Wie man ein tor aus wellblech macht

Derzeit ist das Sortiment eines jeden Baumarktes mit einer großen Menge an Materialien gefüllt, die für die Anordnung und Installation von Toren bestimmt sind. Die meisten Entwickler bevorzugen jedoch die Verwendung von Profilen, da sie eine Reihe nützlicher Eigenschaften aufweist: Haltbarkeit, Haltbarkeit, Ästhetik und erschwinglichen Preis. Die Rohstoffe werden im Werk durch kaltgewalzte Stahlbleche hergestellt, die auf beiden Seiten mit einer Zinkschutzschicht versehen sind, die die Oberfläche vor schädlichen Einflüssen der Umgebung und vorzeitiger Zerstörung schützt. Um sich näher mit dem vorgestellten Material vertraut zu machen und die Frage zu beantworten, wie man ein Wellblech-Gatter selbst herstellen kann, sollten Sie die Eigenschaften seiner Verwendung verstehen und die Montagetechnologie studieren.

Vorteile von Strukturen

Die Verwendung dieses Materials beruht auf einer Reihe von entscheidenden Vorteilen. Von diesen werden die folgenden als wesentlich anerkannt:

  • lange Betriebsdauer;
  • ein kleiner Anteil der Struktur;
  • eine riesige Auswahl an Farben und Texturen;
  • Es sind keine regelmäßigen Reparaturen erforderlich.
  • Erschwinglichkeit;
  • einfache Installation

Bauarten

Von den vielen verfügbaren Optionen für die Herstellung des Tors sollen zwei helle Vertreter hervorgehoben werden:

  1. Swing - zwei Türen, die auf gegenüberliegenden Seiten auseinandergehen.
  2. Einziehbar - eine Leinwand, die sich entlang des Zauns bewegt.

Aus der bereitgestellten Liste sollte Ihr Blick in der zweiten Form gestoppt werden, da er den umliegenden Raum spart und nicht unangenehm für die Auswirkungen von schlechtem Wetter ist.

Um eine Rückwickelstruktur mit eigenen Händen aufzubauen, müssen Sie die Proportionen des Gegengewichts korrekt berechnen und eine solide Grundlage vorbereiten. Andernfalls kann das Tor deformiert werden und versagen.

Erforderliche Werkzeuge und Vorrichtungen

Absolut bei jedem Bauereignis ist die Auswahl des erforderlichen Werkzeugs die vorherige Stufe des gesamten Arbeitsablaufs. Um ein Schiebetor herzustellen, benötigen Sie:

  • Bauebene und Roulette;
  • Schweißmaschine;
  • Bulgarische oder spezielle Säge;
  • Bohrer mit Perforator und Bitsatz;
  • Winkelschleifer;
  • Gummi-Kyivanka;
  • Vestibül;
  • Satz Schraubenschlüssel;
  • Spaten;
  • Tank zur Herstellung von Beton oder Zementgemisch.

Strukturelemente

Die vorläufige Planung und Auswahl der optimalen Abmessungen zukünftiger Tore, von denen das Gesamtgewicht der Konstruktion direkt abhängt, garantiert hohe Qualität und lange Lebensdauer. Verbundteile werden unter Berücksichtigung des Gesamtgewichts, der Breite der Öffnung und der Höhe des Verkleidungsprofils ausgewählt.

Wichtige Elemente der Schiebestruktur sind außerdem Konsolenzubehör.

  • obere Sicherheitsrolle;
  • untere Rollen;
  • Endrolle und Strahlkappe;
  • ein Paar Fänger;
  • Führungsschiene.

Gleichzeitig ist der integrale Bestandteil des Gates ein zuverlässiger Rahmen, der eine wichtige Unterstützungsfunktion ausübt. Bei seiner Herstellung werden in der Regel Metallprofilrohre verwendet, deren Abmessungen von den Abmessungen der Öffnung abhängen.

Wenn Sie das Tor mit Automatikgeräten ausstatten möchten, vergessen Sie nicht, zusätzlich zu den Verbrauchsmaterialien einen elektrischen Antrieb, Fernbedienungen, eine Bake und Getriebeschienen zu kaufen. Für die Befestigung von Wellpappe benötigen Sie Metallschrauben oder Dachnieten mit einem Gewicht von 15 Stück. auf dem Blatt.

Montagetechnik

Um ein Schiebetor richtig zu bauen, sollte eine ungefähre Konstruktionszeichnung erstellt werden, in der die erforderlichen Materialien berechnet und alle Komponenten angegeben werden sollten.

Als nächstes lohnt es sich, mit der Vorbereitung von Plätzen für die Basis der Tore und Stützpfosten fortzufahren. In den meisten Fällen werden sie als Graben unter dem Hypothekenelement und den Vertiefungen ausgeführt.

Um diesen Vorgang zu vereinfachen, ist es sinnvoll, die vorhandenen Haltefüße des Zaunes als Stützpfeiler zu wählen.

Stiftungsvereinbarung

Der genannte Gegenstand umfasst die Herstellung der Basis unter den Tragsäulen und das Tor selbst. Wenn keine Stützen vom Zaun verwendet werden können, lohnt es sich, zwei Löcher mit einer Tiefe von nicht weniger als 1,5 m zu graben, dann installieren wir die Stange in der Aussparung und fixieren sie mit einer konkreten Lösung. Der Torsockel ermöglicht die Ausrüstung eines Grabens mit einer Breite von 50 cm und einer Tiefe von mindestens 1,5 m.

Ein wichtiges Merkmal ist die Lage des Grabens. Es sollte nahe am Zaun eingerichtet sein!

Die Konstruktion des Fundaments erfordert die Verwendung eines U-förmigen Metallprodukts oder -kanals, dessen Länge mit der Länge des vorbereiteten Grabens übereinstimmen muss. Gleichzeitig werden Verstärkungselemente eingesetzt, um die Basis zu verstärken und ihr die erforderliche Festigkeit zu verleihen. Von der Innenseite des Kanalträgers werden Abschnitte von Metallstäben bis in die Tiefe des Grabens geschweißt, so dass etwas Rückstau entsteht. Der Kanal muss so verlegt werden, dass seine Oberkante bündig mit der Straßenoberfläche abschließt und seine Enden fest an den Tragsäulen befestigt sind.

Auf der Oberfläche des Kanalträgers sind zwei Rollwagen installiert, die die Bewegung des Blattes ausführen. Vergessen Sie nicht die Platzierung der Stromkabel. In der Regel sind alle Diagramme und Zeichnungen einem elektrischen Antrieb beigefügt.

Beim Verlegen eines Kanals mit geschweißten Verstärkungsprodukten muss die horizontale Position mit der Gebäudeebene überprüft werden. Gleichzeitig sollten Sie, um Verzerrungen und weitere Verformungen des Tors zu vermeiden, deren Position kontrollieren, die eindeutig mit der Gleitlinie des zukünftigen Flügels zusammenfallen sollte.

Rahmen machen

Bevor Sie mit dem Schneiden und Schweißen eines Metallprofils beginnen, sollten Sie die Größe des Innenrahmens und des Rahmens bestimmen. Für die Herstellung des letzteren Bauteils ist es erforderlich, ein Profil mit einem Querschnitt von 60 bis 40 und Sicherheitsbarrieren von 40 bis 20 zu verwenden.

Am unteren Balken der Rahmenkonstruktion ist eine Führungsschiene angebracht, und alle Elemente werden mittels einer Schweißmaschine zusammengehalten. Als nächstes fixieren wir mit Nieten oder Metallschrauben Profilleisten auf dem Rahmen.

Vergessen Sie nicht die Sicherheit bei der Arbeit mit Metallprodukten. Dazu sollten Sie eine persönliche Schutzbrille und Handschuhe kaufen. Ein nützliches Ereignis ist die Vorreinigung der Rohroberfläche von Rost und anderen Verschmutzungen.

Abschlussveranstaltungen

Auf dem äußersten Kanalbalken, der im Fundament betoniert ist, sollten Sie den Schlitten fixieren und in entgegengesetzte Richtungen bewegen. Dann werden sie mit einer Rollwalze auf eine Rahmenkonstruktion gestellt und auf Konstruktionsebene nivelliert. Nach dem Schweißen ist es erforderlich, eine Plattform von Schlitten mit einem Kanal punktweise zu ergreifen, die Vertikalität, die horizontale Position und das Fehlen von Verzerrungen erneut zu überprüfen und schließlich um den gesamten Umfang zu kochen. Als nächstes fixieren wir die Fänger, die oberen Sicherheits- und Endrollenmechanismen.

Befestigungselemente sollten so ausgeführt werden, dass die Endrolle des Flügels beim Schließen des Tors über den Fänger gerollt wird, um übermäßige Last von ihm zu entfernen.

Wichtige Installationsmerkmale

Einige Meister ignorieren die Empfehlungen von Fachleuten bezüglich der Frage, wie man ein Schiebetor richtig baut, die Montage von Schlitten mit verschweißten Einstellstiften. Die Verwendung dieser Geräte aufgrund der einfachen Verwaltung und Demontage im Fehlerfall.

Ein paar nicht abgerechnete Millimeter können später dazu führen, dass der Kanalbalken neu gebohrt, an neue Abmessungen angepasst werden muss. Dies kostet mindestens einige Tage und führt letztendlich zur vorgeschlagenen Installationsmethode.

Abschließend möchte ich anmerken, dass beim Bau eines Schiebetors vor allem alle Feinheiten der Installation zu beachten sind und mehr als ein Arrangement zu studieren ist. Gleichzeitig ist es notwendig, das Gewicht der Struktur zu berechnen und alle Bestandteile korrekt auszuwählen. Für die Umsetzung der letztgenannten Aufgabe ist es hilfreich, einen Spezialisten um Hilfe zu bitten, der nicht nur Fehler bei der Erstellung einer Zeichnung aufzeigen kann, sondern auch die erforderliche Ausrüstung empfiehlt.

Video

Das Video zeigt die Feinheiten der Montage von gewellten Türen:

Foto

Das Foto zeigt verschiedene Versionen der Tore aus Profilblech:

Schema

Wenn Sie sich entscheiden, ein Tor aus Wellpappe herzustellen, helfen die bereitgestellten Pläne dabei:

Fügen sie einen kommentar hinzu