Dacha-planung

Das Planen und Zerlegen eines Ferienhauses ist ein großartiger kreativer Prozess, der nicht nur ein gewisses Wissen von Ihnen, sondern auch Ihre eigene Vorstellungskraft erfordert. Gleichzeitig empfehlen sachkundige Personen, sich an die Ratschläge von Spezialisten zu halten, die dabei helfen, die gesamte Arbeit zu erledigen. Infolgedessen wird jeder Quadratmeter Fläche von Vorteil sein und Sie jeden Tag mit Schönheit und Komfort begeistern. Wie das Layout des Vorstadtgebietes mit eigenen Händen ist, werden wir Schritt für Schritt ausführlich betrachten.

Vorarbeit

Bevor Sie mit der Erstellung eines zukünftigen Lageplans beginnen, müssen Sie das Gelände selbst, die Art des Geländes, die Grundstücksformen, das Vorhandensein von Gebäuden sowie andere Geländeeigenschaften festlegen. Zum Beispiel können Sie in ländlichen Gebieten eine große Anzahl von Bächen und Stauseen verwenden, sofern Sie sich auf Ihrer Website befinden.

Achten Sie auf einige Besonderheiten der Platzierung der Hütte:

  • Nizina - Erhebung;
  • das Vorhandensein oder Fehlen einer Wasserquelle;
  • Wald - Steppe.

Oft müssen Sie den Boden einschütten oder entfernen, Blindbereiche für die Wände schaffen und auch organisierte Dachrinnen bilden. Nur mit der richtigen Platzierung von Gebäuden auf dem Gelände können Sie die Datscha optimal nutzen und alle Zonen auswählen.

Damit alle vorbereitenden Arbeiten korrekt durchgeführt werden, ist es am besten, eine Bewertung des Raums vorzunehmen und vom Boden aus zu beginnen.

  1. Erleichterung: hügelig, glatt, das Vorhandensein von Schluchten oder Bergen. Es ist von diesem Indikator abhängig von der Anordnung der technischen Kommunikation.
  2. Boden: Lehm, Humus, Sand. Wenn Sie den Garten ausrüsten möchten, sollten Sie die Fruchtbarkeit des Bodendüngers verbessern. Der Pflanzenbestand für einen Garten und für Beete hängt von einem Säureanzeiger ab.
  3. Die Form und Größe des Gebiets: quadratisch, rechteckig und länglich.
  4. Grundwasser: Auf einem ausreichend hohen Niveau sollten Sie über die Ableitung und Ableitung von Wasser nachdenken.
  5. Klimatische Bedingungen.
  6. Beleuchtung

Alle großen Gebäude und Bäume liegen besser auf der Nordseite. Dieser Ansatz verringert den Einfluss des Schattens und der Blick aus dem Haus ist den ganzen Tag über so hell wie möglich.

Zonen in der Hütte

Die Anordnung der Vorstadtgebiete hängt von den Zonen ab, die hier eingeschlossen werden. Jeder Einzelfall hat eine eigene Liste, aber Sie können das größte Beispiel und die Liste der Zonen betrachten:

  • Wohnbereich;
  • Erholung;
  • Nebengebäude;
  • der Garten;
  • Garten

Jeder von ihnen sollte seine eigene Fläche haben, abhängig von der Gesamtfläche. Bei einer ordnungsgemäßen Zonierung sollte der Wohnteil daher bis zu 20% betragen. Wenn Sie planen, landwirtschaftliche Gebäude zu bauen, sollte dieser Prozentsatz 15% nicht überschreiten. Gleichzeitig wird das größte Grundstück dem Garten und Garten zugeordnet - 75%. Dieser Ansatz ermöglicht es, die Landschaftsgestaltung zu diversifizieren und mit einer Vielzahl von Blumenarten und Pflanzenarten zu füllen.

  1. Der erste Ort das Haus. Meistens wird die zentrale Zone dafür zugewiesen, die Gebäude befinden sich jedoch meistens in tieferen Tiefen. Interessanterweise und ursprünglich können sie mit Hilfe dekorativer Pflanzungen, die keine Angst vor dem Schatten haben, maskiert werden.
  2. Die Unterkunft sollte am bequemsten und am besten sein. In diesem Fall kann die Art der Zone angeordnet oder gestreut sein. Hier sollten Sie den Platz für den Spielplatz nicht vergessen.
  3. Der Garten sollte gut beleuchtet sein, so dass er eine sonnige Seite hat. Der Schatten der Gebäude darf das Territorium nicht verdecken.

Es ist am besten, ein Badehaus und ein Schwimmbad neben dem Zaun zu platzieren, da sie im zentralen Teil wertvolle Quadratmeter einnehmen.

Plotformen

Die Varianten des Ferienhausgrundstücks können stark variieren, aber praktisch alles hängt von der Form des Grundstücks ab. Die häufigste Art von Standort ist eine rechteckige Form, auf der die verschiedensten Lösungen und Designs tatsächlich umgesetzt werden können. Es gibt auch ein L-Diagramm. Es ist ziemlich kompliziert, also müssen Sie darüber nachdenken, wo und wie Sie alles platzieren. Der Teil, der steht, kann unter einem Platz zum Ausruhen oder einem Spielplatz verwickelt sein.

Bei einem Abschnitt mit einer dreieckigen Form kann bei der Planung und Aufteilung eines Gebiets ein asymmetrischer Ansatz durchdacht werden. Der Schwerpunkt sollte auf die runden Elemente gelegt werden:

  • Rasenflächen;
  • Lauben;
  • Reservoirs;
  • Blumenbeete.

In abgelegenen Ecken ist es am besten, landwirtschaftliche Gebäude zu platzieren.

Planung ist eine kreative Sache. Experten raten, eine Vielzahl von Optionen in Betracht zu ziehen, sie jedoch nicht vollständig zu kopieren, sondern einige Änderungen vorzunehmen.

Planschema

Nachdem die wichtigen Punkte identifiziert und verschiedene Layouts untersucht wurden, ist es notwendig, alles auf einem Blatt Papier zu skizzieren. Sie können sich an Spezialisten wenden, Designer für Landschaftsgestaltung, die spezielle Programme für die Entwicklung des Projekts verwenden. Aber um Geld zu sparen, reicht ein einfaches Blatt A4-Papier und ein Stift (Stift).

Zum Zeichnen eines Plans betrachten wir ein Beispiel - ein Datscha-Diagramm von 10 Hektar. Das Beste ist, wenn Sie einen Maßstab von 1: 100 und ein Zeichenpapier in passender Größe verwenden - ein Quadrat von 50–50 cm. Magazinausschnitte und Filzstifte für eine echte Collage.

Bei der Arbeit mit dem Programm ist Folgendes zu berücksichtigen:

  • die Lage des Hauses mit allen Ausgängen;
  • die für wirtschaftliche und Hilfsbauten reservierten Plätze;
  • зона Erholung;
  • Spielplatz;
  • Spuren;
  • Zaun;
  • Blumenbeete, Steingärten und Vorgärten;
  • Reservoirs;
  • Technische Kommunikation.

Bei vorläufiger Platzierung von Objekten sollte ein optimaler Ort ausgewählt werden, der dem Zweck entspricht.

Tipps und Tricks

Wie bereits erwähnt, sollte die Site zunächst die Hauptelemente dieser Kategorien enthalten:

  • Die Basis ist das Haus;
  • zusätzliche Gebäude und Nebengebäude: Sommerküche, Garage, Brunnen, Schuppen, Keller und andere;
  • Freizeitgebäude: Terrasse, Terrasse, Pavillon, Spielplatz, Pool und Außendusche;
  • Garten und Garten: Blumenbeete, Vorgärten, Gartenbeete für Gemüse und Wurzelfrüchte, Gewächshäuser.

Es ist wichtig, nicht nur auf ihre Platzierung und Form zu achten, sondern auch die Materialien zu bestimmen, die im Bauwesen verwendet werden. Nur in diesem Fall gibt es einen harmonischen Gartenstil auf dem Grundstück. Nicht weniger wichtig ist der Spielplatz: Wenn Sie sich für einen Ort entscheiden, sollten Sie sich für den am meisten besuchten Bereich entscheiden, damit die Kinder immer unter Sichtkontrolle ihrer Eltern stehen.

Wir berücksichtigen die gesetzlichen Anforderungen bezüglich der Entfernungsnormen:

  • vom Haus bis zur roten Linie der Straße - 5 m;
  • vom Haus zum Nachbarzaun - 3 m;
  • zwischen Steinhäusern - 6 m, Holz - 15 m, gemischt - 10 m;
  • vom Zaun für das Gartenhaus - 3 m, Gebäude für Tiere - 4 m, hozpostroek - 1 m, Bäume - 4 m;
  • Von den Fenstern des Hauses bis zur Haushaltseinheit des Nachbarn - 6 m.

Am Ende des Artikels finden Sie eine Vielzahl von Beispielen für abgeschlossene Projekte zur Planung von Vorstadtgebieten. Machen Sie sich mit ihnen vertraut und ziehen Sie Schlussfolgerungen für sich.

Die Garage ist am besten im Vorgarten platziert. Ihm genug, um ein kleines Rennen zuzuteilen, das aus haltbarem und haltbarem Material bestehen wird.

Varianten der Planung eines Ferienhauses

Je nach Form und Fläche des Standorts gibt es unterschiedliche Varianten und Kombinationen von Schemata. Berücksichtigen Sie die häufigsten Optionen.

6 ha großes Grundstück

6 Morgen - eine sehr häufige Option für ein kleines Häuschen. Dieses Gebiet wird als 600 m dargestellt.2 Land, so ist es am bequemsten, solche Gebäude darauf zu setzen

  1. Haus - bis zu 20 m2.
  2. Wirtschaftseinheit (Sommerdusche, WC und Schuppen) - 15 m2.
  3. Platz für Auto - 8 m2 (ideale Platzierung 4? 2 m).
  4. Ruhezone und Spielplatz - 75 m2.
  5. Gemüsegarten (einschließlich Gewächshaus, Betten mit Gemüse und Obst) - 120 m2.
  6. Pfade und Pfade - 42 m2.
  7. Sträucher, Bäume und Blumenbeete - 320 m2.

Das beschriebene Grundstück befindet sich an der Seitenlänge entlang der Straße. Der Ort für das Haus ist klein, da es ein Sommerhaus ist, in dem die Menschen nur im Sommer leben oder am Wochenende kommen. Bei der Auswahl von Obstbäumen sollten Sie Apfel, Aprikose, Kirsche, Birne, Pflaume beachten. Unter den Sträuchern sind Johannisbeeren, Himbeeren und Stachelbeeren beliebt. Der wirtschaftliche Teil verbirgt sich so weit wie möglich hinter dem Haus, lässt sich aber auch auf Distanz zu einem Erholungsgebiet nieder.

Das freie Gelände ist mit Rasengras bepflanzt, auf dem kleine architektonische Formen, zum Beispiel ein Brunnen, platziert sind.

12 ha großes Grundstück

Mit einem 12 Hektar großen Garten können Sie mehr Objekte platzieren und bieten im Vergleich zur vorherigen Version zusätzlichen Platz für Erholungsbereiche. In diesem Fall wird das Layout wie folgt verteilt:

  • Haus mit großer Veranda - 150 m2.
  • Wirtschaftsteil 50 m2.
  • Erholungsgebiet und Spielplatz - 200 m2.
  • Garten und Gewächshaus - 200 m2.
  • Gartenfläche - 550 m2.
  • Pfade und Pfade - 50 m2.

Das Prinzip der Platzierung von Gebäuden wird dem Grundstück von 6 Hektar ähneln, in diesem Fall besteht jedoch eine zusätzliche Möglichkeit für die Umsetzung verschiedener Landschaftsideen. So sind nicht nur viele Obstbäume und Sträucher, sondern auch Zierpflanzen miteinander verbunden. Sie können sowohl um jedes Objekt herum als auch entlang der Spuren gelandet werden.

Zusätzlich werden zusätzliche Quadratmeter, die dem Erholungsgebiet zugewiesen werden, ein Pavillon, ein Schwimmbad und ein Grill errichtet. Es ist sehr wichtig, über die dekorative Beleuchtung nachzudenken, die es ermöglicht, abends Zeit zu verbringen.

15 ha großes Grundstück

Zunächst stellen wir fest, dass 15 Morgen bis zu 1500 m sind2 freies Gebiet, in dem Sie eine Vielzahl von Landschaftskombinationen darstellen können. Meistens hat das Gelände eine rechteckige Form von 30 bis 50 m oder 25 bis 60 m. Es gibt viel Platz, um alles Notwendige für ein komfortables und funktionales Wohnen in das Projekt aufzunehmen, nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter.

  1. Wohngebäude mit Dachboden und Veranda - 200 m2.
  2. Sommerküche - 30 m2.
  3. Gästehaus - 50 m2.
  4. Badezimmer - 50 m2.
  5. Nebengebäude - 70 m2.
  6. Garage mit Einfahrt für das Auto - 30 m2.
  7. Das Erholungsgebiet umfasst einen Pavillon, einen Spielplatz, einen Grill- und Picknickbereich sowie Bänke in der Umgebung - 300 m2.
  8. Dekorative Strukturen (Brunnen, künstliches oder natürliches Reservoir, Gartenbrücke, Steinskulpturen) - 100 m2.
  9. Garten - 200 m2.
  10. Betten und Mixborder - 70 m2.
  11. Jetzt - 400 m2.

Es gibt keine speziellen Empfehlungen für eine solche Site, achten Sie also auf die erste und zweite Option. Jeder kann hier jede Idee verwirklichen, nicht einmal eine - es genügt, alles rational abzuwägen und herauszufinden, dass alles sehr gut miteinander kombiniert und aufeinander abgestimmt ist.

Das Landhaus sollte im Grün begraben sein, so dass diese Phase viel Zeit und Mühe kostet. Eine große Anzahl von Blumenbeeten ist geplant und zerbrochen und ein großer Vorgarten ist vor dem Haus angelegt.

Wenn Sie einen Plan für Ihr Ferienhaus selbst entwickeln, müssen Sie die vielen Nuancen und Punkte berücksichtigen, die Ihnen dabei helfen, alle Arbeiten korrekt und rational auszuführen. Beachten Sie die Empfehlungen und Ratschläge des Artikels und machen Sie sich mit den Skizzen der Lagepläne vertraut. Infolgedessen ist es möglich, ein Ferienhaus für Ihren Traum zu gestalten, in dem Sie zu jeder Jahreszeit komfortabel sein können, unabhängig von den Wetterbedingungen.

Video

Viele Tipps im folgenden Video gegeben:

Schemata

Fügen sie einen kommentar hinzu