Das gerät von dach und dach unter der metallkonstruktion und

Dachziegel aus Metall auf der Basis von verzinktem Stahl mit gewelltem Profil, das die Form von Keramikfliesen imitiert. Es ist eines der beliebtesten Materialien für die Konstruktion des Daches. In den Bauläden werden breit alle verwandten Elemente präsentiert, um ein Dach aus Metall (Firstprofil, Endova, Gesims, Giebelstreifen) zu schaffen, um Dacharbeiten mit eigenen Händen durchzuführen. In diesem Artikel beschreiben wir, wie die Technologie der Dachdeckung von Metallziegeln aussieht.

Materialeigenschaften

Dachziegel aus Metall auf der Basis von verzinktem Stahl mit einer Polymer - oder Farbschicht zum Bau eines kalten oder warmen Daches. Es wird durch Kaltwalzen von Stahlrohlingen hergestellt. Die Stärken der Metallfliesen sind:

  • Leichtgewicht Ein Quadratmeter Metallfliese wiegt 5,5-6,5 kg, wodurch das Stapeln auf einer spärlichen Kiste ohne Verstärkung des Dachstuhlrahmens möglich ist.
  • Lange Lebensdauer Hochwertige Metallfliesen sowie zusätzliche Elemente aus verzinktem Stahl sind seit über 20-25 Jahren in Betrieb und werden ordnungsgemäß gewartet und rechtzeitig repariert.
  • Korrosionsbeständigkeit. Die Zinkschicht schützt die Stahlbeschichtung zuverlässig vor den Auswirkungen von Wasser, da das Metall nicht korrodiert.
  • Hohe Tragfähigkeit Aufgrund des Wellenprofils hat die Metallfliese eine hohe Tragfähigkeit und wird unter dem Einfluss starker Belastungen nicht verformt.
  • Temperaturwechselbeständigkeit. Temperaturabfälle wirken sich nicht auf die Festigkeit und die Materialintegrität aus und werden daher in allen Klimazonen eingesetzt.

Es ist wichtig! Es wird empfohlen, die Blechabdeckung auf Dächern mit einer oder mehreren Neigungen mit einer Neigung von mindestens 12 Grad zu legen. Für die Montage eines Kaltdaches benötigen Sie direkt Dachmaterial sowie zusätzliche Elemente: Endovy, Schlittschuhe, Vorhangstangen oder Giebelstreifen, Entwässerungselemente, Scheinwerfer für Traufdach, Blitzschutz, Schneehalter. Die Gestaltung eines warmen Daches impliziert die zusätzliche Verwendung von Isolierung und Dampfsperre.

Die Struktur des Blechs Mögliche Blechgrößen

Elementauswahl

Das Dach der Metallziegel ist eine mehrschichtige Konstruktion, deren Elemente miteinander interagieren, ihre Qualität und Lebensdauer erhöhen. Die Struktur des Kaltdaches besteht aus Abdichtungen, Latten und Dächern, und die Struktur des Warmes umfasst auch eine Dampfsperre und eine Dämmschicht. Erfahrene Handwerker empfehlen die Wahl des Materials für die Dachmontage nach folgenden Kriterien:

  1. Bei der Auswahl von Metall spielen nur zwei Indikatoren eine Rolle - die Höhe der Wellen und die Dicke des Stahls. Je höher diese Indikatoren sind, desto höher ist die Stärke und Tragfähigkeit der Dachdeckung. Die erforderliche Anzahl von Blättern wird basierend auf der Fläche der Steigungen und der Nutzfläche der Bahn berechnet.
  2. Zusätzliche Elemente wie Vorhang und Giebel werden abhängig von der Länge der Überhänge unter Berücksichtigung der Überlappung von 15 bis 20 cm aufgenommen und sind dem Ton der Metallfliese angepasst.
  3. Endows werden verwendet, um Fugen zwischen Hängen in komplexen Konstruktionen mit mehreren Schlitten auszustatten. Sie sind Stahlbänder in Form einer Ecke mit einer Polymerbeschichtung.
  4. Firstprofil wird verwendet, um den Dachfirst auszurüsten. Firstelemente sind wie endy Ecken mit Montageböden von 20 bis 50 cm. Je breiter die Böden, desto besser schützt das Profil den Spalt zwischen den Materialbahnen vor Feuchtigkeit.
Die Überdachung des Metalls

Bedenken Sie, dass die Konstruktion eines warmen Daches viel einfacher ist als ein warmes, da es aus nur drei Schichten besteht. Dachelemente werden jedoch für die Vorrichtung eines Daches jeglicher Art verwendet. Hochwertige Zusatzelemente tragen dazu bei, die Unversehrtheit der Dachplatte zu erhalten, wenn die Verbindungspunkte zu vertikalen und horizontalen Oberflächen, Rohrdurchgängen und Belüftern über die Rampe angebracht werden, wodurch die Gefahr von Leckagen minimiert wird.

Dach kuchen

Die Grundlage für Langlebigkeit und Zuverlässigkeit des Daches ist ein gut entworfener Dachkuchen aus kompatiblen Materialien, der eine dichte und dauerhafte Beschichtung bietet. Die Dachstruktur des Metallprofils hat eine mehrschichtige Struktur, die vier wichtige Funktionen erfüllt: Abdichtung, Wärmeisolierung, Dampfsperre, Windschutzscheibe. Dach kuchen под металлочерепицу состоит из следующих ингредиентов:

  • Dampfsperre Sie schützt den Dachrahmen vor dem Eindringen von mit Feuchtigkeit gesättigter Dampf aus den beheizten Räumen des Obergeschosses oder des Dachgeschosses. Die Dampfsperre ist eine diffuse Membran, die Luft durchlässt, aber kein Wasser durchlässt, sie wird mit einem Bauhefter an der Unterseite der Dachsparren befestigt.
  • Wärmeisolierung Die Isolierung wird zwischen den Traversen des Dachrahmens montiert. Die Wärmedämmschicht, die zur Aufrechterhaltung der optimalen Temperatur erforderlich ist, berechnet auf der Grundlage der klimatischen Bedingungen. Das Heizgerät hat kein Design eines kalten Daches.
  • Imprägnierung. Das Abdichtungsmaterial wird über die Dachsparren gelegt, um die Holzelemente des Rahmens vor dem Eindringen von Feuchtigkeit von außen zu schützen. Als Imprägnierung aufgebrachte Folie oder Membran. Für die Einrichtung eines kalten Daches ist die Verwendung von Dachmaterial zulässig.
  • Counterbribe. Reiki 2-3 cm dick, entlang der Dachsparren gelegt, bilden ein Gegengitter, das einen Lüftungsspalt zwischen den Schichten der Dachpappe bildet.
  • Kiste Die Metallplatte ist auf einer Gitterbox montiert, die senkrecht zu den Dachsparren befestigt ist. Dieses Bauelement ist für die Verteilung des Gewichts der Dacheindeckung und die Versteifung der Hänge verantwortlich.

Beachten Sie, dass die Anweisung die Verwendung von Hilfselementen vorschreibt, die eine hermetische Beschichtung bilden, die von allen Seiten vor dem Eindringen von Feuchtigkeit geschützt ist. Wenn Sie die Bedachung aus Metall mit Tälern, Firstprofil und verschiedenen Verbindungsstreifen durchführen, treten selbst bei starkem Regen keine Lecks auf.

Dach kuchen zusammensetzung Vorderteil des Daches aus Metall

Anforderungen an die Kiste

Die Metallverlegung erfolgt auf einer soliden Fundamentkiste. Kiste, genannt Bodenbelag aus Holzbrettern oder -stäben, mit einem Lumen ausgelegt, an dem das Dachmaterial befestigt ist. Elemente der Ummantelung sollten die Dachplatte an drei Stellen tragen, um Verformungen zu vermeiden: an den Seiten der Platte und in der Mitte. Folgende Anforderungen werden an die Kiste gestellt:

  1. Die Anweisung schreibt vor, eine Kiste für den Metallfliesenboden mit einer Stufe von 30-50 cm zu montieren, je nach Wellenlänge der Dacheindeckung.
  2. Holz für die Herstellung von Kisten, die mit antiseptischen und feuerhemmenden Verbindungen behandelt wurden, um vor Verfall zu schützen und die Feuerfestigkeit zu erhöhen
  3. Dort, wo Endovs, Grate oder Schneehalter montiert sind, ist die Kiste mit einem zusätzlichen Element verstärkt. Dies geschieht, weil sich Endova und andere Bilgenelemente an Orten befinden, an denen sich Flüssigkeit und Schnee ansammeln, sodass die Belastung der Dachsparren dort höher ist.

Erfahrene Meister sagen: Je flacher das Dach, desto kleiner sollte die Stufe der Kisten sein. Eine solche Anweisung erklärt sich dadurch, dass Flüssigkeit und Schnee von den Dächern mit geringer Neigung nicht unabhängig voneinander abrutschen, sondern verzögert werden, wodurch die Belastung der Dachsparren und der Ummantelung zunimmt.

Kiste unter der Metallfliese

Verlegetechnik

Nach dem Zusammenbau des Fachwerks und der Kisten wird das Metall gelegt. Um eine Benetzung der Holzrahmenelemente zu vermeiden, ist es notwendig, die Installation bei trockenem Wetter durchzuführen. Aus Sicherheitsgründen ist es verboten, bei windigem Wetter Höhenarbeiten durchzuführen. Ein hochwertiges Metallprofil zu verlegen. Es gibt folgende Anweisung:

  • Auf die Sparrenbeine wird beginnend mit dem Dachüberstand ein Abdichtungsmaterial gelegt. Die Verlegung erfolgt mit einem leichten Absacken, damit die Abdichtung nicht unter dem Wasserdruck platzt. Die Folie wird mit einem Klammergerät an den Dachsparren befestigt, die Streifen werden 10-15 cm überlappt und mit Klebeband verklebt.
  • An den Dachsparren, direkt auf der Abdichtung, werden Gegengrillschienen angebracht, die den Lüftungsspalt bilden, der zum Schutz des Dachmaterials vor Kondensat erforderlich ist.
  • Dann wird senkrecht zu den Fachwerkbeinen des Rahmens eine Kiste an dem Gegengitter mit einer Stufe befestigt, die gleich der Wellenlänge des Metallprofils ist.
  • Schneiden Sie die Metallbleche bis zur Hanggröße. Wenn Sie Material direkt vom Hersteller kaufen, erfolgt das Schneiden im Werk, sodass keine horizontalen Fugen zwischen den Blechen entstehen. Schneiden von Metallprofilen außerhalb der Produktion können Kreissäge, Stichsäge oder Bügelsäge sein.
  • Beginnen Sie mit der Verlegung am rechten unteren Rand der Rampe. Wenn in einer Reihe verlegt wird, werden die Blätter nacheinander angebracht. Wenn die Installation in zwei Reihen verläuft, legen Sie zuerst das äußerste Blatt von der Unterseite der Rampe aus, und befestigen Sie das Blatt darüber, dann 2 Blätter der ersten Reihe usw.
  • Das Blech wird mit Dachschrauben an der Kiste befestigt und mit einem Gummidichtring versehen, der das Montageloch vor dem Eindringen von Wasser schützt. Die Schrauben sind rechtwinklig zur Oberfläche des Dachmaterials zu schrauben, wobei ein Abstand von 1-2 mm verbleibt, um sie nicht zu verformen. Zum Befestigen eines Bogens werden 10-15 Schrauben benötigt.
  • Bei der Montage überlappen sich die Metallplatten um 1 Welle. Die Überlappungsstelle der Bleche wird durch Schrauben durch die Kapillarnut fixiert.

Beachten Sie! Beim Fixieren von Metallfliesen ist es wichtig, die Schraube nicht zu verdrehen, um eine Verformung des Materials und der Späne auf der Polymerbeschichtung zu vermeiden. Um dies zu erreichen, ist es besser, mit einem Schraubendreher bei niedrigen Drehzahlen zu arbeiten.

Verlegetechnik материала Blechbefestigungsschema Lage der Befestigungspunkte

Einbau zusätzlicher Elemente

Die Montage eines Dachmaterials aus Metall endet nicht mit der Verlegung des Dachmaterials. Um die Struktur widerstandsfähiger, vor Luftfeuchtigkeit geschützt und vollständig zu machen, ist es mühsam, Endprofile, Firstprofile und Kranzleisten anzubringen. Die Arbeiten werden in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  1. Installieren Sie das Firstprofil. Der OP wird entlang der Firstfuge mit Dachschrauben an der Kiste befestigt. Verwenden Sie eine spezielle Dichtung, um die Enden des Profils vor dem Eindringen von Wasser zu schützen.
  2. Fixiere Endova und andere Gallensteine. Um die Fugen zwischen den Hängen und Verbindungsstellen mit vertikalen Oberflächen zu schützen, werden spezielle Leisten installiert.
  3. Traufe und Giebelüberhänge sind mit speziellen Leisten versehen, die vor Feuchtigkeit und Wind schützen.
  4. Gesimse und Giebelüberhänge mit Laibungen zusammennähen. Diese perforierten Paneele schützen die Unterseite der Böschung, die nicht wasserdicht ist, vor Wasser.
  5. Installieren Sie den Abfluss, den Snegozaderzhateli und den Blitzschutz.

Erinnere dich! Endows, Skates, Verbindungsstangen und Dachrinnen sind keine dekorativen Dachelemente. Sie haben die Funktion, die Bahn vor dem Durchsickern zu schützen und sie abzudichten. Mit der richtigen Ausstattung der Dachpappe und der Verwendung von Hilfskomponenten wird das Metalldach 20-30 Jahre halten.

Zusätzliche Elemente für das Dach für Metall

Videoanweisung

Fügen sie einen kommentar hinzu