Laminierte decke selbst

Um Komfort in Ihrem eigenen Zuhause zu schaffen, ist es nicht immer notwendig, auf die Dienste eines Designers zurückzugreifen, aber einige ihrer Techniken können ausgeliehen werden. Laminierte Platten an der Decke wirken originell, sogar extravagant. Holz passt perfekt zu fast allen Einrichtungsstilen. Mit einer Laminatdecke wird Ihr Raum einzigartig aussehen. Wenn Sie die Installation der Deckenlaminatqualität vornehmen, wird Sie dies sehr lange dauern.

Im Artikel erfahren Sie, wie Sie die Decke des Laminats mit Ihren eigenen Händen herstellen und Fotos zeigen.

Die perfekte Glätte des Laminats sieht aus jedem Winkel gut aus, außerdem werden Sie mit einer großen Auswahl an Farben und Texturen der Laminatplatte zufrieden sein. Der unbestrittene Vorteil der Laminatdecke ist die einfache Wartung. Es reicht aus, um die Oberfläche abzuwischen, und sie ist bereits sauber.

Da es kein Deckenlaminat gibt, müssen Sie besonders sorgfältig wählen. Viele der Eigenschaften der Beschichtung beim Verlegen an der Decke sind zweitrangig. Dazu gehören Verschleißfestigkeit und Haltbarkeit. Darüber hinaus bereitet hartes Laminat Schwierigkeiten bei der Installation an der Decke.

Beachten Sie! Wenn Sie in einem Haus mit Flachdach und sogar in der letzten Etage wohnen, stellen Sie sicher, dass die Dacheindeckung zuverlässig ist und aus modernen Materialien besteht. Es wird nicht empfohlen, eine Decke aus Laminatplatte herzustellen, wenn Sie in einem Haus mit Ruberoiddach auf Bitumen wohnen.

Die Wahl des Laminats für die Decke

Warmes Laminat

Abhängig von den Raumparametern, deren Decke mit Laminat veredelt wird, hängt die Wahl der Länge und Breite des Ausgangsmaterials ab, und es kann bekanntlich unterschiedlich sein: von quadratischen Fliesen bis zu Gesamtplatten mit 200 x 20 cm.

Beachten Sie! Es ist notwendig, Laminat von einem Hersteller und einer Charge zu kaufen, um Unterschiede in der Textur, Größe und Farbe zu vermeiden. Kaufen Sie Laminatböden mit einer Mindestmarge von 15% des gesamten Platzes.

Wählen Sie ein Laminat an die Decke, um den Raum mit der minimalen Anzahl von zusätzlichen Verbindungen zu decken. Wenn Sie die Breite der Platten von mehr als 15 cm wählen, es wird nur die Installation erschweren, weil jedes Mitglied ein relativ hohes Gewicht haben wird. Um zum Beispiel der Oberfläche der Decke des schmalen Balkons Durchführung, die zwei Parameter hat? 6m, ist es besser, eine Bar von 200? 20 cm zu kaufen, weil sie benötigen, um an einem Ende einzureichen. Wenn es ein Zimmer 3? 6 m ist, ist es besser, ein 1,5 m Brett zu kaufen, die auf eine Ziernaht begrenzt werden. Sobald Sie Ihr Laminat in Größe ausgewählt haben, können Sie auf die Wahl der Textur und Farbe des Materials stattfindet.

Deckenmarkierung

Wasserzeichen-Layout

Für das Verlegen von Laminat benötigen Sie eine perfekt glatte Oberfläche. In der Praxis unterscheidet sich diese Decke jedoch nicht. Um die Decke erfolgreich zu nivellieren, können Sie die hydraulische Ebene verwenden. Überprüfen Sie nach dem Einfüllen von Wasser, ob Luftstecker vorhanden sind, die die Messung verfälschen können. Machen Sie zunächst einen kleinen Einzug an der Decke und markieren Sie die Wand in der Ecke mit einem Bleistift.

Befestigen Sie nun ein Ende der Hydraulikebene am Etikett und stellen Sie es so ein, dass sich der Wasserstand genau auf der Linie befindet, die an der Wand markiert ist. Das andere Ende der Hydraulikebene sollte zu diesem Zeitpunkt vom Assistenten aufbewahrt werden. Machen Sie eine Markierung in der gegenüberliegenden Ecke. Auf diese Weise alle Ecken markieren. Markieren Sie dann die Befestigungsstelle des Rahmens mit einem Schneidfaden. Ziehen Sie dazu den Faden zwischen die Markierungen an der Wand, ziehen Sie ihn vorsichtig heraus und lassen Sie ihn los. Sie sollten eine flache Linie haben, entlang der Sie den Rahmen zur Befestigung der Laminatplatte an der Decke befestigen.

Rahmenmontage

Wenn Sie beschließen, Laminat am Rahmen anzubringen, können Sie den langen und nassen Vorgang des Nivellierens der Decke vermeiden. Darüber hinaus können Sie elektrische Drähte, Einbauleuchten, Luftkanäle und andere Kommunikationsmittel unter der dekorativen Oberfläche verbergen.

Spanndecke Dekor, Steckdose

Beachten Sie! Reinigen Sie vor dem Einbau des Rahmens die Sockeldecke vom alten Putz und grundieren Sie sie. Dies ist wichtig, da sonst der alte Gips beim Verkleben auf dem Laminat bröckelt.

Um eine dauerhafte und schöne Laminatdecke herzustellen, müssen Sie drei Arten von Rahmenelementen installieren:

  • Stoßstangen mit einer Breite von 7 bis 10 cm.
  • Seitenleisten mit einer Regalbreite von 5 cm.
  • Die Stäbe sind 5 × 5 cm.
Metallrahmenbefestigung

Um die Elemente des Rahmens am genauesten zu belichten, ist es besser, einen Laserpegel zu verwenden. Hängen Sie dazu das Gerät in die Mitte der Decke und markieren Sie die horizontalen Linien mit den roten Strahlen. Passen Sie bei Bedarf die Höhe der Decke an, indem Sie den Umfang umkreisen. Befestigen Sie die Seitenverkleidung entlang der Anschlaglinien. Montieren Sie gleichzeitig den hinteren Sockel separat, dies sollte nach Abschluss der Hauptmontage erfolgen. Berechnen Sie vorab die Größe des Sägeschnitts. Sie muss der Größe des letzten Elements des Laminats entsprechen. In den Fußleisten ist es notwendig, die Rillen mit einer Tiefe von drei Zentimetern zu schneiden. Laminat sollte ohne großen Aufwand frei in die Nuten eingelegt werden. Verwenden Sie zum Bohren der Rillen in den Fußleisten die Stichsäge oder den Mini-Zirkelkompass.

Nachdem Sie die Sockel um den Umfang herum installiert haben, spannen Sie eine Angelschnur zwischen den Kanten und führen Sie die Montage der Stoßleisten durch. Befestigen Sie die Streifen alle 80-100 cm an der Decke. Die Tiefe, Lage und Breite der Nuten in diesen Lamellen sollte den Parametern der Nuten der Seitensockel entsprechen.

Beachten Sie! Der Skelettträger sollte quer zur Einbaulage des Laminats montiert werden.

Installation von laminierten Platten

Die Installation von Laminat an der Decke sollte mit einer Einkerbung von einem halben Zentimeter erfolgen, wie bei der Installation des Fußbodens. Dies sollte aus dem Grund erfolgen, dass das Laminat seine Größe ändert, wenn die Temperatur fällt und die Luftfeuchtigkeit abnimmt. Wenn zu viel Platz vorhanden ist, wird das Panel bei der Größenänderung verteilt, und es werden Schlitze angezeigt. Als Ergebnis müssen Sie das Laminat entfernen und die Platten erneut installieren. Wenn die Platten aufgelegt werden, kann die Decke mit der Zeit zusammenbrechen.

Das Schloss kleben

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Laminatplatte an der Decke zu montieren:

  • Das Nut-Feder-Laminat wird mit Kleimern oder kleinen Nägeln fixiert. Dies sollte schräg erfolgen und in die Nut der Feder fallen, bevor die nächste laminierte Platte montiert wird. Es ist zu beachten, dass die Asymmetrie an der Decke gut sichtbar ist. Daher sollte das Laminat mit aller Sorgfalt verlegt werden. Berücksichtigen Sie bei Messungen zum Beschneiden alle Einkerbungen um den Umfang.
  • Laminat mit einer einfachen Kante, die mit kleinen Nieten im Abstand von 15-25 cm voneinander befestigt ist. Die Plätze für das Einfahren in Stollen werden vorab markiert. Nägel treiben die Dicke der laminierten Platte an. Seien Sie nicht faul, bevor Sie mit der Installation jeder nachfolgenden Platte beginnen, um den entsprechenden Abschnitt mit flüssigen Nägeln zu schmieren. Wenn eine Nachahmung der Strahlen nicht vorgesehen ist, kreuzen Sie die Nähte mit flüssigen Nägeln und wählen Sie vorher den Ton.

Abschließende Nacharbeit

Im letzten Schritt müssen Sie das Laminat mit Sockeln mit flüssigen Nägeln der entsprechenden Farbe um den Umfang kanten. Wenn Sie die Nahtbalken schließen, ist es Zeit, dies zu tun. Balken werden mit Schrauben befestigt, deren Länge der Dicke des Balkens plus der Dicke des Laminats und der Lamellen entspricht. Die Kappen der Schrauben können unverändert belassen oder mit flüssigen Nägeln verschlossen werden.

Schließen Sie die Fugen mit dekorativen Balken

Vielleicht haben Sie Fragen zum Thema? Oder möchten Sie Ihre eigenen Erfahrungen mit den Lesern teilen? Dann schreibe Kommentare zum Artikel!

Foto

Mit montierten Leuchten Massive Decke aus hellem Laminat Dachgeschossdecke Decken und Boden mit demselben Laminat abschließen Konstruktive Nischen an der Decke Beam Trim Konturende Kontrastdecke und Boden Die Kombination aus Laminat und Gipskartondecke Angehaltene Nachahmung

Fügen sie einen kommentar hinzu