Je besser man ondulin auf das dach malen kann - auswahl und

Der moderne Baustoffmarkt bietet Dacheindeckungen für jeden Geschmack und jedes Budget. Aufgrund des hohen Wettbewerbs erhält der Verbraucher qualitativ hochwertige Produkte zu einem vernünftigen Preis, die ständig verbessert und vom Hersteller verbessert werden. Vor kurzem haben professionelle Dachdecker Ondulin „Mode“ gebracht, ein leichtes und haltbares Dachmaterial, das das Dach überlappt. Es hat jedoch eine unangenehme Eigenschaft - eine solche Beschichtung verblasst mit der Zeit unter der Wirkung von ultravioletten Strahlen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie man Ondulin malt, um das ästhetische Erscheinungsbild der Beschichtung zu erhalten und die Lebensdauer des Daches zu verlängern.

Eigenschaften des Materials

Ondulin ist der Name der Produktion des gleichnamigen französischen Unternehmens, das 1944 mit der Herstellung dieses praktischen Dachbelags begann. Er sah ein Mittel zur schnellen Reparatur und Beseitigung von Undichtigkeiten in Dächern von Wellpappe, Schiefer oder Ziegel, ohne die Struktur zu demontieren, die schließlich zu einer unabhängigen Beschichtung wurde. Ondulin ist ein rechteckiges Blatt mit einem Wellenprofil, dessen Größe 205 x 305 cm beträgt. Die Struktur dieses Dachmaterials umfasst nur natürliche Inhaltsstoffe: gereinigte Cellulosefasern, natürliche Pigmente, Modifizierungsmittel und Erdölbitumen. Die Verwendung dieses Materials hat folgende Vorteile:

  1. Leichtgewicht Ein Blatt Ondulin wiegt nur 6 Kilogramm, wodurch dieses Material leichter ist als andere Dacheindeckungen. Aufgrund dieser Qualität wird es auf den einfachsten Fachwerkrahmen und -kisten montiert. Dank der Leichtigkeit von Ondulin können Sie eine neue Etage anlegen, ohne die alte zu entfernen.
  2. Stärke Die faserige Struktur bietet eine hohe Festigkeit von Ondulin und hält der Schneelast von 300 kg / m2 problemlos stand. Die maximale Last, bei der das Ondulindach verformt wird, beträgt 600 kg / m2. In der Regel bricht nicht die Dacheindeckung zusammen, sondern Latte und Rahmen.
  3. Wasserabweisend und geringe Saugfähigkeit. Ondulin ist sehr widerstandsfähig gegen aufgetautes oder Regenwasser und nimmt aufgrund der Imprägnierung von Bitumen keine Feuchtigkeit auf.
  4. Lange Lebensdauer Ondulin hält 25 Einfrier- und Auftauzyklen aufrecht, ohne die Struktur und den Eigenschaftsverlust zu verändern. Die vom Hersteller garantierte Lebensdauer des Materials beträgt 15 Jahre. Bei richtiger Pflege hält ein Dach mit einer solchen Beschichtung mindestens 30 bis 40 Jahre.
  5. Resistenz gegen Mikroorganismen. Ölbitumen, das mit Ondulin imprägniert ist, ist das stärkste Antiseptikum, so dass das Dach dieses Materials den Schimmel, den Pilz oder das Moos nicht beschädigt.
Blattmaße Materialeigenschaften

Beachten Sie! Der Hauptvorteil von Ondulin ist die Sicherheit und ökologische Reinheit dieses Materials. Alle in der Zusammensetzung enthaltenen Komponenten wirken sich nicht nachteilig auf die Umwelt oder die menschliche Gesundheit aus. Diese Eigenschaft unterscheidet Ondulin von anderen Dachmaterialien, die schädliche Verunreinigungen enthalten.

UV-Belichtung

Der einzige Nachteil von Ondulin, bei dem Käufer und Hersteller Käufer immer warnen, ist möglicherweise die Instabilität dieses Materials gegenüber den Auswirkungen von UV-Strahlung. Wenn die Sonnenstrahlen auf das Dach der gewellten Folie aufgebracht werden, beginnt sich das natürliche Pigment, das der Beschichtung Farbe verleiht, langsam zu verschlechtern. Aus diesem Grund verblassen Ondulin mit der Zeit und die Zerstörung des Pigments ist ungleichmäßig. Dieser Prozess verringert die dekorativen Qualitäten der Beschichtung erheblich und beeinträchtigt das Erscheinungsbild des Daches. Es gibt zwei Arten von Materialien, die sich in der Färbungsmethode unterscheiden:

  • Ondulin "Economy" Klasse. Bei der Herstellung dieser Dacheindeckung werden die Bleche vor dem Imprägnieren mit Bitumen beschichtet. Mit dieser Technologie können Sie leicht zerstörtes Pigment unter einer Schutzschicht "verstecken". Die "Economy" -Klasse von Ondulin ist weniger beständig gegen ultraviolette Strahlung, behält daher die Farbe für 6-8 Jahre bei, kostet jedoch eine Größenordnung billiger.
  • Ondulin Luxus. Bei der Herstellung von Luxusdächern wird der Lackiervorgang zweimal durchgeführt. Zuerst werden die Bleche vor dem Einweichen von Bitumen und ein zweites Mal danach lackiert. Aufgrund der doppelten Pigmentschicht behält das Material mehr als 10-15 Jahre lang eine satte Farbe, aber Sie müssen diese zusätzliche Farbschicht bezahlen.
Standardfarbbereich

Es ist wichtig! Ein weiteres Problem bei der Arbeit mit Ondulin ist die begrenzte Farbskala, in der dieses Material hergestellt wird. Der Hersteller produziert Dächer in 4 Farben: Schwarz, Braun, Grün, Rot. Die Knappheit der Farbpalette führt dazu, dass viele Hausbesitzer mit Hilfe spezieller Kompositionen eigenständig Ondulin malen.

Farbauswahl

Glücklicherweise ist das Problem des Verblassens von Ondulin ziemlich leicht zu bekämpfen. Wenn das Dachmaterial schließlich seine Farbe verliert, werden die Platten mit speziellen Zusammensetzungen lackiert. Diese Beschichtung verbessert das Erscheinungsbild und erhöht gleichzeitig die Feuchtigkeitsbeständigkeit des Daches. Farbe für Ondulin sollte ähnliche Eigenschaften haben, um widrigen Wetterereignissen während seines gesamten Lebens standzuhalten. Der Baumarkt bietet jedoch nicht viele geeignete Optionen. Zum Färben von Ondulin verwenden:

  1. Spezialfarbe für Ondulin "Ondupaint". Es wird auf der Basis von Acryl und Silikon hergestellt. Daher bildet das Trocknen einen dauerhaften Film auf der Oberfläche des Materials. Diese Option wird durch die Tatsache unterstützt, dass der Lack vom Hersteller des Ondulins hergestellt wird, was deren Verträglichkeit garantiert. Der Farbbereich „Ondupaint“ ist jedoch auf die gleichen 4 Standardfarben (Schwarz, Grün, Braun, Rot) beschränkt. Diese Farbe trocknet nur 4 Stunden und ist mindestens 5 Jahre haltbar. Der Nachteil dieser Option sind die hohen Lackkosten, sie werden mehr kosten als Analoga. Malen
  2. Acrylfarbe. In Wasser dispergiertes Polyacrylat, das die Grundlage dieses Anstrichs bildet, bildet beim Trocknen einen wasserunlöslichen, stabilen Film auf der behandelten Oberfläche, der in seinen Eigenschaften dem Bitumen ähnlich ist. Es ist billiger als die spezialisierte Komposition, die von der französischen Firma Onduline produziert wird, aber es sind nur 2-3 Saisons, die auf Odulin basieren. Der große Vorteil dieser Option ist eine riesige Farbpalette, so dass das Dach beliebig gestaltet werden kann. Acrylfarbe für Dächer
  3. Bituminöser Mastix Aufgrund der Ähnlichkeit der Zusammensetzungen ist Bitumenmastix oder "Flüssigkautschuk" eine hervorragende Zusammensetzung für die Aktualisierung der Dacheindeckung. Es bildet auf der Oberfläche des Materials einen dicken, haltbaren Film, der atmosphärischen Phänomenen widersteht. Dachdeckfarben auf Bitumenbasis sind zwar teurer als Acrylglas, aber weniger teuer als Ondupaint. Es bleibt etwa 3 Jahre auf dem Dach. Alle Schattierungen in der Farbpalette Mastix, matt, aber nicht so viele. Farbe auf der Basis von Bitumen trocknet 2-3 Stunden. Bituminöse Farbe

Erfahrene Dachdecker behaupten, dass es für ein optimales Ergebnis beim Lackieren wichtig ist, die zu behandelnde Oberfläche richtig vorzubereiten. Zunächst wird die Dachneigung mit Wasser von Staub und Schmutz befreit. Manchmal reicht „Wasser“ nicht aus, dann wird eine Bürste mit Kunststofffasern verwendet. Nach dem Trocknen wird Ondulin grundiert und anschließend in 1 oder 2 Schichten aufgetragen.

Videoanweisung

Fügen sie einen kommentar hinzu