Schnell wachsende mehrjährige absicherung im land

Zum Schutz seines Territoriums ist es nicht erforderlich, insbesondere in die Konstruktion einzutauchen. Eine ausgezeichnete Alternative für viele ist eine Hecke geworden, die nicht nur das Eigentum der Eigentümer vor neugierigen Blicken verbergen, sondern auch die Landschaftsgestaltung ergänzen kann. Zusätzlich können mit Hilfe von immergrünen Stauden alle Zonen verteilt werden. Es schafft eine schnell wachsende mehrjährige Hecke im Land, die recht einfach ist. Wenn Sie sich regelmäßig darum kümmern, verliert es seine dekorativen Qualitäten für mehrere Jahrzehnte nicht.

Dafür und dagegen

Für die Bildung eines lebenden Zauns können Sie fast jede Pflanze auswählen, aber nicht alle werden schnell wachsen. Einige erfordern viel Aufmerksamkeit, ständige Fütterung, häufiges Wässern und bestimmte klimatische Bedingungen. Darüber hinaus ist ihre Wachstumsrate im Laufe des Jahres recht gering, so dass der „lebende“ Zaun über viele Jahre wachsen wird. Sie können den umgekehrten Weg gehen - schnell wachsende Pflanzen aufnehmen, die sich schnell entwickeln, und aus ihnen können Sie einfach einen Zaun in beliebiger Form und Höhe formen.

Zu den Vorteilen der Absicherung gehören:

  • Kletterpflanzen bedecken schnell Wände und Stützen;
  • Falls erforderlich, verbergen sie die Nachteile der Struktur.
  • Selbst mit einer bescheidenen Landschaftsgestaltung ist es möglich, das gesamte Gebiet für wenig Geld umzuwandeln.
  • kann auch an engen Stellen gepflanzt werden;
  • Formung und Höhe der Pflanze, wenn die Pflanzen wachsen;
  • minimaler Platzbedarf.

In fast allem gibt es Nachteile, daher ist die Absicherung keine Ausnahme. Dazu gehört regelmäßige Pflege. Wenn Kletterpflanzen für den Zaun ausgewählt wurden, erscheint der Zaun im Winter, wenn die Blätter im Herbst fallen.

Wenn Sie einen grünen Zaun anbauen, sollten Sie daran denken, dass es sich um Folgendes handeln kann:

  • Bordstein (bis zu 1 m);
  • Hecke (1-3 m);
  • Wohnwand (3-6 m).

Die erfolgreiche Bildung einer mehrjährigen Hecke hängt von der richtigen Auswahl der Pflanzen, ihrer Anpflanzung und Pflege ab.

Anwendungsmerkmale bei der Datscha

Wie Sie wissen, können Sie mit Blumen Blumenbeete anlegen und Alpinrutschen brechen. Wenn Sie jedoch Zoning durchführen oder einen hohen Zaun vergrößern möchten, müssen Sie andere Typen verwenden:

  • Kletterpflanzen;
  • Sträucher;
  • Zierbäume.

Besonders beliebt sind Sträucher, von denen Amateure und Profis ganze Kompositionen kreieren:

  • Zäune;
  • Bordsteine;
  • geometrische Formen;
  • Tiere

Eine weitere Option zum Dekorieren der Site ist eine Weide. In diesem Fall können Sie nicht nur die üblichen Sorten auswählen. Wenn Sie Kinder haben, können Sie mit Hilfe der Hecke den Bereich der Kinder schützen und in aller Ruhe Ihrem Geschäft nachgehen. Gleichzeitig werden die Eltern für ihre Kleinen völlig ruhig sein, da sie nirgendwo fliehen können. Selbst ein kleines Kind wird nicht durch dickes Dickicht kommen können.

Die Verwendung von einfachen Sträuchern ermöglicht es Ihnen, jede Idee umzusetzen. Außerdem müssen Sie nicht auf die Hilfe von Designern zurückgreifen. Es reicht aus, sich mit den auf unserer Website verfügbaren Tipps und Themenartikeln vertraut zu machen.

Kriterien für die Pflanzenauswahl

Berücksichtigen Sie alle Optionen, die Sie zur Planung und Übermittlung Ihrer Absicherung benötigen. Um den Kreis der Auswahl einzugrenzen, müssen Sie einige Kriterien verwenden:

  1. Höhe
  2. Breite
  3. Geschorene oder geformte Form.
  4. Freies Wachsen
  5. Anforderungen an die Pflege.
  6. Klimatische Bedingungen.

Dadurch können Sie schnell feststellen, welche Pflanzen für die Bildung einer Hecke geeignet sind. Zweifellos gehören Blumen zu den Vorteilen von Blattpflanzen. Viele von ihnen können ausreichend lange blühen, Honigpflanzen sein, für die traditionelle Medizin verwendet werden und auch Früchte tragen.

Dazu gehören:

  • Akazie;
  • schwarzäugige Aronia;
  • älterer
  • dren;
  • Geißblatt;
  • Viburnum;
  • Abgrund mollig;
  • Johannisbeere;
  • Flieder;
  • Ahorn und andere.

Wenn Sie Pflanzen für Hartholz bevorzugen, müssen Sie einen wichtigen Punkt berücksichtigen. Die Hecke sollte zu Beginn des Frühlings entlassen werden und im Spätherbst ihre Blätter abwerfen.

Pflanzenauswahl je nach Zaunhöhe

Bei der Auswahl einer einstufigen Höhe können Sie das für die Bildung einer Hecke erforderliche Gebiet erheblich einsparen. Es sollte Baumarten Vorrang eingeräumt werden, deren Äste von der Stammbasis ausgehen können: Linden, Pappeln und Ahorn. Wenn es die Gegend zulässt, ist es besser, einen mehrstufigen grünen Zaun zu erstellen. Er kann nicht nur zu einem Zaun werden, sondern deckt auch ein großes Stück Land vor den Winden ab.

  1. Für Zäune bis 3 m Höhe können Sie wählen - Krawatte, Pappel, Linde, Weide, Eberesche.
  2. Für Zäune mit einer Höhe von 1,5 bis 2,5 m wird meistens gewählt - Cotoneaster, Berberitze, Goldjohannisbeere, Alpines Geißblatt.
  3. Für Hecken von 70 cm bis 1,5 m eignen sich - Chubushnik, Bessey-Kirsche, Steppenmandeln, japanische Spirea.
  4. Für Grenzen müssen Sie die Zwergpflanzen der oben genannten Sorten auswählen.

Wenn Sie die richtigen Bäume und Sträucher auswählen, können Sie einen ursprünglichen grünen Zaun mit mehreren Ebenen erstellen. Sie schließen sich nicht, aber gleichzeitig wird Ihnen eine schöne Kombination von Blumen und die Reihenfolge der Blüte immer gefallen.

Wir entscheiden uns für Sträucher

Sträucher haben viele Vorteile. Sie wachsen schnell genug, haben eine dichte Krone und sind pflegeleicht. Es ist erwähnenswert, dass ihr Hauptvorteil die Einhaltung der Formation ist. Darüber hinaus können Sie mit einer großen Artenvielfalt mehrere Probleme gleichzeitig lösen. Wenn Sie Ihr Eigentum weiter schützen möchten, wählen Sie Kopien mit Stacheln. Sie müssen außerhalb des lebenden Zauns gepflanzt werden. Sie können auch Fruchtoptionen in Betracht ziehen, deren Früchte in Lebensmitteln verwendet werden können.

Zu den einfachsten und erschwinglichsten Sträuchern zählen drei der häufigsten:

  1. Hartriegel Unprätentiöser Strauch, der sogar im Schatten gepflanzt werden kann. Eine externe Absicherung zu bilden ist eine großartige Option. Neben schönen Blättern, Hartriegelfrüchten. Seine Früchte können gegessen oder in der traditionellen Medizin verwendet werden. Hartriegel kann sowohl im Frühling als auch im Herbst, aber nicht weniger als einen Monat vor dem Frost gepflanzt werden.
  2. Berberitze Wächst in absolut jedem Boden. Dank der Stacheln wird der Zaun zusätzlich geschützt. Es gibt sowohl Untergrößen als auch große Varianten, mit denen Sie sowohl Bordsteine ​​als auch hohe Zäune erstellen können. Es blüht wunderschön. Wie bei der Kornelkirsche eignen sich Früchte für hausgemachte Produkte.
  3. Drehen Erfordert keine besondere Pflege und vorsichtiges Beschneiden. Unpassierbare dicke Krone wird keine Person vermissen. Früchte können auch nach Frost gepflückt und für Rohlinge verwendet werden. Die Hecke hat im Frühling, während der Blütezeit, eine ungewöhnlich schöne Sicht. Ein angenehmer Mandelgeschmack verbreitet sich auf dem gesamten Gelände.

In einigen Fällen ist das Entfernen der Oberteile nicht zulässig. Es lohnt sich zu überlegen, ob die Hecke gekürzt und geformt wird.

Nadelhecke

Ein gewichtiger Vorteil von Nadelbäumen ist das ganze Jahr über die grüne Krone. Zweifellos ist dies eine ideale Option für die Bildung des Hauptzauns. Außerdem können hohe Bäume für den Hauptteil verwendet werden, und Sträucher bieten Schutz und dekorative Eigenschaften im Vordergrund. Bisher wurden bei der Planung eines Landschaftsentwurfs die folgenden Optionen verwendet:

  1. Thuja ist westlich. Die häufigste und unprätentiöseste Pflanze, die zu fast jedem Klima in unserem Land passt. Minimale Pflege und Mangel an Jahresscheren können ebenfalls der Liste der Leistungen zugeschrieben werden.
  2. Fichte gewöhnlich. Meistens ausgewählt, um eine frei wachsende Hecke zu bilden. Profis bevorzugen es, verschiedene Formen und Formen daraus zu formen.
  3. Wacholder Die Pflanze hat bläuliche Nadeln, die sich angenehm anfühlen. Da der Zaun stark war, ist es wichtig, Setzlinge nicht weniger als 5 Jahre zu verwenden.

Um einen besonders hohen Zaun aus Nadelbäumen zu ziehen, ist viel Zeit und Mühe erforderlich. In den meisten Fällen werden sie in Kombination mit anderen schnell wachsenden Optionen ausgewählt.

Pflanzen, die am besten nicht gepflanzt werden

Unter den ziemlich großen Sträuchern und Bäumen gibt es diejenigen, die nicht in die Liste der "Favoriten" aufgenommen werden sollten. Daher können einige Rassen keine dichte Krone bilden, was für eine Hecke sehr wichtig ist. Dazu gehören Sortenflieder. Sein unterer Teil wird jedes Jahr nackt. Trotz der Tatsache, dass Viburnum zu den geeigneten Optionen zählt, kann aufgrund unsachgemäßer Pflege sehr schnell sterben. Daher ist es nicht für die Gartenarbeit geeignet.

Oft genug für die Bildung eines Zauns wählen Sie Wildrose. Nur erfahrene Gärtner wissen, dass das Wurzelsystem in verschiedene Richtungen wachsen wird. Daher wird in einigen Jahren das gesamte Gebiet mit Wurzelsaugern gefüllt. Ein weiterer Fehler wäre ein Weigelstrauch. Es passt nicht in jedes Klima, deshalb sollten Sie sich mit seinen Eigenschaften vertraut machen.

Diese Optionen sollten nicht vollständig ausgeschlossen werden. Sie können eine ausgezeichnete Option für die Bildung einer mehrstufigen Absicherung sein.

Pflanzung und Pflege der Pflanzen

Ein sorgfältig durchdachter und entwickelter Hedge-Planer garantiert viele Jahre Schönheit. Als nächstes wird die Markierung vorgenommen. Verwenden Sie für die Genauigkeit Folgendes:

  • Maßband;
  • Schnur;
  • Stöpsel

Die Tiefe der Rillen sollte mindestens 40 cm betragen, wobei auch die Anzahl der Reihen zu berücksichtigen ist: Bei der Bildung einer Reihe ist für zwei Reihen eine Fläche von bis zu 60 cm erforderlich - 1 m

Trotz der Tatsache, dass viele Pflanzen schnell wachsen, beträgt der optimale Zeitpunkt für die Bildung einer Hecke 4 Jahre. Man muss den Pflanzen nur im Sommer eine Form geben, da der Zaun von unten nicht kahl wird. Mit der richtigen Kombination von Pflanzen können Sie überhaupt einen Haarschnitt ablehnen. In diesem Fall kommt es zu einem „kreativen Durcheinander“.

Wenn Sie beabsichtigen, eine Absicherung in mehreren Zeilen zu vergrößern, müssen Sie die Methode mit geschachtelten Quadraten mit Versatz verwenden.

Es ist ziemlich einfach, eine schnell wachsende mehrjährige Hecke in Ihrem Ferienhaus zu planen und zu erstellen. Dafür müssen Sie die richtigen Pflanzen auswählen. Damit der Zaun schön ist, muss er in den ersten 2 Jahren besonders gepflegt werden. Während dieser Zeit ist das Wurzelsystem fixiert.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen:

  • Teich vom Bad auf dem Lande mit eigenen Händen;
  • Hundebox mit eigenen Händen (Schema).

Video

 Aus den bereitgestellten Videos können Sie lernen, wie Sie mit Ihren eigenen Händen Hecken machen:

Fügen sie einen kommentar hinzu