Aufbringen von borkenkäferputz 2

In der modernen Bauweise ist die Gestaltung der Wände von Landhäusern mit dekorativem Putz "Bark" eine der gebräuchlichsten Arten, die Wände außen und innen zu veredeln. Das Aufbringen des Putzes ist einfach und kann unabhängig erfolgen. Alle Feinheiten und Nuancen der Anwendung von Borkenkäferputz an der Außenfassade eines Gebäudes oder an den Innenwänden eines Hauses (einer Wohnung) können unten angegeben werden.

Was ist der "Borkenkäfer"

Das Ausrüstungsmaterial "Bark Bearer" erhielt diesen Namen, weil das Außendekor dem Baum ähnelt und von Borkenkäfern gefressen wird. Diese Art der Gestaltung der Außenwände verleiht den Häusern einen Vintage-Look. Als Teil des dekorativen Putzes "Barkworm" gibt es Partikel unterschiedlicher Größe - Granulate aus natürlichen Materialien (Marmor, Granit, Naturstein). Beim Anbringen einer solchen Oberfläche an der Wand entsteht ein ungewöhnliches Muster.

Arten von Borkenkäferputz:

  1. Veredelungsmaterial auf Acrylbasis. Die Zusammensetzung dieser Mischung umfasst Acryl und Silikon. Verkauft einen solchen Gips in fertiger Form.
  2. Gips-Trockenmischung bestehend aus zwei Komponenten.

Die fertige Mischung aus Veredelungsmaterial ist um mehrere Größenordnungen teurer als trocken. Gipsmischungen, die unabhängig durch Mischen der Komponenten hergestellt werden, sind dem fertigen Acrylputz in der Qualität nicht nachteilig. Welche Mischung Sie wählen - fertig oder trocken - hängt von den Wünschen und Materialfähigkeiten ab. Unabhängig vom Hersteller besteht jedes Putz aus zwei Komponenten: Marmorsplitt mit Korngrößen von 1 bis 4 mm und Zement.

Von der Bewegungsrichtung (entlang, zufällig, in Wellen oder quer) hängt die Verarbeitung des Gipses nach dem Auftragen von der Zahl ab, die als Ergebnis erhalten wird.

Abhängig von der Granulatgröße wird der Verbrauch an Veredelungsmaterial pro Quadratmeter bestimmt. Je größer das Granulat ist, desto mehr Gips benötigen Sie zum Dekorieren der Oberfläche. Sie müssen vor dem Kauf die Zusammensetzung der Mischung sorgfältig prüfen.

Anwendung beendet Rinde

Der Einsatzbereich von Gips ist recht umfangreich. Die Mischung besteht aus umweltfreundlichen Komponenten und wird daher nicht nur für Fassaden verwendet. Sie ist auch mit Innenwänden von Wohn- und Büroräumen dekoriert. Dekorputz kann auf allen Oberflächen mit Ausnahme von Glas und Metall aufgetragen werden.

Ausgezeichnetes Dekorationsmaterial auf folgenden Oberflächen:

  • konkret
  • mauerwerk
  • sperrholz,
  • ein Baum
  • Spanplatte,
  • Gipskartonbeschichtung.

Auswahl des Wahren

Natürlich hat der dekorative Borkenkäfer Vorteile gegenüber herkömmlichem Fassadenputz. Dies erklärt die Beliebtheit dieser Art von Dekor. Die Vorteile sind wie folgt:

  • Hohe Leistung: Beständigkeit gegen extreme Temperaturen, Sonneneinstrahlung, Feuchtigkeit und Frost;
  • Festigkeit und Beständigkeit gegen mechanische Beschädigung;
  • Haltbarkeit und Zuverlässigkeit;
  • schützt die Fassade des Gebäudes zuverlässig vor Grundwasser;
  • umweltfreundliche Ausrüstung, die keine schädlichen chemischen Bestandteile enthält;
  • Gips kann unabhängig aufgetragen werden, ohne dass sich Profis anziehen;
  • Die anfängliche weiße Farbe der Mischung macht es möglich, den gewünschten Farbton durch Zugabe von Farbkomponenten zu erreichen.
  • angemessener Preis und eine riesige Auswahl an Herstellern von Ausrüstungsmischungen.

Was musst du kochen?

Es ist notwendig, folgendes Werkzeug für die Arbeit vorzubereiten:

  • Spatel unterschiedlicher Größe
  • der Eimer
  • terku
  • Bohrer mit Düse "Mischer"
  • Grundierung
  • trockene oder fertige Borkenkäfermischung.

Bewerbungsprozess

  • Bevor Sie mit dem Putzen beginnen, reinigen Sie die Oberfläche gründlich von Schmutz. Da der Borkenkäfer-Finish ein Finish ist, muss die Basis vollkommen flach sein. Mit Hilfe von Spachtel müssen alle Unregelmäßigkeiten entfernt werden: Hohlräume, Rillen und Risse.
  • Nach dem Schleifen der Wände eine Grundierung auftragen. Um die Wände fertig zu stellen, können Sie nach dem vollständigen Trocknen der Grundierung beginnen, dh nach 5–6 Stunden.

Grundierung und Spachtel müssen einen einzigen Hersteller kaufen. Die Farbe der Grundierung sollte dieselbe Farbe haben wie das Finish.

  • Wenn Sie eine fertige Acrylmischung verwenden, können Sie sofort mit der Oberflächenveredelung beginnen. Wenn die Mischung trocken ist, muss sie gemäß den Anweisungen oder den allgemeinen Regeln für die Herstellung der Ausrüstungsmischung hergestellt werden:
    • den Gips mit Wasser verdünnen und dabei die Mischung in das Wasser gießen, nicht umgekehrt
    • Wassertemperatur sollte 20 ° C nicht überschreiten;
    • mischen Sie die Mischung mit einem Bohrer mit einem Mixeraufsatz;
    • Bereiten Sie so viel Mörtel vor, wie es für eine Verwendung erforderlich ist. "Update" kann das Gipswasser nicht.
  • Gips mit einem Spatel auf die Wandoberfläche auftragen und mit einem Metallschwimmer ausrichten.
  • Wenden Sie dann das Bild mit einem Holz- oder Metallschwimmer an. Es können völlig chaotische Bewegungen oder eine klare Richtung (entlang, quer, kreuzförmig) mit unterschiedlicher Druckkraft sein. Es hängt alles vom gewünschten Endergebnis ab.
  • Tragen Sie den Putz auf der gesamten vorbereiteten Fläche auf. Am vierten oder fünften Tag können Sie den Putz in jeder Farbe streichen.

Acryllack wird nur drei Wochen nach dem Trocknen des Finishs aufgetragen.

Es ist nicht so schwierig, Rindenrinde alleine aufzutragen. Genug, um sich mit den Feinheiten und Feinheiten der Arbeit vertraut zu machen, indem Sie sich das Videomaterial zu diesem Thema ansehen. Das Foto mit dem Abschluss des Borkenkäfers wird dabei helfen, das Muster der Wände zu bestimmen.

Video

Nützliche Empfehlungen zur Auswahl der Werkzeuge und der Anwendungstechnik:

Foto

Fügen sie einen kommentar hinzu