erheblich erschwert.

    Um ihr Erscheinen zu vermeiden, werden die folgenden Anweisungen bereitgestellt:

    1. Bereiten Sie einen trockenen Behälter vor und gießen Sie die notwendige Menge Zement hinein..
    2. Fügen Sie Sand hinzu, rühre die Mischung dann bis zu einer homogenen Konsistenz.
    3. Wasser einfüllen und gut mischen..
    4. Fügen Sie Schutt hinzu und mischen Sie.

    Handbeton kann nur in geringen Mengen hergestellt werden. Die einfachste Option wäre die Verwendung eines speziellen Betonmischers - eines Betonmischers. Die preisgünstigsten Modelle beginnen bei 10.000 Rubel.

    In jedem Fall müssen Sie auf die Dienste solcher Maschinen zurückgreifen, wenn Sie viel Arbeit benötigen (z. B. eine Estrichdecke). In diesem Fall wird das unabhängige Mischen der Mischung unpraktisch.

    Beton von Hand machen

    Für diejenigen, die nicht bereit sind, sich von solchen Geldern zu trennen und sogar nur selten Beton herzustellen, kann der gesamte Herstellungsprozess in einem Trog, einem alten Badezimmer usw. durchgeführt werden In diesem Fall mit einem Spaten umrühren.

    Obwohl Sie viel Geld sparen, werden Sie viel Zeit und Mühe aufwenden. Darüber hinaus ist dieses Verfahren ziemlich unpraktisch.

    Gebrauch für Arbeitsbetonmischer

    Farbstoff

    Sie haben also einen ziemlich hochwertigen Beton. Gleichwohl ist es erwähnenswert, dass sein Erscheinungsbild nicht als ästhetisch bezeichnet werden kann. Daher schlage ich vor, mich mit der Frage zu beschäftigen, einen Farbstoff dafür zu schaffen.

    Dafür brauchen wir das Farbpigment. Meistens wirkt in seiner Rolle Säurefarbstoff. Gelartige Materialien werden verwendet, um zu verhindern, dass Flüssigkeit durch die Wände fließt.

    Für die Herstellung von selbst hergestellten Farbstoffen muss Folgendes vorbereitet werden:

    • Lösungsmittel
    • Klebstoff;
    • ein beliebiges Pigment in Farbe;
    • Zusatzstoffe, mit denen das Ergebnis fixiert wird.

    Es ist notwendig, alle aufgelisteten Komponenten in ein Gefäß zu geben und zu mischen, bis die resultierende Masse gelartig wird. Um eine konkrete Farbe zu erhalten, müssen Sie ein bestimmtes Pigment hinzufügen. Danach den Betonsockel mit einem Lösungsmittel behandeln und nach dem Trocknen lackieren.

    Schöner Gartenweg, nachdem Beton gemalt worden ist

    Bedenken Sie dabei, dass der Baumarkt eine nicht zu große Farbstoffpalette bietet. Um eine bestimmte Farbe zu erhalten, müssen Sie höchstwahrscheinlich verschiedene Farben miteinander mischen.

    Tipp: Wenn Sie mit sauren Farbstoffen arbeiten, müssen Sie auf Ihren Schutz achten.

    Fazit

    Aus diesem Material haben Sie gelernt, welche Proportionen von Beton bei der Herstellung korrekt sind. Experten empfehlen nachdrücklich, sie nicht zu verletzen, da das Endergebnis Sie sonst enttäuschen wird. Das Video in diesem Artikel hilft Ihnen, zusätzliche Informationen zu diesem Thema zu finden.

    Fügen sie einen kommentar hinzu