So wählen sie ein hintergrundbild für den flur aus

Ein Korridor ist ein Ort, an dem die Besucher begrüßt werden, wenn sie die Wohnung betreten. Er ist es, der den ersten Eindruck von der Atmosphäre des Hauses insgesamt vermittelt. Daher ist es sehr wichtig, diesen Raum so zu gestalten, dass er einen angenehmen Eindruck macht, aber gleichzeitig nicht allzu aufwendig wirkt.

Arten von Tapeten

Für den Flur kann es verschiedene Arten von Tapeten geben. Sie alle haben einige charakteristische Merkmale. Zuallererst sollte eine solche Tapete Staub, Schmutz und Feuchtigkeit widerstehen. Tatsächlich ziehen sie im Flur ihre Schuhe aus, schütteln einen Regenschirm ab und hängen nasse Regenmäntel auf. Auch ein Hund nach einem Spaziergang oder ein Kind kann das Ziel verderben. Die Oberfläche sollte leicht abwaschbar sein, nicht zu hell, aber gleichzeitig einen düsteren Eindruck machen. Welche Tapeten wählen Sie für den Korridor aus einer Vielzahl von Varianten?

  1. Laminierte Tapeten sind perfekt für den Flur. Sie sind mit einer speziellen Folie überzogen, die die Oberfläche vor Feuchtigkeit und Schmutz schützt. Eine solche Tapete ist gut für die Nassreinigung geeignet.
  2. Metalltapete mit einer dünnen Schicht Aluminiumfolie bedeckt. Sie sind nicht nur für die Reinigung geeignet, sondern haben auch ein interessantes Aussehen. Solche Tapeten sind offen für kreative Lösungen. Die Zeichnung auf den Oberflächen wird vom Meister unabhängig nach seinen Vorlieben und Wünschen gestaltet.
  3. Flüssige Tapeten passen auch perfekt. Sie lassen sich leicht anwenden, ohne Mängel zu verursachen, und verdecken die Unregelmäßigkeiten der Wände. Solches Material kann die Situation retten, wenn die Wände im Korridor uneben und uneben sind. Auf solchen Oberflächen behalten Sie nicht die üblichen Tapeten, und die Farbe auf ihnen bricht. Flüssige Tapeten haben besondere Eigenschaften, die es ihnen ermöglichen, den meisten negativen Faktoren zu widerstehen. Bevor Sie die Tapete für den Korridor auswählen, müssen Sie die Flüssigkeit in Betracht ziehen. Dies ist einer der besten Ergebnisse. In diesem Fall kann der Eigentümer übrigens die Farbe der Tapete im Flur bestimmen. Flüssige Tapeten können leicht jeden Schatten geben.
  4. Korkbeschichtete Tapeten eignen sich für helle Flure. Sie sind umweltfreundlich, haben eine gute Textur, gute Farben und eine sehr interessante Oberfläche. Solche Tapeten können gewaschen und gereinigt werden.

Platzänderung beenden

Mit Hilfe der Nachbearbeitung können Sie die Hauptnachteile des Raums beheben. Dazu gehören Deckenhöhe, Flurvolumen, Beleuchtung und andere Parameter.

  1. Ist der Flur, wie in kleinen Wohnungen üblich, sehr klein, ist es besser, Tapeten und Decken nicht mit einem großen Muster zu verwenden. Sie reduzieren die Größe des Raums nur noch weiter. Dieses Gesetz gilt nicht nur für den Flur, sondern auch für die meisten anderen Räume. In den kleinen Fluren und Fluren können Sie mithilfe von Tapeten mit kleinen Mustern die Illusion des Raums erzeugen. Zum Beispiel sind die kleinsten Blumen perfekt.
  2. Wenn sich im Flur eine kleine niedrige Decke befindet, muss diese optisch angehoben werden. Dazu Tapete mit vertikalen Streifen passen. Sie können auch eine hellere Schattierung der Oberfläche wählen. Die Auswahl der Tapeten im Flur sollte unter Berücksichtigung der Art der Möbel erfolgen. Es ist wichtig, dass die Materialien mit dem Boden und der Decke kombiniert werden.
  3. Bei fehlender Beleuchtung müssen nicht nur dunkle und düstere Farben im Flur vermieden werden. Helle auffällige Tapeten absorbieren auch Licht. Um den Flur leichter zu machen, müssen Sie ihn mit Tapeten in Pastelltönen überkleben. Dies kann beispielsweise eine Pfirsichfarbe sein.

Dekor

Im Flur können Sie verschiedene dekorative Elemente installieren. Natürlich gehen Sie nicht zu weit, wenn die Raumgröße in beide Richtungen nur wenige Meter beträgt. Hier kann man aber trotzdem ein interessantes Schuhregal oder Kleiderbügel ablegen.

Blumen im Flur können auch sein. Hauptsache, es waren keine zu lichtliebenden Pflanzen. Ansonsten sterben sie einfach unter solchen Bedingungen.

Die Dekorelemente im Flur sollten sich mit dem Dekor der anderen Räume der Wohnung überschneiden. Dadurch entsteht ein einzelner Stil, der harmonisch und einzigartig ist.

Es ist nicht notwendig, alle Räume nach einem Entwurf zu gestalten. Sie können die Details eines Designs erfolgreich mit einem anderen kombinieren. Die Hauptsache ist, eine bestimmte Idee im Innenraum zu fühlen.

Wenn Sie möchten, können Sie mit Hilfe zusätzlicher Lampen und Lampen im Flur Licht erzeugen. Nur so wird der Stromverbrauch erhöht. Schauen Sie schön in den Flur Stehlampen in Kombination mit Pflanzen in Vasen.

Zu lange Korridore sollten nicht monoton ausgeführt werden, damit sie nicht langweilen. Verwenden Sie hier insbesondere keine Tapeten mit horizontalen Linien. Es ist besser, in diesem Raum zwei verschiedene Farben zu haben. Dann wird der Flur leichter und komfortabler. Sie können hier sogar eine Art Theatralität schaffen, weil der Raum es erlaubt. Um eine originelle Idee zu haben, kann der Besitzer auf die Skizzen von Designern und Fotografien von Meistern verweisen.

Foto

Wenn Sie sich für Tapeten für den Flur und den Flur entschieden haben, empfehlen wir Ihnen, diese über den Online-Shop zu erwerben. Beim Kauf von Tapeten über das Internet wird der Preis um 15-20% günstiger.

Fügen sie einen kommentar hinzu