Das fundament mit den eigenen händen erwärmen

Wir haben vor nicht allzu langer Zeit damit begonnen, uns um die Erwärmung der Stiftung zu kümmern. Nun ist es selten zu sehen, dass das im Bau befindliche Haus ohne Fundament war. Wie können Sie eine Kellererwärmung mit Ihren eigenen Händen durchführen und was ist der Grund für die Notwendigkeit, solche Arbeiten auszuführen?

Tatsache ist, dass plötzliche Temperaturänderungen und starke Regenfälle das Fundament nicht optimal beeinflussen und mit der Zeit zusammenbrechen. Die Schlussfolgerung liegt nahe - Sie müssen das Fundament wärmen! Andere Fragen ergeben sich jedoch sofort:

  1. Kann Sand als Isolierung verwendet werden?
  2. Wie kann man Blähton isolieren?
  3. Wie wärmt man Polystyrolschaum?
  4. Wie kann ich die Plattenbasis erwärmen?
  5. Wie isoliere ich das Säulenfundament?
  6. Wie wärme ich das Pfahlfundament?
  7. Welche Isolierung ist besser zu verwenden?

Wir werden alle Fragen der Reihe nach beantworten.

Sand

Obwohl gewöhnlicher Sand kein Heizer ist, kann er für diesen Zweck vorübergehend verwendet werden. Eine solche Isolierung ist kostengünstig und oft isoliert diese Methode die Gründung von Bädern, bevor die Wände errichtet werden. Diese "Isolierung" muss zuverlässig vor dem Eindringen von Feuchtigkeit geschützt werden.

Effizienter ist die Verwendung von Perlitsand, der als Heizgerät dienen kann und daher effizienter ist. Wenn Sie mit einem dieser Materialien arbeiten, müssen Sie viel Arbeit erledigen und viel Sand haben, da die Höhe der Verfüllung auf Bodenhöhe gebracht werden muss.

Керемзит

Dieses Material wird in Russland häufig als Heizgerät verwendet. Dies wurde durch die guten Wärmedämmqualitäten und geringen Kosten beeinflusst. Beim Gießen des Fundaments wird Blähton im Innenteil platziert, jedoch hat diese Technologie ihre Nachteile.

Ausgezeichnete Qualitäten von Blähton als Wärmeisolator werden durch die umgebende Lösung, wie bekannt ist, Beton ist ein wahrer Temperaturfühler. Diese Methode wird für flache Keller verwendet.

Aufgrund des geringen Gewichts dieser Zusammensetzung können Sie sicher eine Schalung aus Schiefer herstellen.

Styropor

Diese Isolierung wird in Form von Platten hergestellt, wodurch der Isolierungsprozess wesentlich vereinfacht wird. Vor Beginn der Arbeiten ist es jedoch erforderlich, das Fundament an den Berührungspunkten mit der Isolierung abzudichten. Die Blätter werden vom Boden des Fundaments bis zur Bodenebene befestigt. Die Dicke des Materials kann je nach Art, Dicke und Tiefe des Fundaments variieren. Da das expandierte Polystyrol durch Sonnenlicht zerstört wird, sollte der sichtbare Teil der Isolierung sofort mit Sichtverkleidungen geschlossen werden.

Arbeiten sind nicht schwierig, aber sie müssen korrekt ausgeführt werden. Zuerst wird eine Abdichtungsmembran auf dem Fundament befestigt, und anschließend wird mit Hilfe eines speziellen Klebers Polystyrolschaum aufgeklebt. Der Klebstoffverbrauch ist gering, da er auf den Plattenpunkt aufgetragen wird.

Zur Entfernung von Grundwasser dient eine weitere Membran, die auch als Schutz für Wärmedämmungsmaterial dient.

Erwärmung der Plattenbasis

Zuvor wurde nur Schaum für diese Zwecke verwendet, aber aufgrund der kurzen Lebensdauer (Bindungseigenschaften gehen verloren und Schaum ist in Kugeln zerbröckelt, aus denen er besteht), wurde er praktisch nicht mehr verwendet. Heute wird überall extrudierter Polystyrolschaum eingesetzt, der eine hohe Dichte hat und er kann seit Jahrzehnten verwendet werden.

Es folgt die Reihenfolge des Legens der Schichten dieses "Kuchens": Die Kunststofffolie breitet sich aus und dann wird die Platte gegossen. Dank dieser Konstruktion gelangen Feuchtigkeit und Kälte aus dem Boden nicht in den Raum.

  • Geotextilien werden am Boden der Baugrube verlegt.
  • Die Schicht aus Sand und Schotter fällt.
  • Dann wird die Platte kurz vor dem Verlegen isoliert gelegt.
  • Darauf wird die Verstärkungsstruktur gemacht.
  • Beton gießen.

Wie Sie sehen können, ist nichts kompliziert.

Erwärmung des Säulenfußes

Wenn unter dem entworfenen Gebäude kein Kellerraum geplant ist, der auf wogenden Böden steht, kann ein Säulenfundament erstellt werden, dessen Isolierung jedoch eigene Nuancen hat. Meist werden für diese Zwecke spezielle Zabirki gemacht, die die Rolle eines Sockels spielen.

Dies sind niedrige Wände, für die Holz verwendet wird, seltener Ziegel oder Stein. In sie wird Blähton eingegossen, der die Fundamentsäulen gut vor dem Einfrieren schützt, so dass sie auch bei starken Bodenschwellungen nicht leiden.

Erwärmung des Pfahlfundaments

Das Pfahlschraubenfundament ist bis zu einer ausreichend großen Tiefe in den Boden eingetaucht und erfordert daher nur eine äußere Erwärmung des Grillrosts, die vor dem Eindringen von Feuchtigkeit isoliert werden muss, da es bei Kontakt mit bewehrtem Beton zu Korrosion kommt. Sie können verschiedene Dämmstoffe verwenden.

Was ist besser zu gebrauchen?

Wählen Sie eine gute Isolierung - dies ist bereits die halbe Miete. Heute wird ein "Meer" der Isolierung angeboten, und jeder Hersteller versucht, den Käufer davon zu überzeugen, dass sein Produkt das Beste ist. Wir werden die Auswahl jedoch auf die richtige Art und Weise angehen und die Isolierung nach ihren Eigenschaften bewerten. Wahrscheinlich würde niemand argumentieren, dass geeignetes Material nicht:

  • sich aus dem Boden zu verformen, der darauf drückt;
  • das Wasser aufsaugen

Wenn Sie alle diese beiden Anforderungen auf das gekaufte Material angewendet haben, können Sie das Fundament mit Ihren eigenen Händen isolieren, ohne zu befürchten, dass die Isolierung keine Ergebnisse bringt.

In diesem Artikel betonen wir nur Polystyrolschaum, der heute das beliebteste Dämmmaterial ist. Es ist zu schätzen, dass es praktisch ist, damit zu arbeiten: Es kann genau geschnitten werden und dann geklebt oder mit Schrauben befestigt werden. Im Gegensatz zu Schaumkunststoffen zerbröckelt es nicht, absorbiert kein Wasser, was dazu führt, dass gefrorenes Wasser bei Frost nicht zerstört wird. Er lässt auch keine Luft durch. Dank dieser hervorragenden Eigenschaften bleibt geschäumtes Polystyrol lange erhalten, ohne seine Dämmeigenschaften zu verlieren.

Fügen sie einen kommentar hinzu