Polycarbonat-gewächshaus: selbstbau

Um einen hohen Ertrag zu erzielen und Ihr Gemüse vor den negativen Auswirkungen von Nebel und hoher Luftfeuchtigkeit zu schützen, müssen Sie sich um die Installation des Gewächshauses kümmern. Bei der Herstellung von Gewächshäusern verwenden Gärtner häufig Kunststoffverpackungen, die jedoch jährlich ersetzt werden müssen, was finanzielle Kosten verursacht. Wir erklären Ihnen, wie Sie ein Gewächshaus aus Polycarbonat herstellen - ein sehr praktisches Material.

Zellulares Polycarbonat

Dieses Material besteht aus zweischichtigen Kunststoffplatten mit unterschiedlicher Dicke. In der Regel werden Platten mit einer Größe von 6 × 2,1 m und einer Dicke von 4,5 mm verwendet.

Polycarbonat hat im Vergleich zu Glas- und Kunststoffverpackungen eine Reihe bedeutender Vorteile:

  1. Unterscheidet sich in hoher Haltbarkeit und bleibt bei unbedeutenden Schlägen erhalten (seine Haltbarkeit ist im Vergleich zu gewöhnlichem Glas etwa 200-fach höher).
  2. Sie schützt die Pflanze im Gewächshaus vollständig vor den nachteiligen Auswirkungen ultravioletter Strahlen.
  3. Temperaturbeständig von -40 auf +60 ° C.
  4. Das Material kann das einfallende Sonnenlicht zerstreuen, und die Verbrennung von Pflanzen ist demnach ausgeschlossen.
  5. Zweischichtiger Kunststoff hat hohe Wärmedämmeigenschaften.
  6. Das Material ist leicht zu bearbeiten und leicht zu schneiden und zu bohren. Als Befestigungselemente für die Konstruktion können als Schrauben auch ein Elektroschrauber verwendet werden.
  7. Die Masse von Polycarbonat ist weniger Glas, was die Installation und den Transport erheblich erleichtert.
  8. Die Oberfläche des Materials ist staubabweisend und die auftretenden Verunreinigungen werden mit gewöhnlichem Wasser entfernt.
  9. Polycarbonat ist nicht brennbar, aber beim Zusammenwirken mit Feuer beginnt es zu schmelzen.
  10. Ihre Kosten sind den Kosten für gewöhnliches Glas ähnlich.

Tipps по уходу

Um die Konstruktion aus Polycarbonat dauerhaft zu machen, müssen Sie einige Anforderungen erfüllen:

  • Reinigen Sie die Oberfläche des Gewächshauses von Schmutz und Staub, verwenden Sie Reinigungsmittel ohne Alkali, Ether und Chlor und verwenden Sie für diese Zwecke auch keine Scheuerpasten.
  • Um die Bildung von Schimmel und Mehltau zu verhindern, muss sichergestellt werden, dass der Endteil des Gewächshauses immer vor Insekten und Feuchtigkeit geschlossen ist.
  • Stellen Sie im Winter sicher, dass sich auf der Oberfläche des Gewächshauses kein Eis bildet, was zu Verformung und sogar Zerstörung der Struktur führen kann.

Gerät

Es ist am besten, das Gewächshaus zu zeichnen und die Stelle zu markieren, an der es auf dem Gartengrundstück installiert werden soll. Unter dem Gewächshaus benötigen Sie viel Freiraum abseits von Bäumen und Strukturen, um eine gute Belüftung und viel Licht und Wärme zu gewährleisten.

In der Zeichnung müssen Sie anzeigen, welche Form das Gewächshaus haben soll. Hier sind mehrere Optionen:

  • Um Material und Wärme zu sparen, wird manchmal ein Wandgewächshaus in Bezug auf ein bestehendes Gebäude installiert.
  • in Form von Gewächshäusern mit Einzel- oder Satteldach;
  • Am gebräuchlichsten ist das Bogendach, insbesondere wenn es sich um Polycarbonat handelt, es gibt jedoch auch Schwierigkeiten, das Bogendach herzustellen. Der Bogen besteht aus Metallecken und Rohren, und dazu benötigen Sie einen speziellen Rohrbieger oder Sie müssen fertige Bogenkonstruktionen kaufen.

Wenn Sie einen Ort, eine Größe, eine Form und die erforderlichen Zeichnungen auswählen, können Sie mit der Anordnung des Fundaments beginnen. Für das Gewächshaus ist das Fundament sehr wichtig, und die Stärke der Struktur hängt von der Qualität ab.

Bautechnik

Es müssen Lüftungslöcher in Form von Fenster- und Türöffnungen vorhanden sein. Das Dach sollte in Form eines Bogens ausgeführt werden, wodurch das Luftvolumen in der Struktur erhöht wird. Mit dem integrierten Hebelsystem können Sie Lüftungsöffnungen öffnen, die in ein solches Dach eingebettet sind.

Die Größe des Fensters muss mindestens betragen? die gesamte Dachfläche. Durch zusätzliche Luftzirkulation werden die Türen an den End- oder Seitenwänden der Struktur angebracht.

Um die Wege zu pflastern, wählen Sie Pflastersteine ​​und die Kämme umschließen hohe Bordsteine, die die Pflege der Pflanzungen erheblich erleichtern. Sichern Sie die Stangen unter dem Deckenraum, der zur Sicherung einiger Pflanzen benötigt wird.

Gründungsarbeit

Der erste Schritt besteht darin, das Fundament parallel zu den Zäunen für Grate zu legen. Für den Rahmen ist es besser, quadratische Rohre oder Metallecken zu verwenden. Zuerst eine Bindung machen und dann auf der Basis befestigen.

Die Metallstruktur muss vor dem Einbau sorgfältig lackiert werden, da sonst Korrosion auftritt.

Der Gurt wird mit Ankerbolzen am Fundament befestigt.

Gerät и виды фундамента

  • stabförmig;
  • Ziegel
  • Stein
  • Band

Die Bar-Basis besteht aus Holzstangen. Es ist finanziell günstig, aber es wird nicht lange dauern, bis zu 5 Jahre, obwohl es mit einem Antiseptikum behandelt wird. Mit der Zeit beginnt der Baum zu faulen. Die Installation des Protokollkellers ist wie folgt:

  • Stahlecken werden umlaufend eingefahren;
  • Holzstützen werden an den Ecken befestigt und in den Boden getrieben;
  • Vorgefertigte Holzstäbe von 10 x 10 cm werden um den Umfang des Gewächshauses gelegt.

Das Ziegelfundament zeichnet sich durch Qualität und Lebensdauer aus. Wenn es richtig ist, ein solches Fundament zu errichten, kann es eine lange Zeit dienen, aber es wird viel Ziegelstein benötigt, um das Gewicht des Gewächshauses zu tragen. Zunächst wird ein Kissen mit einer Abdichtung hergestellt, um die zerstörende Wirkung von Feuchtigkeit aus dem Boden zu schützen. Beim Bau eines Ziegelfundaments wird ein gewöhnlicher Zementsandmörtel verwendet.

Um das Fundament von Ziegel nachhaltiger zu gestalten, muss es verputzt werden.

Geeignetes Steinfundament, da ein solches Fundament dauerhaft und für jede Belastung ausgelegt ist.

Es ist zu bedenken, dass das Verlegen von Natursteinen mit ungleicher Form bestimmte Fertigkeiten erfordert, und ein Steinfundament alleine zu bauen, ist keine leichte Aufgabe. Es ist am besten, die Schlammmischung für die Lösung in einem Verhältnis von 1-1 einzusetzen. Eine solche Lösung trägt zur Wärmeeinsparung bei. Damit der Ton nicht mit Wasser ausgewaschen wird, sollte das Fundament verputzt werden. Wenn sich der Ton als zu uneben herausstellte, die Schalung auflegen und den Rand mit Beton betonieren.

Die Vorteile des Streifenfundaments liegen darin, dass die Mittel sowie der Aufwand relativ gering sind, das Ergebnis jedoch hervorragend ist. Diese Art von Fundament unterscheidet sich von anderen Haltbarkeit und Zuverlässigkeit. Bei seiner Herstellung braucht es:

  • Zementmörtel;
  • Holzschalung;
  • Kissen, Schutz der Stiftung vor Absenkung.

Der Bandstreifen für das Gerät lautet wie folgt:

  1. Kissen aus Kies oder Sand.
  2. Dann die Schalung in Form von Gewächshäusern verlegen.
  3. Die Lösung wurde auf eine Breite von 30-40 cm, Tiefe - etwa 0,5 m, gegossen.

Eine solche Technologie wird eine hohe Haltbarkeit dieses Fundaments gewährleisten.

Jedes dieser Gelände muss 25 bis 30 cm vom Boden entfernt sein, um das Fundament vor Zerstörung zu schützen.

Montagearbeit

  • Zuerst musst du einen Rahmen bauen. Für den Rahmen werden Kunststoff-, Aluminium- und verzinkte Profile verwendet. Angesichts der saisonalen Belastung, zum Beispiel der Schwere einer großen Schneemenge auf dem Dach des Gewächshauses, ist es jedoch besser, Holzblöcke als Rahmen zu verwenden, da der Baum aufgrund seiner Eigenschaften starken Belastungen standhalten kann.
  • Sobald der Rahmen fertig ist, werden die gewölbten Elemente miteinander verbunden.
  • Dann werden die vorderen Teile des Gewächshauses montiert - eine Tür und ein Fensterflügel sorgen dafür, dass der Raum gut belüftet wird.
  • Am Ende ist der Rahmen mit Polycarbonatplatten abgedeckt. Sie sind Ende an Ende gestapelt und mit einem Verbindungsprofil mit gummierten Thermo-Waschmaschinen verbunden, um die Verbindungselemente vor Schmutz und Feuchtigkeit zu schützen.

Vom Profil und Polycarbonat

Eine wichtige Rolle spielt ein ordnungsgemäß zusammengestellter Rahmen aus zuverlässigen Materialien, von denen einer das Profil ist. Wir werden nicht auf die Werkskonstruktionen aus dem Profil eingehen, da in dem gekauften Kit detaillierte Montageanleitungen enthalten sind. Lassen Sie uns auf eine wirtschaftlichere Variante eingehen - den Rahmen des Profils für Trockenbau. Das Design mit abgerundeten Formen funktioniert nicht, aber der Rahmen ist stark genug, um Schnee- und Windlasten zu widerstehen.

Berücksichtigen Sie die Vorteile der Verwendung eines solchen Materials für die Herstellung des Rahmens:

  • Low-Cost-Profil
  • Das verzinkte Profil hat keine Angst vor Feuchtigkeit.
  • Möglichkeit, den Rahmen ohne Assistenten anzuziehen.
  • Das Design ist ziemlich leicht.
  • Bequem zum Befestigen von Platten aus Polycarbonat.

Zuerst müssen Sie eine Zeichnung erstellen oder zumindest eine Skizze des zukünftigen Gewächshauses mit einer Größenangabe zeichnen. Danach schneiden Sie das Werkstück mit den resultierenden Daten. Nun zum Fundament mit Ankern müssen Sie das Profil fixieren, das als Basis für die gesamte Struktur dienen wird. Danach können Sie mit der Installation des Rahmens beginnen.

Bei der Rahmenmontage entscheidet jeder, es auf die Art und Weise zu tun, die zu ihm passt. Wir empfehlen, dass Sie die Bögen auf einer horizontalen ebenen Fläche montieren und anschließend montieren und zuschneiden. Wie werden die bereits in dem Artikel beschriebenen Blätter repariert?

Aus Rohren und Polycarbonat

Der Rahmen für das Gewächshaus kann aus verschiedenen Rohrtypen bestehen. Wenn der Rahmen aus Metall ist, ist es besser, geformte Rohre zu verwenden, die durch Elektroschweißen geschweißt werden. Die gewölbte Struktur hat weniger Schneelasten, aber um dem Rohr eine Form zu geben, müssen Sie einen Rohrbieger verwenden. Wenn Sie keine Rohre biegen oder fertige Bögen kaufen möchten, können Sie die Form eines Gewächshauses mit der eines Metallprofils gestalten - mit einem geneigten Dach.

Gestelle werden durch Schweißen an Ecken und Wänden der Umreifung befestigt. Zur gleichen Zeit montierte Türen. Oben auf den Säulen und Türentwürfen wurden die oberen Verkleidungen angebracht, die am Bogen befestigt sind. Danach fahren Sie mit der Installation der gewölbten Fensteröffnungen auf dem Dach fort und befestigen die Scharniere am First. Bauen Sie ein Hebelsystem zum Anheben der Lüftungsöffnungen auf, und lackieren Sie dann den Rahmen.

Es ist nicht wünschenswert, den Rahmen des Gewächshauses aus runden Rohren herzustellen, da beim Verschrauben des Polycarbonats die Schraube zur Seite rutschen und die Folie beschädigen kann.

Schneller und einfacher können Sie einen einfachen Rahmen aus Polypropylenrohren montieren. Wieder müssen Sie eine Zeichnung erstellen und das Werkstück schneiden. Um den Rahmen zu montieren, benötigen Sie einen Lötkolben. Je nach gewählter Form des Gewächshauses müssen Sie eine bestimmte Anzahl von Rohren und Formteilen kaufen.

Einer der Vorteile eines Rohrrahmens aus Polypropylen ist die perfekte Kombination von Festigkeit und Flexibilität dieses Materials. Dank der Flexibilität können Sie dem Rahmen die gewünschte Form geben, und durch die Stärke können Sie erheblichen Belastungen standhalten.

Der Einfachheit halber können Sie in der Tür ein Lüftungsfenster anbringen. Nachdem der Rahmen montiert und befestigt ist, kann er mit Polycarbonat ummantelt werden.

Heizung von Gewächshäusern

Nun ist es wichtig, auf die Isolierung und das Heizsystem des Gewächshauses zu achten. Moderne Technologien umfassen die Verwendung von transparentem oder blasigem Kunststoff, um das Gewächshaus innen und außen zu erwärmen. Der Vorteil dieser Lösung ist, dass dieses Material kein Sonnenlicht absorbiert und anständig aussieht.

Heizmethoden:

  • Ofenheizung - dazu wird ein Ofen oder ein Kohlenbecken gebaut und eine Belüftung installiert, um den Raum zu lüften. Der Nachteil dieser Methode besteht darin, dass die Wärme ungleichmäßig über die Fläche des Gewächshauses verteilt wird.
  • Die elektrische Beheizung erfolgt mit einem Konvektor und Heizelementen. In diesem Fall ist keine Belüftung erforderlich.
  • Die Warmwasserbereitung erfolgt durch Installation von Rohren, zu denen heißes Wasser aus einem Kessel mit einer Pumpe gepumpt wird, die mit Strom, Gas oder Kohle beheizt wird. Bei Verwendung von Gas und Festbrennstoffen ist eine Belüftung erforderlich. Dieses Verfahren ist auch zeitaufwendig und kostspielig.
  • Die Gasheizung erfolgt mit katalytischen Brennern. Dies erfordert eine ständige Belüftung und Belüftung im gesamten Gewächshaus.

Das Heizen im Gewächshaus ist zwar nicht ganz kostengünstig, aber das Ziel, und in unserem Fall, eine reiche Ernte zu sammeln, rechtfertigt die Mittel.

Tipps

Materialbahnen werden streng entlang der Länge gestapelt und mit Schrauben oder speziellen Thermowaschmaschinen fixiert. Sie befestigen das Polycarbonat sicher an der Wölbung des Rahmens und bewahren es während der Expansion im Winter vor Verformung auf. Die Rolle der Druckplatte wird Ecken für Plastikbogen spielen, die Sie im Ladenbaustoff kaufen können.

Bevor Sie mit der Installation beginnen, müssen Sie das Polycarbonat von der Verpackungsfolie entfernen, die Kanten mit Klebstoff verschmieren und die Kunststoffecke fixieren. Die offenen Kanten des Materials werden mit Klebeband oder versiegeltem Klebeband behandelt, und die Unterkante mit Perforation sorgt für den notwendigen Drainageeffekt.

Verwenden Sie die vorgesehene Verbindungsleiste, um zwei Platten aus Polycarbonat miteinander zu verbinden. Dann können Sie mit der Montage von Polycarbonatplatten auf dem Rahmen des Gewächshauses beginnen.

Zunächst wird das Dach mit Platten aus Polycarbonat ummantelt und erst dann der verbleibende Teil des Bogens an den Enden. Ferner bestehen die Wände und Türen der Struktur aus Material. Anschlüsse an den Ecken sind mit Metall- oder Kunststoffecken verschlossen. Danach entfernen Sie die Reste der Schutzfolie.

Der letzte Schliff besteht in der Montage von Beschlägen, Griffen, Riegeln und Befestigungshaken an der Tür sowie einer Gummidichtung an den Lüftungsöffnungen für eine vollständige Abdichtung.

Selbst wenn Sie keine Erfahrung haben, werden Sie gezwungen sein, einen Teil der Arbeit Profis anzuvertrauen, eine größere Menge wird Ihnen auf die Schultern fallen. Versuchen Sie daher, sich dem Prozess mit voller Verantwortung zu nähern, um weiterhin die im Gewächshaus angebauten Naturprodukte zu genießen.

Video: Tipps zur Auswahl des Gewächshausdesigns und der Materialien für die Herstellung

Zeichnungen und Diagramme

Foto

Wenn die Finanzierung es erlaubt, können Sie ein fertiges Gewächshaus kaufen. Die Preise für Gartengewächshäuser aus Polycarbonat können Sie auf den Websites von Unternehmen in Ihrer Region erfahren.

Fügen sie einen kommentar hinzu