Welche abmessungen haben die platten für die dachstärke und

Profilierter Bodenbelag ist ein praktisches, kostengünstiges, aber langlebiges und wetterfestes Dachmaterial, das derzeit als führend unter den Dachbeschichtungen im privaten, industriellen und gewerblichen Bereich des Tiefbaus gilt. Für den Bau von mehr als 60% der Land- und Gartenhäuser wurden Dielen verwendet. Mit den Blattmaßen können Sie die Neigungen jeder Form, Fläche und Neigung problemlos überlappen. Diese Universalität erklärt die hohe Nachfrage nach Profiblättern. In diesem Artikel beschreiben wir, nach welchen Normen die Qualität und in welchen Größen sie hergestellt wird, und wie berechnet wird, wie viel Material für die Installation benötigt wird.

Die Zusammensetzung des Blattes und die Typen

Profilblech ist ein Dachmaterial aus hochwertigem verzinktem Stahlblech durch Kaltpressen. Im Herstellungsprozess erhält eine glatte Platte mit einer kräftigen Presse eine Wellenform, deren vertikale Wände im Wesentlichen zusätzliche Versteifungsrippen sind, die die Steifigkeit und die mechanische Festigkeit des Materials erhöhen. Um das Metall vor Korrosion zu schützen, wird auf den Bodenbelag eine Polymerbeschichtung oder ein spezieller Lack aufgetragen. Entsprechend der Leistung und dem Umfang dieses Materials wird in folgende Kategorien eingeteilt:

  • Wand Diese Klasse von Profilblechen zeichnet sich durch eine geringere Dicke der Stahlbasis, eine geringere Höhe der Profilwelle und damit eine geringere Tragfähigkeit aus. Es wird hauptsächlich für den Bau von Zäunen, Zäunen sowie für Wandverkleidungen verwendet. Für die Konstruktion der Dachwand kann das Profil nur während der Montage als temporäre Beschichtung verwendet werden.
  • Träger Das Lagerprofil zeichnet sich dadurch aus, dass es aus dickerem verzinktem Stahl besteht und die Wellenhöhe dieses Materials manchmal 100 mm überschreitet. Es wird für den Bau von Hangars, Garagen und Containern verwendet, da es eine hohe Tragfähigkeit hat. Dieses Material kann als Überdachung verwendet werden, wenn eine große Fläche mit einem flachen oder einseitig geneigten Dach blockiert werden muss.
  • Universal (Überdachung). Diese Art von Profilblech weist durchschnittliche Eigenschaften auf, die zwischen der Wand und dem Trägermaterial liegen. Meist ist es das Universalprofil, das für die Konstruktion des Daches verwendet wird. Die ausreichende Dicke und Tragfähigkeit des Materials in einem Set mit niedrigem Preis macht es zu einer der praktischsten Dächer.
Die Struktur des Blattes ist gewellt Arten von professionellen Blatt

Es ist wichtig! Die Qualität des Profilblechs wird von nur drei Parametern bestimmt: Dicke, Breite und Form der Oberflächenwellen, die den Normen entsprechen. Die Anforderungen an dieses Material sind in GOST 24045-94 festgelegt, das die Standardgrößen und Toleranzen bei der Herstellung von Wellpappe regelt. Die Hersteller führen die Zertifizierung von Produkten freiwillig durch, aber als Material für die Konstruktion des Daches, das über eine Konformitätsbescheinigung verfügt, besteht kein Zweifel.

Standardgrößen

Die Abmessungen des Wellbodenbelags sind ein weiterer Vorteil dieses Materials. Sie ermöglichen die Auswahl von Platten, die sich optimal für die Dacheindeckung eignen. Unterschiedliche Typen von Profilblechen werden durch 4 Parameter unterschieden - die Dicke der Stahlbasis, die Breite und Länge des Blechs sowie die Form und Höhe der Profilwelle. Von diesen Kriterien hängt der Umfang und die Kosten des Materials ab. Für den Bau von Zäunen wurden Platten mit geringer Dicke und Länge verwendet, die bequem zwischen den Stützen angeordnet sind. Und für die Konstruktion des Daches wurden Wellwellen mit einer Wellenhöhe von mindestens 50-60 mm verwendet. Dachmaterial, das auf der Basis von profiliertem Stahlblech hergestellt wird, hat folgende Standardabmessungen:

  1. Die Länge der Bahnen hängt vom Umfang dieses Materials ab. Die Hersteller verwenden Walzwerke, die Bleche mit einer Länge von bis zu 14 m produzieren können.Das professionelle Blech, mit dem das Dach von Wohngebäuden überlappt wird, wird normalerweise in 6 m-Bleche geschnitten, da eine Verlängerung der Länge dieses Indikators den Transport unnötig teuer macht.
  2. Die Breite eines Profiblattes ist auf die Produktionsbedingungen beschränkt. Walzblech aus verzinktem Stahl, das unter die Presse kommt, hat eine Standardgröße von 1250 mm, und die Materialbreite nach Verlassen des Förderers hängt von Form und Höhe der Welle ab. Die Breite der Lagerprofilplatten der Marke C75 beträgt nur 800 mm, und der gleiche Wandparameter der Marke C8 beträgt 1200 mm, obwohl sie aus dem gleichen Ausgangsmaterial bestehen. Das heißt, die Breite des Materials hängt von der Form und Höhe des Profils ab.
  3. Die Dicke der für die Dachdeckung verwendeten Profilplatte beträgt 0,45 bis 1,2 mm. Dieser Indikator beeinflusst die Festigkeit, Tragfähigkeit und Dauerhaftigkeit des Materials. Je dicker der Belag, desto teurer wird er.
Die Hauptmarke für profilierte Folien Standardgrößen марок

Beachten Sie! Die Dachwellung unterscheidet sich von der Wandform und der Profilhöhe. Die Wellen dieses Materials sind im Durchschnitt höher, was eine bessere Ableitung der an den Hängen anfallenden Schmelze und Regenwasser ermöglicht. Darüber hinaus wird es häufig mit zusätzlichen Versteifungsrippen geliefert, die die Festigkeit und Tragfähigkeit des Materials erhöhen.

Materialberechnung

Bei der Montage des Daches tritt häufig eine Situation auf, wenn das Dachmaterial nicht ausreicht. In diesem Fall müssen Sie das Fehlende kaufen und wegen eines Blattpaares auch für die Lieferung ausgeben. Das bringt Nervosität in den Prozess, lässt die Handwerker die Überlappungen erkennen und sparen, was letztendlich die Kosten für die Dachdeckung erhöht, ihre Qualität verringert. Um solche Probleme zu vermeiden, müssen Sie berechnen, wie viele Wellpappe-Platten für die Dachdeckung erforderlich sind. Berechnungen werden wie folgt durchgeführt:

  • Bestimmen Sie zunächst den Bereich der Schlittschuhe. Wenn sie eine rechteckige Form haben, müssen Sie nur die Länge mit der Breite der Steigung multiplizieren und dann mit 2 multiplizieren. Wenn das Ergebnis eine ungerade Zahl ist, wird es auf das Ganze gerundet. Bestimmung der Steigungsfläche
  • Wählen Sie dann die geeignete Profilsorte aus und bestimmen Sie den nutzbaren Bereich der Platte. Dieser Indikator unterscheidet sich vom geometrischen Bereich, da bei der Berechnung der Wert der vertikalen und horizontalen Überlappung berücksichtigt wird. Die Überlappung hängt von der Marke des Profilblechs und dem Neigungswinkel der Dachneigungen ab.
  • Wenn man diese Daten kennt, muss man die Fläche der Neigung durch die effektive Oberfläche eines einzelnen Wellblechblattes teilen.
Berechnung der Blattanzahl und des Zuschnitts Das Schema des Daches des Blattes

Erfahrene Meister empfehlen, einen professionellen Bodenbelag mit einem geringen Versicherungsbestand zu erhalten, dh 10-15% der Anzahl der Blätter. Je komplexer Elemente in der Dachkonstruktion sind („Kuckuck“, Endov, Rippen), desto mehr Lager wird hergestellt.

Videoanweisung

Fügen sie einen kommentar hinzu