Machen sie ihr eigenes badezimmer

Badezimmer gilt als einer der meistbesuchten Orte in Wohnungen. Deshalb versuchen alle, sie so auszusehen, dass sie attraktiv aussieht und die Mieter mit ihrem Komfort zufriedenstellt.

Bei der Einrichtung des Badezimmers sollten die folgenden Details genauestens beachtet werden:

  • Auswahl geeigneter Farblösungen für Innenraumelemente;
  • Sanitärvorbereitung;
  • die Wahl der Illuminatoren;
  • Auswahl an Möbeln und Nebeneinrichtungen.

Auswahl der Farben

Die richtige Auswahl von Farbtönen für die Innenraumelemente des Badezimmers ist von großer Bedeutung für das Design und ermöglicht es Ihnen, den Anschein einer Erhöhung des Raumvolumens zu schaffen, die in der Größe begrenzt ist. Folgende Techniken können dazu verwendet werden:

  • Die Oberfläche der Wand gegenüber dem Eingang zum Bad ist am besten in hellen Farben gestrichen, was sich auf die visuelle Wahrnehmung auswirkt und das Volumen des Raums künstlich erhöhen kann.
  • Das Vorhandensein von hellen Rändern (z. B. von Kacheln), die den Raum in separate Zonen unterteilen, trägt zur Korrektur in Richtung der Vergrößerung der visuell wahrgenommenen Größe in Breite und Höhe bei.
  • Die Verwendung von hellen Tönen, um den Raum zu dekorieren, wertet ihn auch visuell auf, und die Einführung von cremefarbenen und himmelblauen Tönen (oder Nuancen von jungem Grün) in diesem Raum gibt dem gesamten Raum ein Gefühl von Frische;
  • Die Verwendung von hellen und gesättigten Farben (Magenta, Scharlachrot, Zitronenfarbe oder Wasser) bei der Gestaltung des Raums trägt dagegen zur visuellen Verengung der Raumformen bei.

Die Hauptsache ist, es nicht mit hellen Farben zu übertreiben, deren Anzahl normalerweise auf zwei Farben beschränkt ist, während der Rest nur zur Unterstützung verwendet wird.

Klempnerarbeit

Sanitär- und Fliesenfarben müssen nicht gleich sein, da kontrastreiche Lösungen oft viel origineller wirken als unauffällige Farben.

Beleuchtungsoptionen

Bei der Anordnung der Beleuchtung sollte besonders auf die sichere Ausführung der Lampen geachtet werden. Bei der Auswahl von Modellen für Beleuchtungsgeräte sind hier Optionen möglich.

Zunächst können Sie gewöhnliche Deckenleuchten in Form von Tablets verwenden. Das Angebot an Leuchten dieser Art ist auf dem heimischen Markt so groß, dass es nicht schwierig ist, die für Sie geeignete Decke zu finden. Einer von ihnen befindet sich normalerweise an der vorderen Tür und der zweite - direkt über dem Spiegel.

Eine weitere Möglichkeit zur Vorbereitung der Beleuchtung besteht in der Verwendung von typischen Scheinwerfern, die im Volumen der abgehängten Decke verborgen sind und nach dem gleichen Prinzip wie Tablet-Geräte in Gruppen unterteilt sind. Nicht schlecht wird das Badezimmer aussehen und Lichter, die in Form von Glas- oder Plastikblumen auf langen Metallstielen hergestellt werden, entsprechen dem Design der meisten Accessoires.

Dressing

Bei der Gestaltung des Badezimmers sollte besonderes Augenmerk auf die Details der Situation und auf verschiedene Accessoires gelegt werden, die ihm zusätzlichen Komfort vermitteln. Gleichzeitig sollten die im Raum installierten Möbel (Schränke, Pfosten usw.) ihrem Gesamtdesign entsprechen. Neben dekorativen Elementen können Sie mit diesen Schließfächern Ihre Kosmetika vor neugierigen Blicken sowie Reinigungsmitteln und anderen Badaccessoires verstecken.

Eine wichtige Rolle bei der Dekoration dieses Raumes ist natürlich der Spiegelsatz. Bei der Auswahl eines Spiegels (oder eines Satzes von Spiegeln) sollten Produkte mit ovaler oder anderer Form bevorzugt werden. Sie können sowohl an den Wänden als auch an der Decke befestigt werden, was die Gesamtausleuchtung des Raums erhöht und zur Erweiterung des visuell wahrgenommenen Raums beiträgt.

Wir empfehlen zu lesen:

  • Duschkabine;
  • So installieren Sie ein Acrylbad an der Wand.

Foto

Video

Informationen zur Reparatur im Badezimmer finden Sie in den folgenden Videos:

Fügen sie einen kommentar hinzu