Zweistufige gipskartondecke selbst

Eine der wichtigsten Stufen der modernen Reparatur ist die Fertigstellung der Decke. Dies bedeutet nicht nur seine reinwaschende, sondern auch komplexere Arbeit. Dazu gehören folgende Prozesse:

  • Gipsdecke;
  • einfacher Kitt;
  • abgehängte Deckenvorrichtung.

Ich möchte auf die letzte Art der Reparatur gesondert und detaillierter eingehen. Zwischendecken sind unterschiedlich, jedoch hat jeder etwas Gemeinsames - einen Rahmen aus Metallprofilen und Folien mit Plattenmaterial (Gipskartonplatte) oder Stoff (Stretch).

Die Rahmenstruktur wiederum ist, unabhängig von der Art der Ausführung, unterteilt in:

  • einzelne Ebene;
  • zwei Ebenen.

Weniger häufig und mehr Ebenen. Ist es möglich, eine zweistufige Decke aus Gips selbst herzustellen oder nicht? Natürlich kannst du das, wenn du es herausfindest. Solche Decken sind in letzter Zeit immer beliebter geworden, mit ihrer Hilfe können Sie sogar die gewöhnlichsten Räume dekorieren.

Vorarbeit

Wandputz

Es ist erwähnenswert, dass Sie, bevor Sie mit der Herstellung der Decke beginnen, alle schmutzigen Arbeiten im Raum beenden sollten, indem Sie den Bodenestrich fertigstellen und die Wände verputzen. Bei Arbeiten wie Tapezieren, Verlegen von Laminat oder Linoleumbelägen ist es jedoch besser zu warten, bis die Deckenarbeiten abgeschlossen sind. Wenn die Arbeit in einem Privathaus ausgeführt wird, sollten Sie sicherstellen, dass das Dach nirgendwo durchläuft. Andernfalls kann die fertige Decke Feuchtigkeit ausgesetzt sein und sich verschlechtern.

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie entscheiden, welche Art von Decke im Raum entstehen soll: aus welcher Form und aus wie vielen Ebenen diese bestehen wird. Danach sollten Sie alle Ideen am besten auf ein Blatt Papier übertragen. Einige Leute suchen die Hilfe von Spezialisten, um ein Projekt mit einer mehrstufigen Decke für einen bestimmten Raum zu entwickeln.

Beachten Sie! Es ist wichtig, dass die Luftfeuchtigkeit im Raum nicht mehr als 75% beträgt und die Raumtemperatur mindestens 15–16 ° C gehalten wird. Dies sind die optimalen Bedingungen für Reparaturen im Allgemeinen und insbesondere für die Deckenmontage.

Wände auslegen, bevor die Decke installiert wird

Entwerfen einer zweistufigen Decke

Wie kann man eine abgehängte zweistöckige Decke aus Trockenbau zu Hause herstellen? Betrachten Sie zum Beispiel die Decke mit zwei Ebenen, die sich in einem Abstand von 10 cm voneinander befinden.

Die Ebenen werden in der Reihenfolge zuerst der ersten und dann der zweiten Ebene aufgebaut. Vor der Installation ist eine Markierung erforderlich:

  1. Messen Sie alle vier Seiten der Decke;
  2. Messen und markieren Sie alle projizierten Ebenen an der Decke.

Nachdem das Layout erstellt wurde, werden die Ergebnisdaten mit einer gezeichneten Raumkarte auf ein Blatt Papier angewendet. Mit diesen Daten können Sie dann die erforderliche Anzahl von Profilen, Trockenbauplatten und Befestigungselementen erwerben.

Beachten Sie! Die erste Ebene wird als höchste Stufe betrachtet. Wenn die fertige Decke um eine Ebene erweitert wird, wird sie zur zweiten und die ursprüngliche Basis (z. B. Betonplatten) zur ersten.

Einbaurahmen für die Decke

Installation eines zweischichtigen Rahmens

Die mehrstöckige Decke ist mit Gipskartonplatten ummantelt, so dass ein Rahmen erstellt werden muss. Es wird aus miteinander verbundenen Metallprofilen rekrutiert. 

Der Rahmen muss anfangen, sich an der Wand zu sammeln. Dazu wird mit Hilfe von D-Bolzen O 6 mm das Führungsprofil UD befestigt (in dem entlang des Raumes verlaufende CD-Profile befestigt sind). Um dieses Profil genau zu markieren, muss vor Beginn der Installation des Rahmens eine flache horizontale Linie entlang aller Wände gezeichnet werden, deren Anfang notwendigerweise mit seinem Ende zusammenfallen muss. So beginnt der Einbau von zweigeschossigen Decken.

Beachten Sie! Um eine Linie an der Wand zu zeichnen, benötigen Sie eine Laser-Ebene und einen Bleistift. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie den Wasserstand nehmen und an der Ecke jeder Wand eine Markierung anbringen. Anschließend markieren Sie die Befestigungslinie des Rahmens mithilfe einer Kippschnur.

Profil Andocken

An das entlang des Umkreises angebrachte Profil können Sie mit dem Mounten des CD-Profils beginnen. Es ist in Schritten von 0,6 m montiert und wird für Trockenbau verwendet. Die Kanten dieses Profils werden so in die Führung eingefügt, dass ihre Enden vollständig hineinragen. Nun muss diese Verbindung mit kleinen selbstschneidenden Schrauben befestigt werden, die oft "Flöhe" genannt werden.

Bei zweistöckigen Decken müssen die tragenden Profile gründlicher fixiert werden, da das Gewicht der gesamten Konstruktion beträchtlich ist und daher verstärkt werden muss, damit die neue Decke der Belastung standhält. Dies erfordert besondere Aussetzungen. Sie können in der Form sein:

  • Speichen, die die Höhe der abgehängten Decke einstellen können;
  • Befestigungselemente, gebogen in Form des Buchstabens "P".
Zusammengesetzte Krabbe Alle fünf Meter werden Abhängungen an der Decke angebracht, um einen sicheren Halt zu gewährleisten. Um genau zu wissen, wo sie sich befinden sollten, um das Profil zu konsolidieren, können Sie wie folgt vorgehen. Wenn Sie wissen, mit welcher Stufe die Profile positioniert werden (dies hängt von der Breite der Gipsplatte ab und entspricht in der Regel der Hälfte dieses Werts). An der Decke sind die Befestigungsreihen mit der gleichen Schneidschnur markiert.

Für die Querverbindung der Profilteile werden spezielle Krabben verwendet.

Wenn die tragenden Profile der ersten Ebene rekrutiert werden, werden Hypotheken (53,5 cm lang), die die Längsreihen zwischen sich verbinden, zwischen ihnen gesammelt und 100 mm-Abschnitte werden geschnitten, um die beiden Ebenen zu verbinden und die Trockenbauelemente an dieser Seitenwand zu befestigen.

Beachten Sie! Wenn der Deckenlüfter montiert ist, müssen Sie auch zusätzliche Befestigungselemente für ihn ausdenken, da er sonst die Gipskartondecke nach unten ziehen kann.

Kommunikation verlegen

Kommunikation verlegen

Bevor Sie mit dem Verputzen von Ebenen mit Gipskartonplatten beginnen, müssen Sie alle erforderlichen Kommunikationen durchführen - meistens sind es elektrische Kabel, manchmal Lüftungen, seltener Schwachstrom-Alarmkabel von Fenstern oder Balkontüren.

Die Verdrahtungsspannung von 220 V muss in der Welle festgezogen werden. Alle vorhandenen Verbindungen müssen außerhalb der Decke hergestellt werden. Wenn die Stellen der Verdrehungen oxidiert werden oder ein zusätzliches Kabel hinzugefügt werden muss, müssen Sie die Decke demontieren. In die Wand unter der Decke sollte ein Loch mit einem Deckel unter die Anschlussdose geschlagen werden, dort mit Alabaster und Kitt bündig mit der Wand abdecken.

Das Kabel in einer Wellung befestigt sich an der alten Basis. Sie können es nicht einfach so hängen lassen, andernfalls können Sie bei der Montage der Trockenbauwand am Profil eine Schraube in das Kabel bekommen. Um die Wellung (oder mehrere gleichzeitig) zu reparieren, können Sie mehrere Optionen verwenden:

  1. Bohren Sie ein Loch in die Decke und stecken Sie einen Dübel O 6 mm mit einer Schraube hinein, auf die der Wellendraht oder ein Stück harten Aluminiumdraht aufgeschraubt wird. Dies geschieht so, dass zwei gleiche Teile mit einer Gesamtlänge von etwa 15 cm die Schraube verlassen.
  2. Mit der gleichen Schraube wird ein spezieller Bügel befestigt, der um die Wellen herum angezogen wird. Es kann unabhängig von einem Stück Blech hergestellt und dann mit einer Zange um das Kabel herum zusammengedrückt werden.
  3. Die Verdrahtung wird also sicher befestigt und verursacht später keine Probleme. Vergessen Sie nicht, dass Sie Stifte für Kronleuchter oder LED-Lampen hinterlassen müssen. Wenn Sie vor dem Abschluss der Arbeiten Strom anschließen möchten, müssen die Kabelenden getrennt und isoliert werden, um Kurzschlüsse zu vermeiden.

Blatt auf der ersten Ebene befestigen

Blatt auf der ersten Ebene befestigen

Die Blätter müssen nicht bündig fixiert werden, sondern müssen um ein halbes Blatt versetzt sein. Die erste Reihe beginnt immer mit einem ganzen Blatt. Wenn die Raumhöhe beträchtlich ist, können Sie ein spezielles T-förmiges Gerät verwenden, um die Blätter nach oben zu heben, ähnlich einem Mopp mit langem Griff (übrigens funktioniert auch ein Mop). In diesem Fall werden die beiden Trockenbauwände mit Gerüst oder Tisch zur Decke gehoben. Danach unterstützt ihn einer der Arbeiter mit diesem Gerät, und der zweite befestigt sie mit einem Schraubendreher mit Blechschrauben am Profilrahmen.

Beachten Sie! Um die Trockenmauer nicht zu verschwenden und den gesamten Bereich der ersten Ebene vor der Installation nicht zu schließen, ist es erforderlich, die Grenzen der zweiten Ebene an den Tragprofilen zu markieren.

Um den Rand der zweiten Ebene einer rechteckigen Form zu markieren, brauchen Sie nicht so viel. Die Konstruktionsentfernungen werden von den Wänden gemessen und darauf ein Gerüst aufgebaut. Wenn die Form dieser Ebene rund ist, sollten Sie dies tun - der Raum ist entlang und quer durch Linien geteilt. Der resultierende Schnittpunkt dieser Linien wird die Mitte des Raums sein. Dort wird die Schraube gedreht, der Draht mit der zweiten Schraube oder dem Nagel wird darauf gedreht. Es stellt sich eine Art Kompass heraus, der gehalten wird und der Kreis der zweiten Ebene. Verkratzte Linien müssen einen Marker oder einen Konstruktionsstift umkreisen. Die Hauptsache ist, keinen Fehler in der Länge des Radius zu machen.

Wenn Sie die Trockenbauwand in der ersten Ebene befestigen, sollte sie für die zweite Ebene etwa 7 cm um die Ränder des Rahmens gewickelt werden, damit an den Ecken der Struktur keine Hohlräume sichtbar sind. Die erste Ebene wird zuerst ummantelt, dann die zweite. Beim Fixieren in Gipsplatten müssen Sie kleine runde Löcher mit einem Schreibmesser sorgfältig ausschneiden, um das Lichtkabel herauszuholen.

Deckenabschluss

Fertig stellen

Wenn alle Ebenen mit Gipskartonplatten ummantelt sind, wird an den Nähten und Ecken ein selbstklebendes Befestigungsgitter angebracht, wonach die gesamte Oberfläche grundiert und gekittet wird. Wenn der Kitt trocknet, kann die Decke mit einer Walze mit Wasserlack lackiert werden. Der Abschluss der Arbeit ist die Installation von LED-Lampen oder Kronleuchtern an eingebetteten Teilen.

Video

Dieses Video zeigt den Installationsprozess der zweiten Ebene der Gipsdecke:

Fügen sie einen kommentar hinzu