Estrich unter dem laminat

Bei der Verlegung von Bodenbelägen spielt der Bodenausgleich eine wichtige Rolle. Dies kann auf Materialeigenschaften oder Verlegetechnik zurückzuführen sein. Besonders wichtig ist die Vorbereitung für das Verlegen von Laminat, wenn nur minimale Unregelmäßigkeiten zugelassen werden. Wenn dies erreicht ist, erhöht sich die maximale Festigkeit der Beschichtung und ihre Lebensdauer wird deutlich erhöht. Die meisten Baufirmen und Brigaden leisten solche Arbeiten, ihre Kosten sind jedoch hoch. Estrich unter dem Laminat mit eigener Hand. Der Ausrichtungsvorgang dauert lange, aber das gewünschte Ergebnis wird erzielt.

Merkmale des Estrichs

Der Koppler sollte unter der Annahme minimaler Abweichungen von der horizontalen Position von nicht mehr als 1 mm / m ausgeführt werden2. Wenn diese Bedingung nicht erfüllt ist, verbiegt sich das Laminat und knarrt unter Last. Im Laufe der Zeit können Schlösser zerbrechen und Sie müssen alle beschädigten Lamellen austauschen.

Die Nähte werden mit speziellen Dehnungsprofilen geschlossen.

Wenn der Untergrund beschädigt ist, kann er nur ausgetauscht werden. Andererseits kann es bei korrekter Umsetzung der Estrichtechnologie, aber bei Verwendung einer zu dünnen Egalisierungsschicht, zerbröckeln und unter häufigen Belastungen unter der Wirkung von Feststoffteilchen viel schneller abgenutzt werden. Daher sollte die Dicke ausreichend sein, um die notwendige Festigkeit zu gewährleisten, und mit einer zusätzlichen Verstärkungsschicht verstärkt werden. Über die gesamte Dicke des Bodens sollte die Dichte des Materials ungefähr gleich sein.

Welche Werkzeuge werden benötigt?

Estrichwerkzeuge

Um den Koppler qualitativ auszuführen, sind folgende Werkzeuge erforderlich:

  1. Gebäudeebene zur Überprüfung des horizontalen Bodens.
  2. Profil aus verzinktem Metall.
  3. Die Regel für das Leveln der Lösung.
  4. Spachtel und / oder Kelle zum Auftragen auf die Oberfläche der Lösung.
  5. Bohrer zum Ausbilden von Löchern für Markierungen.

Die Konstruktionsebene spielt eine besonders wichtige Rolle und muss daher sorgfältig ausgewählt werden. Obwohl es billig ist, hängt die Qualität der gesamten Arbeit von ihrer Genauigkeit ab. Typischerweise kann der Messfehler im Bereich von 0,5 mm / m liegen2. Dies ist völlig ausreichend, aber selbst mit einem gewissenhaften Ansatz zur Erzielung eines besseren Ergebnisses wird es nicht funktionieren. Daher versuchen viele, das Level zu verwenden.

Das Niveau hilft dabei, die Basis glatt zu machen

Es ist teurer und erfordert daher eine sorgfältigere Einstellung zum Werkzeug. Es gibt zwei Arten der Nivellierung - Blasen und Laser. Die erste Option bezieht sich auf veraltete Modelle, erfüllt jedoch alle Bauvorschriften und kann während des Nivellierens erfolgreich angewendet werden. Die Abweichung von der Horizontalität ist um ein Vielfaches geringer als bei Verwendung des üblichen Pegels. Der Laser arbeitet mit einer Genauigkeit von Zehnteln und Hundertstel Millimetern. Für einmalige Arbeiten sollten Sie kein professionelles Werkzeug kaufen, sondern es mieten oder von Freunden mitnehmen.

Arten von Leuchttürmen und Funktionsanleitungen

Das Erstellen von Baken erfordert die Verwendung eines verzinkten Profils. Sie bestehen aus Metall und haben eine ziemlich flache und haltbare Oberfläche, so dass Sie durch sie navigieren können. Der Grad der Rauheit und der Heirat ist minimal. Es wird unter Berücksichtigung der Unregelmäßigkeiten des Bodens ausgewählt. Das heißt, bei erheblichen Oberflächendefekten wird es in Form einer Ecke dicker und im Querschnitt mehr genommen, ansonsten wird das Profil in Form eines Bandes ausgewählt, um die Verlaufsmischung zu speichern. Holzführungen sind vor langer Zeit veraltet und werden derzeit nicht für Bauarbeiten verwendet, die glatte und dauerhafte Oberflächen erfordern. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass der Baum Wasser aus der Lösung absorbieren sowie durch Feuchtigkeit aufquellen kann und eine ziemlich rauhe oder unebene Oberfläche hat.

Wir werden solche Baken verwenden

Um Beacons zu erstellen, verwenden Sie normalerweise eine konkrete Lösung. Sie müssen jedoch warten, bis die erforderliche Stärke erreicht ist. Um den Estrichprozess zu beschleunigen, werden daher vorgefertigte Leuchtfeuer aus haltbarem Material verwendet. Am gebräuchlichsten sind U-förmige Deckenhalterungen, die zur Installation von Trockenbau verwendet werden. Sie haben eine hohe Steifigkeit und Zuverlässigkeit. Darüber hinaus lassen sie sich leicht auf einer bestimmten Ebene platzieren und fest an den Schrauben befestigen. Eine andere, kostengünstigere Option für Leuchttürme ist die Installation von Metallprofilen an selbstschneidenden Schrauben. Sie müssen eine ausreichende Dicke von 3 mm haben, damit sie sich beim Aufbringen einer Last nicht verbiegen und eine ausreichende Breite für eine sichere Befestigung haben.

Beseitigung möglicher Mängel am Boden

Bevor Sie einen Estrich unter dem Laminat herstellen, müssen Sie die gesamte Oberfläche des Bodens von Schmutz, Staub und Schmutz reinigen. Alte Fußböden müssen demontiert werden. Entfernen Sie dazu den Sockel und entfernen Sie dann mit einem Hammer oder Schraubendreher den Aufsatz, der den Boden hält. Wenn es nicht geplant ist, in Zukunft verwendet zu werden, wird es gebrochen und die Walzenbeschichtung wird abgestreift. Danach wird die Festigkeit der Böden beurteilt und es werden verschiedene Defekte wie Risse, Späne und Blasen festgestellt.

Beachten Sie! Bei erheblichen Nachteilen sollten Sie darüber nachdenken, die Böden von Grund auf neu zu gießen oder versuchen, Verstärkungen herzustellen und die Lebensdauer des Bodens zu verlängern.

Risse sind auf jeden Fall mit Beton gefüllt. Die Blasen sind geschliffen, aber es ist besser, den Grund für ihr Auftreten herauszufinden. In einigen Fällen können die Fußböden in den ersten Etagen die Wurzeln einiger wachsender Bäume durchdringen, sodass sie mit einer Kettensäge ausgehoben und geschnitten werden. 

Beachten Sie! Farbe vom Boden muss ebenfalls abgerissen oder gereinigt werden. Wenn dies nicht geschieht, kann der Estrich möglicherweise zusammen mit der Laminatbeschichtung zusammenfallen.

Installation von Baken und Leitfäden

Profil verwenden

Die Installation von Leuchttürmen beginnt mit der Suche nach einem Nullniveau des Bodens. Dazu genügt es, den auffälligsten Punkt des Bodens in horizontaler Richtung visuell zu finden und die Baken zu installieren. Wenn dies visuell nicht möglich ist, gehen Sie folgendermaßen vor: Nehmen Sie zwei Schrauben und schrauben Sie das eine und das andere Ende der Wand ein. Sie befestigen die Führung in waagerechter Position. Auf der gegenüberliegenden Seite der Wand führen sie dieselbe Operation aus. Setzen Sie dann eine Querprofilführung aus Metall auf und waagerecht waagerecht, indem Sie die Schrauben auf einer Seite lösen oder drehen.

Markup

Überprüfen Sie anschließend die horizontale Position aller Führungen. Die Querstange wird entlang der Führungen im gesamten Raum ausgeführt. Wenn die Planke unterwegs die Bodenfläche berührt, werden alle Planken auf eine geeignete Höhe angehoben und die Operation wird erneut ausgeführt. Wenn die Diele im gesamten Raum frei ist, kann der Nullpunkt als gefunden betrachtet werden. Danach werden entlang der Führungen zusätzliche Baken mit einem Abstand von 1 Meter installiert. Zur Vereinfachung der Arbeit können Sie die Ebene verwenden, mit der Sie die Nullstufe leichter finden und die Suchzeit erheblich reduzieren können. Die Suche nach einem Nullwert wird nach dem Anschauen des Videos klarer.

Im nächsten Schritt werden zusätzliche Beacons und Handbücher installiert. Sie sind mit einem Abstand von 50 cm - 1 m streng parallel installiert. Je öfter sie eingesetzt werden, desto zuverlässiger ist der Ausrichtungsprozess. Sie werden wie folgt installiert: Eine Querführung wird auf beiden Seiten des Raums platziert, dann werden die Bake mit Profilen darauf ausgerichtet und zentriert und horizontal ausgerichtet. An jedem Leitfaden sind Baken angebracht. Wenn alle Installationsvorgänge abgeschlossen sind, werden alle Strukturelemente stufenweise geprüft.

Bodenbelag

Bodenbelag

Bevor Betonarbeiten ausgeführt werden, müssen die Fußböden gereinigt und die Oberfläche mit einem Primer behandelt werden, um den Kontakt und die Haftung der neuen Schicht mit der alten zu verbessern. Falls erforderlich, Abdichtung und Bodendämmung durchführen. Fahren Sie dann mit der Herstellung der Lösung fort, die aus 5 Teilen gereinigten Sandes und 1 Teil Zement M300 besteht. Mischen Sie zuerst die trockenen Zutaten gründlich, um eine Mischung mit hoher Gleichmäßigkeit zu erhalten, und fügen Sie dann, ohne das Mischen zu stoppen, etwas Wasser hinzu. Die resultierende Betonlösung sollte eine mittlere Dicke haben.

Beachten Sie! Übermäßige Zugabe von Wasser führt zu einer Verlängerung der Aushärtungszeit sowie zu einer Rissbildung am Boden. Die Stärke wird auch reduziert.

Die vorbereitete Lösung muss auf einmal ausgearbeitet werden und die gesamte Oberfläche der Böden sollte an einem Tag eingegossen werden, um gleichzeitig eine hohe Festigkeit und Gleichmäßigkeit sicherzustellen. Es wird bei einer Temperatur von mindestens + 5 ° C gearbeitet, damit der Beton unter normalen Bedingungen greifen und aushärten kann. Vermeiden Sie gleichzeitig das Auftreten von Luftzug und erzeugen Sie nicht unnötig eine besondere Feuchtigkeit.

Unregelmäßigkeiten können ausgeglichen werden, indem der Estrich mit flüssigem Boden übergossen wird

Die Verlegung beginnt zwischen zwei kleinen Führungen mit einem Abstand von bis zu einem Meter, so dass Sie die gesamte Oberfläche erreichen können. Nach dem Auslegen der Lösung wird sie sofort auf diese Weise nivelliert: Wenn Sie die Regeln entlang der Oberfläche der Führungen nach links und rechts verschieben, wird sie in Richtung auf sich selbst verschoben. In diesem Fall wird die überschüssige Lösung sofort entfernt. Wenn nach der ersten Bewegung der Regel noch viele Fehler vorhanden sind, wird eine weitere kleine Schicht der Lösung aufgetragen. Nach dem nächsten Durchlauf sollten sie die Mindestmenge bleiben und somit eine weitere Nivellierungsspachtel oder Spachtel erzeugen. Auf diese Weise wird der Estrich unter dem Laminat der gesamten Bodenfläche nivelliert. Am nächsten Tag, wenn die Lösung aushärtet, sollten die Führungen entfernt und die resultierenden Rillen abgedichtet und nivelliert werden. Falls erforderlich, sollte die Oberfläche reichlich mit Wasser bewässert werden, um ein Reißen zu vermeiden.

Beachten Sie! Wenn die Fläche des Raumes mehr als 25 m beträgt2Dann müssen Sie Dehnungsfugen entlang der Wände sowie auf der Oberfläche selbst herstellen. Dazu wird alle 5 Meter Breite oder Länge des Raumes mit einem Schleifer ein Tor mit einer der Schichtdicke entsprechenden Tiefe durchschnitten. Wenn dies nicht geschieht, können die Böden bei Temperaturausdehnungen aufquellen oder reißen, was das Laminat negativ beeinflusst.

Der Einsatz von Estrich unter dem Laminat ist ein ziemlich schwerwiegender Komplex von Arbeiten, die Sorgfalt und Sorgfalt erfordern. Von der Qualität ihres Verhaltens hängt direkt die Lebensdauer des Bodens ab.

Fügen sie einen kommentar hinzu