Windstreifen für metallfliesen - typen und installation

Ein mit modernen Metallziegeln gedecktes Dach ist eine praktische Lösung für ein privates Landhaus, Landhaus oder Stadthaus. Im Gegensatz zu den Überzeugungen der Hausbesitzer hängt die Haltbarkeit eines solchen Daches nicht vollständig von der Qualität des Dachmaterials ab. Ein großer Einfluss auf die Haltbarkeit, Wasserfestigkeit und Zuverlässigkeit haben zusätzliche Elemente für die Installation, obwohl ihre Fläche weniger als 5% der Dachfläche beträgt. In diesem Artikel beschreiben wir, was ein Windstreifen für eine Metallfliese ist, wozu er dient und wie er fixiert wird.

Sorten

Windstreifen - eines der zusätzlichen Elemente, die für die Dachdeckung von Metalldächern verwendet werden. Es ist eine Ecke aus Kunststoff oder verzinktem Metall und erfüllt Schutz- und Dekorationsfunktionen. Folgende Arten von Windstreifen werden unterschieden:

  • Traufe Diese Planke ist auf der Platte installiert, die als Frontal bezeichnet wird, um Wasser und kalte Luft zu schützen. Die auf der Kiste liegende Metallplatte bildet einen kleinen Überhang, durch den Luftfeuchtigkeit oder Kondensat in das Dachstuhlsystem eindringt. Um dämpfende, verschimmelte Holzrahmenelemente zu verhindern, führen Sie die Montage des Gesimsstreifens durch. Dachgesims Planke
  • Gesicht Die Endplatte dient zum Schutz der seitlichen Endflächen des Daches aus Metall vor Luftfeuchtigkeit, Wind und Kondensat. Von der Traufe unterscheidet sich die Endplatte nur am Aufstellungsort. Endplatte

Es ist wichtig! Die Windleiste ist eine Ecke mit zwei Montageböden. Je breiter sie sind, desto zuverlässiger schützt dieses zusätzliche Dachelement den Überhang vor Feuchtigkeit und Wind. Die Installation des Endelements wird häufig in Verbindung mit Dichtungen durchgeführt, wobei die Form der Beschichtungswellen für einen effizienteren Betrieb wiederholt wird.

Materialien, Größen

Für die Herstellung von Traufen mit einem Material mit hoher Beständigkeit gegen atmosphärische Einflüsse sowie mechanischer Festigkeit Die Betriebsdauer des Daches aus Metall beträgt nicht weniger als 20 bis 25 Jahre, was bedeutet, dass die zusätzlichen Elemente nicht weniger dienen sollten. Die folgenden Streifen werden am häufigsten verwendet:

  1. Stahl Die beliebtesten Modelle für zusätzliche Elemente zum Schutz der Enden und Leisten sind Stahl. Galvanisierter Stahl, der während des Herstellungsprozesses mit einer Lackschicht (Pural oder Polyester) überzogen ist, widersteht den Auswirkungen von Wasser, korrodiert nicht und ist relativ leicht und dauerhaft.
  2. Kunststoff Polyvinylchlorid ist ein thermoplastischer Kunststoff, der zur Herstellung einer Vorhangstange und eines Endstreifens verwendet wird. Die Vorteile dieses Materials - geringes Gewicht und verschiedene Farben. Die Kunststoffelemente unterliegen jedoch einer thermischen Ausdehnung, und es wird nicht empfohlen, das Heizkabel für die Dachheizung zu installieren.
Größen zusätzlicher Elemente

Beachten Sie, dass die Größen der Modelle eines Gesimsstreifens für Metallfliesen sehr unterschiedlich sind. Dieses Zusatzelement hat in der Regel eine Länge von 1,5 bis 2,5 m, die Breite der Montageböden beträgt 15 bis 30 cm.

Funktionen

Zusätzliche Elemente in der Zusammensetzung des Metalldaches machen, je nach Komplexität der Konstruktion, 2-5% der Fläche aus, deren Wert kann jedoch nicht überschätzt werden. Die Installation von Dächern ohne Windstreifen führt zum Eindringen von Feuchtigkeit und Wind in den Dachrahmen und somit zu einem beschleunigten Materialverschleiß. Vorhang und Windstreifen erfüllen folgende Funktionen:

  • Schützend. Die Hauptaufgabe der Leiste besteht darin, das Eindringen von Luftfeuchtigkeit und kaltem Wind unter das Dachmaterial zu verhindern. Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit dämpft und verrottet der Holzrahmen, was die Lebensdauer des Daches negativ beeinflusst. Das Einblasen von kalter Luft in den Dachboden erhöht die Heizkosten des Hauses.
  • Dekorativ. Durch die Installation von Windlamellen können Sie die Stirnplanke sorgfältig und ästhetisch umkleiden sowie die „Innenseiten“ des Traversensystems vor den Augen verbergen. Zusätzliche Elemente werden entsprechend der Farbe der Metallfliese ausgewählt, sodass die Hänge ganzheitlich und harmonisch wirken.

Erfahrene Handwerker behaupten, dass zusätzliche Elemente für Metallfliesen von Hand gefertigt werden können. Windbänder bestehen aus Blech mit einer Dicke von 0,4 bis 0,5 mm. Die improvisierten Lamellen sehen jedoch nicht so ordentlich aus.

Installation

Windlamellen sind einfach aufgebaut, so dass sich Modelle verschiedener Hersteller nur in der Art der Beschichtung und der Dicke des verwendeten Metalls unterscheiden. Die Leistung dieser Geräte hängt von der richtigen Anwendung ab. Die Installation von Dachvorsprüngen und Abschlussleisten ist wie folgt:

  1. Traufebenen werden auf der Traufplatte an den Bodenbelägen des Dachmaterials befestigt. Bevor Sie dieses zusätzliche Element an den Dachvorsprüngen installieren, befestigen Sie die Halterungen für die Dachrinne. Danach wird der Windstab mit einer Überlappung von 10-15 cm mit Nägeln oder Schrauben mit einer Stufe von 30-50 cm am Gesims befestigt.
  2. Windlamellen werden nach der Überdachung der Metallfliese an der Frontplatte befestigt. Sie sollten das Dachmaterial auf einer Welle bedecken. Die Überlappung zwischen diesen Elementen kann mehr als 50 cm betragen. Jede Planke wird mit 4 Nägeln oder Schrauben an der Platte befestigt, um Deformationen bei starkem Wind zu vermeiden.
Montagetechnik

Es ist wichtig! Die Fugen zwischen den Windlamellen müssen dicht sein und dürfen kein Wasser sein. Dazu werden sie mit einem Dichtmittel auf Silikonbasis behandelt.

Videoanweisung

Fügen sie einen kommentar hinzu