Was sind fertige häuser aus geklebtem holz und wie läuft die

Ihr Zuhause ist in jeder Familie eine angenehme und lang erwartete Freude. Es ist möglich, ein Häuschen aus Holz selbst zu bauen, aber für jemanden ist es schwierig. Hersteller kommen zur Rettung, die gerne fertige Ausführungen von geklebten Holzhäusern auf Bestellung anbieten.

Modernes zweistöckiges Holzhaus

In jüngster Zeit wird gerade beim Bau von Hütten und Privathäusern verstärkt geklebtes Holz (zum Beispiel aus Lärche) verwendet, da dieses natürliche Material gegenüber seinen Wettbewerbern mehrere Vorteile hat. Betrachten Sie sie genauer.

Was ist Brettschichtholz

Auf dem Foto das gleiche Holz

Brettschichtholz ist ein umweltverträgliches Material, das sich durch seine Festigkeit und Langlebigkeit auszeichnet.

Der Herstellungsprozess ist auch für einen Heimwerker möglich, wie im Folgenden beschrieben. Dieses Baumaterial wird im Produktionsmaßstab in mehreren Schritten aus hochwertigem Bauholz hergestellt:

  • Es erfolgt eine gleichmäßige Trocknung von nicht geschnittenen Brettern;
  • Als nächstes kommt die Fehlersuche - das Ausgleichen von Holz und das Entfernen von Fehlern.
  • Der Hauptschritt ist das "Verschmelzen" der Lamellen auf einer speziellen 4-Seiten-Maschine;
  • Danach werden die fertigen Lamellen mit einer speziellen Klebstoffzusammensetzung zu einem festen Träger zusammengefügt, der eine Länge von 12 Metern erreicht.
  • Und die letzte letzte Stufe ist das Profilieren und Schröpfen gemäß dem ausgewählten Projekt.

Nach neuesten Forschungsergebnissen wurde der Schluss gezogen, dass die Herstellung von Häusern aus Brettschichtholz wesentlich rentabler und 70% stärker ist als das gleiche Massivholz.

Es ist auch erwähnenswert, dass dieses Material einen sehr geringen Schrumpfungsgrad von etwa 1% aufweist, was auch seine Vorteile bringt:

  • Sie müssen nicht warten, bis das Profilholzhaus schrumpft.
  • Nach der Montage der Wände und des Rahmens kann mit der Montage der Dach- und Fertigstellungsarbeiten begonnen werden.
Fertiges Hausprojekt

Woraus besteht es meistens?

Brettschichtholz wird beim Bau von Immobilienobjekten verwendet - vom Landhaus bis zum Haushalt. Gebäude im Hof. Dieses natürliche Material muss nicht immer außerhalb des Gebäudes bearbeitet werden, da seine Textur selbst ein farbenfrohes Design erzeugt und auf Wunsch des Eigentümers unverändert bleiben kann.

Vergessen Sie nicht, dass der Preis einer solchen Bar viel niedriger ist als der Rest der Baumaterialien, und jeder kann es sich leisten, ein neues Haus mit minimalen Verlusten zu bauen.

Als Holzquelle bei der Herstellung von Furnierschichtholz wird verwendet:

  • Sosnu;
  • El
  • Zeder;
  • Lärche;
  • Tanne und andere Nadelbaumsorten.

Hersteller entschieden sich für Nadelbäume wegen ihrer Vorteile gegenüber den anderen:

  • Nadeln sind weniger anfällig für andere Verrottung;
  • Es ist langlebig genug und hat eine hohe Dichte;
  • Beständig gegen natürliche Anomalien und extreme Temperaturen.

Beachten Sie! Die Herstellung von Häusern aus laminiertem Furnierholz ist ein ziemlich schneller Prozess, und nach drei Monaten nach Baubeginn können sich neue Mieter über ihre Wohnung freuen.

Was ist es wert, sich an Anfänger zu erinnern?

Wenn Sie nicht selbst ein Haus bauen möchten und den gesamten Prozess einer Organisation anvertrauen möchten, dann:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Lizenz, Zertifikate und Diplome des Materialherstellers und der Bauunternehmer prüfen.
  • Versuchen Sie, ein Unternehmen zu wählen, das weniger Vermittler und Zwischenverbindungen zwischen Mitarbeitern und Herstellern hat.
  • Lesen Sie die Kundenbewertungen dieses Unternehmens und informieren Sie sich über den guten Ruf.

Erst danach beginnt der Abschluss von Verträgen für Bauarbeiten, um nicht im Minus zu sein und enttäuscht statt glücklicher Minuten.

Wie ist der Prozess, ein Haus zu bauen?

Wie das Haus aus laminiertem Furnierholz besteht

Denken Sie daran, dass das Haus aus hochwertigem Furnierschichtholz sich deutlich von dem Ferienhaus unterscheidet. In dieser Struktur können Sie sicher im Sommer und Winter leben und sich nicht um das Wetter vor dem Fenster sorgen.

Wenn Sie mit Ihren eigenen Händen Bauarbeiten durchführen möchten, müssen Sie nur ein fertiges Set geklebter Holzhäuser kaufen und es auf dem ausgewählten Gelände bauen.

Hier sind einige Punkte, auf die Sie achten sollten, sowie Anweisungen für Anfänger:

  • Wenn Sie ein leeres Projekt für Ihr zukünftiges Zuhause in einer Fabrik bestellen, dauert die Montage nicht mehr als 6 Wochen.
  • Bei einer herkömmlichen Konstruktion kann dieser Prozess mehrere Monate oder sogar Jahre dauern, da das Material unabhängig geschnitten und angepasst werden muss.
  • Vergessen Sie bei der Auswahl eines Baustoffs nicht die Qualität des Produktes und seine richtige Trocknung, von der fast alles abhängt.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit der Montage Fachleute einladen, die Ihnen sagen, wo Sie mit dem Bau beginnen und wie Sie damit fertig werden.
  • Es wird auch empfohlen, mehrere Arbeiter anzustellen, um die Arbeit zu beschleunigen und Ihr Haus wird schneller fertig.
  • Ein Vorteil von laminiertem Furnierholz ist, dass es sich sicher ist, sich in einem solchen Haus direkt nach dem Ende seiner Bauarbeiten niederzulassen und nicht auf das Schrumpfen des Materials zu warten. Das Foto zeigt detailliert die Materialschichten im Haus von einer Bar aus und Sie können detailliertere Informationen aus einigen zusätzlichen Quellen und zu Bauportalen erhalten.

Tipp: Der Bau beginnt immer mit dem Fundament, und die erste Krone Ihres Hauses sollte richtig gelegt werden, sodass Sie die Arbeit in Zukunft ruhig fortsetzen können. Deshalb spielt die Hilfe von Fachleuten in dieser Angelegenheit eine große Rolle und Sie sollten sich nicht auf Ihre eigene Stärke und Ihr Wissen verlassen, insbesondere wenn Sie zum ersten Mal mit einer solchen Frage konfrontiert werden.

So stellen Sie Brettschichtholz selbst her

Viele fragen die Frage: "Wie ist die Herstellung von Brettschichtholz mit eigenen Händen." Darauf gibt es eine einfache und einfache Antwort: Kaufen Sie Ausrüstung für die Herstellung von Brettschichtholz, allen Werkzeugen, Leim und Schnittholz, die für die Arbeit erforderlich sind, und starten Sie Ihr Geschäft mutig oder machen Sie das Material einfach selbst.

Wenn die Maschine nicht ist, können Sie die folgenden Tools ausführen:

  • Hobel oder kreisförmig mit einem Satz Fräser;
  • Bügelsäge, Bürsten, Bürsten und Klammern;
  • Roulette, Schleifmaschine;
  • Kleber, Aceton und sehr gut getrocknetes Holz (alle Lamellen, unbesäumten Bretter, Barren).
DIY - Brettschichtholz auf dem Land

Weiter zur Arbeit:

  • Schneiden Sie das Werkstück auf beiden Seiten mit einem Abstand von 5 cm ab. Ordnen Sie sie so an, dass die Jahresringe in eine andere Richtung zeigen, schneiden Sie alle Kanten ab und wählen Sie Rillen zum Verkleben.
  • Als nächstes sammeln Sie das Holz ohne Klebstoff, um Ihre Arbeit zu bewerten und bei Fehlern alles zu korrigieren.
  • Alle Teile mit einer Schleifmaschine und einem Entfettungsmittel behandeln und erst dann mit dem Kleben fortfahren.
  • Der Bereich des Klebstoffauftrags sollte mit Hilfe von Klammern fixiert und vollständig trocken bleiben.
  • Am Ende des gesamten Prozesses ist Ihr erstes Holz fertig und Sie können es auf die gewünschte Größe einstellen.

Abschließend

Haben Sie keine Angst, ein neues Geschäft zu gründen und wenn etwas nicht gut geht, fragen Sie den Rat von Fachleuten. Vertrauen Sie nicht der Arbeit billiger und nicht sehr zuverlässiger Bauteams, da Sie mehr verlieren können, als Sie sparen.

Sehen Sie sich unser Video in diesem Artikel an und erhalten Sie Antworten auf einige Ihrer Fragen. Wenn alles klar ist, können Sie Ihr neues Zuhause bauen.

Fügen sie einen kommentar hinzu