Dachkrücken - typen, größen, gost

Um ein starkes, zuverlässiges und langlebiges Dach zu schaffen, ist nicht nur eine hochwertige wasserdichte Beschichtung erforderlich, sondern auch viele Hilfselemente. Wenn wir von einem Dach aus verzinktem Stahlblech sprechen, sollten wir die speziellen Befestigungselemente nicht vergessen, die es ermöglichen, das Bild fest auf der Kiste zu befestigen. In diesem Artikel erfahren Sie, was eine Krücke als Dacheindeckung darstellt, wie sie aussieht und wofür sie bei der Herstellung von Dacheindeckungen verwendet wird.

Gerät und Zweck

Metalldachkrücken sind ein spezielles Befestigungselement, das zur Erhöhung der Steifigkeit des Dachüberstandes aus verzinktem Stahl dient. Es besteht aus korrosionsbeständigem Metall und hat meistens folgende Form:

  • T-förmig. Hilfshalterungen für T-förmige Traufe gelten als die haltbarsten und zuverlässigsten und werden daher am häufigsten verwendet.
  • L-förmig Das Stützelement g-förmig verleiht dem Gesims eine geringere Steifigkeit und hält daher weniger Belastung stand.
  • Gebogen oder doppelseitig. Eine seltenere Art von Hilfsverbindungselementen einer bestimmten Form, die seltener verwendet werden.
T-förmig und L-förmig

Beachten Sie! Die T-förmige Krücke gilt als optimale Wahl für die Montage von verzinktem Stahldach, da sie dem Dachvorsprung eine größere Steifigkeit verleiht und auch den starken Belastungen standhält, die beim aktiven Abschmelzen von Schnee oder starken Regenfällen auftreten.

Abmessungen

Die Abmessungen der C-Krücke für das Faltdach werden von GOST festgelegt, sie sind einheitlich und werden in 3 Versionen präsentiert: 20x4 cm, 25x4 cm, 4x4 cm. Bei Bedarf kann dieses wichtige Befestigungselement jedoch in individuellen Größen von Hand gefertigt werden. Dies erfordert einen hohen Kohlenstoff- oder galvanisierten Stahl, eine Metallschere und ein Schweißgerät. Die Herstellung dieses Teils erfolgt wie folgt:

  1. Ein Blech wird in Streifen der erforderlichen Breite geschnitten. Aus diesen Bändern schneiden sich lange und kurze Seiten der T-förmigen Krücke.
  2. Die langen und kurzen Streifen werden mit einer Schweißmaschine zu dem Buchstaben T zusammengeschweißt.
  3. In die lange Seite des Buchstabens T sind 3 Löcher eingebracht, deren Durchmesser der Größe der Befestigungselemente entspricht, die zur Befestigung des Daches verwendet werden.
  4. Das fertige Produkt wird mit einem Korrosionsschutzprimer beschichtet und dann, falls gewünscht, mit Pulverlack beschichtet.

Es ist wichtig! Von den drei Löchern, die in das Dach der Krücke eingebracht werden, werden nur zwei Befestigungen verwendet, und 3 - Ersatzlöcher werden verwendet, wenn ein Kern auf das Lumen in der Kiste fällt.

T-förmiges Element Abmessungen

Montagetechnik

L-förmige und T-förmige Krücken dienen zur Erhöhung der Steifigkeit der Dachüberdachung. Das Dach ist ständig starken Belastungen ausgesetzt, insbesondere seinen Überhängen, wodurch das Blech verformt werden kann. Um dieses Problem zu vermeiden, werden Krücken verwendet:

  • T-förmiges Elementс помощью оцинкованных гвоздей в 2 местах фиксируется на обрешетке так, чтобы его короткая сторона на 3-5 см выходила за пределы ската.
  • Dann werden diese Hilfsbauteile im Abstand von 50 bis 70 cm entlang der gesamten Böschung installiert.
  • Nach Abschluss der Installation fahren Sie mit der Beschichtung des Dachblechs fort.

Denken Sie daran, dass Hilfskrücken eine tragende Funktion haben, die die Steifigkeit der Dachüberdachung erhöht und deren Verformung unter dem Gewicht von Schnee oder Wasser verhindert.

Montagetechnik

Videoanweisung

Fügen sie einen kommentar hinzu