Wir wählen, was besser ist - holz oder holz

Bei Materialien mit ähnlichen Spezifikationen, die zur Lösung ähnlicher Konstruktionsprobleme verwendet werden, sind ständige Vergleiche üblich. Deshalb sind Fragen wie „Welches Bad ist besser - von einer Bar oder einem Baumstamm?“ Oder „Was ist der Unterschied zwischen einer Bar und dem Zylinder“? Sind so üblich.

In Anbetracht dessen, dass die einzig richtige Antwort auf solche Fragen nicht grundsätzlich gefunden werden kann, werden wir in diesem Artikel dennoch versuchen, den detailliertesten Vergleich dieser Arten von Baustoffen zu präsentieren.

Es gibt viele Optionen auf dem Markt, daher ist die Auswahl nicht einfach!

Merkmale der Materialien

Bevor Sie entscheiden, was für das Haus am besten geeignet ist - ein Stamm oder eine Bar -, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, um sich die Materialien selbst anzusehen.

  • Ein abgerundeter Stamm ist ein Baumstamm, der von Rinde und Ästen befreit ist und dem bei der Verarbeitung eine bestimmte Form gegeben wurde. Beim Zylinder wird der Barren auf den Durchmesser ausgerichtet, und am Ausgang haben wir einen nahezu perfekten Zylinder.
Zylinderprozess
  • Heute werden die Bauprotokolle unmittelbar nach der Herstellung mit Antiseptika imprägniert, wodurch die aufgestellten Strukturen resistent gegen Pilze und Bakterien werden.
  • Im Gegensatz zu abgerundeten Stämmen erhalten die geformten Stämme bei der Bearbeitung keine runde, sondern eine rechteckige oder quadratische Form, was die Energieeffizienz des Gebäudes verbessert. Das Werkstück kann auch einer Profilierung unterzogen werden, bei der Verriegelungen auf der unteren und der oberen Ebene zur effizienteren Verbindung der Teile miteinander ausgebildet werden.
Leere Profilierung
  • Wenn ein Stamm meistens massiv ist, wird ein Holz, zum Beispiel aus Lärche, manchmal aus mehreren Holzstreifen geklebt. In diesem Fall werden zur Herstellung des Materials vorgetrocknete und antiseptisch behandelte Platten verwendet, die mit einer Klebstoffzusammensetzung auf Harzbasis miteinander verbunden sind.

Die äußeren Unterschiede und Nuancen des Designs sind jedoch nicht alles. Man kann den Unterschied zwischen Materialien nur sehen, wenn man die Merkmale ihrer Verwendung im Bauwesen analysiert.

Blockhäuser

Aufbau

Die Wahl des Blockhauses ist besser - von einer Bar oder einem Holzstamm - hält oft bei einer traditionelleren Version an. Was sind die Merkmale von Protokollstrukturen?

Der Baumstamm wurde lange Zeit als Baumaterial verwendet, aber das Zylinderformen ist eine relativ neue Technologie. Diese Art der Behandlung führt zu einer erheblichen Erhöhung der Festigkeit der aufgerichteten Struktur, da die meisten losen Teile des Baumstamms während des Zylinderlaufs entfernt werden.

Blockhausmontage

Aus Holzstämmen gebaute Häuser zeichnen sich durch hohe Festigkeit und erhebliche Wärmedämmleistung aus. Die Verbindung der einzelnen Elemente im Blockhaus erfolgt durch spezielle Rillen und Kronenbecher, die die Lücken (natürlich unter Berücksichtigung der Qualitätsfertigung) minimieren.

Beachten Sie! In der Regel ist für den Bau des Hauses ein separater Block mit Rillen und Schalen an den entsprechenden Stellen vorgesehen.

Vorteile und Nachteile

Die Vorteile von Gebäuden aus diesem Material sind wie folgt:

  • Vorbehaltlich der Herstellung eines Fällungssatzes mit ausreichender Genauigkeit erfordert die Montage nicht so viel Zeit. Gleichzeitig werden die Arbeitskosten für Handwerker deutlich reduziert.
  • Die Installation des Blockhauses kann mit eigenen Händen durchgeführt werden, insbesondere wenn ein erfahrener Mentor in der Nähe ist oder zumindest detaillierte Anweisungen vorliegen.
  • Die Verbindung der Protokolle untereinander gewährleistet eine ausreichende Dichtigkeit des Gebäudes. Gleichzeitig ist es möglich, die Widerstandsfähigkeit gegen Wärmeübertragung durch die Verwendung wirksamer Dichtungsmaterialien zu erhöhen.
Das Holzbad sieht sehr schön aus
  • Das ansprechende Erscheinungsbild der Blockwände macht eine zusätzliche Nachbearbeitung unnötig. Vielleicht denken Sie deshalb aus diesem Grund: „Ein Bad aus einer Bar oder einem Baumstamm - was ist besser?“, Viele wählen die zweite Möglichkeit.

Die Mängel sind:

  • Erhebliche Schrumpfung. Da der Stamm ein natürliches Material ist, verliert er durch das Ausmaß der Verformung im Wesentlichen an das Schichtholz. Die „Kiste“ eines Gebäudes muss mindestens ein Jahr vor Beginn der Abschlussarbeiten stehen.
Das Protokoll zeichnet sich durch einen sehr starken Schrumpf aus.
  • Wenn Sie sich entscheiden, die Innenwände zu beschneiden, müssen Sie leiden, da die Kiste auf einer unebenen Oberfläche befestigt werden muss.
  • Ein weiterer Nachteil ist die erhebliche Entflammbarkeit. Die Verringerung der Brandgefahr kann auf die Imprägnierung von Flammschutzmitteln zurückzuführen sein, aber das Gebäude vollständig zu schützen, funktioniert nicht.
  • Auch der Stamm, besonders seine Enden, ist sehr anfällig für äußere Einflüsse. Wenn Sie die Schutzbehandlung vernachlässigen, verliert das Blockhaus nach einigen Jahren sein attraktives Aussehen.

Zusammenfassend möchte ich darauf hinweisen, dass die letzten beiden Nachteile für das Holz charakteristisch sein werden. Aber die starke Schrumpfung und Komplexität der Innendekoration - das sind die Nachteile, die dem Baumstamm eigen sind. Sie müssen bei der Planung berücksichtigt werden.

Verwendung von Holz im Bauwesen

Technologische Merkmale

Beim Bau von Häusern aus einer Holzstange können die unterschiedlichsten Verbindungstechnologien eingesetzt werden. In dieser Hinsicht sieht das profilierte Material vorteilhafter aus, da es möglich ist, die dichteste Verbindung der Kronen miteinander zu gewährleisten.

Montageentwurf

Die Verbindung der Stäbe erfolgt entweder mit Hilfe von Metallnägeln oder mit Hilfe von Holzspitzen. Die zweite Methode ist eher "warm", da das Metall als "kalte Brücke" wirkt.

Wie beim Bau des Blockhauses wird zwischen den Gittern ein Siegel gelegt. Ein wichtiges Argument für die Verwendung von Profilrohlingen ist die Tatsache, dass die Naht aufgrund der speziellen Konfiguration der Schlösser an den Ebenen praktisch nicht geblasen wird.

Bei Furnierschichtholz ist es um ein Vielfaches größer als in Stabilität und Haltbarkeit. Verklebte Teile werden praktisch nicht verzogen oder deformiert, wodurch die Standzeit des Holzstamms vor dem Schlichten reduziert werden kann.

Stärken und Schwächen

Die Beliebtheit der Bar beruht auf den Vorteilen, die sie bietet:

  • Erstens ist die Installationstechnik sehr einfach und erfordert keinen besonderen Aufwand.
  • Quadratische und rechteckige Zuschnitte lassen sich leicht bearbeiten und bei Bedarf können Teile in nahezu jeder Form hergestellt werden.
  • Als Ergebnis der Konstruktion erhalten wir ein Haus mit glatten Innen- und Außenwänden, die auf viele verschiedene Arten leicht zu fertigen sind.
Lock-Konfiguration gewährleistet kein Löschen

Es gibt auch Nachteile:

  • Die Verwendung eines natürlichen Feuchtigkeitsstabs kann zu einer Änderung der Wandgeometrie führen. Dies ist vor allem auf ungleichmäßige Schrumpfung zurückzuführen.
  • Bei der Montage von Wänden aus nicht profilierten Zuschnitten werden ausreichend große Durchgangsschlitze erzielt. Sie müssen hinter dem Gehäuse verborgen sein, da sonst der Wärmeverlust sehr groß ist.
Foto des Spaltes, der durch das Schrumpfen des Materials der natürlichen Feuchtigkeit entsteht
  • Profile geklebte Produkte haben diese Nachteile nicht, aber ihr hoher Preis begrenzt die Verteilung dieses Materials erheblich.

Beachten Sie! Selbst wenn ein Stab verwendet wird, der aus einem Kammer-Trocknungsbrett geklebt wird, sollte ein Blockhaus mindestens sechs Monate vor dem Abschluss stehen. Dies ist auf restliche Verformungen der Basis und mezhventsovy Dichtung zurückzuführen.

Wie Sie sehen, gibt es kein Ideal. Beide Materialien haben Vor- und Nachteile, und die Hauptaufgabe des Masters ist es, sie zu analysieren und die richtige Wahl zu treffen.

Fazit

In Anbetracht des Vorstehenden kann angemerkt werden, dass die Antwort auf die Frage "Was ist besser - Brettschichtholz oder Leimholz?" Von den ursprünglichen Daten abhängig ist. Wenn es die Finanzen zulassen, müssen Sie sich für geklebte Profilhölzer entscheiden - damit wird die Arbeit einfacher und das Gebäude wirkt gepflegter und moderner. Wenn Sie speichern möchten, ist es besser, ein Qualitätsprotokoll zu erstellen.

Projekte, bei denen Vollholz verwendet wird, haben jedoch auch das Recht auf Leben, insbesondere wenn Sie Innen- und Außendekoration durchführen möchten (siehe auch Projekte für Bäder aus Holz).

In dem in diesem Artikel vorgestellten Video finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema.

Fügen sie einen kommentar hinzu