So installieren sie selbst eine holztür

Wenn es keine Gelegenheit gibt oder den Wunsch besteht, für die Installation von Holztüren zu zahlen oder auf die Ankunft des Kapitäns zu warten, können Sie dies selbst tun. Das Prinzip der Installation von Innen- und Eingangstüren ist recht einfach, so dass es nicht schwer ist, solche Arbeiten zu bewältigen.

Die Holztür ist ein ziemlich allgemeines Konzept. Es kann ein Eingangs- oder Innenraum sein, ein Klapp- oder Schiebefenster, das als Eingang zum Wohn- oder Wirtschaftsraum dienen kann. Die Installationsmethoden für Türen können ähnlich sein, können jedoch je nach Design und Zweck stark variieren.

Tür installation prozess

Beispielsweise unterscheidet sich der Einbau von Holzschwingtüren grundlegend vom Einbau von Schiebetüren. Die aufklappbare Innentür ist jedoch genauso montiert wie die Eingangstür, mit dem Unterschied, dass die Eingangstür eine Schwelle haben sollte.

Türinstallation

Die Haustür wird in der Regel komplett mit Box verkauft. Bei der Montage wird die Öffnung zunächst von sauberen Wänden gereinigt und von schlecht anhaftenden Gipsstücken befreit.

Nach Abschluss der Vorbereitungsarbeiten können Sie mit der Installation fortfahren:

  1. Installieren Sie die Box in der Öffnung und befestigen Sie sie mit Holzkeilen.
  2. Montieren Sie sie mithilfe der Gebäudeebene in der korrekten Position, sodass sich die Schwelle und die obere Querstange horizontal und die Seitengestelle vertikal befinden.
  3. Bohren Sie drei Löcher in jedes Rack in jedem Rack, so dass Markierungen an den Wänden der Öffnung verbleiben.
  4. Entfernen Sie die Schachtel und bohren Sie Löcher für Befestigungselemente anstelle der Markierungen.

    Achtung! Wenn die Wände aus Beton sind, verwenden Sie einen speziellen Bohrer für Beton oder einen Bohrer, dessen Durchmesser mit dem Durchmesser der Dübel übereinstimmt.

  5. Stecken Sie Dübel in die vorbereiteten Löcher in der Wand und setzen Sie die Schachtel wieder ein.
  6. Setzen Sie die Schrauben in die Löcher im Türrahmen ein und schrauben Sie sie in die Dübel ein, ziehen Sie sie jedoch nicht fest. Dies kann durchgeführt werden, nachdem Sie die Ausrichtung der Box noch einmal vertikal und horizontal überprüft und sichergestellt haben, dass die Diagonalen übereinstimmen. Einbau von Holztüren

  7. Befestigen Sie die Scharniere im Abstand von 20–25 cm von der Ober- und Unterkante am Ende des Türflügels und kreisen Sie sie mit einem Bleistift um.
  8. Wählen Sie mit einem Meißel die Rillen der Scharniere aus, die ihrer Dicke entsprechen, und lackieren Sie sie.
  9. Befestigen Sie erneut die Scharniere, machen Sie die Markierung für die Schrauben und bohren Sie Löcher mit einem dünnen Bohrer. Dann die Scharniere am Türblatt festschrauben.
  10. Schieben Sie das Türblatt in die Schachtel. Legen Sie einen Streifen Verpackungskarton, Hartfaserplatte oder Hartfaserplatte unter das untere Ende, um die Position der Scharniere auf der Schachtel zu markieren.
  11.  Nachdem Sie die Aussparungen für die Scharniere vorbereitet haben, bringen Sie die Klinge wieder an ihren Platz und schrauben Sie die Scharniere fest. Holztürinstallation
  12. Die Installation der hölzernen Eingangstür ist abgeschlossen. Es bleibt technologische Lücken in der Öffnung zu verputzen oder zu zapenitieren und die Verkleidung anzubringen.

Achtung! An den vorderen Türen befinden sich häufig separate Scharniere. In diesem Fall ist ein Teil des Scharniers mit einem Stift an der Box und am Türblatt montiert - mit einem Aufnahmeloch dafür.

Innentüren installieren

Innentüren werden oft nicht mit einer fertigen Innenbox geliefert, sondern mit separaten Elementen zur Montage.

Loop Markup

In diesem Fall sieht die Reihenfolge der Aktionen folgendermaßen aus:

  1. Stellen Sie die Tür auf den BodenLegen Sie an den Seiten zwei lange Zahnstangen auf und legen Sie einen Packkarton dazwischen.
  2. Befestigen Sie die Querstange an den oberen Enden der Seitenpfosten.Markieren Sie die gewünschte Länge und schneiden Sie sie zu.
  3. Mit Hilfe des Tuches sägen die Enden der Querstange bei 45 Grad ab und die oberen Enden der Seitengestelle. Verbinden Sie sie mit selbstschneidenden Schrauben und bohren Sie sie mit einem Bohrer mit kleinerem Durchmesser vor.
  4. Legen Sie das Türblatt in die zusammengebaute Box einLegen Sie es auf die Seite und markieren Sie die Scharniere an der richtigen Stelle. Markieren Sie ihre Position gleichzeitig am Ende der Leinwand und am Loopback-Rack der Box.

Die weitere Montage von Holzinnentüren erfolgt analog zur Montage der Eingangstür.

Einbau von Türen in Wirtschaftsräumen

Если вам нужно установить дверь в сарай, баню (см. Деревянные двери для бани и их виды) или другое подсобное помещение, для этого можно использовать накладные петли-стрелы. В этом случае Einbau von Holztüren облегчается тем, что вам не придется выбирать в древесине углубления для них.

Da solche Türen normalerweise hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt sind und als Folge davon anschwellen können, lassen sie sich leichter von den Scharnieren entfernen und passen sich der Größe der Schachtel an.

Holztür an den Scharnieren

Schiebetürmontage

Einbau einer Holzschiebetür

Zum einen ist der Einbau einer Holzschiebetür einfacher als ein Scharnier (siehe Einbauen von Scharniertüren), da die Schachtel nicht exakt auf ihre Abmessungen eingestellt werden muss. Denn eine solche Tür ist nicht in der Öffnung montiert, sondern davor. Gleichzeitig müssen Sie jedoch Ihren ganzen Fleiß und Sorgfalt darauf verwenden, dass die Tür normal funktioniert, sich nicht zu verdrehen und nicht zu klemmen.

Wenn wir den Prozess allgemein beschreiben, sieht der Einbau einer Holzschiebetür folgendermaßen aus:

  1. Zunächst wird eine horizontale Leiste in einer Höhe von etwa 7 cm über der Türöffnung montiertderen Länge doppelt so groß ist wie die Tür.
  2. Dann wird eine Metallführung von gleicher Länge von unten an diese Stange geschraubt. Es werden Bewegungsmechanismen eingeführt - Wagen mit Rollen, und die Enden der Führung werden mit Fahrstopps geschlossen.
  3. Metallstreben sind an der Oberkante der Tür angebracht.durch die es mit den Rollen verbunden wird.
  4. Am unteren Ende der Tür wird über ihre gesamte Länge eine Nut für die untere Rolle ausgewählt.was wird die Tür aufrecht verriegeln.
  5. Die Tür wird vorübergehend durch Verbindung der Halterungen mit den Wagen angeschlagen.
  6. Beim Einbau der unteren Walze weicht die Tür leicht von der Vertikalen ab.Die Rolle wird in die Nut eingeführt und bewegt sich bis zum Anschlag in Richtung der Schiebetür. Nach dem Markieren seiner Position in der Ebene wird die Tür wieder entfernt und der Leiter wird mit dem Boden verschraubt.
  7. Die endgültige Montage der Tür erfolgt in umgekehrter Reihenfolge: Zuerst passt es mit einer Nut auf die untere Walze und wird dann oben befestigt.

Fügen sie einen kommentar hinzu