So streichen sie die wandverkleidung an der decke

Für die Endbearbeitung der Decke können verschiedene Materialien verwendet werden. Der moderne Baumarkt ist voll von Optionen für jeden Geschmack und Reichtum, jeden Tag kommen neue hinzu. Vergessen Sie jedoch nicht die traditionellen Materialien, die ihre Funktionen noch perfekt erfüllen können. Eine davon kann natürlich als Schindeln bezeichnet werden. Dieses Naturmaterial verliert nicht an Relevanz und kann auch für die Veredelung von Oberflächen und Decken eingesetzt werden.

Beachten Sie! Der Baum hat neben einer Reihe positiver und einzigartiger Eigenschaften eine geringe Beständigkeit gegen äußere Einflüsse wie hohe Luftfeuchtigkeit oder Insektenschädlinge und Pilzkolonien. In dieser Hinsicht erfordert die Beschichtung eine Schutzbehandlung.

Wir werden verstehen, wie die Wandverkleidung an der Decke lackiert wird.

Was ist Futter?

Selbst unlackiertes Futter wirkt präsentabel

Um besser zu verstehen, welche Arbeiten in Zukunft zu erledigen sind, müssen Sie sich mit einigen allgemeinen Informationen darüber vertraut machen, was für ein Futter ist und welche Merkmale die Arbeit mit diesem Material hat.

Das Futter ist ein Veredelungsmaterial, das in Form von gehobelten Platten präsentiert wird, deren Konstruktion nach dem Prinzip der Rippe / Zunge eine verriegelnde Verbindung schafft. Somit ist eine feste und zuverlässige Verbindung der Elemente zwischen ihnen gewährleistet und es wird eine gleichmäßige Beschichtung gebildet. Als Ausrüstungsmaterial hat das Futter gute Leistungseigenschaften:

  • Das Futter ist ein völlig natürliches Material, dessen Umweltfreundlichkeit und Sicherheit in jedem Gebäude verwendet werden kann.
  • Die Arbeit mit der Schindel ist einfach, so dass die Befestigung der Schindeln an der Decke erfolgreich unabhängig durchgeführt werden kann.
  • Die Schönheit der Erscheinung ist auch der Dekoration der Wandverkleidung eigen. Durch die natürliche Beschaffenheit des Holzes kann Material zum Innenraum eines jeden Raumes werden.
Ummantelungszunge / Kamm

Wie oben erwähnt, ist es jedoch für alle diese Vorteile notwendig, eine relativ geringe Beständigkeit des Materials gegenüber der äußeren Umgebung und die Neigung zur Bildung eines Pilzes zu zahlen, und daher besteht die Notwendigkeit einer zusätzlichen Verarbeitung mit Hilfe verschiedener Materialien.

Was malen?

Möglichkeit der dekorativen Farbgebung

Um die Frage zu beantworten, mit welcher Farbe die Wandverkleidung lackiert werden kann, sei darauf hingewiesen, dass nicht nur Farbe verwendet werden kann. Tatsache ist, dass das Wesentliche der Verarbeitung nicht nur darin besteht, dem Material ein attraktives Aussehen zu verleihen, sondern es auch vor äußeren Einflüssen zu schützen. Dies kann auf verschiedene Arten erfolgen:

  1. Antiseptische Formulierungen. Wenn die Verarbeitung der Auskleidung den Schutz des Materials erfordert, ohne das Aussehen zu verändern, ist die antiseptische Zusammensetzung ideal.
  2. Lack Eine weitere Option für die Verarbeitung von Futter - es ist mit Lack bedeckt. Es können sowohl vollständig transparente Varianten als auch verschiedene Farben verwendet werden. So wird die Wandverkleidung mit einer widerstandsfähigen Schutzbeschichtung versehen, die gleichzeitig das Aussehen des Holzes unterstreicht.
  3. Malen. Hier ist die Auswahl riesig und Sie können aus ästhetischen Gründen jede geeignete Farbe wählen.

Arbeit

Getönte Wandverkleidung

Wenn die Installation der Decke der Wandverkleidung abgeschlossen ist und die Zeit zum Lackieren gekommen ist, ist es wichtig zu wissen, dass die Arbeit trotz ihrer scheinbaren Einfachheit Aufmerksamkeit und Genauigkeit erfordert. Es ist am besten, sie schrittweise durchzuführen.

  • Zuerst müssen Sie sich vorbereiten. Hier muss gesagt werden, dass es nicht nur um die Vorbereitung der Oberfläche der Decke geht, sondern auch der Raum selbst muss vorbereitet werden. Die mit dem Lack verbundene Arbeit erfordert den Schutz aller Oberflächen, die nicht unter der Beschichtung vorgesehen sind. Dies gilt auch für Möbel. Die Tatsache, dass es keine Möglichkeit gibt, den Raum zu verlassen, muss der Film geschlossen werden.
  • Als nächstes wird das Futter mit einer Grundierschicht bedeckt. Sie müssen verstehen, dass im Fall von Lack die Grundierung die erste Schicht der Beschichtung ist.
  • Der nächste Schritt besteht darin, die Farbe selbst oder die Hauptlackschichten zu bedecken. Für diese Zwecke kann eine Rolle oder eine breite Bürste verwendet werden. Einige Farben müssen vorgekocht werden, was gemäß den beigefügten Anweisungen erfolgen muss. Es ist notwendig, Farbe oder Lack entlang der Anordnung der Belagbretter aufzutragen. Die Platten werden normalerweise entlang der Holzmaserung gesägt. Daher ist es besser, die Beschichtung mit ihrem Lackmaterial auf dieselbe Weise herzustellen. Wenn Sie mehrere Materialschichten auftragen müssen, sollte jede nächste Schicht erst aufgetragen werden, nachdem die vorherige getrocknet ist. Dies ist notwendig, damit die Schichten besser aufeinander passen und die Beschichtung qualitativ hochwertiger ist.
Lackiert lackiert

In diesem Gemälde können die eigenen Hände als vollständig betrachtet werden. Wie aus dem Obigen ersichtlich, ist die Arbeit nicht besonders komplex und erfordert besondere Kenntnisse. Wenn wir lernen, wie man die Decke der Wandverkleidung im Land lackiert, können wir folgern, dass die Anwendung der Anwendungstechnik und der Vorsicht bei der Arbeit die wichtigste Regel ist. Es ist besser, etwas mehr Zeit mit der Arbeit zu verbringen, als qualitativ.

Video

Sehen Sie, wie Sie die Wandverkleidung wachsen lassen:

Fügen sie einen kommentar hinzu