Ersetzen der toilette mit ihren eigenen händen

Toilette abnehmen - nicht gerade angenehm. Diese Vorgehensweise ist jedoch nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Jeder kann es wieder einbauen, es genügt zu wissen, wie die gesamte Struktur am Boden und den Rohren befestigt ist. Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Tank gewidmet werden. In diesem Artikel erklären wir, wie Sie die Toilette in der Wohnung ersetzen.

Hygiene

Vor der Arbeit ist es wichtig, sich zu schützen. Selbstersetzbare Toilettenschüsseln können zu verschiedenen Infektionen führen. Wenn beispielsweise nicht verheilte Kratzer an den Händen vorhanden sind, können Bakterien dorthin gelangen.

Während der Demontage der alten Einheit fliegt der Splitter davon, was den Kapitän verletzen kann.

Neben den Händen ist es notwendig, die Augen zu schützen.

  1. Tragen Sie Handschuhe an den Händen.
  2. Augen schützen mit Brille.
  3. Entfernen Sie das zerlegte Gerät mit einem Antiseptikum, um die Anzahl gefährlicher Bakterien zu minimieren. Sie können Bleichmittel oder Weißheit anwenden.

Was sind die Gerätetypen?

Toiletten können fast neu und sowjetisch sein. Der Unterschied zwischen ihnen liegt in der Natur der Anhaftung.

  1. Neue Produkte werden normalerweise mit Kunststoffhalterungen montiert. Bei der Demontage werden solche Anbaugeräte abgeschnitten. Die Röhren in den neuen Produkten sind ebenfalls aus Kunststoff oder Metall-Kunststoff, und sie lassen sich leicht trennen.
  2. Sowjetische Produkte dieser Art werden direkt in den Boden eingebaut. In der Regel ist die Befestigungsstelle mit Zement gefüllt. Um eine solche Einheit zu demontieren, ist es notwendig zu brechen. Diese Geräte sind jedoch sehr alt und Sie sollten sich nicht entschuldigen. Mit dem vorhandenen Werkzeug können Sie sie leicht entfernen. Die Rohre, mit denen die alten sowjetischen Toilettenschüsseln mit der Kommunikation verbunden sind, bestehen manchmal aus Stahl. Diese Rohre müssen abgeschraubt oder geschnitten werden.

Vorarbeiten

  1. Zuerst müssen Sie die Toilette desinfizieren.
  2. Danach muss die Wasserversorgung unbedingt unterbrochen werden. Normalerweise verursacht dies keine Schwierigkeiten, dafür müssen Sie nur das Ventil an den Rohren drehen. Wenn das Wasser nur gemeinsam von unten blockiert werden kann, müssen Sie dazu den Installateur kontaktieren. Das passiert aber selten.
  3. Als nächstes müssen Sie die Kaltwasserzufuhr entfernen. Dies geschieht sehr einfach. Heute für die Wasserversorgung mit Kunststoffrohren, die sich leicht abschrauben lassen.
  4. Bevor Sie vollständig demontieren, müssen Sie das Wasser aus dem Tank ablassen.

Demontage

Nachdem Sie die Art des Anhangs festgelegt haben, können Sie mit der Arbeit beginnen.

  1. Bei der alten sowjetischen Befestigungsmethode müssen Sie zuerst die Schrauben lösen. Sie können abgeschraubt oder einfach gebrochen werden. Meistens sind sie dem Werkzeug nicht mehr zugänglich, so dass es einfacher ist, die Köpfe abzubrechen. Dann muss man die Toilette selbst abbauen. Es ist sehr fest im Abwasserrohr montiert, weil es damals jahrhundertelang gemacht wurde. Nach der Demontage muss der Arbeitsplatz für die Installation einer neuen Einheit gereinigt werden.
  2. Wenn das Modell relativ neu ist, gibt es nichts zu brechen. Es ist notwendig, die Bolzen herauszudrehen, die höchstwahrscheinlich noch nicht zu stark gerostet sind. Als nächstes müssen Sie das Kunststoffrohr vom Abwassersystem trennen.

Vor der installation

Nachdem die Demontage der Toilette abgeschlossen ist, können Sie mit der Vorbereitung des Platzes für eine neue Einheit beginnen.

  1. Der Ort muss von Ablagerungen, Bruchstücken alten Materials und Staub gereinigt werden.
  2. Die Kanalöffnung sollte mit einer Plastikflasche abgedeckt werden, damit nichts hineinfällt. Die Freigabe ist ebenfalls abgedeckt.
  3. Anstelle der Demontage ist es notwendig, ein Layout für eine neue Toilette zu erstellen. Auf dem Boden werden zuerst Markierungen für Bolzen gemacht. Dann sollten Sie mit einem Diamantbohrer ein Loch bohren.
  4. An der vorbereiteten Stelle können Sie ein neues Produkt montieren, hierfür sollten Sie ein spezielles Befestigungsset kaufen. Das Kit beinhaltet normalerweise:
  • 2 Kunststoffdübel;
  • 2 lange Schrauben;
  • Scheiben und Dichtungen;
  • Kappen für Schrauben.

Auswahl

Die Wahl der Toilette ist ein sehr wichtiges Ereignis. Immerhin wird er kein Jahr vor Ort stehen. Daher muss das Kit ausgewählt werden, das allen Anforderungen am besten entspricht.

Komplizierte Strukturen im Fehlerfall können höchstwahrscheinlich nicht von Ihnen repariert werden.

In den meisten Fällen ist die Wahl des Geräts für die Benutzer nicht schwierig. Die Liste der Anforderungen dafür ist durch die Bequemlichkeit, Leichtigkeit und manchmal auch Farbe begrenzt. Darüber hinaus gehen die meisten Käufer nicht. Neben den äußeren Merkmalen verfügt jedes Modell über eigene technische Indikatoren. Führende Unternehmen auf dem Sanitärmarkt aktualisieren regelmäßig die Produktpalette und veröffentlichen immer mehr interessante Neuheiten. Wenn Sie sich nur auf das Aussehen und die Bequemlichkeit der Toilette konzentrieren, können Sie bald auf Probleme stoßen, die nicht einfach zu lösen sind. Bevor Sie den Austausch durchführen, müssen Sie einige Eigenschaften überdenken.

  1. Bei der Auswahl eines Geräts muss die Größe des Bades oder der Toilette berücksichtigt werden. Für große, geräumige Zimmer empfiehlt es sich, Strukturen mit Bidet und Spülkasten zu kaufen. Wenn das Bad recht klein ist, können Sie ohne Zisterne organisch in den Toilettenraum passen. Solche Modelle verfügen über ein spezielles integriertes Spülsystem. Sie sind sehr komfortabel und sparen Platz im Raum.
  2. Materialherstellungseinheit ist sehr wichtig. Durch den Kauf billiger Produkte besteht die Gefahr, dass der Verbraucher minderwertige Keramik erhält, was dem Kauf sehr bald den Genuss verpasst. Von allen Vorschlägen für das Haus ist es besser, Modelle aus Porzellan und Steingut im mittleren Preissegment auszuwählen.
  3. Von großer Bedeutung ist die innere Form der Schüssel. Einige Modelle verfügen über einen speziellen Spritzschutz.
  4. Die Konstruktion der Spülvorrichtung ist ebenfalls wichtig. Es wird unter Berücksichtigung der Merkmale des Kommunikationssystems im Haus ausgewählt. Es gibt drei Arten solcher Strukturen: vertikal, schräg und horizontal. Um die richtige Wahl zu treffen, müssen Sie die Merkmale des Spülgeräts in Ihrem System betrachten.
  5. Heute gibt es viele Modelle von Zisternen. Es ist notwendig, den Geräuschpegel des Tanks, seine Kapazität und andere Indikatoren zu berücksichtigen. Sie sollten auch auf die Position des Tanks in Bezug auf die Toilette achten.

Es ist bekannt, dass die einfachsten Modelle am einfachsten zu installieren sind. Normalerweise verursachen sie auch keine Probleme während des Betriebs. Wenn die Struktur zu kompliziert gewählt wird, kann der Verbraucher diese Entscheidung bereuen. Bei den einfachsten Modellen sind die meisten Probleme mit der Zisterne verbunden, die leicht zu beheben sind.

Video

Weitere Videos finden Sie in unserem Video-Bereich:

  • Video zur Installation einer Toilettenschüssel
  • Video zur Installation einer hängenden Toilette mit Installation

Fügen sie einen kommentar hinzu