Der weg im land mit eigenen händen

Es ist schön, wenn das Gebiet eines Landhauses oder einer Hütte geadelt wird. Um zu bewegen war bequem, Sie sollten Pfade und Pfade machen. Es ist wichtig, dass sie in die Landschaftsgestaltung passen, d. H. nicht nur praktische, sondern auch dekorative Funktionen. Es ist wichtig, viele Punkte zu berücksichtigen: Material, Form und Stil. Der mit eigenen Händen angelegte Weg im Land kann einige hundert Quadratmeter Land verwandeln.

Arten von Gartenwegen

Pfade und Pfade auf dem Ferienhaus sind aus verschiedenen Materialien hergestellt. Praktisch alle bekannten Materialien, die in Konstruktion und Dekoration verwendet werden, können angewendet werden. Betrachten Sie die beliebtesten Optionen.

Naturstein Die Hauptunterschiede sind natürliche Schönheit und Adel. Es ist erwähnenswert die hohe Festigkeit, die natürlich plus ist, und die hohen Kosten, die sich aber nur aufregen lassen. Mit diesem Material können Sie eine gekrümmte Bahn auslegen, da die auf chaotische Weise angeordneten Steinelemente leicht glatte Kurven bilden.

Baum Wenn die Landschaftsgestaltung in einem rustikalen provenzalischen oder ländlichen Stil gestaltet ist, eignet sich ein Baum auch zur Dekoration. Zur Aufbewahrung des Materials wird empfohlen, spezielle Imprägnierungen und Lacke zu verwenden.

Ziegelstein Gemeinsames Material für den Bau von Häusern und Nebengebäuden. Es eignet sich aber auch für den Bau von Wegen im Villenbereich. Ein gewöhnlicher Ziegel hat ein unattraktives Erscheinungsbild, weshalb es besser ist, Spezialtypen den Vorzug zu geben, die ästhetisch ansprechend aussehen, Feuchtigkeit und Kälte nicht fürchten.

Steinblöcke und Pflastersteine. Aufgrund des großen Sortiments und der Farbenvielfalt der Pflastersteine ​​können Sie die Schiene nach dem Schema auslegen, um ein bestimmtes Muster oder Ornament zu erhalten.

Kies Budget-Option Bei richtiger Verlegung wird der Weg lange dauern. Darüber hinaus wird der Kies in einer weit entfernten Ecke des Gartens oder in der Nähe eines künstlichen Tanks gut aussehen.

Beton Die ursprüngliche Spur aus Beton kann mit speziellen Formen hergestellt werden. Sie bestehen aus Kunststoff und werden in Baumärkten verkauft. Sie können sie selbst herstellen und sich mit der Technologie vertraut machen.

Um die stilistische Übereinstimmung der Bahnen mit den umgebenden natürlichen und künstlichen Objekten zu erreichen, wird empfohlen, Materialkombinationen und Verlegetechniken zu verwenden. Verwenden Sie zum Beispiel Stein und farbigen Kies, Holz und Kieselsteine, Ziegel und Beton.

Wenn Sie Farbschemata verwenden möchten, sollten Sie vorsichtig sein: Das ausgewählte Bild sollte sich harmonisch in das erstellte Landschaftsdesign einfügen und zum Stil passen.

Merkmale der Lage der Wege

Wenn Sie sich für das Material entschieden haben, sollten Sie entscheiden, wie Sie die Spuren entsprechend der Landschaft anordnen. Damit alles harmonisch aussieht, müssen Sie Papier und Bleistift aufnehmen, um einen Plan und Skizzen zu erstellen. Erleichtert den Prozess eines Computerprogramms für die Gestaltung von Landschaftsdesign. Es gibt Anwendungen, die für das Design von Pfaden und Spuren konzipiert sind. Hinweise und Tipps helfen, den richtigen und bequemen Weg zu finden, auf dem Sie schnell zu einem bestimmten Ort gelangen. Zu diesem Zeitpunkt sollten die folgenden wichtigen Punkte berücksichtigt werden:

  • Die Punkte definieren die Hauptpunkte, zu denen Sie gelangen müssen, und dann sind sie durch gerade oder gekrümmte Linien verbunden.
  • der Plan sollte auch alle verfügbaren Objekte kennzeichnen: einen Pavillon, ein Gewächshaus, ein Bad, einen Gemüsegarten, einen Garten und Blumenbeete;
  • es ist nicht notwendig, den gleichen Gleisentyp zu verwenden: In jedem Abschnitt werden durchgehende und schrittweise, gerade und gebogene Varianten perfekt kombiniert.
  • Wenn es oft genug regnet, sollten die Wege mit einem durchdachten Entwässerungssystem und Wasserabfluss von den Rändern geplant werden.

Geben Sie bei der Planung die Sorten der Pflanzen und Sträucher an, die gepflanzt werden sollen. Auf diese Weise können Sie schnell das Material für die Anordnung der Spuren bestimmen.

Zementblatt-Fußweg

Populärer sind die Budgetoptionen, die auch originell und attraktiv sein können, wie beispielsweise Naturstein. Wenn sich in Ihrem Garten ein fester und ordentlich gepflegter grüner Rasen befindet, sollten Sie ihn nicht mit einer großen Anzahl von Spuren trennen. Es gibt eine bessere Möglichkeit in Form einer Art kleinen Pfad aus Zementblättern. Machen Sie es sich selbst nicht schwer.

Sie basieren auf dekorativen Betonfliesen, die in Form nicht nur in Form von Platten sein können, sondern auch:

  • menschliche Fußabdrücke;
  • geometrische Formen;
  • Silhouetten von Tieren.

Die Liste der benötigten Materialien und Werkzeuge ist recht einfach:

  1. Zementmörtel (Zement, Wasser und Sand).
  2. Formular (für unsere Option passen große Klettenplatten).
  3. Kapazität für die Knetlösung.
  4. Gummihandschuhe (zur Vereinfachung).
  5. Trowel

Das Folgende ist eine einfache Technologie zum Erstellen von dekorativen Elementen:

  1. Kneten Sie Mörtel in einer kleinen Menge in einer kleinen Menge gemäß den Anweisungen. Mischen Sie sorgfältig, um Klumpen oder Luftblasen zu vermeiden.
  2. Die fertige dicke Masse wird mit einer kleinen Schicht von 2–3 cm auf ein vorgewaschenes Klettenblatt aufgetragen.
  3. Lassen Sie die Form trocknen, vorzugsweise in der Sonne.
  4. Nachdem die Mischung vollständig gegriffen wurde, entfernen Sie das Blatt und erhalten Sie eine dekorative Fliese.
  5. Beim Verlegen der fertigen Fliesen ist es notwendig, die oberste Rasenschicht zu entfernen, so dass ein kleines Loch entsteht. Ein Blatt wird darin platziert. Ähnliche Aktionen werden für nachfolgende Elemente wiederholt.

Beim Arbeiten ist der Zeitpunkt des Mischens von Zementmörtel sehr wichtig. Sie sollten die notwendige Konsistenz erhalten, da eine zu dicke Lösung nicht gut passt und die Flüssigkeit nicht die gewünschte Form beibehält.

Weg der Ziegel oder der Pflastersteine

Ein soliderer Weg kann aus einfachen Ziegeln hergestellt werden, die nach dem Bau in einem Schuppen oder in einer Garage liegen und die erforderlichen Quadratmeter einnehmen. Unabhängig von der geplanten Landschaftsgestaltung ist ein Ziegelpfad eine hervorragende Ergänzung.

Der gesamte Arbeitsprozess ist in mehrere Stufen unterteilt:

  • Definition der Grenzen und Entfernung der obersten Erdschicht;
  • Vorbereitung der Sand- und Kiesunterlage;
  • legender Ziegelstein;
  • Füllung der Nähte mit Sand.

Die Mindestbreite des Ziegelsteinpfads sollte 90 cm betragen und der Parameter sollte auf der Grundlage der Größe des Ziegelsteines und des Musters berechnet werden, das Sie auslegen möchten. An den Rändern des künftigen Pfades stecken Klammern, und die Konstruktionsschnur wird gedehnt. In dem entstandenen Raum wird ein flacher Graben herausgezogen, und die Ränder sind mit Brettern verstärkt, damit der zusätzliche Boden nicht bröckelt.

Eine Mischung aus Sand und Kies wird in den vorbereiteten Graben gegossen, der dann nivelliert und gerammt wird. Schließlich muss man Sand einschlafen, der auch gerammt ist. In diesem Fall ist die Basis besser und der Pfad wird länger dauern.

Der Ziegelstein beginnt entlang der Bretter. Stellen Sie die Position mit einem Holz- oder Gummihammer ein. Um einen Bordstein zu bilden, werden die extremen Ziegelreihen auf den Hintern gelegt. Die Lücke zwischen den Kanten wird gemäß dem gewählten Schema mit Ziegeln aufgefüllt. Überprüfen Sie ständig die horizontale Position der Steine ​​mit Wasser oder normalen Füllständen. In der letzten Phase werden alle Lücken zwischen den Ziegelsteinen mit Sand gefüllt. Nach dem Bewässern der Strecke wird der Vorgang wiederholt.

Der Weg ihrer Holzschnitte

In Bezug auf die Haltbarkeit verliert der Baum natürlich an anderen Materialien, da er Angst vor Feuchtigkeit hat, was zusätzliche Verarbeitung und Schutz erfordert. Aber auch Holzschnitte sind beliebt. Mit ihrer Hilfe können Sie einen dekorativen Steg im rustikalen Stil falten.

Bei der Anmeldung sollten Sie ein paar Tipps beachten:

  1. Wenn Sie einen Baum wählen, müssen Sie auf den Durchmesser der Baumstämme achten, er sollte 10 bis 20 cm betragen.
  2. Sie sollten keine kleinen Äste wegwerfen, da kleine Runden die Hohlräume zwischen den großen Elementen perfekt ausfüllen können.
  3. Sie können flache Schnitte oder Hanf verwenden.

Die Anordnung des Pfades erfordert nicht viel Zeit und Mühe. Entfernen Sie auf der markierten Stelle die oberste Sodenschicht oder graben Sie einen flachen Graben. Die Erde sollte nicht weit entfernt sein, da sie die Hohlräume füllen muss.

Für das Kissen gibt es genügend Sandschicht von 5 cm Dicke, die gestampft ist. Vorbereiteter Hanf legt sich an Ort und Stelle, was sofort das Endergebnis präsentiert. Lücken sind mit Erde oder Sand gefüllt, feiner Kies geht auch.

Bei der Auswahl eines Baumes können Sie mehrere Probleme gleichzeitig lösen: Gestaltung des Standortes und Entsorgung alter Sägewerke.

Um zu entscheiden, welches Material für Pfade verwendet werden soll, gehen Sie in der Umgebung herum. Zweifellos finden Sie alte Ziegelsteine, Zementreste und unnötige Bäume. Experimentieren und kombinieren Sie Ihre Website.

Foto

Fügen sie einen kommentar hinzu