So reinigen sie den laminatboden

Der beliebteste Bodenbelag des letzten Jahrzehnts ist Laminat. Schön, warm, langlebig und langlebig, ließ er sich in vielen Häusern nieder. Um all diese Beschichtungsqualitäten über viele Jahre hinweg zu erhalten, müssen Sie wissen, wie der Laminatboden ordnungsgemäß gereinigt wird.

So reinigen Sie Laminatböden

Laminat ist ein Bodenbelag, der aus mehreren Schichten besteht. Der obere ist schützend. Es hängt von seiner Integrität ab, wie lange der Boden hält. Daher ist es sehr wichtig, sorgfältig damit umzugehen, um die ursprünglichen Eigenschaften so lange wie möglich zu erhalten.

Vermeiden Sie, Wasser auf den Boden zu bekommen.

Die Besonderheit beim Waschen des Laminats ist der minimale Einsatz von Wasser. Bei reichlich nassem Waschen sickert Wasser durch die Fugen der Platten und im Laufe der Zeit werden die Sperrfugen beschädigt. Wie bei jedem Holzfußboden kann Laminat durch übermäßige Feuchtigkeit aufquellen, wodurch seine Eigenschaften beeinträchtigt werden. Nein, Sie müssen nicht auf die gründliche Reinigung der Böden verzichten. Sie sollten es nicht oft tun. Bei der täglichen Reinigung sollten Sie sich lieber darauf beschränken, die Oberfläche mit einem leicht feuchten Tuch abzuwischen. Außerdem können Sie mit dieser Reinigung die Oberfläche ohne Streifen und Tröpfchen erhalten. Die Bewegung beim Waschen sollte entlang der Teller und nicht quer erfolgen.

Beachten Sie! Wenn Wasser auf den Boden gegossen wird, die Pfütze sofort mit einem Tuch befeuchten und trockenwischen. Wenn Sie den Boden gründlich wischen, wird er in kleinen Bereichen ausgeführt und sofort mit einem trockenen Mopp oder Tuch abgewischt. Wenn der Boden stark verschmutzt ist, ist es besser, Problembereiche mit einem Spezialwerkzeug zu durchlaufen und nicht den gesamten Boden zu benetzen.

Für die Unversehrtheit und die Erhaltung der Haltbarkeit der Beschichtung ist das Inventar von großer Bedeutung.

Auswahl eines sorgfältigen Inventars

Moppschaum

Es ist sehr wichtig, nur die richtigen Reinigungsgeräte zu verwenden, die die obere Schicht des Laminats nicht beschädigen können. Für die tägliche Pflege in Wohngebieten genügen Mops mit einem weichen Nickerchen. Auch perfekter Schaum. Sie können Schwämme verwenden, Tücher aus weichen Materialien, die Wasser gut absorbieren und den Boden reiben, um ihn zum Leuchten zu bringen.

Dem Besen sollte besondere Bedeutung beigemessen werden. Für das Laminat müssen Sie einen Besen mit einem weichen Haar, perfekte Spezialbürsten wählen.

Beachten Sie! Verwenden Sie keine harten Werkzeuge zum Reinigen mit Kunststoff- und Metalleinsätzen. Mikrokratzer zerstören die Schutzschicht der Beschichtung und halten nicht lange an.

Straßenschmutz ist schädlich für die Abdeckung

Ein weiterer Grund für das Zerkratzen ist Straßenschmutz. Es enthält viele Feststoffe und Sand, die den Boden zerkratzen. Insbesondere tritt dieses Problem in begehbaren und überfüllten Orten auf, beispielsweise in Büros. Daher ist das Absaugen und Kehren einer solchen Einstreu regelmäßig erwünscht. Im Allgemeinen ist es besser für Büros, speziell entwickelte Beschichtungen mit höherer Festigkeit zu kaufen. Und es wäre gut, einen groben Teppich zu verlegen, der übermäßigen Schmutz von der Schuhsohle entfernt.

Welche Mittel können verwendet werden?

Laminat-Pflegeprodukt

Vorbei sind die Zeiten, als der Boden mit klarem Wasser gewaschen wurde. Nun, keine Hausfrau ist keine Reinigung ohne Spezialwerkzeug. Viele sind daran gewöhnt, tägliche Desinfektionen durchzuführen, den Raum mit dem Geruch von Reinheit und Frische zu füllen. Durch die häufige Verwendung von Seifen- und Schaumstofflösungen wird die Glanzschicht jedoch stumpfer. Bei Laminaten ist es daher besser, spezielle Reinigungsmittel zu verwenden. Meistens haben sie eine gelartige oder flüssige Textur sowie einen neutralen pH-Wert.

Da das Laminat eine natürliche und gesundheitlich unbedenkliche Beschichtung ist, sollten Sie keine chemischen Reinigungsmittel verwenden. Es ist besser umweltfreundliche Produkte zu verwenden, die aus organischen Rohstoffen bestehen. Wenn ihre Kosten beträchtlich sind, können Sie den alten, bewährten Werkzeugessig verwenden. Für den Boden eine 3% ige Lösung herstellen. Dieses Werkzeug desinfiziert perfekt, der Geruch verschwindet schnell und die Oberfläche glänzt nach der Reinigung.

Flecken vom Laminat entfernen

Fleckenentfernung

Oft gibt es verschiedene Flecken auf dem Boden. Wenn das Entfernen von Linoleum oder normalem Holzboden keine besonderen Schwierigkeiten bereitet, müssen Sie mit dem Laminat äußerst vorsichtig sein und sorgfältig auswählen, was zu waschen ist. Reiben Sie nicht mit einem harten oder scharfen Gegenstand.

Jetzt gibt es Spezialwerkzeuge, um Flecken vom Laminat zu entfernen. Sie können versuchen, den Fleck mit einem konzentrierten Reinigungsmittelgel für diese Beschichtung zu entfernen. Wenn alles andere fehlschlägt, kommt der übliche Glasreiniger zur Rettung. Es hilft, Flecken von Blut, Wein, Essen zu entfernen. Sprühen Sie eine kleine Menge auf den Fleck, reiben Sie ihn mit einem weichen Tuch ab und spülen Sie ihn mit Wasser aus. Trocken wischen

Wenn noch Flecken vorhanden sind, können Sie versuchen, diese mit Alkohol oder Aceton zu entfernen. Sie sind gut entfernen Lack, Tinte, Marker.

Fußabdrücke von der Sohle werden mit einem normalen Radiergummi gelöscht. Um den Dunst zu entfernen, werden diese Stellen mit einem in Essiglösung angefeuchteten Tuch abgewischt.

Beachten Sie! Natürlich gibt es viele Mittel gegen Flecken. In den Geschäften gibt es Fleckenentferner, die für jede Verschmutzungsart spezifisch sind. Aber! Tragen Sie vor der Anwendung eine kleine Menge auf einer unauffälligen Stelle auf. Der Hersteller des Laminats kann auch die Wartung der Garantie verweigern, wenn das falsche Reinigungsmittel verwendet wurde.

Staubsaugen

Kann ein Waschsauger verwendet werden?

Der Waschsauger spart viel Zeit und Mühe. Aber kann man damit das Laminat waschen? Das Prinzip des Staubsaugers: Sprühen von Wasser und anschließendes Sammeln. Daher ist diese Technik nicht für Laminate geeignet. Obwohl es Befürworter gibt, die das Gegenteil behaupten. Darüber hinaus produziert jetzt wasserdichtes Laminat, auch für Badezimmer geeignet. Trotzdem kann sich in den Nähten zwischen den Platten immer noch Feuchtigkeit ansammeln, die sich nachteilig auf die Fugen auswirkt. Manchmal weisen Anweisungen zum Waschen von Staubsaugern darauf hin, dass es möglich ist, Laminat zu waschen, auf dem diese Aussage basiert.

Natürlich können Sie den Boden mit einem Staubsauger reinigen und anschließend gründlich abwischen. Aber warum komplizieren Sie den Reinigungsprozess? Die beste Option ist, die Oberfläche mit einem normalen Staubsauger mit einer weichen Düse zu reinigen und dann mit einem weichen Mopp nass zu reinigen.

Fügen sie einen kommentar hinzu