Wie man das sofa mit den eigenen händen bedeckt

Im Reparaturprozess unterliegen Änderungen allen Objekten und Elementen des Raumes. Aber nicht jeder hat genügend Geld, um Möbel aufzurüsten. Wenn der Rahmen noch stabil und zuverlässig ist, müssen Sie nicht zum Einkaufen in den Laden gehen. Sie können die Polstermöbel selbst modifizieren und restaurieren. Der zentrale Platz im Wohnzimmer ist ein Sofa oder ein Sofa. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie für einen geringen Geldbetrag eine Einschränkung machen, empfehlen wir Ihnen, diesen Artikel zu lesen.

Werkzeuge

Wie bei jedem anderen Prozess beginnt alles mit der Planung und Vorarbeit. Wenn Sie das Sofa zu Hause ohne Spezialisten abdecken möchten, sollten Sie alle Schritte in dieser Reihenfolge durchführen. Um das Werkzeug aufzuheben. Es ist notwendig, dies aufzufüllen:

  • Schraubendreher-Set;
  • Hämmer
  • Schere;
  • Bau- oder Möbelhefter mit Halterungen (optimale Größe 8–10 mm);
  • Passagen;
  • Satz Schraubenschlüssel;
  • selbstschneidende Schrauben;
  • Schraubendreher;
  • Klebstoff (pva).

Darüber hinaus sollten Sie neue Materialien auswählen: Füllmaterial und Polsterungsmaterial. Betrachten Sie die beliebtesten Optionen.

Füller

Unter den modernen Füllstoffen nimmt der Polyurethanschaum den ersten Platz ein, der zu einem erschwinglichen Preis in einem Baumarkt erhältlich ist. Beim Kauf von Schaumgummi müssen Sie auf folgende Eigenschaften achten:

  1. Dichte Es hängt davon ab, für welches Element der Füllstoff ausgewählt wird. Zum Sitzen brauchen Sie beispielsweise eine größere Anzeige, für Rückenlehne und Armlehnen eine kleinere. So empfehlen Experten für das Sitzen die Dichte von 30 kg / m3 (Marke EL3040 und EL4050) und für Armlehnen - 25 kg / m3.
  2. Weichheit
  3. Elastizität

Unter den inländischen Herstellern von Schaumgummi zeichnet sich die Firma Muropomoron aus, die ihren Kunden seit vielen Jahren qualitativ hochwertige Produkte mit zahlreichen Vorteilen anbietet:

  • Qualität;
  • Sicherheit;
  • Umweltfreundlichkeit;
  • hypoallergenes Material;
  • bezahlbare kosten.

Beschichtungsmaterialien

Wenn Sie sich für den Füller entschieden haben, können Sie mit der Materialauswahl für die Polsterung fortfahren. Die Auswahl ist groß genug, meistens halten die Verbraucher bei solchen Optionen an:

  1. Tapisserie - dichter und edler Stoff mit Anti-Staub-Eigenschaften. Eine großartige Option für Zimmer im Retro-Stil.
  2. Jacquard - Kunstseide mit beidseitigem Muster. Das Material ist sehr ästhetisch und wirkt solide. Ohne Probleme gelöscht.
  3. Flock besteht aus einer natürlichen (Baumwolle) oder künstlichen (Polyester) Basis. Das Material ist samtig und hat ein kleines Volumen, wodurch es sich angenehm anfühlt. Kann trocken oder nass gereinigt werden. Katzenklauen haben keine Angst vor einem solchen Sofa, da es keine Spuren hinterlassen hat.
  4. Velours hat eine hohe Haltbarkeit und einen niedrigen Flor. Nicht zerknittert
  5. Shinil sieht Velour sehr ähnlich, im Gegensatz dazu ist das Material von höherer Qualität. Außerdem atmet er, hat eine leichte Behaarung.
  6. Künstliches Wildleder - kann sowohl nicht gewebt als auch gewebt sein. Das Material ist gut gereinigt, Sie können die Nassreinigung mit warmem Seifenwasser durchführen.
  7. Die Haut kann entweder natürlich oder künstlich sein, abhängig vom Wiederherstellungsbudget und Ihren eigenen Vorlieben. Das Material ist langlebig und praktisch, hat jedoch Angst vor den Auswirkungen von Tierklauen.

Unabhängig davon, was ausgewählt wird, werden diese Anforderungen berücksichtigt:

  • Stärke;
  • leichte Reinigung
  • Beständigkeit gegen ultraviolette Strahlung;
  • Umweltfreundlichkeit;
  • attraktives Aussehen.

Auch in der Liste der notwendigen Materialien sollten Möbelband, Geflecht und Paspel eingetragen sein. Dieses Verbrauchsmaterial wird bei Polsterung benötigt.

Erste Schritte

Wenn alle erforderlichen Materialien und Werkzeuge gesammelt und gekauft wurden, können Sie mit der Arbeit fortfahren. Um das Sofa zu starten, sollte es in grundlegende Elemente zerlegt werden. Standardmäßig besteht jedes Modell aus folgenden Teilen:

  • zurück
  • Sitze;
  • Armlehnen;
  • unterer Teil (Tsarga);
  • Schlösser zur Fixierung des Rückens.

Um alles richtig zu machen und die Komponenten nicht zu zerlegen, folgen Sie dem einfachen Aktionsalgorithmus:

  1. Entfernen Sie die Schrauben, mit denen die Armlehnen an der Basis befestigt sind.
  2. Sitz entfernen.
  3. Den Roggen abnehmen.
  4. Legen Sie das Sofa aus und drehen Sie es auf den Boden.
  5. Entfernen Sie die Rückseite.
  6. Entfernen Sie die Schlösser.
  7. Sitz entfernen.
  8. Alte Befestigungselemente entfernen: Nägel und Klammern.
  9. Alte Polsterung und Füller entfernen.
  10. Bei defekten und defekten Federn das Gerät vollständig entfernen.

Polster und Füller müssen sorgfältig entfernt werden, da später neue Elemente gemustert werden.

Hauptteil

Der Hauptteil des Prozesses umfasst mehrere Stufen. Um genau zu wissen, wie das Sofa montiert wird, sollten Sie alles schrittweise und sorgfältig ausführen.

Interne Reparatur

Es sollte mit der Reparatur des Rahmens beginnen, und zwar mit der Federeinheit:

  • Defekte Teile vorsichtig mit einer Zange herausgeschraubt;
  • neue Federn einbauen;
  • Block wieder einsetzen und mit Nägeln befestigen.

Es ist möglich, die alten Federn mit Hilfe von Schaumstücken oder der alten Decke elastischer zu machen. Federn gefüllt mit geschnittenem Schaum. Wurde eine alte Decke gewählt, bedeckten sie den gesamten Block von oben und nähten ihn mit einer Schnur mit einer Nadel. Um Schaumgummiplatten dicht zu lagern, werden sie mit Leim vorbeschichtet. Um den Schaumstoff voluminöser aussehen zu lassen, können Sie eine Polsterung Polyester über den Schaumstoff legen.

Durchhängende Federn können nicht entfernt werden, sondern nur gedehnt werden, damit sie länger halten.

Abdeckungen nähen

Unabhängig davon, ob das Leder oder der Stoff ein gepolstertes Sofa ist, ist das Vorgehen sehr einfach:

  • auf dem Boden mit der falschen Seite nach oben legen wir den Stoff aus, auf dem wir die Elemente der alten Polsterung darauf legen;
  • wir fixieren mit Nadeln, damit sich die Elemente nicht verschieben;
  • Wir verfolgen alle Bestandteile mit Kreide und vergessen nicht die Nahtzugaben.
  • das Material ausschneiden;
  • Alles auf einer Nähmaschine nähen.

Wir behandeln die Elemente des Sofas

Wenn alles fertig ist, ist das Sofa oder seine Einzelteile direkt gepolstert:

  • надеваем сшитые чехлы на спинку, сиденья и Armlehnen;
  • Die Stellen, an denen neue Dinge befestigt werden, sollten genau dort sein, wo die alten Abdeckungen platziert wurden.
  • Wir befestigen neue Abdeckungen mit Hilfe eines Hefters, wobei das Material jedes Mal nachgezogen werden muss, wenn wir das nächste Befestigungselement fahren.

Es müssen nur alle Komponenten in umgekehrter Reihenfolge der Demontage gesammelt werden, wobei zu beachten ist:

  • übereinstimmende Tags;
  • Die Befestigung des Verschlusses erfolgt zuerst am Rücken, dann am Sitz und an der Brust.
  • монтируют боковины, а потом Armlehnen;
  • am ende befestigen wir die holzplatten und lackieren sie gegebenenfalls vor.

Alle Prozesse sind recht einfach und erfordern nur Pflege. Jetzt wissen Sie, wie Sie das Sofa selbst abdecken und dabei eine anständige Menge sparen.

Die Polsterung muss weiter gedehnt werden, damit das Material flach und glatt liegt. Die Arbeit sollte auf der langen Seite erfolgen und sich in Richtung der kurzen bewegen.

Mit hautnähen

Wurde Leder als neues Material gewählt, ist der Vorgang beim Anpassen etwas anders, genauer müssen einige wichtige Punkte berücksichtigt werden. Es ist zu beachten, dass das mit Leder überzogene Sofa etwas ansehnlicher aussieht und der Pflegeprozess einfach ist, da im Gegensatz zu Textilien Schmutz, Staub, Fettflecken und andere Schmutzarten leicht von der Haut entfernt werden können.

Der Arbeitsablauf bei der Demontage und Reparatur des Sofarahmens unterscheidet sich nicht von der vorherigen Beschreibung, so dass wir nicht weiter darauf eingehen. Wir legen großen Wert auf die Entfernung der alten Polsterung, die als Muster für das Muster eines neuen Materials verwendet wird. Darüber hinaus benötigen Sie auch ein Futter, in dem alle Kleber wirken.

Bei der Anpassung neuer Cover berücksichtigen wir solche Funktionen:

  • das Fegen ist ausgeschlossen, da die Nadel Löcher im Material hinterlassen kann;
  • Alle Elemente der Polsterung von der nahtlosen Seite werden mit Klebeband fixiert.
  • Um die Haut beim Nähen nicht zu beschädigen (der Nähmaschinenfuß kann Spuren hinterlassen), muss das Material mit Vaseline vorgeschmiert werden.

Sie müssen mit Zulagen arbeiten, die beim Schneiden für die Nähte übrig waren. Wenn sie zusammengefügt werden, können sie von der Vorderseite einen Hügel ausbeulen. Um eine glatte und glatte Oberfläche zu erhalten, müssen Sie die Zulagen mit einem Bügeleisen gut durch Gaze abtrennen und bügeln.

Die Stiche werden mit Klebeband sicher befestigt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Wiederherstellungsprozess ohne fremde Hilfe vollständig unabhängig durchgeführt werden kann. Es reicht aus, die notwendigen Materialien zu kaufen, ein einfaches Werkzeug für die Arbeit zusammenzubauen und die mühsame Arbeit des Abdecken des Sofas zu beginnen.

Video

Altes Sofa kann "zum Leben erweckt" werden:

Siehe auch:

Ein Sofa machen

Wie macht man ein ausziehbares Bett?

Fügen sie einen kommentar hinzu