Linoleum am meisten verlegen

 Oft spielt jedoch die finanzielle Situation des Vermieters eine große Rolle. Wenn also - die finanzielle Situation - keine Reparaturen im Eurostyle zulässt, ist der Kauf von Linoleum in dieser Situation mehr oder weniger akzeptabel. Außerdem können wir sagen, dass das Verlegen von Linoleum mit den eigenen Händen nicht so schwierig ist.

Es sei darauf hingewiesen, dass Linoleum häufig als Bodenbelag sowohl in Wohnungen und Hütten als auch in Büroräumen und Empfangskommandanten verwendet wird. Es ist also nichts Schlimmes, wenn nicht genug Geld für ein Laminat oder eine teurere Beschichtung vorhanden ist - Linoleum eignet sich auch hervorragend für die Dekoration des Fußbodens. Um sein Leben so lange wie möglich bestehen zu können, müssen Sie wissen, wie Linoleum richtig eingesetzt wird.

Die Basis vor der Installation nivellieren

Holzsockel kochen

Um das Linoleum selbst verlegen zu können, müssen Sie den Boden vor der Arbeit gründlich vorbereiten. Folgen Sie dazu einer bestimmten Reihenfolge.

Es wird eine normale Gebäudeebene (oder eine Regel mit einer Ebene) von 1 bis 2 m Länge verwendet, die an verschiedenen Stellen auf den Boden aufgebracht werden sollte und prüfen, ob schwerwiegende Bodenfehler vorliegen. Wenn die Ausstülpungen oder Vertiefungen 2 mm nicht überschreiten, kann der Boden für den Beginn der Arbeit als vollkommen geeignet angesehen werden. Wenn die Höhe des Bodens an verschiedenen Stellen erheblich variiert, muss er eben ausgerichtet werden. Für jeden Fußbodentyp gibt es eine eigene Verlegetechnologie, die sich jeweils voneinander unterscheidet, und die verschiedenen Untergründe werden entsprechend dem bereits festgelegten Arbeitsprozess ausgerichtet.

Holzfußboden unter Linoleum ausrichten 

Bodenausgleich

Bei der Verlegung von Linoleum auf der Oberfläche eines Holzfußbodens müssen Sie eher ernsthaft prüfen, ob die Platten gleichmäßig verlegt sind, ob zwischen ihnen keine Lücken bestehen usw. Wenn solche Probleme nicht rechtzeitig behoben werden, wird das Laminat an diesen Stellen sicher verbiegen oder sogar brechen. Was muss getan werden?

Die Lücke muss mit Kitt bedeckt sein. Wenn an einigen Stellen Knoten hervorstehen oder abgeplatzt sind, müssen diese Stellen mit einem Flugzeug ausgerichtet werden. Alle Nägel, die aus dem Boden ragen, können nicht nur das Linoleum durchdringen, sondern auch die Schuhe ruinieren oder den Fuß beschädigen. Sie müssen entweder vollständig gehämmert oder vorsichtig herausgezogen werden. Gleiches gilt für Schrauben.

Beachten Sie! Als Spachtel für diesen Boden eignet sich nur ein Produkt, das speziell für einen Holzbelag hergestellt wurde. Dieser Kitt wird am besten an den Brettern haften, während die üblichen Satengips, die zum Spachteln von Decken und Wänden verwendet werden, vom Baum fallen.

Betonpflaster für Linoleum überarbeiten

Betonvorbereitung

Wenn sich das Linoleum auf den Betonboden bewegt, müssen die folgenden Arbeiten ausgeführt werden. Zunächst muss wie bei einem Holzfußboden geprüft werden, ob der früher eingegossene Beton eben ist. Im Laufe der Zeit bildeten sich möglicherweise Risse oder Lücken, die zu seiner vollständigen oder teilweisen Verformung führten. Daher müssen alle verdächtigen Orte überprüft und gegebenenfalls repariert werden.

Beachten Sie! Hohlräume im Boden werden vom Klang bestimmt. An mehreren Stellen reicht es aus, mit einem Hammer leicht auf den Boden zu klopfen, um festzustellen, ob Hohlräume darin sind (z. B. hat sich eine Betonschicht von der Platte entfernt) oder nicht. Wenn der Ton taub ist, wenn er getroffen wird, ist der Beton an dieser Stelle dicht. Wenn mehr Klingelgeräusche zu hören sind, wird deutlich, dass der Beton eine geringe Dicke aufweist und repariert werden muss.

Füllen Sie Löcher und Risse im Boden sowie andere Defekte mit einer Lösung aus Zement und Sand oder einer Mischung aus Klebstoff-Zement. Es ist notwendig, die Risse zu beschichten, damit die Mischung in das Innere eindringt und nicht nur die Oberfläche des Lochs festzieht.

In seltenen Fällen ist es einfacher, eine neue Schicht Beton oder Estrich zu gießen, als viele Risse zu reparieren. Es lohnt sich jedoch zu bedenken, dass eine neue Betonschicht das Niveau des Fußbodens erheblich erhöht, sodass Sie Sperrholz verwenden können, wie in dem Fall beschrieben, in dem Linoleum auf einem Holzfußboden verlegt werden muss.

Messung

Wir machen Messungen

Der Einstieg ist am besten, wenn Sie einen Plan erstellen. Es kann schematisch auf ein Blatt gezeichnet werden, aber es ist klar, wo die Breite des Raumes und wo die Länge liegt. Die relevanten Raummaße werden auf dem Plan dargestellt, nachdem der gesamte Raum auf und ab gemessen wurde. Sie können die Länge und Breite des Raums mit Hilfe eines herkömmlichen Maßbandes von 5 oder 10 m Länge bestimmen, und auch das Laser-Maßband eignet sich hervorragend für diese Aufgabe.

Es lohnt sich auf allen Seiten des Raumes, da sich zwei parallele Flächen in der Länge um einige Zentimeter unterscheiden können, was beim Kauf von Linoleum zu falschen Berechnungen führen kann. Es gibt drei Kriterien für die Auswahl einer Rolle:

  • Linoleum hat eine feste Breite - 2; 2,5; 3; 3,5; 4; 5 und sogar 6 m;
  • Die erforderliche Linoleumgröße beim Kauf hängt davon ab, wie es verlegt wird - entlang der Länge des Raumes oder quer darüber.

Beachten Sie! Wie das Linoleum verlegt wird, hängt von seinem Design und der Position der Fenster im Raum ab, durch die Licht in den Raum fällt.

Linoleum kaufen

Sie können die Farbe, Breite und Dichte des Materials auswählen

Kaufen Sie diese Art am besten in Fachgeschäften, obwohl Linoleum auf den Baumärkten möglicherweise etwas günstiger ist. In der Regel ist der Warenpreis aufgrund der günstigeren Vermietung des Handelsplatzes günstiger. Die Hauptsache ist eine Garantie auf die Ware. Es ist auch wichtig, dass der Verkäufer bei der Auswahl von Linoleum kompetent ist und die umfassendsten Informationen zur Wahl der Farbe, des Basistyps und des Musters liefern konnte. Sicherlich wird eine solche Person in der Lage sein, Vorschläge zu machen und wie das ausgewählte Linoleum richtig zu verlegen ist - nur er muss die Größe des Raums benennen und die Position des Fensters angeben.

Einbau von Linoleum und Sockeln

Einbau von Linoleum

Obwohl Linoleum verlegt werden kann, ist es sinnvoll, es vor Beginn der Arbeiten auf dem Boden auszubreiten, damit es sich aufrichtet. Danach kann es geschnitten werden, aber es sollte so gemacht werden, dass das Linoleum in Bezug auf eine Wand nicht zu kurz und eng ist.

Beachten Sie! Zwischen der Wand und der Kante des Linoleums sollte ein kleiner Abstand gelassen werden, der nicht mehr als 1 cm beträgt - um Wellen auf dem Linoleum nach dem Aufrollen auf dem Boden und dem Installieren der Fußleisten zu vermeiden. Es wird nicht sichtbar sein, da es die Baseboards schließt.

Wenn Linoleum getrimmt wird, wird es mit einem speziellen Klebstoff auf die Basis geklebt. Es wird normalerweise in Räumen mit einer Fläche von mehr als 20 m² verwendet. Wenn Linoleum in einer Rolle und nicht in mehreren Teilen abgelegt wird, können Sie auf Leim verzichten.

Beachten Sie! An der Stelle, an der sich die Schwelle des Raumes befindet, ist es besser, Linoleum zu stecken, sonst wird es ständig mobben, und dadurch stolpern alle.

Es gibt Situationen, in denen Sie den Boden eines Raums nicht mit Linoleum schließen können. Daher müssen Sie zwei oder sogar drei Teile verwenden. Um die Nähte zwischen ihnen nicht zu zerren, wird meist kaltgeschweißt und gelötet. Wenn Sie sich nicht darum kümmern, wie der Boden aussehen wird, müssen Sie sicherstellen, dass das Muster in den angrenzenden Teilen gleich ist. Eine solche Passform impliziert jedoch das Schneiden von Linoleum und damit dessen höheren Verbrauch. Um dies zu vermeiden, ist es besser, ein einfarbiges Linoleum zu kaufen.

Am Ende wird Linoleum gelegt. Jetzt müssen die Kanten mit Sockeln fixiert werden. Es gibt verschiedene Optionen für die Art der Baseboards:

  1. Holz
  2. Kunststoff;
  3. Sockelleisten mit Kabelkanal.

Holzsockel werden mit Dübel und Schrauben an der Wand befestigt. Wenn Linoleum in einem Holzhaus verlegt wird, reicht es aus, nur Schrauben zu verwenden. Kunststoffsockel werden entweder mit einer selbstschneidenden Schraube befestigt oder an einer speziellen Halterung montiert, die an der Wand befestigt wird.

Der dritte Sockel mit Kabelkanal, der ebenfalls aus Kunststoff besteht, ist eine ausgezeichnete Option für diejenigen, die kein Kabel in der Decke halten können, und es besteht kein Wunsch oder Möglichkeit, Wände herzustellen. Die gesamte Verdrahtung (natürlich nicht sehr großer Querschnitt) kann unter diesem Sockel in einem speziellen Kanal durchgeführt werden.

Bei Kunststoffsockeln müssen Sie spezielle Ecken kaufen, um das Sockelbrett an den Ecken des Raums zu befestigen. Holzprodukte werden einfach mit einem speziellen Gerät in einem Winkel von 45 ° sauber geschnitten.

Beachten Sie! Für das manuelle Beschneiden von Holzsockeln wird der Block angewendet.

Wenn alles installiert ist, können wir sagen, dass die Installation von Linoleum abgeschlossen ist. Jetzt müssen Sie Möbel in den Raum bringen (nach einer kleinen Nassreinigung) und Sie können diesen Raum nutzen.

Video

Dies ist ein Schulungsvideo zum Verlegen von Linoleum:

In diesem Video wird beschrieben, wie das Linoleum an den Verbindungsstellen geklebt wird:

Fügen sie einen kommentar hinzu