Caisson für gut tun es selbst

Es kommt oft vor, dass ich beim Einrichten eines Brunnens zusätzliche Ausrüstung ausstatten möchte. Um jedoch eine solche Gelegenheit zu haben, müssen Sie ein sehr teures industrielles Bohrloch kaufen oder einen Brunnen für die Bohrung selbst mit eigenen Händen anlegen. Ein anderer Grund ist möglich - der Wunsch, alles selbst zu machen. In diesem Fall ist es nicht erforderlich, einen großen Senkkasten herzustellen.

Caisson ist nicht nur zum bequemen Auffinden verschiedener Geräte, sondern auch zum Schutz gegen das Einfrieren des Wasserversorgungssystems konzipiert.

Zu diesem Zweck wird es in Bodenschichten gelegt, die nicht durchfrieren, und mit einem Deckel fest verschlossen, um das Eindringen von kalter Luft in das Innere zu vermeiden.

Vorarbeit

Zuerst müssen Sie ein Loch unter dem Senkkasten graben, dessen Form und Abmessungen von seiner Größe abhängen. In der Fabrik besteht der Senkkasten aus Kunststoff oder Metall und seine Abmessungen sind in der Regel klein. Für den Caisson kann anderes Material verwendet werden:

  1. Betonringe.
  2. Beton
  3. Ziegelstein
  4. Metall
  5. Basis aus Polymersand.

Lassen Sie uns näher darauf eingehen.

Je nachdem, was der Senkkasten ist, müssen Sie ein Loch darunter graben, nur die Luke sollte über den Boden schauen und den Körper unter dem Boden lassen.

Caisson aus Betonringen

Der Boden ist auf Beton gelegt, und nachdem er gründlich ergriffen wurde, müssen Sie den Boden des gefallenen Lehms waschen. Zeichnen Sie dann eine Kontur, um den Ring zu installieren, und tragen Sie auf dieser Markierung Zementmörtel auf, um den Ring darin einzusetzen. Auf den ersten Ring wird die Lösung erneut aufgetragen und der zweite wird aufgetragen.

Wenn beim Einbringen des nächsten Rings Ton auf die aufgetragene Lösung fällt, muss dieser entfernt werden. Zu diesem Zweck können Sie das Betonprodukt fixieren, indem Sie eine Platte unterlegen. Nach dem Entfernen des Tons wird die Lösung nivelliert und der obere Ring abgesenkt.

Nachdem Sie die Ringe installiert haben, versiegeln Sie die Nähte gründlich und machen Sie einen Ziegelstein, so dass sich die Luke 15 cm über dem Boden befindet.

Konkreter Caisson

Es gibt nichts in seiner Technologie, um Neues und Unbekanntes zu schaffen. Standardsatz:

  1. Grabe ein Loch.
  2. Machen Sie eine Schalung.
  3. Installieren Sie das Verstärkungsgitter.
  4. Beton gießen.
  5. Mach einen gemauerten Kopf.

Alles geschieht nach dem gleichen Prinzip wie die Senkgrube. Der Unterschied ist, dass Sie im Voraus sicherstellen müssen, dass ein Loch für die Zuführung von Rohren und elektrischen Kabeln vorhanden ist und dass die obere Platte sich unterhalb der Erdoberfläche befinden muss. Von oben wird die erwärmte Luke installiert, und der Betonkasten steht Ihnen zur Verfügung.

Ziegelstein Caisson

Für die Herstellung eines solchen Senkkastens wird meistens ein gebrauchter Ziegelstein verwendet, der jedoch dem Eigentümer überlassen wird. Für die Grube gibt es zwei Optionen für ihre Größe:

  1. Natürlich in der Form, da der Ziegel an die Wand angrenzt.
  2. Mehr Caissongröße. In diesem Fall werden glatte Wände gelegt und nach dem Trocknen des Mörtels werden die Hohlräume mit Erde gefüllt.

Die erste Option ist weniger mühsam, da Sie weniger mit einer Schaufel arbeiten müssen, aber zwischen der Mauer und dem Mauerwerk, in das Regenwasser fällt, ungefüllte Lücken bestehen.

Für einen kleinen Senkkasten kann man keine Betondeckung machen. Es reicht aus, das Loch nach oben zu verengen und den Stein beim Verlegen zur Mitte hin zu verschieben.

Der entstehende Hals muss geschlossene Luke sein.

Basis aus Polymersand

Eine einfachere und kostengünstigere Option ist die Verwendung eines vorgefertigten Caissons auf Polymer-Sand-Basis. Dieses Material:

  1. Beständig gegen Umwelteinflüsse.
  2. Geht keine chemische Reaktion ein
  3. Dauerhaft.
  4. Preiswert
  5. Unterschiedliche Installation.
  6. Ringe mit großem Durchmesser.

Für die Montage der Ringe ist keine Technik erforderlich, und ihre Konstruktion ermöglicht es, einen Sack der korrekten Form zusammenzubauen, der außerdem vollständig abgedichtet ist. Darüber hinaus ist keine zusätzliche Abdichtung erforderlich. Boden und Luke sind enthalten.

Metallkassette

Wenn Sie die Schweißarbeiten direkt kennen, können Sie einen metallischen Senkkasten herstellen. Es sollte mit Versteifungen versehen sein, damit der Primer ihn nicht nach innen drückt.

Für die Installation dieser Konstruktion ist ein Kran erforderlich, der jedoch vor Feuchtigkeit geschützt und sowohl außen als auch innen verarbeitet werden muss.

Günstig ist ein solcher Senkkasten angesichts der Kosten für Metall, Elektroden, Grundierung mit Lackierung und Arbeitsmitteln nicht. Darüber hinaus muss dieses Produkt regelmäßig von innen lackiert werden. Aus diesem Grund sind Metall-Caissons unbeliebt.

Wir werden nicht sagen, was für Sie am besten ist, da jeder Handwerker selbst entscheidet, wie er besser abschneiden soll.

Video

Dieses Video zeigt den Vorteil der Bohrung von Polierschleifringen.

Fügen sie einen kommentar hinzu