Wie berechnet man die laminatmenge?

Bis heute sind Laminatböden die beliebtesten Böden. Abgesehen davon, dass dieses Material dem klassischen Parkett nicht minderwertig ist, ist es relativ klein und einfach zu montieren. Beim Verlegen ist es vor allem wichtig zu wissen, wie man die Laminatmenge berechnet, um einerseits Geld zu sparen, andererseits nicht wieder in den Laden zurückzukehren.

Zwei Möglichkeiten zu berechnen

Wir zählen

Methode 1

Zur Bestimmung der Laminatmenge berechnete die gewünschte Raumfläche.

  • Sogar ein Schüler weiß: Um die Fläche zu berechnen, müssen Sie die Länge mit der Breite multiplizieren. Zum Beispiel ist die Länge des Raums L1 = 7,2 m, die Breite - B1 = 3,5 m, daher ist die Fläche S1 = L1 · B1 = 7,2 · 3,5 = 25,2 m?
  • Der Raum hat einen kleinen Brückenkopf von 0,5 x 1,22 m und eine Fläche von S2 = L2 · B2 = 0,5 · 1,22 = 0,61 m?
  • Somit ist die Gesamtfläche S = S1 + S2 = 25,2 + 0,61 = 25,81 ml.

Bestimmung der Raumfläche

Jetzt berechnen wir die Laminatmenge auf einer bestimmten Fläche.

  • Zum Verkauf wird ein Material angeboten, dessen Länge l = 1,38 m ist, die Breite - b = 0,195 m, daher ist die Fläche des Laminatstreifens s = l · b = 1,38 · 0,195 = 0,2691 ml.
  • Teilen Sie die Fläche des Raumes auf die Fläche der Bar und erhalten Sie die Anzahl der Produkte: N = S: s = 25,81: 0,2691 = 95,91? 96 stück.
  • Verschiedene Hersteller legen eine bestimmte Anzahl von Lamellen in die Verpackung. In dem Behälter befinden sich meistens 8 Bodenprodukte. Um den Raum mit Laminat abzudecken, benötigen Sie N1 = N: n = 96: 8 = 12 Pakete.

Methode 2 

Diese Option eignet sich für Räume, die aufgrund von Projektionen mit unterschiedlichen Konfigurationen reduziert werden. Beispielsweise bleiben die Abmessungen des Raums und der Laminatplatte gleich. Bei dieser Methode ist es erforderlich, die Größe und Fläche des Balkens zu berechnen.

  • Bei einer Raumlänge von L1 = 7,2 m und Produkten - l = 1,38 m benötigen Streifen in einer Reihe K1 = L1: l = 7,2: 1,38 = 5,217.
  • Wenn die Raumbreite B1 = 3,5 m ist und das Produkt b = 0,195 m ist, benötigen die Platten bereits K2 = B1: b = 3,5: 0,195 = 17,949 Stück.
  • Die vorläufige Anzahl der Lamellen benötigt K3 = K1 · K2 = 5,217 · 17,949 = 93,640 Stück.
  • Die Anzahl der Paneele auf dem Korridorbrückenkopf beträgt K4 = L2: b = 0,5: 0,195 = 2,564 Stück
  • Die Gesamtzahl der benötigten Produkte beträgt K = K3 + K4 = 93.640 + 2.564 = 96.204 Stück. Wenn Sie aufrunden, erhalten Sie 97 Streifen.
  • Wenn in Pakete übersetzt: N2 = K: n = 97: 8 = 12.125 Einheiten.

Wir legen Laminat in die Wohnung

Im zweiten Fall stellte sich heraus, dass es sich um ein weiteres Board handelt. Oft ist der Unterschied bis zu 10 Streifen. Dies liegt daran, dass die erste Methode den Produktionsabfall nicht berücksichtigt. Es wird angenommen, dass das zweite Verfahren genauer ist als das erste, wenn die pro Raum erforderliche Laminatmenge berechnet wird.

Bei der Fertigstellung großer Räume ist die zweite Zählweise stärker gefragt. Grundsätzlich wird in verschiedenen Räumen das gleiche Laminat mit der gleichen Art von Muster verlegt, sodass Sie den Boden im nächsten Raum nicht mit einem festen Streifen, sondern mit einem Abschnitt nach der Arbeit im vorherigen Raum verlegen können.

Die erste Methode wird für Berechnungen in Fällen verwendet, in denen die Anzahl der Produkte in der Breite einen ganzzahligen Wert ohne die Bildung von Brüchen hat.

Beachten Sie! Vergessen Sie nicht die Kompensationsfugen, die gebildet werden, wenn das Laminat von den Wänden auf 1,5 cm eindrückt, und Sie müssen die Konfiguration von Räumen berücksichtigen, in denen häufig Lücken für Übergänge zu benachbarten kleinen Räumen bestehen.

Am Ende müssen Sie mit dem Roulette das benötigte Material des Sockels berechnen, das Sie mit einem kleinen Rand kaufen müssen.

Zusätzliche Regeln

Dank der Berechnungen ermitteln wir die Laminatmenge

  • Wenn die Laminatstreifen direkt installiert werden, müssen Sie zur errechneten Anzahl von Produkten 5% des Materials hinzufügen, das passt. Bei Diagonalmontage vom Typ "Fischgrät" muss eine bestimmte Anzahl bereits 10% hinzugefügt werden.
  • Es ist notwendig, Produkte aus Laminat im Verhältnis zu den Verpackungen zu kaufen. Die geschätzte Fläche des Raumes sollte durch die Anzahl der Meter in einem Pack geteilt werden.
  • Der Raum kann in Länge und Breite mit einer Planke gemessen werden, die bei bekannter Größe erforderlich ist, um die erforderliche Anzahl von Malen genau an der Wand anzubringen. Nachdem sie die erforderlichen Zahlen gelernt haben, müssen sie multipliziert werden, um die Raumfläche zu bestimmen und 5% zum Gesamtwert hinzuzufügen.

Hilfreiche Ratschläge

Lamellen verlegen

  • Bevor Sie das Material berechnen, müssen Sie ein Diagramm des Raums zeichnen, in dem die Laminatinstallation auf einem Stück Papier erfolgen soll. In der Zeichnung müssen Sie alle Elemente, die sich im Raum befinden - Spalten und Schwellen, Nischen und Heizkörper, Projektionen und Fußleisten genau anwenden.
  • Das Layout des Raums sollte detailliert mit den erforderlichen Abmessungen jedes Teils erstellt werden. Eine gute Zeichnung ist ein zuverlässiger Helfer bei der Lösung des Problems, wie die Laminatmenge korrekt berechnet wird.

Beachten Sie! Die Messung der Raumfläche wird auf der Bodenfläche durchgeführt, da die Wände des Raumes uneben sein können - dies führt zu erheblichen Fehlern.

  • Bei der Auswahl eines Laminats sollten Sie die Kompatibilität der Plattengröße mit dem Raumbereich in Betracht ziehen, um unnötige Kosten zu vermeiden.
  • Sie müssen das Bild des Laminats, das auf der Packung abgebildet ist, sorgfältig lesen. Zusammen mit dem Etikett gibt es die notwendigen Informationen über das gekaufte Produkt.

Auf dem Paket finden Sie die notwendigen Informationen.

  • Die Qualität des Bodenprodukts zu sparen, ist unpraktisch. Die hohen Kosten weisen auf hervorragende technische Eigenschaften des Materials hin, die viel länger als billige Waren dienen.
  • Sie müssen wissen, dass beim Schneiden von geschweiften Laminaten etwa 30% des Materials erforderlich sind. Diese Art der Installation ist nicht sehr wirtschaftlich, sieht aber gleichzeitig vorteilhaft aus.
  • Nach der Berechnung der Laminatmenge müssen fehlerhafte Materialien berücksichtigt werden, die nicht in jedem Geschäft geändert werden können.
  • Beim Transport von Gütern besteht immer eine gewisse Gefahr, dass die Beschichtung beschädigt wird. Daher müssen Sie beim Transport besonders aufmerksam sein, um keine zusätzlichen Produkte zu kaufen.
  • Beim Einbau eines Laminats wirkt der menschliche Faktor manchmal. Beispielsweise kann ein Problem mit dem Verriegelungssteg auftreten oder beim Installieren der Stange wird eine übermäßige Kraft ausgeübt. In jedem Fall gibt es viele Faktoren, die dazu führen können, dass zusätzliches Materialvolumen verwendet werden muss. 

Sie können die Laminatmenge mit Hilfe spezieller Rechner berechnen, aber die Selbstberechnung liefert immer das beste Ergebnis.

Video

Dieses Video zeigt die Arbeit mit einem der Online-Rechner.

Fügen sie einen kommentar hinzu