Die vorrichtung des daches und daches der wellpappe -

In jüngster Zeit wurden profilierte Stahlbleche zunehmend für Dacheindeckungen eingesetzt, sie haben erfolgreich verzinkte Metallböden ersetzt und das Vertrauen der Bauherren und Hausbesitzer gewonnen. Platten werden für den Bau von Dächern im niedrigen Wohn- und Industriebau verwendet. Dieses Material ist bekannt für seine hohe Tragfähigkeit, Korrosionsbeständigkeit und Temperaturwechsel sowie einen günstigen Preis. Der Hauptvorteil der professionellen Folie ist jedoch die einfache und einfache Installation, mit der Sie die Dacheindeckung mit eigenen Händen ausführen können. Die Struktur des Welldaches hat seine eigenen Eigenschaften, ohne deren Kenntnis es unmöglich ist, ein Qualitätsergebnis zu erzielen. In diesem Artikel beschreiben wir, woraus der Bedachungskuchen besteht und wie er verlegt und befestigt wird.

Eigenschaften des Materials

Profilierter Boden wird als modernes Material bezeichnet, das für die Konstruktion des Daches verwendet wird, das aus kaltgewalztem Feinblech hergestellt wird. Die Produktionstechnologie dieser Beschichtung umfasst das Beschichten von Stahlrohlingen mit einer Zinklegierung und einer Polymer- oder Lackschicht, die die Korrosionsbeständigkeit und Schlagfestigkeit der Produkte erhöht. Nach dem Lackieren werden die Stahlbleche in die Maschine eingeführt, die mit speziellen Walzen Trapez- oder Rechteckprofil in sie eindrückt. Vorteile des professionellen Blattes berücksichtigen:

  • Leichtgewicht Das Gewicht eines Daches von 1 Quadratmeter für ein profiliertes Stahldach beträgt 8 bis 17 kg. Dies ist 2-3 Mal weniger als bei Keramikfliesen oder Asbestzementplatten. Geringes Gewicht reduziert die Belastung des Fundaments und Sie sparen so den Dachsparrenrahmen.
  • Korrosionsbeständigkeit. „Chronische Krankheit“ von Metalldach ist Rost. Zink- und Polymer- oder Lackbeschichtungen schützen jedoch den Stahl, aus dem der Bodenbelag besteht, vor Kontakt mit Wasser und erhöhen so die Korrosionsschutzwirkung dieses Materials.
  • Lange Lebensdauer Die Lebensdauer der Dacheindeckung des Profiblattes beträgt je nach Qualität, Preis und Einhaltung der Materialtechnologie 25 bis 50 Jahre, was den Betrieb von Dacheindeckungsmaterial, Ondulin und Schiefer deutlich übertrifft.
  • Große Farbauswahl. Mit Polymer- und Lackbeschichtung können Sie profiliert in beliebigen Farbtönen lackieren. Das von den Herstellern angebotene Farbspektrum umfasst Hunderte von Artikeln, einschließlich der Metallserie.

Beachten Sie! Die Dicke der Wellplatte beträgt 0,45-1 mm, sie hängt von der Dicke des Werkstücks und einer Schicht aus Polymer- oder Lackschicht ab. Die Blätter sind 646-1200 mm breit. Je kleiner die Breite des Bogens ist, desto höher ist das Profil des Materials und folglich auch die Tragfähigkeit.

Die Struktur des Stahlprofilblechs

Markierung

Dachdeckendach aus Wellblech

Kaltdach ist die Dachkonstruktion, die keine Wärmedämmung der Hänge beinhaltet, da der Dachboden nicht beheizt wird. Diese Technologie gilt als traditionell und ist sehr effektiv, da der Dachraum als Luftspalt dient, der für die Belüftung des Daches und des Fachwerks erforderlich ist. In der Regel wird das Dach des kalten Typs beim Bau von wirtschaftlichen, industriellen und saisonal genutzten Konstruktionen verwendet. Das Schema der Überdachung besteht in diesem Fall aus folgenden Elementen:

  1. Sparrenbeine. Dachsparren für ein kaltes Dach werden aus profilierten Platten aus Holzbrettern mit einem Querschnitt von 50x150 mm oder aus Metall hergestellt. Die maximale Stufe zwischen den Trussfüßen beträgt 100 cm.
  2. Imprägniermaterial. Auf den Dachsparrenbeinen wird mit Hilfe eines Bauhefters mit überlappenden Bändern eine Abdichtung befestigt, für die Folien, diffuse Membranen oder gewöhnliches Dachmaterial verwendet werden. Das Dichtungsmaterial wird mit einem leichten Spiel verlegt, um ein Reißen zu verhindern.
  3. Counterbribe. Kontrobreshetka aus Holzlatten mit einer Dicke von 2-3 cm, die entlang der Sparrenbeine auf Abdichtung genagelt wird. Es fixiert zusätzlich das Abdichtungsmaterial und schafft einen Lüftungsspalt zwischen dem Boden und dem Profiboden.
  4. Kiste Die Kiste besteht aus 40x100 mm Platten oder 40x40 mm Stangen. Angewendetes Raster und festes Installationsschema. Je höher die Tragfähigkeit eines professionellen Bogens ist, desto seltener können Sie einen Schritt zwischen den Elementen machen.
  5. Dachdeckermaterial. Auf die Kiste werden Wellblechbleche gelegt, die sich in horizontaler und vertikaler Richtung zu einer hermetischen Abdeckung überlappen und mit Dachschrauben befestigt werden.
Unterschiede Roofing Pie Dach kuchen zusammensetzung

Es ist wichtig! Die Installationsanweisungen für ein Warmdach aus gewellten Böden unterscheiden sich darin, dass Wärmedämmungsmaterial, z. B. Mineralwolle, zwischen die Sparrenfüße gelegt wird und eine Dampfsperrmembran am Boden des Sparrens angebracht ist. Darüber hinaus verwenden Sie als Abdichtungsmaterial für warme Dächer keine Dachpappe, da sie keinen Dampf zulässt.

Empfohlene Steigung

Jedes Dachmaterial hat eine empfohlene Neigung, die die Anweisungen des Herstellers angibt und die Erfahrung der Dachdecker bestätigt. Es wird empfohlen, Decking mit einer Neigung von 8-9 Grad auf dem Dach zu verlegen. Dieser Indikator ist mit der Form der Freisetzung und der Methode des Aufbringens der Beschichtung verbunden. Wenn das Dach weniger geneigt ist als empfohlen, dringt Wasser in die horizontalen Fugen zwischen den Platten ein, was zu unvermeidlichen Lecks führt. Die technologische Karte des Profilierblatts wird entsprechend der Dachstruktur erstellt:

  • Wenn die Neigung der Dachneigungen weniger als 8 Grad beträgt, sollte die Überlappung zwischen den Wellpappenplatten 200-250 betragen. Um Lecks zu vermeiden, werden alle Fugen mit Dachdichtmitteln auf Silikonbasis behandelt. Bei der Installation von Dächern mit niedrigem Gefälle steigt der Materialverbrauch, was die Kosten für die Überdachung erhöht.
  • Wenn die Neigung des Daches 9 bis 15 Grad beträgt, sollte die Überlappung zwischen den Wellblechplatten mindestens 200 mm betragen, und die Behandlung der Fugen mit einem Dichtungsmittel ist nicht zwingend.
  • Wenn die Neigung des Daches 15 bis 30 Grad beträgt, können Sie die Überlappung zwischen den Dachbahnen auf 150 bis 200 mm reduzieren, was 1-2 Wellen entspricht.
  • Wenn der Neigungswinkel der Neigungen 30 Grad überschreitet, bilden die Überlappungen zwischen den Leinwänden 100-150 mm, wobei die Blätter um eine Welle überlappen.

Es ist wichtig! Bei der Installation von Dächern mit geringer Neigung aus Wellpappe bilden sie eine durchgehende Schachtel aus kantiger Platte oder feuchtigkeitsbeständigem Sperrholz, um die Verformung der Beschichtung durch starke Schnee- und Windlasten zu verhindern. Je steiler der Neigungswinkel der Hänge ist, desto mehr erlaubt die Stufe zwischen den Elementen der Latte.

Anforderungen an die Kiste je nach Neigung Größen der Kisten

Design-Anforderungen

Die Zuverlässigkeit und Lebensdauer des Daches von Wellpappe wird durch die Qualität des verwendeten Dachmaterials und die Übereinstimmung mit der Installationstechnik bestimmt. Das Dach, das ohne Einhaltung der Empfehlungen für das Verlegen von Profilstahl gebaut wurde, wird nach und nach auslaufen, verrotten und muss in 5-7 Jahren ersetzt werden. Damit die Beschichtung der Profilplatte eine zuverlässige Barriere gegen Luftfeuchtigkeit, Wind und Kälte darstellt, muss die Dachkonstruktion die folgenden Anforderungen erfüllen:

  1. Folien dürfen auf Dächern mit einer Neigung von 8-60 Grad montiert werden. Die Steigung der Pisten wird entsprechend den klimatischen Bedingungen im Baubereich bestimmt.
  2. Die maximale Stufe zwischen den Traversenbeinen für den Einbau von Wellpappe beträgt 1,5 m. Diese Zahl hängt von der Tragfähigkeit des Materials ab. Wenn das Dach warm ist, sollten die Dachsparren in einem Abstand von 60 cm oder 120 cm platziert werden, so dass es zweckmäßig ist, Wärmedämmungsmaterial zwischen ihnen anzuordnen.
  3. Um die Anzahl der Fugen zwischen den Platten zu reduzieren, wird zur Abdeckung der Dacheindeckung ein Material verwendet, dessen Länge der Länge der Schrägen entspricht.
  4. Wenn eine Dachplatte aus Profilblech besteht, ist die Installation einer festen oder spärlichen Kiste zulässig. An Stellen von Blechverbindungen, dem Einbau von Schneehindernissen oder Entwässerungselementen wird die Kiste jedoch mit zusätzlichen Brettern verstärkt.
  5. Die Anleitung schreibt die Verwendung spezieller Dachschrauben mit Dichtung zum Befestigen von Platten vor. Beim Drehen der Neoprenscheibe wird das Loch im Dachmaterial abgedichtet.

Erfahrene Handwerker weisen darauf hin, dass es möglich ist, eine hochwertige, hermetische Beschichtung von Profilstahl mit Formelementen für die Ausrüstung des Firsts, des Tales, der Stellen, an denen das Rohr herausgezogen wird, oder die Verbindungen zwischen den Hängen zu machen. Sie sind ebenfalls aus Stahl gefertigt und in Tonfarbe auf den Profiboden ausgelegt, um nach der Verlegung unsichtbar zu sein.

Fehler beim Verdrehen von Schrauben Verlegung Verlegung Lage der Befestigungselemente

Videoanweisung

Fügen sie einen kommentar hinzu