Heizungssystem für dachabläufe - gerät und installation

Das Territorium Russlands liegt hauptsächlich in Gebieten mit rauem Klima, wo der Winter mit langen Frösten fast 9 Monate dauert und im Sommer häufig heftiger Regen fällt. Solche Wetterbedingungen sind ein harter Test für die Konstruktion des Daches, da die angesammelten Schneemassen den Dachrahmen überlasten und das Dachmaterial beschädigen. Bei solchen Temperaturabfällen verschleißt selbst eine moderne Beschichtung schnell, wird durch Eis beschädigt und verfällt dann früher als der vom Hersteller angegebene Zeitraum. Um das Dach länger dienen zu lassen, heizen erfahrene Baumeister das Dach und die Dachrinnen.

Gerät

Die beheizte Dachrinne ist ein Anti-Vereisungssystem, das das Dach vor der Bildung von Eiskruste schützt, die Beschichtung beschädigt und eine Schneekappe mit großer Masse ansammelt. Die Installation des Geräts mit solchen Funktionen ist Voraussetzung für den effizienten Betrieb von warmen Dächern. Es besteht aus folgenden Strukturelementen:

Gerät систtvs обогрева водостока кровли
  1. Kabel Das Vereisungsschutzsystem besteht hauptsächlich aus Heizkabeln. Sie werden entlang der Dachrinnen entlang der Dachrinnen, Steigleitungen und Rohrleitungen um die Wassereinlauftrichter gelegt. Das Heizkabel befindet sich in einer dreilagigen Hülle, die eine Installation bei allen Wetterbedingungen ermöglicht. Der Preis dieser Elemente hängt von der Anzahl der Schutzschichten und der Art der Ausrüstung ab.
  2. Sensoren. Dieser Begriff bezieht sich auf Geräte, die externe Bedingungen steuern. Der Temperatursensor erfasst die Umgebungstemperatur, der Wasser- und Niederschlagssensor erkennt das Vorhandensein oder Fehlen von Regen. Das Vereisungsschutzsystem konzentriert sich auf die Messwerte der Sensoren und entscheidet, an welcher Temperatur und an welchen Stellen das Kabel erhitzt wird. Durch die Wahl eines Betriebsmodus wird der Stromverbrauch optimiert.
  3. Controller. Dieses Gerät wird im Haus installiert, normalerweise in der Nähe einer elektrischen Schalttafel. Es reguliert die Temperatur, bei der sich das Kabel erwärmt. Der Preis für Enteisungsselbstausrüstungen mit einer Steuerung ist höher als manuell einstellbar.
  4. Verteilerkästen In den Verteilerkästen ist das Heizkabel mit dem Stromkabel verbunden, aus dem der Strom stammt. Sie müssen abgedichtet sein, da die Montage auf dem Dach erfolgt, wo kein Niederschlag vor Niederschlag vorhanden ist.
  5. Sicherheitsautomatik. Sicherheitsrelais, das die Installation und den Betrieb von Geräten für den Menschen sicher macht. Wenn ein Spannungsstoß oder ein Kurzschluss auftritt, wird das Relais aktiviert und das Vereisungsschutzsystem ausgeschaltet, um Stromschläge zu vermeiden.
Das Schema des Enteisungssystems

Beachten Sie! Heizrinnen - Voraussetzung für die langfristige Nutzung des Daches, unter dem Dachboden beheizt wird. Die Installation von Anti-Vereisungsgeräten ist arbeitsintensiv und teuer, der Preis für die Arbeit sind die Kosten für Material und Befestigungselemente sowie die Einstellung von Handwerkern. Sie können Geld sparen, indem Sie einfachste Geräte ohne Sensoren kaufen.

Heizelemente

Das Vereisungsschutzsystem arbeitet mit Heizelementen, sogenannten Kabeln. Sie sind in Schleifen entlang der Traufe, Dachrinnen und Schornsteine ​​gelegt. Jedes Kabel besteht aus zwei isolierten Leitern, einem Infrarot-Filament, einer inneren Polymerhülle, einem Geflecht und einer äußeren Hülle. Als Leiter wird eine Legierung aus Nickel und Chrom verwendet, durch die ein eklektischer Strom fließt. Während des Betriebs erwärmt sich das Kabel und schmilzt Eis oder Schnee, der auf der Dachoberfläche liegt. Die gebräuchlichste Installation von Heizgeräten der folgenden Typen:

  • Widerstandsfähiges Kabel. Das Funktionsprinzip dieser Vorrichtung ist einfach: Wenn Strom an einen Metallleiter angelegt wird, steigt die Temperatur aufgrund des Innenwiderstands an. Der Preis eines resistiven Kabels ist niedriger als der der Selbstregulierung, da es nicht regulierbar ist und die gleiche Leistung liefert. Die Installation eines solchen Vereisungsschutzsystems lässt keine Einsparungen zu. Gerät Heizkabel
  • Selbstregelndes Kabel. Dieser Begriff wird als "intelligentes" Heizelement bezeichnet, das sich den Umgebungsbedingungen anpasst und sich auf die Leistung von Sensoren konzentriert. Die Arbeit des selbstregulierenden Kabels wird durch die Temperatur, das Vorhandensein von Niederschlag und Wasser im Abflusssystem beeinflusst. In verschiedenen Teilen des Daches wird eine individuelle Temperatur mithilfe eines Kabels eingestellt, um die Funktion des Entwässerungssystems aufrechtzuerhalten. Eine solche Ausrüstung ist teurer, sie verwendet jedoch Energie effizient und erfordert keine Anpassung.

Es ist wichtig! Die Lebensdauer des selbstregulierenden Kabels ist trotz der höheren Kosten geringer als das Widerstandskabel. Es handelt sich um eine spezielle Heizmatrix, aufgrund derer die Temperatur reguliert wird, sich abnutzt und schneller ausgetauscht werden muss.

Heizungsfunktionen

Auf den ersten Blick mag es den Anschein haben, dass die Installation eines Heizsystems für Abfluss und Dach ein unnötiger Overkill ist, da die Bewohner der nördlichen Regionen jahrhundertelang darauf verzichtet haben. Aber bevor die meisten Dächer kalt waren, befand sich unter ihnen ein unbeheizter Dachboden, der eine natürliche Isolierung darstellt. Moderne Dachkonstruktionen sind warm, weil darunter Dachböden beheizt werden, die die Dachfläche von innen und die Schneekappe erwärmen. Das Erhitzen der Wasserstraße erfüllt in diesem Fall die folgenden Funktionen:

  1. Es schützt den Dachüberstand vor der Bildung von Eiszapfen, die eine direkte Bedrohung für das Leben der Passanten darstellen, die Belastung der Traufe erhöhen und zum Zusammenbruch der Konstruktion führen.
  2. Es verhindert die Bildung von Eis auf der Dachoberfläche und erhöht die Lebensdauer des Dachmaterials. Die Eiskruste, die vom Hang abrutscht, hinterlässt Kratzer auf der Beschichtung, besonders gefährlich für metallische Dachmaterialien.
  3. Erhöht die Entwässerungseffizienz. Das Heizkabel erwärmt Schnee und Eis um Dachrinnen und Schornsteine ​​und verwandelt es in Wasser, das in den Abwasserkanal gelangt. Mit der Ansammlung von Schneemasse auf der Dachfläche steigt die Belastung, unter der der äußere Abfluss leiden kann. Befestigungsschema für Heizkabel
  4. Reduziert die Gefahr von Bruch und Verformung von Abflussrohren. Kunststoffrinnen können bei niedrigen Temperaturen platzen und müssen geheizt werden. Der aus Stahl geschweißte Innenablauf ohne Ausgleichselemente wird ohne Vereisungsschutz verformt.
Installation des Heizkabels um den Wasserzulauftrichter Installation der Heizung am Überhang und an der Dachrinne Thermokabel an der Drainage installiert

Beachten Sie! Das Heizen der Elemente des Abflusses mit Heizkabeln löst das Problem der Eiszapfen- und Frostbildung nicht, wenn die Dachheizung nicht vorgesehen ist, da die Leistung der Heizungen einfach nicht ausreicht, um sie zu schmelzen. Ein gut konzipiertes Vereisungsschutzsystem beseitigt diese unangenehmen Phänomene, indem es Niederschläge von fest in flüssig überführt und anschließend in Abwasserkanäle transportiert wird.

Videoanweisung

Fügen sie einen kommentar hinzu