Waschen des kristallleuchters 2

In fast jedem Haus gibt es Produkte aus Kristall, die in der Sonne funkeln. Aber früher oder später setzt sich Staub auf ihnen ab, was nicht so einfach zu entfernen ist wie bei normalem Glas, insbesondere wenn es sich um einen Kristalllüster handelt. Im Laufe der Zeit wird sein Glanz matt, und die Sicht verliert ansehnlich. Um dieses Problem schnell und mit minimalen Kosten zu lösen, lohnt es sich, sich mit dem Waschen des Kristallkronleuchters vertraut zu machen, damit er (zu Hause) glänzt.

Effiziente Reinigungsmethode

In den meisten Fällen reicht es nicht aus, den Staub mit einem speziellen Lüfter zu bürsten. Dieses Verfahren sollte regelmäßig durchgeführt werden, aber es sammeln sich immer noch kleine Partikel auf dem Kristall. Sie können nur mit Hilfe der Nassreinigung, dh mit dem Waschen, entfernt werden. Um den natürlichen Glanz des Kristalls wieder herzustellen, müssen Sie eine spezielle Lösung vorbereiten:

  • 1 EL Essig;
  • ? st.l. Salze;
  • 1 Liter Wasser

Alle Komponenten müssen sorgfältig gemischt werden und der Reinigungsprozess darf erst gestartet werden, wenn die Salzkristalle vollständig aufgelöst sind. In der resultierenden Lösung können Sie den Kristallleuchter schnell und problemlos reinigen. Danach muss mit klarem Wasser gespült und trocken gewischt werden, um keinen Tropfen zu bilden.

Dieser Anteil und diese Komponenten können zum Waschen aller Kristallelemente verwendet werden. Mit dieser Lösung können Sie außerdem grüne Blüte schnell und effizient von den Wänden und dem Boden einer Blumenvase entfernen.

Die Zusammensetzung eines anderen populären Verfahrens umfasst Ammoniak, das mit Wasser im Verhältnis 1: 3 gemischt wird. Sie können Brillanz auch mit Hilfe von normalem Tafelessig erzielen, der zum Spülen von Kronleuchterelementen mit Wasser verdünnt wird. In manchen Fällen ist es bei starker Verschmutzung zweckmäßig, Kartoffelbrühe zu verwenden, in die der Kristall einige Minuten gestellt wird. Rohe Kartoffeln helfen, einen Gelbstich zu bewältigen, der häufig auftritt, wenn Sie nicht regelmäßig reinigen.

Im Baumarkt können Sie auch spezielle Werkzeuge zur Reinigung von Kristallkronleuchtern erwerben - diese sind ebenfalls erhältlich. In diesem Fall erfolgt die Reinigung gemäß den Anweisungen auf der Verpackung.

Prozessmerkmale

Die beste Lösung beim Waschen ist eine vollständige Demontage des Kronleuchters in einzelne Elemente. Bei starker Verschmutzung wird empfohlen, zunächst mit warmem Wasser und etwas Spülmittel zu reinigen. Erst nachdem Sie den Schmutz entfernt haben, können Sie mit der Lösung abwaschen und die restliche Feuchtigkeit abwischen. Verwenden Sie dazu ein weiches, fusselfreies Tuch. Am besten eignet sich Mikrofaser.

Kronleuchter mit Anhängern

Wenn Sie den Kristalllüster mit Anhängern reinigen müssen, verwenden Sie am besten spezielle automatische Bürsten, die auch genannt werden puffs. Gleichzeitig ist Vorsicht geboten: Die Aufhängungen dürfen sich nicht berühren, sonst werden sie beschädigt. Für gewellte Elemente verwenden Sie am besten einen Pinsel.

Wenn Sie den Kronleuchter nicht entfernen und demontieren möchten, da er zu lang ist und die Zeit knapp ist, können Sie auch eine recht einfache Lösung finden. Ohne den Kronleuchter abzunehmen, mit einer Trittleiter und allem was zur Reinigung benötigt wird, können Sie mit dem Prozess fortfahren. Sie sollte von oben beginnen und sich kreisförmig nach unten bewegen. Verwenden Sie ein mit Reinigungslösung getränktes Tuch.

Es wird nicht empfohlen, Seife zu verwenden, da sich auf den Elementen danach eine fettige Blüte bildet, die beim Erwärmen zum Reißen des Kristalls führt.

Was nicht zu tun

Um empfindliche Elemente nicht zu verformen, ist die Reinigung in heißem Wasser verboten. Nach solchen "Wasserprozeduren" zerfällt der Kristall im Laufe der Zeit. Sie können auch keine aggressiven Reinigungsmittel, einschließlich Schleifmittel, zum Waschen verwenden. Dies gilt auch für Soda. Alle oben genannten Mittel verkratzen die Oberfläche.

Wenn der Kronleuchter nicht entfernt wird, müssen Sie auf den Boden darunter eine Plastikfolie legen, damit die Seifenlösung nicht in den Teppich eindringt.

Bevor Sie mit den Verfahren beginnen, müssen Sie das Gerät spannungsfrei schalten - dies ist eine Standardmaßnahme.

Wie Sie sehen können, stehen alle im Artikel beschriebenen Methoden und Methoden jedem zur Verfügung. Daher ist die Grundregel bei der Reinigung des Kristallleuchters Aufmerksamkeit und Genauigkeit. Andernfalls können Sie einige Elemente verlieren und das präsentierbare Erscheinungsbild geht verloren.

Video

Sie können auch herausfinden, wie Sie den Kronleuchter vom Kristall reinigen, ohne ihn von der Decke zu entfernen.

Fügen sie einen kommentar hinzu