So bauen sie eine veranda mit eigenen händen: eine anleitung

Mit eigenen Händen eine Veranda zu bauen, ist nicht schwer. Ob es schön, bequem und zuverlässig ist, hängt jedoch von der Qualität der verwendeten Materialien und der Einhaltung der grundlegenden Bauvorschriften ab. Dies wird in diesem Artikel beschrieben.

Ein Veranda-Projekt machen

Прежде чем начать eine Veranda mit eigenen Händen bauen, необходимо решить, из каких материалов оно будет сделано. Но самое главное — нужно правильно рассчитать все размеры, чтобы по ступенькам (см. Ступени для крыльца: оригинальное оформление парадного входа) можно было удобно и безопасно ходить.

Berechnung der Größe und Anzahl der Schritte

Um die optimalen Abmessungen der zukünftigen Veranda zu berechnen, benötigen Sie folgende Daten:

  1. Die Gesamthöhe der Veranda. Dies ist der Abstand von der Unterkante der Eingangstür zum Boden.
  2. Gemeinsamer Lauf - Abstand in horizontaler Projektion von der ersten bis zur letzten Stufe. Bei der Festlegung dieser Größe sollte die Tiefe der Plattform vor dem Eingang nicht berücksichtigt werden, die mindestens etwas größer als die Breite der Eingangstür sein sollte.

Die Stufen für die Veranda bestehen aus einer Lauffläche (horizontaler Teil) und einer Steigleitung (vertikaler Teil). Eine Leiter ist für das Gehen geeignet, wenn die Summe der Profiltiefe und der Höhe des Steigbügels 445–450 mm beträgt. Die Tiefe der Lauffläche sollte im Bereich von 200 bis 375 mm und die Höhe des Steigrohrs zwischen 125 und 200 mm liegen.

Die Anzahl der Stufen zu berechnen, ist sehr einfach: Sie müssen die Gesamthöhe der Veranda auf die gewünschte Höhe der Steigleitung aufteilen.

Wenn Sie die Höhe der Steigleitung kennen, berechnen Sie die Tiefe der Lauffläche, multiplizieren Sie sie mit der Anzahl der Stufen - und ermitteln Sie die Länge der Gesamtfahrt. Wenn die resultierende Figur aus irgendeinem Grund nicht zu Ihnen passt, zum Beispiel, haben Sie nicht genügend Platz für eine so lange Veranda, dann ändern Sie das Schrittgrößenverhältnis.

Rat Sie können die Profiltiefe durch den Vorsprung der Vorderkante über dem Steigrohr erhöhen.

Materialauswahl

Решая, как baue mit deinen eigenen Händen eine Veranda, чтобы оно было красивым и надежным, при выборе материала в первую очередь нужно ориентироваться на то, из чего построен и как отделан дом, чтобы сложилась целая и гармоничная картинка.

Die am häufigsten verwendeten Materialien für die Veranda:

  • Baum. Massivhölzer sollten bevorzugt werden (siehe Wooden Porch). Riegel und Platten müssen vor dem Gebrauch mit speziellen Mitteln behandelt werden, um Verrottung zu verhindern. Elemente, die im Boden vergraben werden - Bitumenmastix, Bodenelemente - spezielle Imprägnierung, Leinöl, Farbe. So bauen Sie ein Veranda-Do-it-Yourself-Video

  • Beton Для устройства бетонного крыльца необходимо строительство опалубки, использование арматуры, устройство пароизоляции (см. Veranda aus Beton). Чтобы в процессе эксплуатации такое крыльцо не давало трещин на стыке с основной стеной здания, необходимо ещё во время устройства фундамента для дома позаботиться и о фундаменте для крыльца — они должны составлять единую конструкцию. baue mit deinen eigenen Händen eine Veranda
  • Ziegelstein (siehe Wie man eine Veranda für das Haus eines Ziegelsteines mit eigenen Händen herstellt), Betonsteine. Die Konstruktion der Vorhalle aus diesen Materialien erfordert ein festes Fundament, das auch an das Fundament des Hauses gebunden ist. Mit nur kleinen Fähigkeiten im Umgang mit Ziegel und Mörtel wird der Bau einer solchen Veranda nicht schwierig sein. eine Veranda mit eigenen Händen bauen
  • Metall Geschweißte Veranda aus Metall macht sich für jedes Gebäude gut, wenn die Stufen und Geländer mit geeignetem Material ausgestattet sind. Metall ist jedoch nicht billig und erfordert einen Korrosionsschutz (siehe „Veranda aus Metall mit eigenen Händen herstellen“). eine Veranda mit eigenen Händen bauen

Wenn Sie noch nicht entschieden haben, wie und womit Sie eine Veranda mit eigenen Händen bauen sollten, hilft Ihnen der Videoclip bei der Entscheidung. Nachfolgend finden Sie detaillierte Anweisungen zum Bau einer Veranda aus Holz und Beton.

Veranda-Gerät

Veranda aus Beton

Wie baut man eine Veranda aus Beton, wenn vorher kein Fundament dafür errichtet wurde?

In diesem Fall ist es notwendig, eine Temperaturfuge zwischen dem Sockel des Gebäudes und der Betonkonstruktion der Veranda anzuordnen. Dazu wird das Fundament des Hauses entlang seiner gesamten Höhe und Breite der Veranda mit Dachpapier bedeckt, auf das eine Dichtungsschicht aufgetragen wird.

Thermische Verbindungsvorrichtung

Wir bauen eine Veranda mit eigenen Händen in der folgenden Reihenfolge:

  1. Graben Sie eine Grube mit einer Tiefe von 20–30 cm an der Stelle der zukünftigen Veranda und stoßen Sie den Boden in der Ausgrabung gut an. Gießen Sie eine 10 Zentimeter dicke Schicht Kies oder Sand am Boden der Grube, befeuchten Sie sie und stoßen Sie sie auch gut an.
  2. Machen Sie die Seitenschalung aus Brettern, Sperrholz oder Spanplatten. Die Schalung sollte visuell der Form der Stufen folgen.

    Beachten Sie! Um zu verhindern, dass Wasser auf den Stufen und auf der Veranda stagniert, sollten diese leicht nach vorne geneigt sein (5–6 mm pro 30 cm). Berücksichtigen Sie diese Tendenz bei der Herstellung von Schalungen.

  3. Montieren Sie die Seitenschalung auf der vorbereiteten Unterlage und verstärken Sie diese mit Pfosten und Streben. Richten Sie es mit der Ebene und Höhe aus. Platten der erforderlichen Länge und Breite auf die Größe der Tragegurte zuschneiden und an die Schalung nageln, wobei beide Seiten miteinander verbunden werden.
  4. Tragen Sie Fett auf die Innenfläche der Schalung auf, damit der Beton nicht anhaften kann.
  5. Legen Sie eine Dachplatte auf den Boden, um den Dampf vor Dampf zu schützen und den Beton vor Feuchtigkeit zu schützen.
  6. Bereiten Sie eine konkrete Lösung vor und platzieren Sie diese in der Schalung, beginnend mit der unteren Stufe. Um dem Portal Festigkeit zu verleihen, ist es wünschenswert, in jedem Schritt ein Verstärkungsnetz zu legen. Der Beton wird gleichmäßig über die gesamte Stufenfläche verteilt und mit einer Schaufel gestopft, so dass keine Lücken mehr vorhanden sind. Schalung mit Beton füllen
  7. Glätten Sie die Oberfläche der Stufen, vergessen Sie nicht die Neigung und lassen Sie den Beton mindestens 7–10 Tage trocknen. Veranda aus Beton, облицованное плиткой
  8. Entfernen Sie die Schalung und nehmen Sie die letzten Schritte vor. Dafür eignet sich ein Material wie eine spezielle Veranda-Fliese aus Feinsteinzeug mit rutschfester, rauer Oberfläche.

Holzveranda

Das Fundament für die Holzveranda kann ein dickes Holz sein, das mit einem Antiseptikum imprägniert, in ausgegrabene Löcher getaucht wird, auf deren Boden Sand geschüttet und mit Zement ausgegossen wird. Dieses Fundament wird als Stapel bezeichnet.

An den Ecken der Baustelle sind Gitterpfähle installiert, die gleichzeitig als Stützen dienen. Sie müssen auf die gleiche Höhe geschnitten werden, um Spitzen an den Enden zu bilden. Die Stützen sind durch Laschen miteinander verbunden, in deren unteren Teil Nuten ausgehöhlt sind. Die Nut-Dorn-Verbindung verstärkt die Struktur.

Gießen Sie den Block auf den Boden der Veranda. Anstelle einer Plattform können Sie 2–4 niedrige Stützsäulen ausfüllen, auf denen sich die Saiten und Kosouri befinden.

Um zu verstehen, wie man eine Holzveranda mit eigenen Händen baut, muss man die Art der Bogensehne auswählen: mit geschnitzten Leisten oder mit eingebetteten Stufen. Schauen wir uns eine einfachere Version an - mit geschnitzten Leisten.

Das Schema der hölzernen Veranda
  1. Nachdem Sie die Anzahl und Größe der Stufen berechnet haben, nehmen Sie einige dicke kantige Bretter der gewünschten Länge für die Herstellung von Bogensehnen und Kosourov auf. Bei der Herstellung einer breiten Veranda sind Brücken als zusätzliche Unterstützung für die Stufen erforderlich.
  2. Markieren Sie das Profil der zukünftigen Leiter auf einer der Bretter mit Hilfe eines geformten Gebäudequadrats und schneiden Sie den Überschuss mit einer elektrischen Stichsäge aus. Bowstring
  3. Machen Sie die zweite Schnur und die Spieße auf dem fertigen Muster.
  4. Zum Befestigen der Sehne an den Laschen verwenden Sie die Nut-Dorn-Verbindung. Nageln Sie an den Enden der Lag eine dicke Platte, in der die Rillen ausgewählt werden, und an den Enden der Stringer und des Kosur werden entsprechende Spitzen angebracht. Die Befestigung kann durch Stahlwinkel oder Ecken verstärkt werden.
  5. Platzieren Sie die unteren Enden der Schnur auf den Stützpfosten oder der Plattform und richten Sie alle Details sorgfältig aus. Den Rahmen der Veranda installieren
  6. Legen Sie die Böden auf der Veranda.
  7. Schneiden Sie sie an den Bügeln der Tragegurte und Stufen ab und befestigen Sie sie, verbinden Sie sie mit der gleichen Methode der Dornrille und der Befestigung am Rahmen mit selbstschneidenden Schrauben.
  8. Wenn die Treppe aus mehr als drei Stufen besteht, muss aus Sicherheitsgründen ein Geländer für die Veranda vorhanden sein.

Wie Sie sehen können, wenn Sie mit Werkzeugen arbeiten wollen und können, ist es sehr einfach, eine Veranda mit Ihren eigenen Händen zu bauen. Es gibt viele weitere Methoden und Materialien für die Herstellung, aber diejenigen, die oben beschrieben wurden, sind für diejenigen am leichtesten zugänglich, die zuerst mit dieser Aufgabe konfrontiert waren.

Fügen sie einen kommentar hinzu