Satteldach selber machen

Dächer mit komplexer Form ziehen besondere Aufmerksamkeit auf die Architektur des Gebäudes. Bei dem Bau von Landhäusern sind viereckige Dächer beliebt. Vier in verschiedenen Ebenen gelegene Hänge verleihen dem Haus ein respektables Erscheinungsbild. Meistens haben die Hänge unterschiedliche Formen: Zwei davon sind dreieckig und wirken wie Giebel, zwei sind trapezförmig.

Designvorteile

Die Installation eines Hüft- oder Hüftdaches hat neben einem ästhetischen Erscheinungsbild praktische Vorteile:

  • Auf dem Dachboden, von allen Seiten von einem Dach umgeben, wird eine angenehme Temperatur aufrechterhalten;
  • die Konstruktion der Dachsparren ist stark und langlebig;
  • hoher Widerstand gegen Wind und Niederschlag;
  • Der Raum unter dem Dach kann für den Dachboden genutzt werden.

Arten von Walmdächern

Auf einer gemeinsamen Basis unterscheiden sich die Unterarten solcher Beschichtungen in ihrer Leistung etwas:

  • Hip - eine klassische Version mit zwei dreieckigen Hüften und zwei Steigungen in Form eines Trapezes.
  • Halbscharniere - dreieckige Hänge haben eine verkürzte Form, diese Konstruktion wird für die Dachgeschossausstattung ausgeführt.
  • Zelt - hat die Form einer Pyramide mit dreieckigen Abhängen. Geeignet für quadratische Gebäude.

Entwerfen

Der Neigungswinkel für die Pisten wird auf der Grundlage der Empfehlungen der Hersteller des Dachmaterials und der natürlichen Merkmale ausgewählt. Für ein weiches Rolldach genügt ein Winkel von bis zu 18 Grad, ein Winkel von 15 bis 60 Grad ist für Schiefer geeignet, und unter einer Fliese lohnt es sich, eine Neigung von 30 bis 60 Grad zu legen.

Die Niederschlagsmenge im Winter ist von großer Bedeutung: Wenn eine erhebliche Menge Schnee fällt, ist es besser, steile Hänge zu wählen, an denen sich der Niederschlag weniger verzögert.

Durch die Wahl des Neigungswinkels können Sie die Höhe des Firstes und die anderen für die Konstruktion des vierseitigen Dachs erforderlichen Parameter berechnen. Zur Berechnung der Fläche werden geometrische Formeln für das Dreieck und das Trapez verwendet.

Bei der Konstruktion eines Fachwerkträgers muss viel beachtet werden: der Querschnitt des Balkens, die Länge der Dachsparren, die Lauflänge, der Installationsschritt der Elemente. Alle möglichen Belastungen des Daches werden in der Planungsphase ermittelt. Dazu gehören:

  • das Gewicht der ausgewählten Überdachung;
  • jährlicher Niederschlag;
  • Gewicht und Abdichtung der Isolierung;
  • ein Gerät auf dem Dach verschiedener Geräte (Antennen, Leuchten, Fenster usw.);
  • Schnee- und Windlast.

Zusätzlich zu den Pfandlasten sollte das Dach des Hauses einen Sicherheitsabstand haben, der die Stabilität der Konstruktion in einer unerwarteten Situation gewährleistet. Für den Bau des Traversensystems wurden Holz und Dielen verwendet. Wenn die Elemente verstärkt werden müssen, werden die Bretter verdoppelt.

Vor Beginn der Arbeit wird das Schnittholz mit Antiseptikum behandelt.

Arbeitsablauf

Die Montage des Daches beginnt mit der Befestigung der tragenden Basis - der Leistungsplatte. Dies ist ein Holzabschnitt von 150 × 150 mm, der um den Umfang der Wände herum gelegt wird. Seine Platzierung wird horizontal durch die Ebene gesteuert. Der Balken sollte sich nicht am Rand der Wand befinden, es muss ein Abstand von 5 bis 7 cm eingehalten werden Die Montage des Mauerschlägers erfolgt an im Mauerwerk zugemauerten Bolzen, die mit Muttern angezogen werden. Mit diesem Balken können Sie das Traversensystem und die Wände des Hauses in einer gemeinsamen Struktur verbinden.

Für den Einbau von Racks sind Balken erforderlich. Diese Elemente bestehen aus 100 × 200 mm-Stäben oder Doppelplatten. Alle Stützen sind streng senkrecht montiert und mit einem Metallwinkel oder einer Platte an der Bank befestigt. Bei Hüftdachträgern werden diese in einer Linie am Firstträger montiert. Bei der Errichtung eines Hüftdaches werden die Stützen diagonal angeordnet, gleiche Abstände von der Ecke. Sie bilden somit ein Rechteck, auf dem die Läufe gestapelt sind. Die Befestigung erfolgt durch Ecken.

Seitensparren werden nach der Bearbeitung nach einem Muster installiert. Ein dünnes Brett wird als Rohling genommen, auf den Träger aufgebracht und mit Schnitt markiert. Das zweite Ende ruht auf der Mauerlat und die untere Einschnürung ist geplant. Die benötigte Anzahl an Sparren wird entsprechend der Schablone vorbereitet und mit dem gewählten Befestigungsschritt installiert. Sie kann zwischen 60 cm und 1 Meter liegen. Mit dem Lauf und der Basis der Verbindung erfolgt dies mit Heftklammern oder Schrauben.

Neigungssparren mit einem Firstträger bilden den Neigungswinkel der Hänge. Diese Dachsparren sind diagonal angeordnet und tragen zusätzliche Last, sodass sie Doppelbretter verwenden. Er spülte die Dachsparren nach einer Schablone nach unten, ihre Länge berücksichtigt den Überhang von 50 cm. Beim Bau eines Walmdaches werden Mähsparren mit Hilfe von Puffs im Firstknoten verbunden. Die Dachsparren sind in einem Winkel von 90 Grad installiert und werden mit Drahtschellen sicher an den Wänden befestigt.

An den Diagonalsparren sind kurze Dachsparren oder Leitern befestigt. Sie werden in verschiedenen Längen ausgeführt, müssen jedoch parallel zueinander sein. Narodniki bildet zusammen mit gewöhnlichen Dachsparren die Seitenhänge. Für das Zeltmodell ist die Installation von Scammern und die Befestigung von Säulen, Streben und Zapfen auch der letzte Bauabschnitt.

Um die Last von den Diagonalsparren zu entfernen, sind darunter Sprengeli. Dies sind vertikale Stützen, die auf den Stangen ruhen. Seitensparren werden mit Streben befestigt. Eines der Pferde auf dem Brett ruht auf dem Bett, und das zweite Pferd wird um 45 Grad geschnitten und an das Fachwerkbein befestigt.

Drehen und Isolieren

Um die Konstruktion des Daches abzuschließen, wird die Isolierung mit Basaltwolle oder Polystyrolschaum ermöglicht. Das Material passt zwischen die Sparren. Der Schutz des Daches vor Feuchtigkeit sorgt für eine wasserdichte Schicht. Die Abmessungen des Drehens hängen von der Art der Dacheindeckung ab, vom Hüfttyp sieht der weiche Ziegel attraktiv aus, er benötigt ein solides Drehen.

Die richtige Konstruktion hilft beim Anzeigen eines Videos, in dem die Nuancen der Sparreninstallation erläutert werden.

Video

Sehen Sie, wie die Installation des Traversensystems erfolgt:

Fügen sie einen kommentar hinzu