Gitterzaun: typen und eigenschaften

Zäune in Form eines Gitters werden im modernen Bauwesen häufig verwendet. Viele Designprojekte beziehen sie in die Landschaftsgestaltung ein, um das Territorium zu isolieren, lassen aber gleichzeitig die Möglichkeit, alles außerhalb des Umkreises zu beobachten, sodass Passanten die Schönheit des Gebäudes, des Gartens oder der Landschaft wahrnehmen können. Darüber hinaus kann das Zaungitter selbst ein sehr attraktives Erscheinungsbild haben, das selbst dem gewöhnlichen Bereich eine gewisse Persönlichkeit verleiht.

Ein schmiedeeiserner Lattenrost, der auf einem Ziegelboden montiert ist

Arten von Gitterzaun

Ursprünglich waren Zäune dieses Typs aus Holz und gewöhnlichem Eisen. In letzter Zeit sind jedoch verschiedene Arten von Baustoffen aufgetaucht, die die Arten der Herstellung derartiger Strukturen diversifiziert haben.

Kunststoffzaun

Kunststoffmaterialien

Diese Umzäunungstypen bieten keinen großen Schutz gegen das Eindringen, da sie nicht stark genug sind (siehe auch den Artikel Kunststoffgitter für den Zaun - eine Alternative zu den üblichen Materialien).

Das Kunststoff-Einlassgitter hat jedoch einen relativ niedrigen Preis und ein sehr gutes Aussehen.

  • Es wird von jeder Witterung gut vertragen, von starken Frösten bis zu direktem Sonnenlicht in der Hitze.
  • Solche Zäune erfordern keine regelmäßige Wartung und können praktisch als ewig betrachtet werden.
  • Kunststoffgitterzäune sind recht einfach zu installieren und verwenden zusätzliche Elemente. Die Installation dieser Elemente wird zu einer Baugruppe eines elementaren Designers.
  • Unabhängig davon ist es eine große Vielfalt von Formen und Farben, die alle Details des Zauns aufweisen. Auf diese Weise können Sie ein völlig einzigartiges Design erstellen, das selbst mit Metallprodukten in der Optik mithalten kann.

Tipp! Bei der Auswahl eines Zauns dieser Art ist zu beachten, dass er keinen zuverlässigen Schutz gegen das Eindringen bietet, sondern als dekoratives Ornament wirkt, das das Gebiet visuell trennt.

Zaun aus Baustahl mit zusätzlichem Metallprofil

Metall

Üblicherweise werden Zaungitter aus Metall aus Baustahl hergestellt (siehe auch Artikel Zaun aus geschweißtem Netz - heute geht es nicht um ein Kettenglied).

Verwenden Sie dazu entweder eine herkömmliche Bewehrung mit einem Rohr oder ein spezielles Profil.

  • Dieses Material wird durch Schweißen verbunden und erfordert daher eine gewisse Bearbeitung, um es vor Rost zu schützen.
  • Solche Konstruktionen erfordern eine regelmäßige Pflege und ständige Aktualisierung des Aussehens mit Farbe.
  • Es ist zu beachten, dass die Zuverlässigkeit solcher Zäune recht hoch ist. Wenn Sie jedoch ein Zaungitter mit eigenen Händen herstellen, müssen Sie die Weichheit des ausgewählten Materials berücksichtigen und es mit Verstärkungsrippen oder Jumpern auf zu langen Abschnitten verstärken.
  • Der Hauptnachteil dieser Konstruktion besteht darin, dass zum Arbeiten eine Schweißmaschine verwendet werden muss. Zu den Vorteilen zählt der niedrige Preis des Endprodukts, da es aus Metall gefertigt ist.

Tipp! Wenn Sie Material sparen möchten, können Sie Einkäufe auf der Basis von Wertstoffen tätigen, bei denen Sie das Metall in der erforderlichen Länge zu einem angemessenen Preis finden können.

Schmiedeeiserner Gitterzaun, gefolgt von der Installation auf einer Ziegelbasis

Geschmiedete Produkte

Praktisch alle durch das Schmiedeverfahren hergestellten Zäune und Zäune haben ein gutes Aussehen und eine hervorragende Festigkeit (siehe auch Artikel Geschmiedete Zäune: Skizzen, Konstruktionen und Fertigung).

Sie bieten nicht nur zuverlässigen Schutz, sondern sehen auch auf der Website gut aus und zeigen anderen den Status des Eigentümers an.

  • Der Hauptvorteil solcher Zäune ist ihre Schönheit. Einige Arten solcher Schmiedeprodukte können als echte Kunstwerke eingestuft werden.
  • Die Stärke und Zuverlässigkeit solcher Zäune kann sogar mit Mauerwerk konkurrieren, und verschiedene zusätzliche Elemente in Form von Spikes oder stilisierten Spikes können das Gebiet vor dem Durchdringen der Struktur schützen.
  • Es ist jedoch erwähnenswert, dass der Preis solcher Produkte sowohl in Bezug auf Material als auch auf die Arbeit sehr hoch ist.
  • Solche Zäune bedürfen außerdem besonderer Pflege, in Form periodischer Tönung und Behandlung mit speziellen Verbindungen.
  • Alle Zäune und Gitter, die nach der Schmiedemethode hergestellt wurden, sind ziemlich schwer. Sie benötigen daher ein solides und massives Fundament mit zusätzlichem Betonieren der Säulen.

Tipp! Je weniger dekorative Elemente auf dem geschmiedeten Zaun sind, desto günstiger wird es. Mit der richtigen Herangehensweise an das Design können Sie daher für relativ wenig Geld einen guten Schmiedezaun bekommen.

Betonabschnittsgittertyp

Schnittbetonkonstruktionen

Diese Art von Material ist in letzter Zeit oft auf verschiedenen Fotos zu sehen. Aufgrund der einfachen Installation und des niedrigen Preises ist es bei modernen Bauherren sehr beliebt.

Es besteht aus Beton, der in Form von Gittern in spezielle Formen gegossen wird.

  • Dieses Material hat sich bei allen Wetterbedingungen bewährt.
  • Es hat ein tolles Aussehen und sieht gut aus, wenn verschiedene Farbstoffe verwendet werden.
  • Diese Abschnitte können auch ohne besondere Kenntnisse und Kenntnisse auf dem Baugebiet von Hand installiert werden.

Tipp! Diese Art von Zaun kann hinsichtlich Preis und Qualität als optimal angesehen werden. Der Kauf muss jedoch sorgfältig überwacht werden, damit das Material keine Risse oder andere Defekte aufweist.

Bemalter Betonabschnitt

Fazit

Nach Durchsicht des vorgeschlagenen Videos können wir daraus schließen, dass Metall- und Betonkonstruktionen aus Sicherheitsgründen eine führende Position einnehmen. Wenn von der praktischen Seite her angesprochen, kann der Kunststoffzaun als der beste und beständigste betrachtet werden. Aus diesem Grund müssen vor einer Auswahl nicht nur die physikalischen Eigenschaften des Materials, sondern auch der Bedarf an einer bestimmten Baustelle bewertet werden.

Fügen sie einen kommentar hinzu