Die schachtel gipskarton an der decke mit ihren eigenen

Bei Reparaturen haben Sie immer die Wahl, die Decke zu veredeln. Hohe Anforderungen an die Ästhetik des Raumes erlauben keine offenen Leitungen, Belüftung und andere Kommunikation. Sie können Kabel und Autobahnen verstecken, indem Sie eine Trockenbau-Box montieren. Dieses Design wirkt an der Decke in jedem Raum beeindruckend: Küche, Diele, Wohnzimmer, Schlafzimmer. Das fertige Design sieht aus wie eine Decke mit zwei Ebenen, die Installation wird jedoch günstiger. Die Form des Kastens wird entsprechend dem gesamten Innenraum des Raums ausgewählt, Strahler werden organisch hinzugefügt.

In diesem Artikel erklären wir, wie man eine Trockenbau-Box selbst herstellt, die verschiedenen Optionen in Betracht zieht und Fotos und Videoanweisungen zeigt.

Die Vorteile der Weiterverarbeitung

  • Trockenbau ist ein sicheres und umweltfreundliches Material, dessen Verwendung gesundheitlich unbedenklich ist.
  • Das Design ermöglicht es Ihnen, beliebige geometrische Formen zu erstellen, und ist ein wichtiges Element der Deckendekoration.
  • Möglichkeit, zusätzliche Beleuchtung einzubetten.
  • Einfache Verarbeitung und Installation.
  • Hoher Brandschutz.

Arten von Trockenbau

Trockenbau ist ein Baustoff, der auf der ausgehärteten Gipsschicht mit Füllstoff basiert. Beide Seiten des Bogens sind mit Papier bedeckt, das die Innenseite schützt und die Dehnung des Materials während des Betriebs gewährleistet. Vielseitiges und kostengünstiges Material ist weit verbreitet. Je nach Verwendungszweck wird zwischen feuchtigkeitsbeständigem Material, normaler Feuchtigkeit und feuerfestem Material unterschieden. Zelluloseverstärkte Gipsfaserfolien haben hervorragende Festigkeitseigenschaften.

Erforderliche Materialien für die Installation

Die Basis für die Installation der Deckendose ist ein Rahmen aus Metallprofil.

  • Führungsprofil UD;
  • CD-Trägerprofil;
  • Halterungen und Krabbenverbinder;
  • Befestigungsmaterial (Schrauben, Dübel);
  • Trockenbauplatten mit einer Dicke von 12 mm, die der Luftfeuchtigkeit im Raum entsprechen;
  • Grundierung;
  • Gipsputz;
  • Mesh für Nähte.

Bei der Auswahl eines Materials muss auf die Qualität geachtet werden: Trockenbauplatten sollten keine Späne haben, verzinkte Oberflächenprofile sollten einheitlich sein. Die Steifigkeit des Metallrahmens gewährleistet die Sicherheit der gesamten Struktur. Es ist besser, Material von namhaften Herstellern zu beziehen. Verbindungselemente und Profile müssen von derselben Marke sein.

Bevor Sie die Box installieren, müssen Sie eine Zeichnung erstellen, mit der Sie die benötigte Materialmenge berechnen können.

Bis zum Verlegen von Bogen nur in horizontaler Position.

Regeln für die Installation der Box

  • Die Decke, auf der die Gipskartonkonstruktion installiert ist, muss eben sein, um diese Vorarbeiten durchzuführen.
  • Die Zuverlässigkeit der Konstruktion wird nur durch ein im Werk hergestelltes Aluminiumprofil gewährleistet. Nur hochwertiges Material kann der Belastung standhalten und ermöglicht die Installation einer Struktur jeglicher Form.
  • Wenn die Rahmenführungen in der Nähe von heißen Rohren verlaufen, muss der Abstand zwischen ihnen vergrößert werden. Andernfalls führt die Erwärmung zu einer Metallausdehnung und einer Verschlechterung der Kastenform.
  • Vor dem Beginn der Verkleidung wird die Blechmarkierung aufgebracht.
  • Nach dem Fixieren der Platten wird die Oberfläche der Struktur durch Spachteln und Bemalen bearbeitet.

Die Gerätebox muss verschiedene Werkzeuge für die Arbeit vorbereiten:

  1. Messgeräte: Maßband, Lot, waagerecht.
  2. Schere für Metall.
  3. Perforator
  4. Schraubendreher
  5. Spatel
  6. Hammer
  7. Baumesser

Arbeitsschritte

  1. Bevor Sie die Box an der Decke montieren, müssen Sie ein Markup durchführen. Die Linien sind mit Bleistift gezeichnet, die Parallelität der Markierung wird durch eine Blasen- oder Laserniveau gesteuert. An den Wänden und der Decke sind Linien für nachfolgende Montagehilfen eingezeichnet. Rohre, die die Box verstecken, müssen grundiert und lackiert werden. Nach dem Anbringen des Designs sind sie schwer zugänglich.
  2. Zur Vereinfachung können Sie die Profile für den Rahmen am Boden erweitern und die Markierung an die Decke verschieben. Entlang der Befestigungslinien werden die Löcher für die Dübel mit einem Perforator hergestellt.
  3. Die Schienen, die die Oberseite des Kastens bilden, sind an der Decke befestigt.
  4. Abhängungen für Befestigungselemente werden unabhängig voneinander hergestellt, das Führungsprofil wird in Segmente der gewünschten Länge geschnitten.
  5. Entlang der Umfangsschraubenführung UD-Profil. Sie bildet die Ebene der Struktur. Die Form der Box hängt von der Genauigkeit der horizontalen Ebene ab, wenn sie fixiert wird. Die Befestigung verzinkter Streifen erfolgt mit Schrauben. Der Montageabstand sollte zwischen 30 und 60 cm liegen, abhängig vom Gewicht der Konstruktion. Wenn sich im Startprofil Löcher befinden, erleichtert dies die Installation.
  6. Abhängungen sind an der Decke befestigt. Sie können leicht mit einer Schere entlang der Länge der Box geschnitten werden. Ein selbsttragendes CD-Profil wird mit Schrauben am unteren Teil befestigt. Die Hauptlast der Struktur fällt auf dieses Element, da Trockenbauplatten damit verschraubt werden. Alle Teile müssen sich in derselben Ebene befinden, Biegungen sind nicht zulässig.
  7. Es ist notwendig, die Verdrahtung für Scheinwerfer vorzubereiten und den Ort ihrer Installation zu kennzeichnen. Die Drähte sind fixiert, um sie bei der weiteren Installation der Box nicht zu beschädigen.
  8. Zum Schluss werden die Querteile verschraubt, sie werden in einem Abstand von 60 cm senkrecht zur Wand montiert, der Rahmen ist fertig und kann mit Blättern genäht werden.

Box trim

Vor dem Befestigen der Ummantelung die Isolierung anbringen, falls vorhanden. Trockenbauplatten werden auf die Schachtelgröße zugeschnitten. Die Fugen zweier benachbarter Bleche sollten auf demselben CD-Profil liegen. Zunächst wird der untere Teil der Struktur genäht und dann der seitliche.

Das Material wird mit selbstschneidenden Schrauben befestigt, deren Köpfe um 1–2 mm eingebettet sind, um den Kitt zu erleichtern.

In Einbauorten von Lampen werden runde Löcher ausgeschnitten.

Fertig stellen

Die Veredelung der Gipskartonplatten beginnt mit der Grundierung der gesamten Oberfläche. Nach dem Trocknen kommt der Startkitt. Das Aufbringen des Spachtels ist ein verantwortungsbewusster und komplizierter Vorgang. Durch unsachgemäße Veredelung wird der Gesamteindruck des Aussehens der Struktur beeinträchtigt. Für die Qualitätsarbeit verwenden professionelle Meister zwei Spatel - Arbeits- und Hilfsspatel - es lohnt sich, ihre Erfahrung zu berücksichtigen und einen breiten und schmalen Spatel zu machen. Das Hilfswerkzeug wird mit einer Kittschicht und der Hauptnivellierung versehen.

Die Ecken der Struktur bestehen aus einem Metallwinkel, der auf dem Startkitt befestigt ist. Das Element muss gedrückt werden, um einen festen Sitz in der Box zu gewährleisten. Nach dem Entfernen der Ecken werden die Verbindungsnähte mit einem Gitter verklebt und mit einem Kitt gefüllt. Wenn der Abschluss der Fuge trocken ist, wird die gesamte Oberfläche des Rohrs gekittet. Dieser Vorgang tritt mehr als einmal auf. Jede Schicht entfernt nach und nach alle Unregelmäßigkeiten. Die Deckschicht ist sehr dünn. Ein weiteres Geheimnis ist der Einsatz von Start- und Endspachtelmasse eines Herstellers, der die Materialkompatibilität garantiert. Getrockneter Kitt erfordert das Schleifen der Oberfläche. Verwenden Sie dazu zunächst ein großes und dann feines Schleifpapier.

Installationsbox mit Hintergrundbeleuchtung

Der Zusammenbau der Box ist wie oben beschrieben. Es gibt jedoch einige Details, die berücksichtigt werden sollten. Es ist notwendig, Gestelle-Aufhängungen des Deckenprofils vorzunehmen. Zu diesem Zweck sollte das Profil geschnitten werden, wobei die Größe der Höhe der Schachtel entspricht. Schneiden Sie auf einer Seite entlang der Falten 40–50 mm hoch und falten Sie die Rückwand nach innen. Die Anzahl solcher Rohlinge sollte so berechnet werden, dass sie alle 60 cm entlang der gesamten Box installiert werden. Legen Sie die vorbereitete Ständeraufhängung mit einer ungeschnittenen Seite in das Führungsprofil an der Decke ein und befestigen Sie sie mit einer selbstschneidenden Schraube.

Nun müssen Sie ein Deckenprofil ausfüllen. Von dort schneiden Sie das Profil entlang der Länge ab, die der Unterseite des Kastens entspricht. Berücksichtigen Sie die Tatsache, dass sich die untere Länge von der oberen unterscheidet, da sich unten ein Fach für die Installation der Hintergrundbeleuchtung befindet. Das heißt, die Länge des Profilabschnitts sollte mehr als 5 cm von der Länge der Unterseite des Kastens betragen. Dieser Abstand reicht aus, um den LED-Streifen dort zu platzieren. Führen Sie den Zuschnitt an einem Ende mit den Regalen in das Führungsprofil an der Wand ein und befestigen Sie ihn mit Schrauben. Das andere Ende ist mit einer Gestellaufhängung befestigt. Es ist wichtig, einen Winkel von 90 ° einzuhalten.

Das Ergebnis ist eine Box mit einem hervorstehenden Profil. Lautsprecher sollten zum Schweigen gebracht werden. Fügen Sie dazu geschnittene Teile des Profils entsprechend der Länge hinzu. Dies dient als Grundlage für die Montage des Trockenbaustreifens und der LED-Streifen wird darauf montiert.

Jetzt können Sie die Box umhüllen. Abschließend bleibt die Hinterleuchtung zu bauen. Dazu müssen Sie zunächst Folgendes kaufen:

  • 220 V-Stromversorgung für 12 V-LED-Streifen
  • LED-Streifen, der die gleiche Farbe haben oder die Farbe ändern kann.

Auswahl der Bandstärke

Um die geeignete Stromversorgung auszuwählen, muss die Leistung des LED-Streifens bestimmt werden. Messen Sie dazu den Umfang der gesamten Nische und multiplizieren Sie die resultierende Zahl mit der Stärke eines Meters Band. Dies ist jedoch noch nicht alles, da solche Nuancen berücksichtigt werden sollten:

  • Es wird nicht empfohlen, das Band in Reihe an das Netzteil anzuschließen, da der nächste Abschnitt des Bandes schwächer leuchtet.
  • Wenn die Leistung des Geräts zu groß ist, wirkt sich dies stark auf die Größe aus. Berücksichtigen Sie dies beim Anordnen des Rahmens. Es gibt eine weitere Option, beispielsweise für jedes Bandstück ein Netzteil zu kaufen, das kleine Abmessungen hat.

Das Klebeband muss auf das hergestellte Regal geklebt werden. Wenn alles gepackt ist, können Sie es an die Stromversorgung anschließen.

Abmessungen

Wenn wir über die Größe der Box sprechen, hängt es davon ab, was Sie ihn verkleiden möchten. Dies können beispielsweise Kabel, Wasserleitungen, Gasleitungen, Lüftungsleitungen usw. sein. Wenn die Hintergrundbeleuchtung installiert ist, sollte die Größe ausreichend sein, damit Sie das Netzteil und den LED-Streifen installieren können.

Eine ordnungsgemäß montierte Box schmückt den Raum und hält viele Jahre.

Video

So können Sie selbst eine Trockenbau-Box herstellen:

Foto

Schemata

Fügen sie einen kommentar hinzu