So tauschen sie die patrone im mischer aus

Sie können einen Klempner anrufen, wenn Wasser aus dem Wasserhahn fließt, ohne sich vollständig zu überlappen, nur wenn Sie nicht wissen, wie Sie die Werkzeuge verwenden. In allen anderen Situationen können Sie das Problem selbst lösen, wenn Sie einen Einhebel-Kran in Ihrer Wohnung haben (der in unserem Land aufgrund seiner schönen ergonomischen Form und seiner relativ niedrigen Kosten immer beliebter wird). Dazu muss man nur wissen, wie die Kartusche im Mischer ausgetauscht werden muss.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass die Patrone in einem solchen Kran nicht repariert werden kann, und Sie müssen sie durch eine neue ersetzen. Um nicht mehrere Stunden ohne Wasser zu sitzen (während dieser Zeit sollten Sie Zeit haben, um in den Laden zu gehen und die benötigte Patrone zu kaufen), ist es besser, sie im Voraus zu kaufen.

Patronen verschiedener Hersteller. Was sind die Unterschiede?

Je nach Hersteller der Patrone kann sich die Austauschmethode unterscheiden, da sie unterschiedlich gestaltet sind. Betrachten Sie die gängigsten Marken von Mischern:

  • Grohe Produkte dieser Firma bieten Kartuschen mit Kohlenstoff-Kristall-Sputtern auf den Platten an. Infolgedessen erweist sich das Produkt als sehr langlebig und daher langlebig.
  • Oras. Der finnische Hersteller produziert zuverlässige und praktische Kartuschen. Wenn Sie einen Mixer von dieser Firma kaufen, können Sie außerdem einen neuen Mixer finden, wenn die Patrone ausfällt.
  • Vidima. Die Preise für solche Sanitärinstallationen sind relativ niedrig. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Qualität der Einzelteile gering ist. Beispielsweise werden Keramikkartuschen dieser Firma für 5 Jahre garantiert.
  • Hansgrohe Die Kartusche dieser Firma besteht aus Keramik. Es ist auch mit einer Sicherheitsfunktion ausgestattet, durch die Sie Wasser sparen können. Wenn Sie es ersetzen müssen, können Sie es selbst tun.
  • Hansgrohe - Boltic. Das patentierte System kann viele Jahre ohne offensichtliche Anzeichen von Lockerungen und Ausfällen arbeiten. Dies wird durch eine spezielle Technologie zur Montage von Hebel und Griff erreicht.

Unabhängig von der Marke des Mischers und seiner Komponenten ist es wichtig zu wissen, dass sie nicht für immer bestehen. Früher oder später müssen sie repariert werden. Daher ist es sehr wichtig, eine Idee zum Wechseln der Kassette zu haben, wenn Sie kein Geld für teuren Service ausgeben möchten.

Das einzige, was beim Kauf eines Mischers berücksichtigt werden sollte, ist das Vorhandensein von austauschbaren Patronen in unserem Land. Andernfalls, wenn Sie diesen Artikel beim offiziellen Händler bestellen müssen, kann dies ziemlich teuer sein und lange auf die Lieferung warten.

Patronentypen für Einhebelmischer

Die Kartusche für Einhebelmischer besteht aus 2 Typen:

  • Keramik;
  • Ball

Wenn wir für die Kugelkassette sprechen, wird das heiße / kalte Wasser eingestellt. So können Sie leicht die angenehme Temperatur einstellen. Aufgrund seines Designs und seiner Form ist es weniger anfällig für verschmutztes und hartes Wasser.

Das Funktionsprinzip ist wie folgt: Wasser tritt durch einen federbelasteten Teflonsattel und zwei Versorgungskanäle in die Kugel ein. In der Kugel wird ein heißes und kaltes Wasser gerührt, und dann geht es nach draußen.

Die Kugel ist sehr empfindlich gegen Korrosion. Dies ist einer der Hauptnachteile der kugelförmigen Kassettenvorrichtung. Darüber hinaus verschleißen Teflon-Dichtungen aufgrund von Chlorwasser schnell.

Eine andere Patronenoption ist Keramik. Es besteht aus zwei Scheiben (Platten), die aus Aluminiumoxid bestehen. Zwischen diesen Platten darf kein Wasser austreten. Solche Patronen können ohne Unterbrechung etwa 10 Jahre halten.

Dieses Gerät wird in Duschen verwendet. Er verteilt Wasser in die Duschgießkanne. Die Kartusche befindet sich in der Umstellung. Wenn eine Störung auftritt, muss der Umsteller ersetzt werden. Wenn es in der Küche oder im Bad installiert wird, wird das Prinzip des Austauschs in diesem Artikel beschrieben.

Werkzeug

Sie können den Mischer nicht mit einem einzigen Schraubendreher demontieren. Daher sollten Sie nur mit einem verstellbaren (Rohr) oder verstellbaren Schraubenschlüssel arbeiten. Der Schraubendreher sollte klein sein und Sie können stattdessen ein Sechseck verwenden.

Ersetzen der Patrone im Bad und in der Küche

Bevor Sie mit der Demontage des Wasserhahns beginnen, stellen Sie sicher, dass sowohl kaltes als auch heißes Wasser ausgeschaltet sind, da die Patrone im Mischer nicht durch fließendes Wasser ersetzt werden kann, ohne den Raum und die auf den darunter liegenden Etagen zu überfluten. Wenn auch nach dem Schließen der entsprechenden Ventile Wasser aus dem Wasserhahn fließt, müssen Sie immer noch die Hilfe eines Klempners verwenden, der das Wasser in der Steigleitung abstellen kann, die durch alle Etagen Ihres Eingangs führt. Danach können Sie die Patrone austauschen.

Im Folgenden wird das Austauschen der Patrone beschrieben, das auch in der Dusche gilt. 

  • Auf den ersten Blick scheint es so, als könne ein solcher Einhebelmischer nicht demontiert werden, da ihm offen liegende Schrauben und Bolzen fehlen. Tatsächlich sind sie nur hinter einer dekorativen zweifarbigen Plastikkappe (blau-rot) verborgen. Hebeln Sie die Kappe vorsichtig mit einem Schraubendreher ab und nehmen Sie sie aus dem Mischer. Legen Sie sie beiseite, damit Sie sie beim Auswechseln der Kassette nicht versehentlich verlieren.
  • Wenn Sie die Kappe entfernen, sehen Sie die Verriegelungsschraube. Es kann mit einem speziellen Sechskant oder mit einem kleinen Schraubendreher abgeschraubt werden. Seien Sie vorsichtig und versuchen Sie, nicht zu viel Kraft aufzubringen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass der gesamte Mixer beschädigt wird. Die Schraube kann nicht vollständig aus ihrer Aussparung entfernt werden, gerade genug, um sie zu lösen.

  • Nach dem Entfernen der Schraube kann der Mischergriff ganz leicht entfernt werden. Stellen Sie sicher, dass sich die Sicherungsschraube im Griff (Hebel) befindet und beim Entfernen nicht verloren geht.
  • Der nächste Schritt ist das Entfernen der dekorativen Mutter. Um es herauszudrehen, müssen Sie keine Schlüssel verwenden, da es nicht sehr fest sitzt und leicht von Hand abgeschraubt werden kann. Wenn es nicht möglich ist, damit umzugehen, legen Sie ein Tuch darunter, bevor Sie Gewalt anwenden und einen Schraubenschlüssel verwenden (damit Sie nicht zerkratzen).
  • Nachdem Sie die dekorative Nuss entfernt haben, sehen Sie die folgende Nuss, die die Kartusche an den Mixer drückt. Und Sie müssen es mit einem Schraubenschlüssel (oder einem gleichwertigen Schlüssel) abschrauben. Drehen Sie die Mutter etwas gegen den Uhrzeigersinn und schließen Sie den Vorgang dann manuell ab.
  • Nun haben Sie den wichtigsten Punkt erreicht - die alte defekte Patrone, die aus dem Mischer entfernt werden muss. Da er nicht mehr zurückgehalten wird, ist das sehr einfach.
  • Reinigen Sie die Innenseite des Hahns mit einem Tuch. Stellen Sie sicher, dass nichts die Löcher im Mischer verschließt.

  • Nehmen Sie eine neue Patrone in die Hand und finden Sie auf ihrer Unterseite zwei Vorsprünge ("Zapfen"). Setzen Sie die Patrone so ein, dass die "Spikes" in die dafür vorgesehenen Aussparungen fallen. Um sicherzustellen, dass die Patrone an der ihnen zugewiesenen Stelle aufgestiegen ist, versuchen Sie, sie etwas zu drehen (wenn die Spikes die Fossa treffen, können Sie dies nicht tun).
  • Die Spannmutter wieder anbringen. Drehen Sie ihn zuerst ein wenig von Hand und dann mit einem verstellbaren Schraubenschlüssel. Tun Sie dies sorgfältig, denn eine zu große Kraft kann dazu führen, dass der Körper der neuen Patrone einfach platzt und erneut ausgewechselt werden muss (und Sie können dies erst feststellen, wenn Sie den Mischer vollständig zusammengebaut und das Wasser eingeschaltet haben).
  • Ersetzen Sie die dekorative Mutter durch manuelles Anziehen. Verwenden Sie den Schlüssel nicht - es ist nicht erforderlich.
  • Setzen Sie den zuvor entfernten Hebel auf und ziehen Sie die Sicherungsschraube fest (der Hebel sollte sich in der oberen Position befinden).
  • Decken Sie das Loch mit einer dekorativen Kappe ab (verwechseln Sie nicht die Positionen von heißem und kaltem Wasser).

Öffnen Sie nach dem Austauschen der Patrone im Mischer die Ventile, die das Wasser abstellen, und stellen Sie sicher, dass das Ventil funktioniert. Prüfen Sie nicht nur, ob Wasser aus dem Wasserhahn fließt, sondern auch, ob heißes und kaltes Wasser vorhanden ist, da sie durch verschiedene Leitungen zugeführt werden.

Video

Nachfolgend können Sie ein Video-Tutorial zum Austausch von Patronen ansehen:

Schemata

Fügen sie einen kommentar hinzu