Wie wählt man die farbe des laminats?

Das Problem der Wahl des Bodens ist ein wichtiges Problem bei Reparaturen. Der moderne Markt wird durch eine Vielzahl von Modellen verschiedener Modifikationen und Preiskategorien repräsentiert.

In den letzten Jahren wurde Laminat immer beliebter. Dieser Boden hat zu einem vernünftigen Preis mehrere Vorteile.

Was ist ein Laminat?

Lamellenstruktur

Diese Art von Beschichtung wurde in den 70er Jahren in Schweden erfunden. Es ist eine Holzstruktur, die aus mehreren Schichten besteht.

Beschichtungszusammensetzung:

  • Schützende Basis. Entwickelt, um die Oberfläche vor Feuchtigkeit und Feuchtigkeit zu schützen. Es hat Wärmeleitfähigkeit. Schützt die Basis vor Verformung und Beschädigung.
  • Die Schicht ist die Basis. Es ist ein modifiziertes Holzblatt. Es hat Haltbarkeit und Zuverlässigkeit verbessert. Das Material ist ziemlich zäh, daher bestimmt diese Schicht die Festigkeit und Stabilität der gesamten Bahnkonstruktion. Es ist in der Lage, Wärme zu halten und den Raum vor Fremdgeräuschen zu schützen.
  • Dekorplatte Trägt ästhetischen Wert. Repräsentiert das gummierte Papier mit der darauf aufgebrachten Zeichnung. Die Zeichnung wird normalerweise in Form einer Holz- oder Steinsockelimitation angefertigt.
  • Obere Abdeckung. Diese Schicht hat eine Schutzfunktion. Es ist ein Harz, der mit Acryl oder Melamin behandelt wurde. Schützt die Beschichtung vor Beschädigungen und erhöht deren Lebensdauer.

Klassifizierung

Verschleißfestigkeit des Laminats

Um die Verwendung von Laminat in bestimmten Räumlichkeiten zu bestimmen, wird ein internationales Webklassifizierungssystem verwendet:

  • Etikettierung von 21 bis 23 bedeutet, die Beschichtung zu Hause aufzutragen,
  • 31 oder 32 - Verwendung in Wohngebieten mit erhöhter Last,
  • Die Kennzeichnung 33 oder 34 bedeutet das Auftragen einer Beschichtung auf Industriestandorten und in Sportstätten mit hoher Belastung.

Auswahl der Abdeckung

Auswahl der Abdeckung

Beim Kauf eines Laminats müssen Sie die folgenden Kriterien berücksichtigen:

  • größe
  • Dicke
  • Stärke
  • Produktklasse
  • Farbe

Der moderne Markt für Produkte wird durch eine Vielzahl unterschiedlicher Farben dargestellt, so dass die Verbraucher vor allem daran interessiert sind, die Farbe des Laminats richtig zu wählen.

Tipps zur Auswahl einer Streichfarbe

Tür- und Bodenfarbe

  • Achten Sie auf den Beleuchtungsgrad des Raumes. Daher sind dunkle Farben eines Laminats nicht für helle Räume geeignet. Staub- und Schmutzpartikel sind auf der Oberfläche gut sichtbar.
  • Heben Sie den Boden nicht entsprechend der Tapete und der Sockelleiste auf. Es ist wahrscheinlich, dass die stilistische Richtung verloren geht und ein völlig homogener Raum entsteht. Bei hellen Tapeten sollte also das Tapetenlaminat einige Töne dunkler sein.
  • Wie wählt man die Farbe des Laminats in kleinen Wohnungen? Verwenden Sie in den Räumen keine Beschichtungen in verschiedenen Farben. Dadurch wird der Raum der Wohnung visuell reduziert und in Zonen unterteilt.
  • Die Farbe der Innentüren sollte mit der Farbe des Bodenbelags kombiniert werden. Machen Sie sie jedoch nicht gleich. Laminat sollte dunkler sein.

Laminat sollte dunkler sein als Wände.

Style-Inhalt

Die Grundregel bei der Gestaltung eines Raumes ist die Beibehaltung einer einzelnen Stilkomposition. Je nach stilistischem Inhalt des Raumes muss die Farbe des Laminats ausgewählt werden.

Berücksichtigen Sie die grundlegenden stilistischen Entscheidungen im Innenraum.

Rustikaler Stil. Es beinhaltet den traditionellen "Dorf" -Inhalt des Raumes. Features - das Vorhandensein einer großen Anzahl von Materialien aus dem Baum. Laminat für einen Raum im ländlichen Stil sollte die Farbe von Naturholz in warmen Brauntönen haben.

Schaffung des amerikanischen Stils

Im amerikanischen Stil Im Westen ist der Landhausstil sehr beliebt. Auch eine Art rustikaler Stil. Es zeichnet sich jedoch durch groben Umgang mit Materialien aus. Laminat für einen Raum im Landhausstil sollte ein dunkles Holz der groben Verarbeitung imitieren. Das Muster des Covers ist die Rinde des Baumes oder sein Schnitt.

Schweizer Stil. Features: gleichzeitige Kombination von Holzteilen und Stein. Laminat sollte die Farbe von Holz wie Esche oder Walnuss nachahmen.

Französischer Stil

Französischer Stil. Es zeichnet sich durch helle Farbtöne im Innenraum aus. Laminat zur Platzierung in diesem Stil sollte so leicht wie möglich sein, wenn ein schäbiger Baumstamm nachgeahmt wird.

Japanisch

Japanisch стиль. Er zeichnet sich durch den Wunsch nach Harmonie und natürlichem Gleichgewicht in allem aus. Für den Bodenbelag verwendete man Imitation von Holz-Sisal oder Bambus.

Minimalismus Basierend auf dem Kontrast. Normalerweise basiert das Farbschema des Innenraums auf maximal drei Farbtönen. Sie können monochrome Farben verwenden. Laminat für solche Räumlichkeiten sollte weiße, schwarze oder graue Farbtöne wählen.

Moderner Stil. Es zeichnet sich durch eine Fülle von Metallteilen aus. Der Fußboden sollte in der Farbe Wenge sein und alle Schwarztöne aufweisen. Metallic-Laminatfarben sind willkommen.

Pop-Stil

Pop-Stil. Stil von Künstlern und Kulturfiguren. Dies bedeutet Helligkeit und schnelles Mischen von Farben. Die Farbe des Laminats kann absolut beliebig sein.

Tipps zur Auswahl von Laminatfarben

Der Ton der Lamellen sollte mit den Möbeln harmonieren

Wenn Sie sich nicht für eine Farbe entschieden haben, für die Sie sich für ein Laminat entscheiden, müssen Sie einige weitere Merkmale bei der Auswahl der Farblösung des Bodenbelags berücksichtigen:

  1. Der Ton des Bodenbelags im Raum sollte dem Ton der Möbel entsprechen. Wählen Sie entweder nur warme oder einfach nur kühlere Farben.
  2. Übertreiben Sie es nicht mit Holzkonstruktionen. Bei einer stark ausgeprägten Struktur auf der Oberfläche des Laminats sollten die Möbel daher ohne helle Muster und auffällige Muster sein. Bei hellen Möbeln mit einer Vielzahl von Mustern sollte das Laminat ruhig und gedämpft sein.
  3. Wenn Sie Haustiere haben, sollten Sie keine dunklen Töne auftragen. Woll- und Fusselpartikel sind auf dunklen Flächen gut sichtbar.
  4. Bei Beschichtungen mit vielen Mustern sind Schmutz und Staub nahezu unsichtbar.
  5. Universalfarbton für jedes Interieur - Kaffee mit Milch. Sie wird optimal mit stilistischen Entscheidungen im Innenraum kombiniert.

Seien Sie vorsichtig mit dunklem Laminat.

Beachten Sie! Wenn Sie Laminatfußböden aus Eichenholz mögen, versuchen Sie, die Paneele aus verschiedenen Winkeln und mit unterschiedlichen Beleuchtungsstärken zu betrachten. Tatsache ist, dass dieser Farbton die grüne Farbe der Beschichtung bewirken kann.

Die Farbe richtig auswählen

Laminat im Kinderzimmer

  1. Denken Sie daran, dass durch die Vergrößerung des Raums einer kleinen Wohnung eine leichte Abdeckung erzielt werden kann.
  2. Für Räume, die auf die Nordseite gerichtet sind, wird die Verwendung von warmen Laminatfarben empfohlen.
  3. Ein stark von der Sonne beleuchteter Raum sollte mit dunklen (aber nicht zu schwarzen) Schattierungen des Bodenbelags dekoriert sein.
  4. Wählen Sie für die Gestaltung des Arbeitsbereichs dunkle und starke Laminatfarben.
  5. Die Farbe des Laminats für ein Kinderzimmer kann ungewöhnlich sein. Sie können also verschiedene Orange-, Grün- oder Blautöne verwenden.
  6. Bei Beschichtungen mit einer großen Anzahl von Mustern sind Späne und Kratzer weniger auffällig. Diese Art der Beschichtung kann länger dauern als fest.

Laminat ist eine der besten Bodenflächen. Von der Wahl der Farben des Materials hängt nicht nur die stilistische Gestaltung des Innenraums ab, sondern auch die Haltbarkeit und Lebensdauer des Laminats.

Fügen sie einen kommentar hinzu