Wie macht man eine treppe in den zweiten stock?

Wenn ein Haus in mehreren Etagen gebaut wird, muss sich eine Leiter zwischen ihnen bewegen. Die Treppe kann fertig bestellt oder selbst bestellt werden.

Projektauswahl

Wie beim Bau des Hauses ist es wichtig, nach dem Stil des Hauses ausgewählt zu werden. Treppen können von den folgenden Typen sein:

  • Schraube (rechteckig, facettiert, halbkreisförmig, krummlinig);
  • März (gerade, eckig, einfacher Marsch, mehrmarschig);
  • auf den Hüten;
  • an den Sehnen.

Berechnung der Anzahl der Schritte

In jedem Fall müssen jedoch die Steigung, die Anzahl der Stufen und ihre Höhe berechnet werden. Messen Sie dazu den Abstand von der Decke zum Boden, addieren Sie die Dicke der Platte und teilen Sie sie durch die Höhe der Stufen. Im Durchschnitt sind es ca. 15 cm, nach einer solchen Berechnung wird deutlich, wie viele Schritte es gibt. Die Treppe sollte nicht sehr steil sein, wenn sich Kinder und ältere Menschen im Haus befinden, dann ist eine solche Konstruktion lebensgefährlich. In diesem Fall werden die Sicherheitsvorkehrungen verletzt, und der Durchgang der Treppe verursacht Angst. Der akzeptabelste Neigungswinkel beträgt 30-45 °. Die Breite des Marsches sollte etwa einen Meter betragen, andernfalls kann dies zu Unannehmlichkeiten führen. Wenn es eng ist, gehen Sie näher, und wenn Sie breit sind, entsteht ein Gefühl der Sperrigkeit.

Wenn alle Berechnungen durchgeführt wurden, muss entschieden werden, welches Material die Treppe herstellen soll. Die klassische Option ist es aus Holz zu bauen. Obwohl mögliche Optionen für Metallkonstruktionen, Stahlbeton, geschmiedet, Stein mit Dekorationen aus Keramik oder Glas.

Holztreppe

Der Baum kann wie Birke, Eiche, Kiefer, Esche genommen werden. Wenn die Stufen gewählt werden, wird das Holz ohne Mängel (Äste, Unregelmäßigkeiten, Unebenheiten) aufgenommen, gehobelt (nur von ihm kommt die Produktion). Vor dem Gebrauch muss das Holz getrocknet werden, mit Flecken (gibt Farbe) und mehreren Schichten wasserfesten Lackes (schützt Holzprodukte). Vor der endgültigen Konsolidierung der Treppe die Montage vornehmen und die Teile anpassen. Wenn alles in Ordnung ist, beginnt die Montage der gesamten Struktur.

Kosoura aus Brettern mit einer Dicke von 50 bis 70 mm, einer Breite von 250 bis 300 mm. Befestigen Sie sie am Boden und am Längsträger des Bodens und setzen Sie die Stufen ein. Befestigungsmöglichkeiten für Kosoura auch anders:

  • Überkopf (voluminöse Leitern);
  • Einsteckschloss (Schritt in die Schnittnut eingefügt).

Um mit Holz arbeiten zu können, benötigen Sie: eine Stichsäge oder eine Säge (ausgeschnittene Teile), einen Hammer, Meißel breit und schmal, einen Schraubendreher oder einen Schraubendreher, ein Flugzeug.

Video: Einbau einer Wendeltreppe aus Holz

Stahlbeton März

Stahlbetonkonstruktionen werden aus Beton und Eisenrahmen gegossen (Bewehrung). Stellen Sie die Gussbasis her, für die die erforderlichen Teile aus dem Baum auf der Schalung geschnitten werden. Es sollte lückenlos und verstärkt sein, damit Beton nicht ausfließt. Es ist zu beachten, dass die Betontreppe schwer ist und kraftvolle, fest installierte Stützen erfordert.

Der Rahmen wird nach Zeichnung montiert, die Bewehrung wird miteinander verbunden oder verschweißt und auf Festigkeit geprüft. Beton wird eingegossen, verdichtet und etwa 4 Wochen getrocknet. Das fertige Produkt beginnt nach einem Monat zu verwenden.

Die Stahlbetontreppe wird zusammen mit dem Bau des Hauses geplant, in Zukunft wird sie nicht gelockert, sie erhöht die Festigkeit des Hauses und Rost zerstört es nicht.

Beton kann mit Dekor in verschiedenen Ausführungen dekoriert werden: Holz ummanteln, in die Hintergrundbeleuchtung einbauen, Keramik setzen.

Video: Betontreppe

Metalltreppe

Um diese Option zu erstellen, benötigen Sie ein Bulgarisch, ein Schweißgerät, eine Reihe von Ebenen, Schraubenschlüssel, einen Hammer und eine elektrische Bohrmaschine. Das Skelett ist nach Zeichnung aus einem I-Träger oder Rohr von mehr als 8 cm gefertigt und erfordert eine gute Korrosionsschutzvorbereitung, da sonst die beim Verdampfen auftretenden Rostwirkungen nicht vermieden werden können. Die Stufen bestehen aus mehreren Ecken, auf die die Basis gelegt wird (Marmor, Planken, Metall).

Bei allen Varianten werden die Stufen nur parallel zum Boden ausgeführt und die eingebetteten Teile für die Umzäunung sind notwendigerweise durchdacht. Handläufe müssen zur Sicherheit während der Bewegung eingestellt werden.

Verwenden Sie für die Produktion Metallwalzen oder Holzelemente sowie andere Materialien. Baluster, tragende Elemente des Geländers, sind ihre Unterstützung und dekorative Erscheinung. Um den Raum zwischen den Pfosten zu füllen, verwenden sie Schmiedeteile, geschnitzte Tücher und Glas. Handläufe sollten so hergestellt werden, dass sie sich mit der Hand angenehm berühren lassen; Es sollte keine Rauheit oder Abplatzungen geben.

Video: Metallleiterinstallation

Foto

Video

Fügen sie einen kommentar hinzu