Inset des schlosses in der innentür - der rat von profis

Wenn Sie das Schloss in die Innentür einbetten müssen, hilft Ihnen dieser Artikel dabei, die Art des Schlosses zu bestimmen und die Arbeit selbst zu erledigen, ohne dass Spezialisten hinzugezogen werden müssen.

Schlossarten - Wählen Sie die richtige aus

Die Wahl hängt in erster Linie vom Aussehen ab. Einsteckschlösser für Innentüren werden normalerweise in einem Set mit Türgriff verkauft oder sind ein Ganzes damit.

  • Kugelform Knos heißen, manchmal werden sie mit Druck versorgt. Knöpfe sind nicht immer mit einer Verriegelung ausgestattet: Sie haben möglicherweise überhaupt keine Verriegelungsfunktion oder eine Drehverriegelung an der Verriegelungszunge.
  • An der Steckdose Sie werden auch mit einem Schloss oder einem schlüsselfertigen Schloss geliefert, die unter dem Griff angebracht sind.

Installation

Zunächst einmal holen wir Werkzeuge ab.

Für die Arbeit benötigte Werkzeuge

Wenn Sie zum ersten Mal vor einer ähnlichen Aufgabe stehen, kaufen Sie ein spezielles Set bestehend aus einer Krone an einem Baum mit einem Durchmesser von 50 mm, einem Führungsbohrer mit einem Durchmesser von 6 mm und einem Federbohrer mit einem Durchmesser von 22 oder 25 mm.

Zusätzlich zu diesen Tools benötigen Sie:

  • bohren
  • stameska,
  • Meißel
  • Gebäudeecke,
  • ein bleistift

Installation mit Griffknopf

Setzen Sie den Rahmen in der Regel nach dem Einbau der Tür (siehe Eigenes Einbauen der Innentür) in die Öffnung ein. Sie können einbetten und nicht eingehängt werden, aber das Loch für die Zunge oder den Riegel und die Installation des Schließblechs wird nach der Installation noch ausgeführt, da sie sonst nicht passen.

Seitenleistenschloss in der Innentür

Um das Schloss zu installieren, müssen Sie zwei Löcher bohren: eines am Ende für die Verriegelung und das zweite in der Leinwand selbst, um den Griff zu installieren.

 Beachten Sie! Die Einfügesperre kann in beliebiger Entfernung vom Boden ausgeführt werden. Bei Rahmentüren wird der Rahmen für den Rahmen in einer Höhe von 100 cm von der Unterkante installiert. Wenn Sie diese Entfernung nicht berücksichtigen, können Sie das Türblatt beschädigen.

  • Machen Sie eine Markierung, die 965 mm von der unteren Bahnkante entfernt ist, und vom Ende die Länge der Verriegelung. Sie kann 60-70 mm betragen. Der Punkt am Schnittpunkt dieser Linien ist der Mittelpunkt des zukünftigen Lochs für den Griff.
  • Befestigen Sie den Führungsbohrer und den Meißel auf dem Bohrer und bohren Sie in zwei Schritten ein Loch in die Bahn: erstens auf einer Seite und wenn der Führungsbohrer durchläuft - auf der anderen. Wenn Sie die Krone vollständig durch die Bahn führen, kann sie am Ausgang beschädigt werden.
  • Bringen Sie einen Bohrer an der Bohrmaschine an und bohren Sie nach der Markierung am Ende ein Loch für den Riegel. Falls erforderlich, erweitern Sie sie mit einem Meißel auf die gewünschte Größe.
Einsteckschloss für Innentüren
  • Installieren Sie den Zierring und den inneren Griff selbst, indem Sie ihn drücken, bis er einrastet.
  • Befestigen Sie das mit den Hülsen für die Schrauben gelieferte Außenteil von außen an der Bohrung. Auf der anderen Seite befestigen Sie die Innenseite mit den Löchern und ziehen Sie beide Hälften mit Schrauben fest.
  • Demontieren Sie die Innenseite des Griffknopfes und entfernen Sie den Zierring.
  • Sichern Sie den Riegel mit Schrauben.
  • Setzen Sie den Riegel in das Loch und zeichnen Sie die Konturen der Riegelplatte mit einem Bleistift. Dann probieren Sie es mit einem Meißel. Wenn die Tür furniert ist, schneiden Sie zuerst eine Schicht Furnier mit einem Messer.
  • Verriegeln Sie die Tür und stellen Sie fest, wo sich die Verriegelungszunge befindet. Bohren Sie ein Loch dafür. Befestigen Sie einen wechselseitigen Balken an der Schachtel, zeichnen Sie die Umrisse mit einem Bleistift und verwenden Sie einen Meißel, um die erforderliche Tiefe abzutasten. Befestigen Sie die Stange mit Schrauben.

Wenn Sie die Beschreibung zum Einbetten des Schlosses nicht ganz verstehen, wird das Video auf der Website zum besseren Verständnis beitragen (siehe Einsetzen des Schlosses in die Innentür).

Anbringen des Griffs an der Steckdose

Wenn Sie möchten, dass sich die Einsteckschlösser nicht unter dem Griff selbst befinden, sondern darunter, ist der Griff an der Steckdose besser für Sie geeignet. Die Technologie der Installation unterscheidet sich von der beschriebenen darin, dass am Ende eine ziemlich große Probe für die Schlossgröße erstellt werden muss und zwei Löcher in die Leinwand gebohrt werden müssen: ein Schlüsselloch (oder ein Drehverschluss) und ein quadratischer Griff.

Wie ist das Schloss eingefügt - das Video wird im Detail erzählen. Zusätzlich dazu eine kurze Anweisung.

wie man das Schloss in das Video der Innentür einbettet

Also:

  1. Befestigen Sie das Schloss an der Tür und umrunden Sie es mit einem Bleistift. Übertragen Sie dann die Markierungslinien mit Hilfe einer Ecke bis zum Ende und verbinden Sie deren Mitten mit einer vertikalen Linie. Verwenden Sie es als Achse, legen Sie die halbe Breite in beide Richtungen beiseite und zeichnen Sie ein Rechteck.
  2. Bohren Sie mit dem Meißel, der auf dem Bohrer getragen wird, Löcher entlang der Mittellinie bis zur Tiefe des Schlosskörpers und wählen Sie dann das Nest mit einem Handmeißel aus.
  3. Legen Sie sie in das Nest und umrunden Sie die Kontur des Vorderfutters mit einem Stift. Wählen Sie dann Meißelholz nach der Stärke des Futters.
  1. Markieren Sie mithilfe des Quadrats auf der Leinwand die Position des Schachts und das Quadrat des Griffs und bohren Sie Löcher.
  2. Setzen Sie die Verriegelung ein und befestigen Sie die Abdeckung mit Schrauben.
  3. Befestigen Sie den Griff mit den Schrauben im Flansch an der Tür und schließen Sie sie mit einem Zierring.
  4. Montieren Sie die Schließplatte wie in der vorherigen Version beschrieben im Türrahmen.

Jetzt können Sie die Arbeit selbst erledigen, z. B. das Sperren von Sperren - das Video und unsere Kommentare helfen Ihnen, sich nicht zu irren.

Fügen sie einen kommentar hinzu